/

Persische Küche traf deutsche Küche

In den letzten Wochen präsentieren sich die 120 Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit im Erzbistum Köln unter dem Titel „HIER BIN ICH“ mit ihren vielfältigen Aktionen in ihrer Gemeinde, ihrem Stadtteil, ihrem Veedel.

Mit insgesamt zehn Aktionen war auch das Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL dabei und zeigte einen Ausschnitt aus dem vielfältigen Beratungs- und Freizeitangebot für Kinder und Jugendliche gibt.

So gab es diesmal unter dem Titel „Persische Küche trifft deutsche Küche“ eine besondere Aktion innerhalb der Koch-AG, die freitags regelmäßig unter der Leitung von Birgit Bongard stattfindet. Doch diesmal übernahmen Mahmood Balo, irakischer Praktikant im Jugendzentrum, und seine Schwester das Kommando in der Küche und zauberten Gerichte aus ihrer Heimat. So entstand ein Mehrgänge-Menü der Spitzenklasse, das von allen nur gelobt wurde....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Wohin mit dem Fahrrad?

„Immer mehr Besucher kommen mit dem Fahrrad zur Messe oder zur Bücherei und zu Veranstaltungen im Kunibertus-Haus. Doch leider fehlt es derzeit an geeigneten Möglichkeiten, das Fahrrad sicher abzustellen und abzuschließen“ so Klaus Ripp, Vorsitzender des Ortsausschusses er Pfarrgemeinde St. Kunibert.

Der Ortsausschuss schlägt daher vor, an der Kirche und nach Möglichkeit auch am Kunibertus-Haus bzw. an der Bücherei moderne Fahrrad-Abstellanlagen zu errichten.

Ein entsprechender Antrag liegt nun beim Kirchenvorstand zur Beratung....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Planungsausschuss diskutiert über Kartbahn in Blatzheim

Wie berichtet, will die SPD-Fraktion die Kartbahn von Manheim in die Kiesgrube Nowotnik zwischen Blatzheim und Niederbolheim verlegen und hat hierzu einen Antrag gestellt.

Die Thematik wird am kommenden Dienstag, 19.06.2018, um 17.00 Uhr im Ausschuss für Stadtplanung und Verkehr behandelt. Die Sitzung ist öffentlich und findet im Rathaus im großen Sitzungssaal statt.

Der Vorstand der CDU-Blatzheim hat diese Woche nochmals die ablehnende Haltung bekräftigt. Die Argumente sind bekannt: Lärmbelastung der angrenzenden Wohngebiete und besonders auch die Lärmbelastung des Erholungsraums....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Kinderunfallkommission soll sich um Raserei kümmern

Immer wieder gibt es berechtigte Klagen über Geschwindigkeitsüberschreitungen in einzelnen Straßen in Blatzheim und Bergerhausen. Besonders betroffen sind die Haupterschließungsstraßen, d.h. die Dürener Straße, die Kunibertusstraße und die Haagstraße (Ost).

In allen Fällen handelt es sich auch um Schulwege, so dass CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp die Verwaltung gebeten hat, nicht nur verstärkte Kontrollen der Polizei durchzuführen, sondern auch die Kinderunfallkommission einzuberufen, damit dort geprüft wird, mit welchen Maßnahmen das Geschwindigkeitsniveau generell gesenkt werden kann....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Sommerfest von Kindergarten und Jugendzentrum

Am kommenden Samstag, 23. Juni 2018, findet das diesjährige gemeinsame Sommerfest vom „Kindergarten in der alten Schule“ und dem Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL statt.

Von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr wird auf dem Schulhof der „Alten Grundschule“ wieder einiges für Jung und Alt geboten. Für Kinder gibt es u.a. eine Riesenrutschbahn. Natürlich ist auch bestens für die Verpflegung gesorgt.

Um 13.15 Uhr gibt es eine Kinderaufführung der KiTa und um 14.30 Uhr gibt die Schlagzeuggruppe „Off-Beat“ von Curacon Rhein-Erft ein Gastspiel....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Neuer Müll in der Landschaft

Kaum ein Wochenende, ohne dass Müll in der Landschaft gefunden wird. Diesmal ist es Bauschutt am Wirtschaftsweg zwischen den Clemenshöfen und Kerpen.

Eine weitere Fundstelle war das Buchsbaumsmaar zwischen Bergerhausen und Langenich.

Der Bauhof wurde informiert, den Müll zu entsorgen.

/

Saisonabschluss des SV Blatzheim

Mit einem 6:4 Sieg der Blatzheimer Zweiten gegen Büsdorf und dem Klassenerhalt der Ersten in der Kreisliga B endete die Saison für den SV-Blatzheim.

Vorsitzender Robert Pöppinghaus dankte allen Spielern und den Trainern, Betreuern und „guten Seelen“ für die gute Arbeit, die für den Verein geleistet wurde. Stellvertreter Franz Cremer ging dann nochmals im Saisonrückblick auf die Höhen und auch Tiefen der beiden Seniorenmannschaften ein.

Nach vier erfolgreichen Jahren verlässt Trainer Sebastian Kuckel den SV Blatzheim. Sowohl Vorstand als auch Mannschaftskapitän Stefan Casale dankten dem Trainer für seine erfolgreiche Arbeit, die 2016 mit dem Wiederaufstieg in die Kreisliga B gekrönt wurde. Nachfolger wird Thomas Fett aus Elsdorf....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Schon jetzt zum Mofarennen anmelden

Am Samstag 01.09.2018, startet das traditionelle und schon legendäre Mofarennen bei Gut Giffelsberg als 4-Stunden-Rennen in der Original- und Tuningklasse um den GTÜ-Wanderpokal. Am Vorabend, Freitag, 31.08.2018, ist wieder eine Musiknacht mit Live-Bands geplant.

Schon jetzt können sich die Teilnehmer auf der Homepage des Vereins zum Mofarennen anmelden.

Der Erlös der Veranstaltung ist in den letzten Jahren immer den Ferienmaßnahmen der Pfarrgemeinde St. Kunibert zugutegekommen.

www.mofarennen-kerpen.de...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Keine Änderungen zum Fahrplanwechsel

Zum Fahrplanwechsel am Sonntag 10. Juni 2018 gibt es keine Änderungen bei den Buslinien und bei der S-Bahn, die Blatzheim betreffen. Der Blatzheimer-Fahrplan vom 10.12.2017 ist daher weiter gültig.

Lediglich beim Anrufsammeltaxi (AST) gibt es eine Verbesserung: Freitags, samstags und vor Feiertagen gibt es zusätzliche Fahrten ab Bahnhof Horrem um 01.10 Uhr, 02.10 Uhr und 03.10 Uhr. Somit kommt man mit dem ÖPNV auch am Wochenende nach Veranstaltungen in Köln noch nach Hause.

Hier der aktuelle AST-Fahrplan (Linie 788)....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Sonntag nächstes Gemeindefrühstück

Auch in 2018 findet in Blatzheim wieder regelmäßig das Gemeindefrühstück der Pfarrgemeinde St. Kunibert für Jung und Alt statt. Die kirchlichen Gruppen und Vereine laden alle Gemeindemitglieder einmal im Monat außerhalb der Ferien zu einem Frühstücks-Brunch ins Kunibertus-Haus ein.

Am Sonntag, 10. Juni, übernimmt der Ortsausschuss die Bewirtung. Nach der Messe, ab ca. 10.15 Uhr warten viele leckere Sachen am Frühstücks-Buffet. Für einen freiwilligen Kostenbeitrag steht ein Sparschwein zur Verfügung....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Basketballanlage wird saniert

Wie CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp auf Anfrage bei der Verwaltung erfahren hat, wird die defekte Basketballanlage saniert. Die defekten Teile sind bereits bestellt.

Da zum Schützenfest Anfang Juli die Anlage abgebaut wird, soll dann auch die Reparatur durchgeführt werden.

/

Neue Kettcars im DOMIZIEL

Die Besucher des Kinder- und Jugendzentrums DOMIZIEL können sich über drei neue Kettcars freuen.

Die katholische Pfarrgemeinde St. Kunibert stiftete die neuen Fahrzeuge aus ihrem Fonds zur Kinder- und Jugendarbeit. Bei der fast täglichen Nutzung der Kettcars, waren die alten Fahrzeuge, die zur Hälfte auch schon von der Kirche gestiftet waren, fast abgenutzt und nur noch teilweise fahrbereit. Dank der Unterstützung der Kirche ist der Fuhrpark nun wieder komplett.

Bei der Übergabe betonten Sylvia Mehring, stellv. Vorsitzende des Ortsausschusses, und Albert Weingarten, Mitglied des Kirchvorstands, wie wichtig der Pfarrgemeinde die Kinder- und Jugendarbeit ist. Natürlich ließen sich Mehring und Weingarten auch eine Probefahrt nicht entgehen und drehten begeistert und unfallfrei einige schnelle Runden mit den neuen Kettcars....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Hero Buse neuer König der Blatzheimer Schützen

„Besser konnte das traditionelle Prinzen- und Königsschießen an Fronleichnam nicht verlaufen“ so Brudermeister Albert Weingarten. „Wir hatten strahlenden Sonnenschein, viele Besucher und besonders freue ich mich, dass wir in diesem Jahr wieder für alle Wettbewerbe Kandidaten hatten.“

So holte Hero Buse mit dem 21. Schuss den Vogel von der Stange und wird neuer Schützenkönig in Blatzheim. Ronja Noch – die noch amtierende Schülerprinzessin – regiert nun als Prinzessin die Jungschützen und bewies eine besondere Treffsicherheit, denn sie benötigte nur 15 Schüsse....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Fronleichnamsprozession in Blatzheim

Die diesjährige Fronleichnamsprozession am kommenden Donnerstag, dem 31. Mai 2018, nimmt nach Messe, die um 9.00 Uhr beginnt, folgenden Weg:

Kirche – Dürener Straße (Unterdorf), Haagstraße bis Neue Pforte-1. Segensaltar: Ecke Neue Pforte – Haagstraße, Vogelruther Weg, Buirer Weg – 2. Segensaltar: Buirer Weg – Buirer Weg, Dürener Straße – 3. Segensaltar: Kapelle Oberdorf – Dürener Straße -Kirche.

Der Ortsausschuss von St. Kunibert bittet die Anwohner des Prozessionswegs ihre Häuser dem Anlass entsprechend zu schmücken....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Elternabend zum Thema Medienkonsum im DOMIZIEL

Das Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL nimmt in diesem Jahr erstmals an den Kindergesundheitswochen teil und bietet in Kooperation mit der Familienberatungsstelle der Caritas in Kerpen einen Elternabend zum Thema „Medienkonsum im Jugendalter“ an.

In Form von Kurzvorträgen werden verschiedene Themenbereiche wie Smartphone-Nutzung, Cybermobbing und Mediensucht sowie das Erwerben von Kompetenz im Umgang mit Medien (Medienprophylaxe/ Medienkompetenz) vorgestellt.

Im anschließenden Dialog können Fragen beantwortet und gegebenenfalls weitere Themen eingebracht werden. Der Elternabend findet am Mittwoch, 6. Juni von 19.30 bis etwa 21.00 Uhr, im DOMIZIEL, Elisabethstr. 25 statt....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Pflegerückstand bei Grünflächen

Bei den vielen Grünflächen im Stadtgebiet, die der städtische Bauhof zu betreuen hat, herrscht bei der derzeitigen Witterung ein gewisser Pflegerückstand. Das Grün wächst schneller, als die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit dem Zurückschneiden hinterherkommen.

Auch in Blatzheim gibt es einige Flächen, die aktuell zur Bearbeitung anstehen, so etwa die Fläche am Wegekreuz an der Kunibertusstraße oder auch das städtische Grundstück an der Peters Mühle, wo ein Rückschnitt erforderlich ist....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Neue Krabbelgruppe im Kunibertus-Haus

Im Kunibertus-Haus findet ab sofort mittwochs von 12.30 Uhr bis 14.00 Uhr eine neue Krabbelgruppe statt. Zielgruppe sind Mütter und/oder Väter mit Kindern, die ungefähr zwischen August 2017 und Januar 2018 geboren sind.

Es sind noch Plätze frei.

Interessierte können sich bei Marina Matusch unter 0176/20367022 (auch per WhatsApp) melden.

/

Blumenwiese auf abgelaufenen Gräber

Eine gute Idee hatte der Bauhof für abgelaufene Gräber, die von den Hinterbliebenen nicht mehr gepflegt werden. Auf diesen Gräbern wird nun eine Blumenmischung ausgesät.

Dies erspart nicht nur den Pflegeaufwand, sondern ist durch die Blumen schön anzusehen und bietet auch reichlich Futter für Insekten.

/

Vorplatz der Leichenhalle soll erneuert werden

In den letzten Jahren ist der Zustand des Vorplatzes der Leichenhalle immer schlechter geworden. Löcher müssen immer wieder verfüllt werden.

Im Haushalt für 2018 stehen daher Mittel in Höhe von 14.000 Euro zur Verfügung, um den Platz neu zu pflastern.

Ein Termin für die Erneuerung in diesem Jahr steht noch nicht fest.

/

Basketballanlage reparaturbedürftig

Die Basketballanlage auf dem Spielplatz an der Bergstraße ist derzeit kaum noch zu nutzen. Die Platte an den Körben ist von einer Seite nicht mehr vorhanden.

Die Verwaltung wurde gebeten. Die Anlage wieder instand zu setzen.

/

Baumgräberfeld nun fertig

Auf dem Blatzheimer Friedhof kann jetzt auch eine neue Bestattungsform angeboten werden: pflegefreie Baumgräber für Urnen.

Nachdem im Februar die drei Bäume gepflanzt wurden, sind mittlerweile die Einfassungen der Bäume fertig. Zudem wurde auch der Rasen erneuert. Auf dem neuen Grabfeld ist Platz für 36 Urnengräber. Baumgräber gibt es seit einigen Jahren auf den meisten Kerpener Friedhöfen.

/

Prinzen und Königsschießen an Fronleichnam

An Fronleichnam, Donnerstag, 31. Mai, beginnt um 14.30 Uhr an der Schützenhalle in der Au das traditionelle Prinzen- und Königsschießen der Schützenbruderschaft.

Bis das die neuen Majestäten feststehen, sind wieder spannende Wettkämpfe zu erwarten. Zudem findet das Preis-Fahnenschwenken und Preis-Vogel-Schießen statt.

Auf die kleinen Gäste wartet eine Hüpfburg und „Bernd’s rollende Musikbox“ sorgt für musikalische Unterhaltung. Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee und Kuchen und Leckeres vom Grill bestens gesorgt....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Bilderbuchnachmittag in der Bücherei

Zum Bilderbuchnachmittag für Kindergartenkinder von 3 bis 6 Jahren lädt die Bücherei St. Kunibert in Blatzheim in ihren Räumlichkeiten am Pfarrer-Wolters-Platz wieder ein.

Am Dienstag, 29. Mai 2018, 16:15 Uhr, wird die Geschichte „Das wasserscheue Krokodil“ von Gemma Merino vorgelesen – wer dabei sein möchte, meldet sich bitte bei Andrea Ecker an unter Tel.: 01520 1548027, andrea@ecker-zuhaus.de.

Beim Bilderbuchnachmittag wird nicht nur vorgelesen. Man kann spannende Geschichten über die Bilder erzählen, eigene Geschichten erfinden, Bilder malen, zur Geschichte etwas basteln und vieles mehr....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

HIER BIN ICH – Eine Aktion der OKJA

Vom 18.Mai bis zum 1. Juni präsentieren sich die 120 Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit im Erzbistum Köln unter dem Titel „HIER BIN ICH“ mit ihren vielfältigen Aktionen in ihrer Gemeinde, ihrem Stadtteil, ihrem Veedel.

Mit dabei ist auch das Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL in Blatzheim, dass mit insgesamt zehn Aktionen einen Ausschnitt aus dem vielfältigen Beratungs- und Freizeitangebot für Kinder und Jugendliche gibt.

HIER BIN ICH zeigt, dass Offene Kinder- und Jugendarbeit offen und partizipativ ist. Offene Türen bieten Kindern und Jugendlichen gestaltbaren Raum, in dem sie ihre Ideen umsetzen und sich ausprobieren können. HIER BIN ICH zeigt, dass Offene Kinder- und Jugendarbeit ein selbstverständlicher und notwendiger Teil der örtlichen Jugendpastoral ist. HIER BIN ICH macht über, Homepage, Facebook und Pressearbeit im ganzen Erzbistum Köln sichtbar, dass Offene Kinder- und Jugendarbeit unverzichtbar ist....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

CuraCon sucht Reisebegleiter

Die CuraCon Rhein-Erft ist eine  gemeinnützige  GmbH  und  bietet  für  Menschen  mit geistiger  und/oder  psychischer  Behinderung  Ambulant  Betreutes Wohnen und vielfältige Freizeitangebote im gesamten Rhein-Erft-Kreis an.

Die Schlagzeuggruppe „Off-Beat“ von CuraCon Rhein-Erft ist z.B. durch ihre Auftritte beim Sommerfest im Jugendzentrum oder beim Pfarrfest in Blatzheim bekannt.

Aktuell sucht CuraCon männliche und weibliche Reisebegleiter für die Urlaubsreisen im Sommer. Die genauen Angaben können dem Flyer entnommen werden. Weitere Informationen bei Gerda Steffens, g.steffens@curacon-rhein-erft.de oder CuraCon Rhein-Erft gemeinnützige GmbH, Südweststraße 16, 50126 Bergheim, 02271-758880-0, www.curacon-rhein-erft.de, facebook.com/curacon-rhein-erft....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Freiwilligendienst in Costa Rica – Unterstützung gesucht

Miriam Gesmann von Gut Giffelsberg macht ab August ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ). Für das Projekt benötigt sie Unterstützung und daher schreibt Miriam Gesmann an Blatzheim-Online:

„Im Sommer mache ich für ein Jahr einen Freiwilligendienst in Costa Rica und werde hier immer wieder mal etwas darüber berichten. Ich gehe mit der Organisation Brot für die Welt in die Hauptstadt San José, wo ich in einer Kirchengemeinde und einer ihrer Kindertagesstätten arbeiten werde. Zusammen mit ein paar anderen Freiwilligen werde ich dort in einer WG wohnen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Wilder Müll bei Geilrath

An diesem Wochenende ist wieder mal Geilrath an der Reihe. Hier haben Unbekannte an der ehemaligen Zufahrt zum Klarahof illegal ihren Sperrmüll abgelagert.

Der Bauhof ist bereits informiert und wird baldmöglichst den Müll entsorgen.

/

SPD will Umsiedlung der Kartbahn nach Blatzheim

Erneut nimmt die SPD-Fraktion im Kerpener Stadtrat einen Anlauf, die Kartbahn von Manheim in die Kiesgrube Nowotnik zu verlagern. Ein Argument der SPD ist nun, man sollte E-Karts statt Verbrennungsmotoren nutzen. Das Thema wird wahrscheinlich im Ausschuss für Stadtplanung und Verkehr am 19.06.2018 beraten.

Die Diskussion um den Standort in der Kiesgrube Nowotnik ist mittlerweile schon mehrere Jahre alt. Bereits mehrfach wurden der Standort in Blatzheim und andere Standorte im Stadtgebiet abgelehnt. Bereits 2011 kam die Verwaltung zu dem eindeutigen Ergebnis: „Ein Verbleib der Kartbahn im Gebiet der Stadt Kerpen ist aus Lärmschutzgründen nicht möglich.“...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Ausflug mit Mädchen ins Jumphouse

Mit 11 Mädchen im Alter von 12 – 15 Jahren und 2 Betreuerinnen des Arbeitskreises Mädchenarbeit Blatzheim ging es ins Jump House nach Köln. In der 3.800 qm großen Trampolinhalle konnten sich die Mädels austoben und Spaß haben.

90 Minuten wurden verletzungsfrei (kleine Schürfwunden gehören nun mal zu actionreichen Stunts dazu), akrobatische Glanzleistungen gezeigt und eine Partie Feuerball oder Trampolin-Basketball gespielt. Nachdem alle Schließfächer gefunden waren, ging es ausgepowert mit dem Bus wieder zurück zum DOMIZIEL....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Interesse an neuer Krabbelgruppe?

Im Kunibertus-Haus soll eine Krabbelgruppe gegründet werden. Zielgruppe sind Kinder die ungefähr zwischen August 2017 und Januar 2018 geboren sind.

Interessierte können sich bei Marina Matusch unter 0176/20367022 (auch per via WhatsApp) melden.

Der genaue Termin der neuen Krabbelgruppe wird mit den Teilnehmenden abgestimmt.

/

Virtuelles Einsatztraining des Löschzugs Blatzheim

(DD) Eine Ausbildung der besonderen Art fand diesen Samstag im Löschzug Blatzheim statt. Durch die Firma FAB Rheinland wurde den Mitgliedern ein virtuelles Einsatztraining vorgestellt.

Die Teilnehmer tauchten dabei in eine, von einem Computer generierte, virtuelle Welt ein, in der sie mit einer speziellen Brille interaktiv agieren konnten. Das Ziel dieser Ausbildung ist es, den Einsatzkräften, der Realität nachempfundene Einsatzszenarien, vorzugeben, die sich im normalen Übungsdienst nur schwer nachstellen lassen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Zweites Wildbienenhotel eröffnet

Nachdem im Februar 2016 das erste Wildbienenhaus auf der Obstwiese am Neffelbach zwischen Blatzheim und Niederbolheim aufgestellt wurde, folgte nun das zweite Wildbienenhaus, das in den letzten Wochen in einer Gemeinschaftsaktion des Kinder- und Jugendzentrums DOMIZIEL und des BUND vorbereitet wurde.

Standort ist nun eine Wiese auf dem Valentinshof gegenüber der Kommandeursburg. Inhaber Theo Hodinius gestattete nicht nur das Aufstellen des Wildbienenhauses auf seiner Wiese, sondern legte auch gemeinsam mit Vertretern des BUND und Juze-Leiter Gerd Meyer mit Hand an, um das zweite Wildbienenhotel zu eröffnen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Brücke wieder befahrbar

Schneller als geplant wurde die Neffelbachbrücke am Teschenhof in Bergerhausen fertig und konnte daher wieder für den Verkehr freigegeben werden, so dass insbesondere Radfahrer keinen Umweg mehr fahren müssen.

Es fehlt allerdings noch das Brückengeländer, denn die Aufmaße für das Geländer konnten erst Fertigstellung der Betonarbeiten genommen werden. In etwa vier Wochen ist dann auch mit dem neuen Geländer zu rechnen. Bis dahin werden die Seiten der Brücken mit Bauzäunen gesichert.

/

Neue Trikots für den SV Blatzheim

Mit neues Trikots bestritt die 2. Mannschaft des SV-Blatzheim ihr Heimspiel gegen das Team aus Kierdorf/Köttingen. Zu Beginn sah es auch so aus, als würden die neuen Trikots dem SVB neuen Schwung verleihen, so dass Blatzheim mit 1:0 in Führung ging. Doch zum Schluss konnten sich die Gäste aus Erftstadt knapp mit 2:1 durchsetzen.

Dennoch hatte Blatzheim einen Grund zur Freude, denn vor Spielbeginn überreichte der Geschäftsführer von Easylife Kerpen, Sven Obran, der Mannschaft einen neuen Satz Trikots. Easylife findet man in Kerpen im Erft Karree. Dort dreht sich alles rund um die Themen Ernährungsberatung und Abnehmen https://www.easylife.de/kerpen/....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Grillsaison gestartet

Die sonnigen Tage haben dafür gesorgt, dass die schon die ersten Grillfeste auf dem Grillplatz gefeiert wurden.

Der Bauhof hatte rechtzeitig die Grünpflege durchgeführt und Hüttenwart Klaus Ripp hat mit Unterstützung von Stephan Wehren der Hütte einen neuen Anstrich verpasst.

Wer den Grillplatz buchen möchte, kann dies direkt auf der Homepage www.grillplatz.kerpen-blatzheim.de erledigen.

/

Neue Müllablagerungen

Auch an diesem Wochenende sind bei einem Spaziergang oder einer Radtour rund um Blatzheim wieder neue Müllablagerungen zu finden. Der Bauhof wurde informiert, den Müll zu entsorgen.

/

Christi Himmelfahrt zum Frühlingsfest

Christi Himmelfahrt bzw. Vatertag wird wieder rund um das Blockhaus am Neffelbach an der Bergstraße einiges für Gäste geboten, denn der Gartenbauverein veranstaltet sein schon traditionelles Frühlingsfest ab 11.00 Uhr.

Alt und Jung, Mitglieder und Nichtmitglieder sind eingeladen. Der Gartenbauverein bietet wie immer kühle Getränke, Gegrilltes sowie Kaffee und Kuchen an. Und Bernd’s rollende Musikbox sorgt für die musikalische Begleitung.

/

Weitere Verzögerung beim Mehrfamilienhaus neben der Feuerwehr

Der Bau des Mehrfamilienhauses an der Peters Mühle neben der Feuerwehr verzögert sich weiter. Im Rahmen des geförderten Wohnungsbaus sollen hier sechs Zweizimmerwohnungen (62 qm) entstehen.

Die bisherige Planung sah vor, dass die Häuser an den drei Standorten in Sindorf, in Brüggen und in Blatzheim durch einen Generalunternehmer erstellt werden sollten. Wie jetzt im Stadtrat mitgeteilt wurde, muss die Ausschreibung allerdings aufgehoben werden, da das eingereichte Angebot die geplanten Kosten um fast 50 % überschritten hat....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Neues MTF übergeben und gesegnet

Über ein neues Fahrzeug freuen sich die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Blatzheim. In einer Feierstunde vor dem „Tanz in den Mai“ übergab Bürgermeister Dieter Spürck offiziell das neue Mannschaftstransport-Fahrzeug (MTF) an Löschzugführer Dirk Durst.

Den Segen der Kirche für das neue Fahrzeug und seine Insassen brachten Pfarrerin Dr. Yvonne Brunk und Diakon Harald Siebelist. Auch Ortsvorsteher Albert Weingarten wünschte den Kameradinnen und Kameraden allzeit gute Fahrt mit dem neuen MTF. Für den Rhein-Erft-Kreis nahm der stellv. Landrat Bernhard Ripp teil sowie zahlreiche Vertreter des Rates....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

„Tanz in den Mai“ bei der Feuerwehr

Unterstützt durch die musikalischen Klänge des Tambourcorps Edelweiß stellte auch in diesem Jahr die Freiwillige Feuerwehr wieder einen stattlichen Maibaum am Feuerwehrgerätehaus auf.

Am „Brückentag“ waren bereits am Nachmittag einige Besucher zu Kaffee und Kuchen ins Gerätehaus gekommen. Wegen des starken Winds konnte diesmal leider für die Kinder die Hüpfburg nicht aufgestellt werden. Beim Versuch wurde sie direkt vom Wind verschoben.

Trotz des nicht so guten, aber immerhin noch trockenen Wetters war das Gerätrehaus am Abend wieder gut besucht. Mitglieder anderer Löschzüge und viele Blatzheimer feierten so noch lange im Feuerwehrgerätehaus und tanzten mit „Bernds rollender Disco“ kräftig in den Mai....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Generationswechsel bei der Matthiasbruderschaft

Es war in diesem Jahr keine gewöhnliche Jahreshauptversammlung der Matthiasbruderschaft, denn nach 35 Jahren kandidierte Josef Küppers nicht mehr als Erster Brudermeister. Josef Küppers hatte die Blatzheimer Bruderschaft mit mehreren Freunden im Jahr 1983 gegründet, nachdem er bereits einige Jahre die Bruderschaft aus Büttgen (Kreis Neuss) zum Grab des Apostels Matthias in Trier begleitet hatte.

Seit der Gründung waren die Pilgerung und die Bruderschaft, die auch die Sternsingeraktion in Blatzheim organisiert und seit einigen Jahren wieder eine jährliche Jugendpilgerung durchführt, ein fester und sehr wichtiger Bestandteil im Leben von Josef Küppers. Insbesondere mit Willi Wehren, der mit Unterstützung von Rosi Niedenhoff für die Vorbereitung der Gebetstexte zuständig ist, und Jürgen Außem, der über viele Jahre für die Quartierssuche verantwortlich war, führte Josef Küppers Jahr für Jahr die bis zu 50 Pilger von Blatzheim nach Trier....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

MRC03-Kerpen unterstützt wieder Ferienmaßnahmen

Das Mofarennen am ersten Septemberwochenende bei Gut Giffelsberger gehört mittlerweile seit 15 Jahren zur Tradition und ist ein „Muss“ nicht nur für Mofa- und Rennsportfreunde. Ebenso gehört es schon seit vielen Jahren zur guten Tradition, mit dem Erlös des Rennens die Ferienmaßnahmen der Pfarrgemeinde St. Kunibert Blatzheim zu unterstützen.

Aufgestockt wurde die Spende in diesem Jahr wieder durch eine Privatspende von Brigit und Ralf Eibel und auch durch eine Spende der Firma „Originalsoftware.de“ aus Kerpen vertreten durch Yvonne Basantny....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Hochbeete bepflanzt

Diese Woche wurden im Kindergarten in der alten Schule die Hochbeete bepflanzt. Gemeinsam mit Vertretern des BUND halfen auch die Kinder des Kindergartens und die Kinder des Kinder- und Jugendzentrums DOMIZIEL fleißig mit.

„Neben der Erfahrung unterschiedlicher Pflanzendüfte sollen die angebauten Gemüse und Kräuter auch geerntet und beim Kochen mitverarbeitet werden. Außerdem bieten die Pflanzen zum überwiegenden Teil Nektar und Honig für Bienen, Hummeln und Co., so dass evtl. auch Insekten von den Kindern beobachtet werden können“, heißt es im Rundbrief des BUND....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Baumgräberfeld fast fertig

Auf dem Blatzheimer Friedhof kann jetzt auch eine neue Bestattungsform angeboten werden: pflegefreie Baumgräber für Urnen.

Nachdem im Februar die drei Bäume gepflanzt wurden, sind mittlerweile die Einfassungen der Bäume fertig. Zudem musste wegen starker Unebenheit auch der Rasen erneuert werden. Die Neueinsaat ist nun auch erfolgt, so dass in Kürze wieder eine begehbare grüne Wiese vorhanden ist. Auf dem neuen Grabfeld ist Platz für 36 Urnengräber. Auch wenn das Grün noch nicht sprießt, können die Gräber schon genutzt werden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Fahrgäste wieder vor Regen geschützt

Wie im letzten Bauausschuss auf Anfrage der CDU zugesagt, wurde der Fahrgastunterstand in dieser Woche wieder aufgestellt, so dass die Fahrgäste nicht mehr länger bei Wind und Regen im Freien auf den Bus warten müssen. Dies dürfte insbesondere die vielen Schülerinnen und Schüler am Morgen freuen.

Mehrfach hatte CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp in den letzten Monaten darauf gedrängt, dass der Unterstand wieder aufgebaut wird, nachdem die Baumaßnahmen an der Bushaltestelle schon seit langer Zeit abgeschlossen waren....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Pippi begeistert dreimal das Publikum

Mit drei Aufführungen von „Pippi Langstrumpf“ begeistert die Theater AG des Kinder- und Jugendzentrums DOMIZIEL erneut das Publikum. Seit 2003 schafft es Theaterpädagogin Christa Gesmann immer wieder Blatzheims Schauspielernachwuchs zu Höchstleitungen zu motivieren und jedem Talent die passende Rolle zu geben.

Diesmal waren es 12 Mädchen und 4 Jungen, die sich seit September einmal wöchentlich im Juze trafen, um die Szenen und den vielen Text einzustudieren. Hinzu kam ein Probenwochenende in der Jugendherberge Nideggen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Helles weißes Licht

Mittlerweile sind die Laternen auf der Dürener Straße auf LED umgerüstet. Helles weißes Licht leuchtet nun die Dürener Straße aus.

Sukzessive soll so die gesamte Straßenbeleuchtung in Kerpen auf LED umgestellt werden. Aktuell werden rund 700 Leuchten in Blatzheim und Buir vergeben. Die Kosten belaufen sich auf rund 245.000 Euro, davon werden 31% gefördert.

Der Amortisationszeitraum der Beleuchtungsanlage beläuft sich hierbei auf 4 bis 5 Jahre. Die Stromeinsparungen betragen ca. 224.000 KWh pro Jahr, welches einer jährlichen Kostenersparnis von 56.000 € entspricht....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Garagentrödel lockte wieder viele Besucher

Strahlender Sonnenschein bis zum Gewitter am Nachmittag, vollgeparkte Straßen und hunderte Besucher zeichneten das Bild des 4. Garagentrödels in Blatzheim.

Obwohl die Garagen offiziell erst um 11.00 Uhr geöffnet wurden, herrschte schon kurz vor 8.00 Uhr reger Betrieb in Blatzheim als die ersten Schnäppchenjäger die Waren inspizierten um das Beste zum günstigsten Preis zu erwischen. Dabei wurde oft lange verhandelt bis es zum Kauf kam.

So hinterließ der Garagentrödel wieder viele zufriedene Gesichter, sowohl bei den Käufern als auch bei den Verkäufern....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Zum Abschied verfinsterte sich der Himmel

Wenn das keine Symbolik war: Den ganzen Tag über herrschte strahlender Sonnenschein zum Garagentrödel in Blatzheim, doch als die Abschiedsspiele auf dem Klosterberg beginnen sollten, verfinsterte sich der Himmel, es blitzte, donnerte und ein Starkregen setzte ein, der das „Stadion am Klosterberg“ zunächst unter Wasser setzte. „Der Himmel weint zum Abschied“, kommentierte dann auch der 2. Vorsitzende des SV-Blatzheim Franz Cremer passend das Geschehen bei der Begrüßung. Viele Zuschauer waren gekommen, um „Tschüss Klosterberg!“ zu sagen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Viel los im Wildbienenhaus am Neffelbach

Im Februar 2016 stellten Kinder und Jugendliche des Kinder- und Jugendzentrums DOMIZIEL mit dem BUND Ortsgruppe Kerpen ein zuvor gebautes Wildbienenhaus auf der Obstwiese am Neffelbach zwischen Blatzheim und Niederbolheim.

Im aktuellen Rundbrief des BUND wird nun vom Erfolg der Umweltaktion berichtet: „Reger Flugverkehr herrschte am 16.4.2018 an unserem Wildbienenhaus am Neffelbach, das die BUND Ortsgruppe 2016 zusammen mit Kindern des Jugendzentrums Domiziel aus Blatzheim zusammengebaut und dort aufgestellt hatten. Besonders viele Männchen von Osmia bicornis (Gehörnte Mauerbiene) waren zu beobachten.“...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten