„Et Jüppche“ sorgte für vergnüglichen Abend

Nun kennt man auch in Blatzheim die Familie Schmitz ganz genau. Allen voran der jüngste Spross „et Jüppche“, aber auch seinen Bruder „de Pittermann“ und die Schwester „et Maritzebill“ und natürlich Eltern und Großeltern.

Mit ihrer Mundart-Lesung „E Pöttche für et Jüppche“ sorgte Leni Jöpen aus Sindorf in der Blatzheimer Bücherei für einen mehr als vergnüglichen Abend. Auf Einladung des Fördervereins „Buchstützen Blatzheim“ las Leni Jöpen etliche selbst geschrieben Gedichte und Geschichten aus dem Leben des kleinen „Jüppchen“ und seiner Familie im heimischen Dialekt....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Jubelkommunion in St. Kunibert

Am Sonntag nach der Erstkommunion findet traditionell in St. Kunibert die Jubelkommunion statt, d.h. diejenigen die von 50 und 60 Jahren zur Erstkommunion gegangen sind feiern gemeinsam ihr Jubiläum.

Auch in diesem Jahr waren wieder viele Jubilare der Einladung gefolgt und hatten sich nach der Messe bei einem von Edith Küppers und Maria Zens vorbereitetem  Frühstück im Kunibertus-Haus mit Pastor Georg Neuhöfer und Diakon Harald Siebelist viel zu erzählen.

zur Artikelansicht

Osterferienaktion im DOMIZIEL

(GM) „Vielfalt – Wir leben sie!“ lautete das diesjährige Motto der Osterferien-Aktionstage im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL.

35 Kinder und Jugendliche nahmen an der Ferienaktion teil. Auch zwei Ausflüge in das Freizeitbad Monte Mare Rheinbach und das Bubenheimer Spieleland standen auf dem Programm. Die Ferienaktion wurde Im Rahmen des Projektes „Vielfalt wir leben sie!“ vom Land NRW gefördert.

Der ganzheitliche Programmansatz aus Spiel-, Bastelaktionen, Ausflügen und Gesprächsrunden ermöglichte Kindern und Jugendlichen aus verschiedenen Kulturen vielfältige Begegnungsmöglichkeiten. Durch spielerisches Erleben in der Gruppe verloren die Teilnehmenden schnell erste Berührungsängste und entwickelten Verständnis und gegenseitiger Akzeptanz füreinander....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Guter Start nach der Winterpause

Auch wenn der SV-Blatzheim heute gegen Rot-Weiß Berrendorf noch kurz vor Schluss nach einer 3:1-Führung noch den 3:3-Ausgleich hinnehmen musste, ist Blatzheim nach der Winterpause gut in den Spielbetrieb gestartet.

Vor zwei Wochen gab es einen 3:1 Heimsieg gegen Rheidt und am letzten Sonntag einen2:0 Sieg in Etzweiler.

Mit 23. Punkten belegt die 1. Herrenmannschaft den 10. Tabellenplatz.

Blatzheims Zweite schickte die Elf aus Liblar mit 7:1 nach Hause und kletterte damit auf den 13. Tabellenplatz mit 15 Punkten....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

60 Jahre bei der Feuerwehr – Ehrungen und Beförderungen

Beim Jahresempfang der Feuerwehr der Kolpingstadt Kerpen in Horrem wurden auch zahlreiche Mitglieder des Löschzugs Blatzheim geehrt und befördert.

Seit 60 Jahren ist Oberfeuerwehrmann Josef Brandt Mitglied der Feuerwehr. Auf stolze 40 Jahre kann Unterbrandmeister Bernd Berger zurückblicken und Unterbrandmeister Pascal Hark ist seit 25 Jahren dabei. Bürgermeister Dieter Spürck und Stadtbrandmeister Wolfgang Grass lobten das Engagement und die langjährige Treue zur Feuerwehr.

Befördert wurden David Dohmen zum Brandoberinspektor und Daniel Esser zum Oberbrandmeister....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Da staunte sogar der Bücherwurm

Da staunte sogar der Bücherwurm. Und noch mehr staunten Kinder und Erwachsene als Zauberer Bagatelli in seinem gleichnamigen Programm seine Zaubertricks vorführte, die sich alle rund um das Thema Bücher drehten.

Im Rahmen der bundesweiten „Nacht der Bibliotheken“ hatte der Förderverein der Bücherei „Buchstützen Blatzheim“ unterstützt von der Kreissparkasse Köln Klein und Groß zur Zaubervorstellung in die Bücherei eingeladen.

Dieter Schroeder alias Zauberer Bagatelli aus Wachtberg verstand es immer wieder, die Kinder in seine Show mit einzubeziehen. Nicht nur die Kleinen, sondern auch die Großen waren begeistert vom Programm und die einstündige Vorführung war viel zu schnell vorbei....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Karnevalszug 2019 – Unterwegs im Zug

Schon seit vielen Jahren ist Britta Münch mit der Gruppe „Töchter und Söhne Blatzheim“ im Karnevalszug unterwegs und liefert Fotos für Blatzheim-Online.

Als Fahrer vom DOMIZIEL ist Klaus Ripp mit der Kamera dabei und Karl Schneppenheim beobachtet aus dem großen Löschfahrzeug der Feuerwehr das Ende des Zugs.

zur Artikelansicht

Karnevalsempfang und Kinderfastelovend der Knollebuure

Traditionell beginnt der Karnevalssonntag mit der „Kölschen Mess“ in St. Kunibert. Anschließend laden die Knollebuure in ihr Vereinslokal „Kreutz“ zum Karnevalsempfang ein. Vorsitzender Hans-Peter Schneppenheim und Präsident Michael Lux konnten zahlreiche Gäste begrüßen, darunter auch Ortsvorsteher Albert Weingarten und den CDU-Fraktionsvorsitzenden Klaus Ripp sowie zahlreiche Vertreter der Vereine, die im Karnevalszug mitgehen.

Bereist an Weiberfastnacht hatten die Knollebuure die heiße Phase des Karnevals eingeläutet und feierten gemeinsam mit Kindern und Eltern in der Mehrzweckhalle feiern. Die KG-Knollebuure hatte zum 5. Mal zum Kinderfastelovend eingeladen und sorgte mit einem abwechslungsreichen Programm für eine volle Halle....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht