Blatzheim-Online

Informationen rund um Blatzheim, Bergerhausen, Niederbolheim und Gehöfte

Neue Stiefmütterchen am Ehrenmal

Rund 80 Stiefmütterchen und Hornveilchen verschönern jetzt das Ehrenmal auf dem Friedhof. Rechtzeitig vor Allerheiligen hat Ortsvorsteher Klaus Ripp die Blumen gepflanzt und hofft, dass wie bisher, Besucherinnen und Besucher des Friedhofs die Blumen mit pflegen und bei Trockenheit gießen.

„An dieser Stelle möchte ich nochmals allen danken, die sich regelmäßig um die Bepflanzung kümmern“, so Ripp. „Ohne diese tatkräftige Unterstützung wäre der Blumenschmuck nicht möglich.

zur Artikelansicht

Neue Sommerblumen am Ehrenmal

Knapp 80 Eisbegonien verschönern jetzt das Ehrenmal auf dem Friedhof. Ortsvorsteher Klaus Ripp hat die Blumen gepflanzt und hofft, dass wie bisher, Besucherinnen und Besucher des Friedhofs die Blumen mit pflegen und besonders bei Trockenheit gießen. Wer hier weiter oder neu helfen möchte kann sich gerne melden bei klaus.ripp@t-online.de.

„An dieser Stelle möchte ich nochmals allen danken, die sich regelmäßig um die Bepflanzung kümmern“, so Ripp. „Ohne diese tatkräftige Unterstützung wäre der Blumenschmuck nicht möglich....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Wer hilft Blumen am Ehrenmal gießen?

Rechtzeitig vor Schützenfest zur Kranzniederlegung haben einige Mitglieder der Schützenbruderschaft die Grünfläche rund um das Ehrenmal auf dem Friedhof gesäubert und einige Blumen neu gepflanzt.

Nun müssen die Blumen auch regelmäßig gegossen werden, damit sie nicht vertrocknen. Die Matthias-Bruderschaft, die sich über Jahre hinweg um die Pflege gekümmert hat, ist dazu nicht mehr in der Lage.

Daher die Frage, ob jemand bereits ist, die Blumen regelmäßig oder an einen bestimmten Wochentag oder bestimmte Wochen zu gießen. Wenn sich mehrere Personen finden, wird es einfacher. Meldungen bitte an klaus.ripp@t-online.de....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Bleiverglasung nun im neuen Rahmen

Das kreuzförmige Fenster mit Bleiverglasung an der Aussegnungshalle auf dem Blatzheimer Friedhof strahlt nun wieder im neuen Glanz.

Ende Juni wurde das Fenster ausgebaut, da über die Jahrzehnte hinweg durch Witterungseinflüsse die Rahmen teilweise weggerostet waren. Nun ist es hoffentlich wieder für die nächsten Jahrzehnte gesichert. Ein Dankeschön dem Bauhof und der ausführenden Firma für die gute Arbeit.

zur Artikelansicht

Künstlerische Bleiverglasung muss restauriert werden

Das kreuzförmige Fenster mit Bleiverglasung an der Aussegnungshalle auf dem Blatzheimer Friedhof muss restauriert werden. Über die Jahrzehnte hinweg sind durch Witterungseinflüsse die Rahmen teilweise weggerostet.

Die Arbeiten beginnen kommende Woche. Wie die Verwaltung mitteilt, wird die Bleiverglasung demontiert und gesichert. Die Fensteröffnung der Friedhofshalle wird von innen provisorisch verschlossen. Wie lange die Arbeiten dauern, kann noch nicht mitgeteilt werden.

zur Artikelansicht

Esche ist nicht mehr standsicher

Eine sehr schöne, prägende Esche auf dem Blatzheimer Friedhof ist leider nicht mehr standsicher. Eine umfangreiche Untersuchung hat ergeben, dass Schäden durch Fäulnis und Pilzbefall am Stammfuß die Stand- und Bruchsicherheit nicht mehrt gewährleistet werden kann.

In den nächsten Wochen muss die Esche daher gefällt werden, wie die Stadtverwaltung mitgeteilt hat. Allerdings wird der Stamm bis zu etwa 5 Meter Höhe stehen bleiben, da hier etliche Höhlen vorhanden sind.

zur Artikelansicht