Auftrag für Ampel auf den Weg gebracht

Das ständige Nachhaken der CDU bei Stadt und Kreis hat nun Wirkung gezeigt. Nachdem die Stadt den Kreis verkehrsrechtlich angewiesen hat, die Ampel zu reparieren, hat der Kreis den Auftrag dazu erteilt.

Mit der Ausführung der Arbeiten ist jedoch erst Ende Januar zu rechnen. Daher wurde jetzt für die Zwischenzeit eine Ersatzanlage aufgebaut, so dass an der Bushaltestelle jetzt die Dürener Straße sicherer überquert werden kann.

zur Artikelansicht

Stadt weist Kreis an, Ampel zu reparieren

Schon seit Mitte Oktober ist die Fußgängerampel in Bergerhausen defekt. Mehrfach hatte die CDU bereits bei der Stadt und den Kreis beantragt, die Ampel zu reparieren.

Nun schreibt Bürgermeister Dieter Spürck an CDU-Fraktionsvorsitzenden Klaus Ripp: „Die in Rede stehende Ampelanlage ist ein Teil eines Netzes von sicheren Querungsanlagen entlang der K55 Dürener Straße. Als zuständige Straßenverkehrsbehörde habe ich daher dem Rhein-Erft-Kreis angeordnet, die defekte Anlage zu reparieren bzw. zu erneuern. Zudem habe ich angeregt, im Falle eines längeren Reparaturzeitraums zunächst eine mobile Ersatz­anlage in Betrieb zu nehmen.“...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Bernhard Ripp weiter CDU-Vorsitzender

Auf der letzten Mitgliederversammlung wählte der CDU-Ortsverband Blatzheim turnusgemäß einen neuen Vorstand.

Kreistagsmitglied und stellv. Landrat Bernhard Ripp wurde in geheimer Wahl einstimmig in seinem Amt als Vorsitzender wiedergewählt, ebenso Albert Weingarten als stellvertretender Vorsitzender.

Kurt Mahr übernimmt weiter die Aufgaben des Geschäftsführers. Beisitzer sind: Jürgen Außem, Rudolf Drexelius, Jürgen Henschel, Racine Motte, Klaus Ripp, Willi Stollenwerk, Willi Wehren und Maria Zens....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

CDU drängt auf kurzfristige Reparatur der Ampel

„Eigentlich hat die CDU erwartet, dass nach den Herbstferien, die Ampel wieder in Betrieb ist“, schreibt CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp an die Stadt und weist darauf hin, dass die Fußgängerampel in Bergerhausen schon seit drei Wochen außer Betrieb ist.

Offensichtlich gibt es beim Kreis als Baulastträger der Dürener Straße Überlegungen, die Ampel komplett zu entfernen, da dort die Notwendigkeit nicht gesehen wird. Dem widerspricht aber die CDU.

Gerade im Bereich von Bergerhausen wird zu schnell gefahren und auch das Verkehrsaufkommen ist weiterhin hoch, so dass die CDU weiterhin den Bedarf der Ampel sieht und nun drängt, dass die Ampel kurzfristig repariert wird....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Ampel in Bergerhausen defekt

Seit Mitte der Woche ist die Fußgängerampel an der Bushaltestelle in Bergehausen defekt.

Da unklar ist, ob die Anlage kurzfristig repariert werden kann, hat die Stadtverwaltung angeregt, dass eine Ersatzanlage installiert wird, sofern eine Reparatur aufgrund fehlender Ersatzteile o.ä. länger dauert.

Dieser Forderung hat sich auch die CDU angeschlossen. Der stellv. Landrat Bernhard Ripp hat sich ebenfalls an die Kreisverwaltung gewandt: „Es handelt sich um eine Anlage, die u.a. der Schulwegsicherung dient. Daher sollte sie in irgendeiner Form direkt nach den Herbstferien wieder funktionieren.“...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

SPD will weiter Kartbahn in Blatzheim

Nicht locker lässt die SPD in ihrem Bestreben, die Kartbahn von Manheim nach Blatzheim in die Kiesgrube Nowotnik zu verlegen. Jetzt führt die SPD einen Ortstermin auf der Kartbahn vor und möchte dort mit einem Elektro-Kart zeigen, wie leise eine solche Bahn ist.

Die CDU hält eine erneute Diskussion gerade zum jetzigen Zeitpunkt für völlig überflüssig und kontraproduktiv.

„Gerade nach dem Urteil von Münster zum Tagebau steht für mich weiter nicht fest, ob die Kartbahn wirklich wegkommt. Daher ist es fatal, jetzt einen anderen Standort mit allen Tricks durchzusetzen und den Leuten Sand in die Augen zu streuen, mit E-Karts wäre alles wunderbar“, so CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp.  „Wenn eine Bahn erst mal da ist, wird sie auch für andere Karts genutzt. Dies lässt sich nicht verhindern, auch wenn sie unter dem Deckmantel von E-Karts gebaut würde. Wir haben einen sehr guten Ratsbeschluss, der besagt, dass die Bahn am Standort bleiben soll und in Kerpen kein geeigneter Alternativstandort vorhanden ist“...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Wieder über 150 Besucher beim Grill-und Polit-Treff

Bei idealem Grillwetter war der Grillplatz am zweiten Freitag nach den Sommerferien einmal mehr ein beliebter Treffpunkt, um sich über die aktuelle Lokalpolitik zu informieren oder über die Ferien- und Urlaubszeit zu plaudern. Die CDU-Blatzheim hatte wie jedes Jahr zum Grill- und Polt-Treff eingeladen und im Laufe des Abends kamen wieder über 150 Besucher und informierten sich bei kühlen Getränken oder gegrillten Rippchen und Würstchen über das aktuelle politische Geschehen. Im Vordergrund stand dabei der Bebauungsplan für den Sportplatz....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

CDU lädt zum traditionellen Grill- und Polit-Treff ein

Traditionell veranstaltet die CDU-Blatzheim am 2. Freitag nach den Sommerferien ihren Grill- und Polit-Treff auf dem Blatzheimer Grillplatz.

Am kommenden Freitag, 7. September warten ab 16.30 Uhr auf dem Grillplatz an den Fichten gegrillte Rippchen, Würstchen und kühle Getränke auf die Besucher. Bei schlechter Witterung findet die Veranstaltung auf dem benachbarten Gelände des ADRK statt. Bürgermeister Dieter Spürck, der Bundestagsabgeordnete Dr. Georg Kippels und Landtagsabgeordnete Frank Rock haben u. a. ihr Kommen angekündigt und stehen zum Gespräch zur Verfügung....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Kinderfahrt ins Toverland

Am Sonntag, dem 16. September 2018, veranstaltet die CDU Blatzheim ihre 38. Kinderfahrt für Kinder zwischen 8 und 14 Jahren. In diesem Jahr führt die Fahrt wieder zum Freizeitpark Toverland nach Holland. Achterbahnen, Wildwasserbahn und viele andere Attraktionen warten dort auf die Besucher. Abfahrt ist um 8.30 Uhr.

Anmeldungen nimmt Klaus Ripp (Tel. 6045, klaus.ripp@t-online.de) entgegen. Der Teilnehmerbeitrag einschließlich Fahrt, Eintritt und Verpflegung kostet 15 Euro pro Kind. Der Restbetrag wird u.a. vom Erlös der diesjährigen Weihnachtsbaumsammlung und vom CDU-Grillfest finanziert....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht