Schützen Sie sich gegen Wohnungseinbruch!

Unter dem Titel „Schützen Sie sich gegen Wohnungseinbruch“ informiert die Polizei am Mittwoch, 18. April 2018, um 19.00 Uhr im Kunibertus-Haus.

Auf Einladung von Ortsvorsteher Albert Weingarten geht das Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz den Fragen nach: Wie gehen Wohnungseinbrecher vor? Wie können Sie sich dagegen sinnvoll schützen?

Die Polizei gibt wertvolle Hinweise, um Wohnungseinbrechern das Leben schwerer zu machen.

zur Artikelansicht

SVB wählte neuen Vorstand – Tschüss Klosterberg

„So viele Teilnehmer waren noch nie bei einer Mitgliederversammlung beim SV-Blatzheim“ freute sich Vorsitzender Hermann Josef Erken bei der Begrüßung von über 50 Mitgliedern in der Gaststätte Kreutz. Turnusgemäß stand die Neuwahl des Vorstands auf der Tagesordnung.

Positive Berichte gab es u.a. zum sportlichen Geschehen. So belegt die 1. Mannschaft einen Mittelplatz in der Kreisliga B und im Jugendbereich können bis auf die A-Jugend alle Kinder- und Jugendklassen in Spielgemeinschaft mit Manheim und Heppendorf besetzt werden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Neue Weichbodenmatte für die Turnhalle

Besonders Kinder freuen sich über die neue Weichbodenmatte, um bei Sprüngen oder Saltos sicher und weich zu landen. Aber auch bei vielen anderen sportlichen Aktivitäten wird die neue Matte sowohl beim Schulsport als auch bei den Übungsstunden des TV-Blatzheim gebraucht.

Auch wenn auf der neuen Matte schon seit einigen Wochen geturnt wird, erfolgte jetzt die offizielle Übergabe, denn die große Weichbodenmatte wurde je zur Hälfte vom Förderverein der Grundschule und vom TV-Blatzheim finanziert....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Viele Ostereier und Schoko-Hasen wechselten den Besitzer

Zum traditionellen Ostereierschießen konnte Brudermeister Albert Weingarten wieder zahlreiche Gäste in der Schützenhalle begrüßen.

Über 300 Ostereier und 50 große Schokoladen-Osterhasen wurden ausgeschossen. Natürlich wird bei diesem alten Brauch weder auf die Ostereier noch auf die Osterhasen geschossen. Die Teilnehmer setzen mit einem kleinen Geldbetrag auf Listen. Pro Liste werden dann durch erfahrene Schützen die Gewinne ausgeschossen. Man kann aber auch selbst auf die Zielscheibe schießen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

2. und 3. Platz der Majestäten

Über ein gutes Abschneiden der Blatzheimer Majestäten beim Schießwettbewerb um die Würde der Bezirksmajestäten freute sich Brudermeister Alber Weingarten.

Schülerprinzessin Ronja Noch belegte einen sehr guten 3. Platz. Die neue Bezirksschülerprinzessin Natalie Bach kommt aus Buir und wird Nachfolgerin von Jill Stapperfend, die im letzten Jahr für die Blatzheimer Schützen den Wettbewerb um die Bezirksschülerprinzessin gewonnen hatte.

Schützenkönigin Diana Noch kam hinter dem neuen Bezirkskönig Alfons Freund von Hubertus Horrem auf Platz 2....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Ehrungen bei der Feuerwehr

Beim Jahresempfang der Feuerwehr der Kolpingstadt Kerpen in Manheim-neu wurden auch Mitglieder des Löschzugs Blatzheim geehrt.

David Dohmen und Pascal Hark wurden für 25-jährige aktive Mitgliedschaft in der Feuerwehr mit dem silbernen Verdienstorden ausgezeichnet. Während Pascal Hark derzeit beruflich im Ausland ist, konnte David Dohmen Urkunde und Ehrennadel von Bürgermeister Dieter Spürck und Stadtbrandmeister Wolfgang Graß entgegennehmen.

Eine besondere Auszeichnung erhielt Oliver Greven. Für sein Engagement in der Feuerwehr besonders im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit erhielt er vom Kreisbrandmeister das Deutsche Feuerwehr-Ehrenkreuz in Bronze....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

4. Blatzheimer Garagentrödel am 22. April

Am Sonntag, 22. April 2018, findet von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr der 4. Garagentrödel in Blatzheim statt.

Nach den Erfolgen der ersten drei Garagentrödel hat Ortsvorsteher Albert Weingarten mit dem Organisationsteam nun die Fortsetzung in Angriff genommen. Am Dienstag, 20.03.18, gibt es um 19.30 Uhr im Gasthaus Kreutz eine Infoveranstaltung.

Interessenten können sich auch bei Konstanze Busch, konstanze-busch@netcologne.de , 02275/3322601 melden.

zur Artikelansicht

Pfarrgemeinde stiftet neue Rucksäcke für Jugendfeuerwehr

Jährlich stellt die Pfarrgemeinde St. Kunibert einen insgesamt 4-stelligen Betrag für die Förderung der Kinder- und Jugendarbeit in der Pfarrgemeinde Blatzheim zur Verfügung.

Nachdem bereits die Ferienspiele, der Förderverein der Bücherei und der Förderverein der Grundschule im vergangenen Jahr mit Spenden für ihre Maßnahmen bedacht wurden, konnte der Ortsausschuss der Pfarrgemeinde St. Kunibert nun neue Rucksäcke für die Jugendfeuerwehr zur Verfügung stellen.

Beim ersten Übungsabend im neuen Jahr übergaben Vorsitzender Klaus Ripp und die Stellvertreter Sylvia Mehring und Markus Arnd offiziell die 14 Sportrucksäcke an den Blatzheimer Feuerwehrnachwuchs, der von Jugendfeuerwehrwart David Dohmen und Stellvertreter Fabian Kante geleitet wird....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Willi Stollenwerk neuer Ritter vom KC Schwarz-Gold Kerpen

Willi Stollenwerk ist der 43. Ritter des Karnevalsclubs Schwarz-Gold Kerpen. In einem festlichen Rahmen wurde er im Rathaus für seine Verdienste um die Kolpingstadt Kerpen ausgezeichnet und vom Präsidenten Hans-Toni Ravenstein geehrt.

“Der Ordensträger soll eine Persönlichkeit sein, die sich um unsere Heimatstadt Kerpen in besonderer Weise verdient gemacht hat,” heißt es auf der Homepage des KC Schwarz-Gold, was sich nicht nur um Verdienste im Brauchtum Karneval bezieht.

Die Ritterin des Vorjahres Hildegard Diekhans würdigte das Wirken von Willi Stollenwerk für die Stadt Kerpen und seinen Heimatort Bergerhausen/Blatzheim....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Brezelschießen der Schützen

„Der zahlreiche Besuch zeigt, dass der Wechsel von Sonntagmorgen auf Freitagabend bereits im letzten Jahr eine richtige Entscheidung war“ sagte Brudermeister Albert Weingarten und freute sich über die große Resonanz beim traditionellen Brezelschießen.

Wer wollte, konnte rechtzeitig zu Neujahr eine leckere Brezel selbst schießen oder von erfahrenen Schützen schießen lassen. Die Schützen hatten alle Hände voll zu tun, die Brezel zu verteilen. Die Resonanz war sogar so groß, dass die bereitgestellten Brezel nicht reichten. Aber das war kein Problem, denn dafür wurden Gutscheine ausgegeben....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht
Seite 1 von 3123