Tschüss Klosterberg – 90 Jahre Sportplatzgeschichte

Am kommenden Sonntag, 22. April, geht ab 15.00 Uhr die 90-jährige Blatzheimer Sportplatzgeschichte mit den Spielen der 1. und 2. Mannschaft des SV-Blatzheim zu Ende.

Es sind die Abschiedsspiele auf dem legendären Klosterberg, der in vieler Hinsicht Geschichte geschrieben hat. Viele Vereinschroniken des SV-Blatzheim berichten über die Geschichte des Sportplatzes bzw. der Sportplätze in Blatzheim. Ebenso interessant sind die Funde im Archiv der Kolpingstadt Kerpen. Ein Dank an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Archivs für die Unterstützung....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Osterferienaktion im DOMIZIEL

„Angst überwinden – Brücken bauen!“ lautete das Motto der Osterferien-Aktionstage im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL.

45 Kinder und Jugendliche nahmen an der Ferienaktion teil. Auch zwei Ausflüge in das Freizeitbad Monte Mare Rheinbach und das Bubenheimer Spieleland standen auf dem Programm.

Im Rahmen des Projektes „Vielfalt wir leben sie im DOMIZIEL!“, das vom Land NRW gefördert wird, nahm auch ein Flüchtling aus dem Irak an der Ferienaktion teil. Der junge Mann absolviert ein Jahrespraktikum im Kinder- und Jugendzentrum und konnte neue und positive Erfahrungen im Umgang mit der Gruppe bei den vielfältigen Spiel- und Bastelaktionen sammeln. Im Sommer wird er eine Ausbildung zum Kinderpfleger beginnen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Erstkommunion in St. Kunibert

21 Kinder erhielten heute in der Pfarrkirche St. Kunibert ihre erste heilige Kommunion. In feierlicher Prozession zogen die Erstkommunionkinder begleitet von der Schützenbruderschaft, der Musikkapelle sowie den Messdienern und Katecheten vom Kunibertus-Haus über die Dürener Straße zur Kirche.

Pfarrvikar Franz-Josef Pitzen feierte dort mit Diakon Harald Siebelist die heilige Messe, die von den Kindern und vom Chor „Kreuz & Quer“ gestaltet wurde.

zur Artikelansicht

4:2-Sieg beim vorletzten Spiel auf dem Klosterberg

Das war ein furioser Start beim Spiel der 1. Herren-Mannschaft gegen Geyen auf dem Sportplatz am Klosterberg. Schon nach 3. Minuten stand es 1:1. Nach dem Führungstreffen von Geyen in der 1. Minute gelang Niklas Minning quasi im Gegenzug auf Vorlage Stefano Hard der Ausgleich. Stefano Hard sorgte dann schon in der 20. Minute auf Vorlage seines Bruders Fabio für den 2:1 Pausenstand. Während die Gäste noch mit dem Schiedsrichter haderten, führten die Blatzheimer schnell einen Einwurf aus und überlisteten die gegnerische Abwehr....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Remis gegen Berrendorf

Mit einem 2:2-Unentschieden endete das Spiel des SV-Blatzheim I gegen den 4. Der Kreisliga B. In der 1. Halbzeit war das Spiel ausgewogen, ohne das es klare Torchancen auf beiden Seiten gab. In der Nachspielzeit der 1. Halbzeit sorgte allerdings ein Kontor für die Führung der Gäste aus Berrendorf.

Direkt nach der Pause begannen die Blatzheimer druckvoll und dominierten das Spiel, doch durch einen erneuten Konter kassierte der SVB das 0:2 in der 56. Minute. Davon ließ sich das Team von Trainer Sebastian Kuckel aber nicht schocken und erspielte sich weitere Möglichkeiten....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Ehrungen bei der Feuerwehr

Beim Jahresempfang der Feuerwehr der Kolpingstadt Kerpen in Manheim-neu wurden auch Mitglieder des Löschzugs Blatzheim geehrt.

David Dohmen und Pascal Hark wurden für 25-jährige aktive Mitgliedschaft in der Feuerwehr mit dem silbernen Verdienstorden ausgezeichnet. Während Pascal Hark derzeit beruflich im Ausland ist, konnte David Dohmen Urkunde und Ehrennadel von Bürgermeister Dieter Spürck und Stadtbrandmeister Wolfgang Graß entgegennehmen.

Eine besondere Auszeichnung erhielt Oliver Greven. Für sein Engagement in der Feuerwehr besonders im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit erhielt er vom Kreisbrandmeister das Deutsche Feuerwehr-Ehrenkreuz in Bronze....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Niederlage im Lokalderby in der Nachspielzeit

Mit einem für Manheim verwandelten Foulelfmeter in der Nachspielzeit endete das Lokalderby gegen Manheim unglücklich 1.2. Der SV Blatzheim verlor damit auch sein zweites Spiel auf dem neuen Kunstrasenplatz in Manheim-neu.

Dabei begann das Derby aus Blatzheimer Sicht sehr erfolgversprechend, denn schon kurz nach dem Anpfiff ging Blatzheim mit 1:0 in Führung. Doch zunehmen kam auch Manheim ins Spiel und konnte Mitte der ersten Halbzeit ausgleichen.

Fortan war es ein mehr oder weniger ausgeglichenes Spiel mit einigen Chancen auf beiden Seiten, das eher ein Remis verdient gehabt hätte....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Niederlage beim ersten Heimspiel auf neuem Platz

Das erste Heimspiel für den SV Blatzheim auf dem neuen Kunstrasenplatz in Manheim-neu endete mit einer deutlichen Niederlage von 0:6 gegen den Tabellenzweiten aus Büsdorf.

Stark ersatzgeschwächt musste der 9. der Kreisliga B gegen den Favoriten antreten und hatte wenig Chancen. Büsdorf gelang gleich in der ersten Spielminute durch ein Freistoßtor die Führung und war über die gesamte Spielzeit dominierend, der SVB hatte einige wenige Chancen konnte aber nie zu seinem Spiel finden.

zur Artikelansicht

Dreigestirn besuchte Kostümball

Nach dem Karnevalszug wurde in der Mehrzweckhalle noch lange weitergefeiert. Für die passende Musik sorgte die Band „Da Capo“ und „Bernds rollende Musikbox“.

Auch das Dreigestirn der Kolpingstadt Kerpen besuchte angeführt vom Tambourcorps Edelweiß Blatzheim den Kostümball und heizte das Publikum ein.

zur Artikelansicht
Seite 1 von 1112345...10...Letzte »