/

Absturz für CDU und SPD bei Europawahl

Auch in Blatzheim gab es für die CDU und SPD dramatische Verluste. Ein Minus von 12,64 Prozentpunkte verzeichnet die CDU und 8,75 sind es bei der SPD. Dennoch bleibt die CDU mit 36,38% mit Abstand die stärkste Kraft in Blatzheim, gefolgt von der SPD mit 17,78%, den Grünen mit 15.33% und der AFD mit 11,75%. Diese Ergebnisse sind alle ohne Berücksichtigung der Briefwähler. Die Wahlbeteiligung ohne Briefwähler lag bei 47,05%. Damit stieg die Wahlbeteiligung um etwa 10 Prozentpunkte.

Die Einzelergebnisse in Blatzheim...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Amprion informierte über geplante Hochspannungsleitung

Wie berichtet plant die Firma Amprion den Ersatz der heutigen Hochspannungsleitung nördlich von Blatzheim. Das Projekt ist erforderlich, um die Überlastungen in der Region Aachen – Rheinland zu beheben. Die 380-kv-Leitung zwischen Bergerhausen und Oberzier soll daher um zwei weitere Stromkreise erweitert werden. Vorgesehen ist, dass eine neue Leitung mit höheren Leitungsmasten gebaut wird und dann die bestehende Leitung abgebaut wird.

Am Montag war das Infomobil in Blatzheim, um frühzeitig über die Planungen zu informieren....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Wettbewerb zur Gestaltung von Trafostationen

Aktuell sind die Trafostationen in Blatzheim und Bergerhausen mit Farbe beschmiert. CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp hatte daher die Stadt gebeten, die Schmierereien zu beseitigen und zu überlegen, ob die Wände durch Schulen oder Jugendzentren unter dem Titel „Kunst statt Schmierereien“ künstlerisch gestaltet werden können, um so weiteren Schmierereien vorzubeugen.

Die Stadtwerke haben die Idee aufgegriffen und schreiben einen Wettbewerb für Schulen zur Gestaltung der beiden Trafostationen in Blatzheim und Berghausen aus. Dabei sind Schulen aufgefordert, Entwürfe zur farblichen Neugestaltung der beiden vierseitigen Trafostationen an die Stadtwerke zu übermitteln. Die Stadtwerke stellen Farben und Pinsel. Die beiden besten Entwürfe, werden nach Umsetzung durch die Schulklassen mit jeweils 250 € für die Schulkasse belohnt. Einsendeschluss ist der 21.06.2019. Die Unterlagen können postalisch oder per Mail übermittelt werden an:  info@stadtwerke-kerpen.de oder Stadtwerke Kerpen, Jahnplatz 1, 50171 Kerpen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Gartenbauverein wird 90

Traditionell feiert der Gartenbauverein an Christi Himmelfahrt (Vatertag) am „alten Spritzenhaus“ (Ecke Bergstraße/Fichtenpfad) sein Frühlingsfest.

In diesem Jahr feiert der Gartenbauverein zudem sein 90-jähriges Jubiläum. Alt und Jung, Mitglieder und Nichtmitglieder sind herzlich eingeladen, ab 11.00 Uhr gemeinsam zu feiern.

„Wir bieten wie immer kühle Getränke, Gegrilltes sowie Kaffee, Kuchen und musikalische Begleitung an. Für unsere kleinen Gäste steht eine Hüpfburg bereit“, schreibt der Gartenbauverein....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Noch einige freie Termine auf dem Grillplatz

Weiterhin ist der Blatzheimer Grillplatz sehr beliebt und an vielen Wochenende vermietet. Es gibt aber auch noch genügend freie Termine.

Wer also auf dem urigen Grillplatz ein kleines (oder auch großes) Grillfest plant, sollte sich einen Termin sichern.

Bei schönem Wetter und freiem Termin kann die Grillhütte auch spontan buchen. Wer im Voraus planen möchte, kann den Grillplatz über die Homepage www.grillplatz.kerpen-blatzheim.de reservieren.

Natürlich geht es auch konventionell per Mail an grillplatz.blatzheim@gmail.com oder per Telefon 02275/6045 bzw. 01577 1577 477 direkt beim Hüttenwart Klaus Ripp...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Garagentrödel: Weniger Besucher als in den Vorjahren

„Es sind weniger Besucher im Ort als in den Vorjahren“, war die häufigste Reaktion, die man im Laufe des Tages an den vielen Trödelständen im Ort hörte. Unterschiedlich war auch das Ergebnis: Einige waren mit dem Umsatz sehr zufrieden, andere nicht.

An einigen Ständen wurde auch für Hilfsprojekte getrödelt und gesammelt, sei es zugunsten „Childrights“ der Kolpingpreisträgerin Christiane Gey in Indien, sei es für das Projekt „Archmed – Ärzte für Kinder in Not“ unterstützt von Maggy Sand oder für die Delphintherapie für die 13-jährige Liliane....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

CDU ruft zur Europawahl auf

Mit einem aktuellen Rundschreiben, das in der kommenden Woche verteilt wird, ruft die Blatzheimer CDU zur Europawahl auf.

„Am kommenden Sonntag, 26. Mai ist Europawahl. Diese Wahl ist besonders wichtig, denn es gibt Kräfte, die Europa zerstören, spalten und schwächen wollen“, heißt es bei der CDU.

Daneben gibt es auch noch aktuelle Informationen über die Blatzheimer Kommunalpolitik und eine Einladung zur „politischen Radrundfahrt“.

Zum Rundschreiben als PDF-Dokument

/

Kunst statt Schmierereien

Immer wieder werden Trafostationen Ziel von Farbschmierereien. Deren Beseitigung zögert sich oft über Monate oder sogar Jahre hinaus.

Aktuell hat CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp bei den Stadtwerken in Kerpen um die Beseitigung der Farbschmierereien in Blatzheim und Bergerhausen gebeten.

Generell könnte sich Ripp aber auch vorstellen, dass die tristen Wände durch Jugendzentren oder Schulen künstlerisch gestaltet werden. Erfahrungsgemäß sehen solche Wände nicht nur schöner aus, sondern werden auch kaum noch beschmiert. In anderen Kommunen gibt es hier schon viele positive Erfahrungen. Daher hat Ripp die Verwaltung gebeten, dies auch beispielhaft in Kerpen umzusetzen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Imker siedelte Bienenvolk um

Auf dem Spielplatz in der Jakob-Dohmen-Straße hatte sich ein Bienenvolk angesiedelt. Eigentlich eine schöne Sache, aber am Spielplatz kann es für spielende Kinder gefährlich werden. Daher sorgte ein Imker dafür, dass die Bienen umgesiedelt wurden.

Der Imker empfiehlt den Spielplatz besser morgen noch zu meiden.

/

Klaus Ripp bleibt CDU-Stadtverbandsvorsitzender

CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp bleibt auch für die kommenden beiden Jahre Vorsitzender der Stadtpartei. Der Blatzheimer wurde bei der turnusmäßig anstehenden Neuwahl bei der Mitgliederversammlung mit 93% im Amt bestätigt.

Aus Blatzheim sind zudem Kurt Mahr als Schatzmeister und Racine Motte als Beisitzerin im neuen CDU-Stadtvorstand. Dr. Carl-Josef Weiers aus Bergerhausen leitet weiter den Arbeitskreis „Natur und Umwelt“ der CDU.

Zur Pressemitteilung als PDF-Dokument

/

Neue Ausgabe von „mittenDRIN“

Die neue Ausgabe des Pfarrbriefs „mittenDRIN“ ist jetzt für die Monate Juni bis August erschienen. Die gemeinsame Ausgabe für den Seelsorgebereich Kerpen-Süd-West wird in alle Haushalte verteilt. Der Titel lautet: „Sehnsucht“.

mittendrin als PDF-Dokument

/

Erste Planungen zur Erweiterung der Hochspannungsleitung

Auf einer Infoveranstaltung im Rathaus in Merzenich erläuterte die Firma Amprion erste Planungsüberlegungen zur Erweiterung der Hochspannungsleitung nördlich von Blatzheim und Bergerhausen.

Wie schon berichtet ist das Projekt erforderlich, um die Überlastungen in der Region Aachen – Rheinland zu beheben. Die 380-kv-Leitung zwischen Bergerhausen und Oberzier soll daher um zwei weitere Stromkreise erweitert werden. Vorgesehen ist, dass eine neue Leitung mit höheren Leitungsmasten gebaut wird und dann die bestehende Leitung abgebaut wird....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Bänke müssen dringend erneuert werden

Bereits vor einem Monat hatte CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp auf den schlechten Zustand der Sitzgruppe auf dem Grillplatz aufmerksam gemacht und auch einen Finanzierungsvorschlag, die Sitzgruppe zu erneuern.

An diesem Wochenende ist eine Rückenlehne abgebrochen, was den Bedarf nochmals unterstreicht.

Nach wie vor ist der Grillplatz stark nachgefragt. Aktuell liegen bereits über 20 Buchungen vor.

/

„Et Jüppche“ sorgte für vergnüglichen Abend

Nun kennt man auch in Blatzheim die Familie Schmitz ganz genau. Allen voran der jüngste Spross „et Jüppche“, aber auch seinen Bruder „de Pittermann“ und die Schwester „et Maritzebill“ und natürlich Eltern und Großeltern.

Mit ihrer Mundart-Lesung „E Pöttche für et Jüppche“ sorgte Leni Jöpen aus Sindorf in der Blatzheimer Bücherei für einen mehr als vergnüglichen Abend. Auf Einladung des Fördervereins „Buchstützen Blatzheim“ las Leni Jöpen etliche selbst geschrieben Gedichte und Geschichten aus dem Leben des kleinen „Jüppchen“ und seiner Familie im heimischen Dialekt....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Am 28 Mai nächster Bilderbuchnachmittag

Zum nächsten Bilderbuchnachmittag für Kindergartenkinder von 3 bis 6 Jahren lädt die Bücherei St. Kunibert in Blatzheim in ihren Räumlichkeiten am Pfarrer-Wolters-Platz wieder ein.

Am 28. Mai 2019 um 16:15 Uhr wird die Geschichte „Wo ist Mami“ von Axel Scheffler vorgelesen – wer dabei sein möchte, meldet sich bitte bei Daniela Lerschmacher an unter Tel.: 0177-8540789 oder Email: daniela@lerschmacher.de.

Im Anschluss wird wie gewohnt mit den Kindern zum Thema gespielt oder gebastelt....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Blühender Ortseingang

Einen der schönsten Ortseingänge in der Kolpingstadt sieht man derzeit in Bergerhausen.

Der blühende Kreisel und im Hintergrund das Fachwerkgebäude umrahmt mit Sträuchern und Bäumen ist eine ideal Postkartenkulisse.

/

„E Pöttche för et Jüppche“ – Noch wenige Karten

Am kommenden Freitag, 17. Mai 2019, um 19.30 Uhr liest Leni Jöpen aus Sindorf in der Blatzheimer Bücherei unter dem Titel „E Pöttche för et Jüppche“ Gedichte und Geschichten auf Kölsch.

Leni Jöpen war 39 Jahre Lehrerin an der Ulrichschule in Sindorf. Schon 1964 begann sie Mundartgedichte und -geschichten zu schreiben, die sie teilweise mit ihren Schülerinnen und Schülern aufführte.

In der Pause können sich die Gäste über einen kleinen Imbiss und ein Gläschen Wein freuen.

Eintrittskarten gibt es noch in der Blatzheimer Bücherei, bei klaus.ripp@t-online.de oder direkt hier per Online-Buchung....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

5. Garagentrödel – Aktueller Teilnehmerplan

Am kommenden Sonntag, 19.05.2019, findet der 5. Blatzheimer Garagentrödel statt. Offizieller Start ist um 11.00 Uhr. Die Profis sind aber wahrscheinlich schon am frühen Morgen unterwegs, um beim Aufbau die besten Schnäppchen zu ergattern.

In diesem Jahr sind über 120 Teilnehmer am Start und bieten ihre Waren bei hoffentlich sonnigem Trödelwetter an. Den aktuellen Straßenplan gibt es hier zum Download.

Zum Straßenplan als PDF-Dokument

/

Baum blockierte Radweg

Ein umgestürzter Baum blockierte den Radweg am Neffelbach zwischen Katharinenhof und der B264. Für Radfahrer und Fußgänger war kein Durchkommen mehr.

Damit bei Dunkelheit kein Radfahrer in den umgestürzten Baum fährt, hat die hauptamtliche Wache der Feuerwehr Kerpen dankenswerterweise die Fahrtbahn wieder freigeschnitten.

/

Kühlschrank in Landschaft entsorgt

In dieser Woche lag der wilde Müll wieder in Blatzheim. Am Giffelsberger Weg haben Unbekannte einen Kühlschrank illegal entsorgt.

/

Trödeln für Liliane

Viele erinnern sich noch an den Spendenlauf von Dieter Heinen im letzten September für Liliane. Über 2.000 Euro waren bei der Aktion zusammengekommen. Für die 13-jährige Blatzheimerin Liliane, die seit ihrer Geburt eine mehrfache Körperbehinderung hat, soll damit eine weitere Delphintherapie finanziert werden. Für die Therapie fehlen aber noch rund 2.500 Euro.

Daher wird am kommenden Sonntag beim 5. Blatzheimer Garagentrödel für Liliane getrödelt.

Der Trödelstand für Liliane ist an der Dürener Straße 63a in Bergerhausen. „Jeder kann dort mit Sicherheit etwas passendes finden“, so Organisator Manuel Schlüter. „Und für alle, die nichts finden, steht zumindest ein Spendenschwein zur Verfügung, damit jeder helfen kann.“...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Sanierung hat begonnen

Wie berichtet muss die Neffelbachbrücke in Niederbolheim an der Sophienhöhe umfangreich saniert werden. Die Bauarbeiten haben jetzt begonnen und dauern etwa drei Monate.

Um die Maßnahme so schnell wie möglich umzusetzen, werden die Arbeiten unter einer Vollsperrung der Brücke ausgeführt. Die Umleitung erfolgt über die B 477, Dorfstraße und den Kelzer Busch.

/

Jubelkommunion in St. Kunibert

Am Sonntag nach der Erstkommunion findet traditionell in St. Kunibert die Jubelkommunion statt, d.h. diejenigen die von 50 und 60 Jahren zur Erstkommunion gegangen sind feiern gemeinsam ihr Jubiläum.

Auch in diesem Jahr waren wieder viele Jubilare der Einladung gefolgt und hatten sich nach der Messe bei einem von Edith Küppers und Maria Zens vorbereitetem  Frühstück im Kunibertus-Haus mit Pastor Georg Neuhöfer und Diakon Harald Siebelist viel zu erzählen.

/

Volle Schatztruhe für „faires Jugendzentrum“

„Die positive Überraschung ist gelungen“, sagte Vorsitzender Klaus Ripp als er einen unerwarteten Anruf von Frau Klinkenberg erhielt, mit dem sie eine Spende für das Kinder- und Jugendzentrum ankündigte und kurzfristig einen Übergabetermin vereinbarte.

Denn das Ehepaar Klinkenberg ist meist auf dem Schiff unterwegs. Ihnen gehört das Frachtschiffunternehmen „Vintage CSL Otto Klinkenberg“ aus Dordrecht in den Niederlanden. Bei einer Feier auf der Kommandeursburg hatten sie auf Geschenke verzichtet und eine Schatztruhe aufgestellt, um für das Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL zu sammeln. Diesen guten Tipp hatten sie von Freunden aus Blatzheim bekommen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Erstkommunion in St. Kunibert

22 Kinder erhielten heute in der Pfarrkirche St. Kunibert ihre erste heilige Kommunion. In feierlicher Prozession zogen die Erstkommunionkinder begleitet von der Schützenbruderschaft, der Musikkapelle sowie den Messdienern und Katecheten vom Kunibertus-Haus über die Dürener Straße zur Kirche.

Pfarrvikar Franz-Josef Pitzen feierte dort mit Diakon Harald Siebelist die heilige Messe, die von den Kindern sowie dem Kirchenchor und dem Chor „Kreuz & Quer“ gestaltet wurde.

/

„Tanz in den Mai“ bei der Feuerwehr

Unterstützt durch die musikalischen Klänge des Tambourcorps Edelweiß stellte auch in diesem Jahr die Freiwillige Feuerwehr wieder einen stattlichen Maibaum mit einer Höhe von 21 Metern am Feuerwehrgerätehaus auf.

Bei sonnigem Wetter und angenehmen Temperaturen waren sehr viele Gäste gekommen, um die Aktion zu beobachten. Die vielen Kinder beteiligten sich am Schmücken des Baums und konnten sich ansonsten auf der Feuerwehr-Hüpfburg austoben.

Die Cocktail-Bar und der Grillstand waren wie immer gut besucht und „Bernds rollende Musikbox“ sorgte dafür, dass die zahlreichen Besucher – darunter auch Mitglieder anderer Löschzüge – noch lange in den Mai tanzten konnten. Und die Nebelmaschine sorgte zusätzlich noch für Überraschungen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Verkehrsschild erneut mitgenommen

Immerhin hat das neue Straßenschild an der Neffelbachbrücke am Katharinenhof seit Oktober gehalten. Doch jetzt hatte offensichtlich ein LKW das Durchfahrtsverbot an der Ecke Kunibertusstraße/“An den Fichten“ wieder missachtet und dann den Radius an der Brücke falsch eingeschätzt. So wurde das Verkehrsschild wieder mal umgefahren.

CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp hat die Verwaltung erneut gebeten, den Hinweis zu Beginn der Straße zu verdeutlichen.

/

Am 1. Mai zum Muttergotteshäuschen

Traditionell startet am 01 Mai um 6.00 Uhr in der Früh die Fußwallfahrt der Matthias-Bruderschaft zum “Muttergotteshäuschen” nach Düren.

Treffpunkt für alle, die mitpilgern möchten, ist um 06.00 Uhr am Pfarrer Wolters Platz. Die Entfernung beträgt ca. 14 km. Die Messfeier im Muttergotteshäuschen (Zülpicher Str. 106 – 52349 Düren) beginnt um 09.15 Uhr. Die Rückfahrt ist selbst zu organisieren.

Info zum Muttergotteshäuschen findet man hier: www.st-lukas.org.

/

Neuer Sperrmüll in Niederbolheim

An diesem Wochenende hat es wieder Niederbolheim getroffen. An der B477 in Höhe der Ortseinfahrt haben Unbekannte ihren Sperrmüll abgeladen, der nun zu Lasten der Müllgebühren entsorgt werden muss. Offensichtlich wurde bei den Unbekannten zu Hause renoviert.

/

Amprion-Infomobil kommt nach Blatzheim

Die Firma Amprion plant – wie berichtet – den Ausbau der Hochspanungsleitung nördlich von Blatzheim. Das Projekt ist erforderlich, um die Überlastungen in der Region Aachen – Rheinland zu beheben. Die 380-kv-Leitung zwischen Bergerhausen und Oberzier soll daher um zwei weitere Stromkreise erweitert werden. Für den Neubau der Leitung ist – wie schon bei der Leitung zwischen Bergerhausen und Geilrath – ein Planfeststellungsverfahren erforderlich, das wahrscheinlich 2020 durchgeführt wird. In diesem Jahr laufen die Vorplanungen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Osterferienaktion im DOMIZIEL

(GM) „Vielfalt – Wir leben sie!“ lautete das diesjährige Motto der Osterferien-Aktionstage im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL.

35 Kinder und Jugendliche nahmen an der Ferienaktion teil. Auch zwei Ausflüge in das Freizeitbad Monte Mare Rheinbach und das Bubenheimer Spieleland standen auf dem Programm. Die Ferienaktion wurde Im Rahmen des Projektes „Vielfalt wir leben sie!“ vom Land NRW gefördert.

Der ganzheitliche Programmansatz aus Spiel-, Bastelaktionen, Ausflügen und Gesprächsrunden ermöglichte Kindern und Jugendlichen aus verschiedenen Kulturen vielfältige Begegnungsmöglichkeiten. Durch spielerisches Erleben in der Gruppe verloren die Teilnehmenden schnell erste Berührungsängste und entwickelten Verständnis und gegenseitiger Akzeptanz füreinander....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Schnelle Schadenbehebung – Dank an Verwaltung

Wie berichtet hatten Unbekannte am vergangenen Wochenende etliche Farbschmierereien an Grundschule, OGS und Turnhalle hinterlassen (s. Bericht).

Mittlerweile sind alle Schäden beseitigt. Die Wände wurden überstrichen und die Scheiben gereinigt. Ortsvorsteher Albert Weingarten und CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Rippdankten dem Hochbauamt der Kolpingstadt Kerpen für die schnelle Beseitigung der Schmierereien.

Gleichzeitig bitten sie nochmals um Hinweise zu den möglichen Verursachern, denn der Schaden war immens. Wer Hinweis zu den Verursachern geben kann, meldet sich bitte bei der Stadtverwaltung, bei der Polizei oder auch an redaktion@blatzheim-online.de....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Erneuerung der Sitzgruppe auf dem Grillplatz

Die Sitzgruppe auf dem Grillplatz ist teilweise sehr marode. Tische und Bänke sind schon stark in Schieflage geraten. Da die Standbeine im Boden im Laufe der Jahre morsch geworden sind, ist auch eine Reparatur nicht mehr möglich. Daher hat CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp eine Erneuerung beantragt.

Die Finanzierung soll über eine Ausgleichszahlung der Firma Amprion für die neue Hochspannungsleitung erfolgen. Denn hierzu hatte der Stadtrat beschlossen: „In den zuständigen Gremien soll darüber beraten werden, wie die Ausgleichszahlung für die betroffenen Stadtteile Blatzheim und Manheim-neu verwendet wird, um die Akzeptanz der Anwohner zu erhöhen.“...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Am Dienstag zum Tanz in den Mai bei der Feuerwehr

Traditionell lädt der Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr Blatzheim am 30. April zum “Tanz in den Mai” ins Gerätehaus an der Bergstraße ein.

Um 18:00 Uhr wird mit musikalischer Unterstützung des Tambourcorps Edelweiß der über 20m hohe Maibaum aufgestellt. Anschließend wird mit “Bernd’s rollender Musikbox” in den Mai getanzt. Dazu gibt es diverse Kaltgetränke und Leckereien vom Grill.

Die Mitglieder der Feuerwehr, die 365 Tage rund um die Uhr aktiv sind, um anderen in Notlagen zu helfen, freuen sich, wenn die Bevölkerung zahlreich teilnimmt....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Grundstückswerte weiter steigend

Anfang des Jahres hat der Gutachterausschuss des Rhein-Erft-Kreises die Bodenrichtwerte ermittelt und bekannt gegeben. Im Vergleich zu den letzten Jahren ist der Bodenrichtwert weiter steigend.

In Blatzheim liegt der Richtwert beim letzten neuen Baugebiet an der Ferdinand-Müller-Straße bei 205 Euro. In Manheim-neu liegt der Richtwert schon bei 270 Euro und im Neubaugebiet vor Kerpen bei 290 Euro. Der Richtwert für landwirtschaftliche Fläche lieg bei 6,80 Euro.

Der Bodenrichtwert ist laut Definition ein aus Kaufpreisen ermittelter durchschnittlicher Wert für ein Gebiet mit im Wesentlichen gleichen Nutzungs- und Wertverhältnissen. Da in Blatzheim wenig Grundstücke zum Verkauf zur Verfügung stehen, ist auch der Richtwert schwierig zu ermitteln und der Verkaufspreis u.U. höher....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Europa – Jetzt erst recht! Und weitere Themen

Am Donnerstag, 2. Mai 2019, findet um 19.30 Uhr, im alten Gemeindehaus hinter der Feuerwehr an der Bergstraße eine offene Vorstandssitzung der CDU-Blatzheim statt.

Unter dem Motto “Europa – Jetzt erst recht!“ steht Hans Schnäpp (Platz 15 auf der Landesliste der CDU-NRW) zu europapolitischen Fragen zur Verfügung-

Daneben können auch aktuelle Themen der Kommunalpolitik angesprochen werden.

/

Osterrundschreiben der CDU

Mit ihrem aktuellen Osterrundschreiben wünscht die Blatzheimer CDU der Bevölkerung „Frohe Ostern“ und informiert über aktuelle Themen vor Ort.

Das Rundschreiben der CDU als PDF-Dokument

/

Ein Trog voller Bilderbücher in der Kirche

Manchmal kann eine Messe für kleine Kinder schon etwas langweilig sein, mag die Predig auch noch so interessant klingen.

Der Familienausschuss des Pfarrgemeinderates hatte daher die Anregung gegeben, in den Kirchen einen Bücher-Tisch aufzustellen. Der Ortsausschuss von St. Kunibert hat das jetzt aufgegriffen und in Kooperation mit der Bücherei einen Bilderbuchtrog voller religiöser Bilderbücher angeschafft.

Bei der großen Auswahl ist für alle Altersgruppen etwas dabei.

/

Blatzheim-Online wünscht frohe Ostern

Die Redaktion von Blatzheim-Online wünscht allen Besuchern dieser Seite nah und fern von Blatzheim ein frohes Osterfest.

/

„Razzia“ auch in Blatzheim

„Razzien im Rathaus und bei der CDU“ titelten in dieser Woche die Medien. Bei der CDU handelte es sich dabei um die Geschäftsräume des CDU-Stadtverbands Kerpen in Blatzheim. Teilweise wurde in den Berichten auch konkret genannt oder man konnte es daraus schließen, dass es sich um das Privathaus des Vorsitzenden Klaus Ripp handelte

„Leider wurde in den Medien nicht erwähnt, dass ich Zeuge im Verfahren bin und nicht etwa Beschuldigter, wie man leicht annehmen könnte, wenn man die Berichterstattung in den Medien verfolgt“, so Klaus Ripp. Er hat sich daher in einem offenen Brief an die Staatsanwaltschaft gewandt und seine Verwunderung darüber zum Ausdruck gebracht, dass eine Staatsanwaltschaft undifferenziert die durchsuchten Objekte angibt....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Farbschmierereien rund um die Grundschule

Am Wochenende haben offensichtlich bislang noch Unbekannte etliche Farbschmierereien an der Grundschule hinterlassen. Betroffen sind nicht nur Wände und Fenster der Grundschule, sondern auch Wände und Fenster der OGS sowie Wände der Turnhalle. Der Sachschaden ist erheblich.

Ortsvorsteher Albert Weingarten und CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp haben die Verwaltung gebeten, zügig die Schäden zu beheben und Anzeige zu erstatten.

Wer Hinweise zu den Beschädigungen und zu den Tätern geben kann, meldet sich bitte bei der Stadtverwaltung, bei der Polizei oder auch an redaktion@blatzheim-online.de....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Spielgeräte sollen erneuert werden

Die Kletterkombinationen sowohl auf dem Spielplatz der Grundschule als auch auf dem Spielplatz der Jakob-Dohmen-Straße sind in die Jahre gekommen und marode. Daher hat die Koalition aus CDU, FDP, BBK/Piraten und Bürgermeister mit dem Doppelhaushalt 2019/2020 Mittel für die Erneuerung der Spielgeräte bereitgestellt.

2019 stehen 16.000 Euro für eine neue Kletterkombi incl. Rutsche auf dem Spielplatz der Jakob-Dohmen-Straße und 23.000 Euro für eine neue Kletteranlage auf dem Schulhof. Hier muss auch die Umrandung des Sandkastens erneuert werden. 2020 sollen dann die Drehpilze incl. Fallschutz erneuert werden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Stromtrasse soll ausgebaut werden

Wie die Verwaltung im Ausschuss für Stadtplanung und Verkehr mitteilte, plant die Firma Amprion den Ausbau der Hochspanungsleitung bei Blatzheim.

Das Projekt ist erforderlich, um die Überlastungen in der Region Aachen – Rheinland zu beheben. Die 380-kv-Leitung zwischen Bergerhausen und Oberzier soll daher um zwei weitere Stromkreise erweitert werden.

Ausschussvorsitzender Klaus Ripp hat die Verwaltung gebeten, schon in den Vorplanungen darauf hinzuwirken, dass hierzu die bestehende Trasse erweitert wird und keine zusätzliche Trasse gebaut wird, um das Landschaftsbild nicht weiter zu stören....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Viele Ostereier und Schoko-Hasen geschossen

Das traditionelle Ostereierschießen der Blatzheimer Schützenbruderschaft lockte auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Besucher.

Über 300 Ostereier und 50 große Schokoladen-Osterhasen wurden ausgeschossen. Natürlich wird bei diesem alten Brauch weder auf die Ostereier noch auf die Osterhasen geschossen. Die Teilnehmer setzen mit einem kleinen Geldbetrag auf Listen. Pro Liste werden dann durch erfahrene Schützen die Gewinne ausgeschossen. Man kann aber auch selbst auf die Zielscheibe schießen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Palmstockbasteln im DOMIZIEL

Auch in diesem Jahr führten die Kommunionkinder mit ihren Katechetinnen im DOMIZIEL gemeinsam mit Kindern aus dem Kinder- und Jugendzentrum wieder das Palmstockbasteln durch.

Eifrig wurden Stäbe mit Buchs bestückt, die im Anschluss mit allerlei Dekomaterialien verziert wurden. So entstanden viele Palmstöcke, die mit ihrer bunten Pracht am Palmsonntag die Karwoche eingeläutet haben. Allerdings sind die Palmstöcke in diesem Jahr etwas schlanker, da auf Grund des Buchsbaumzünslers nur wenig Buchsbaum zur Verfügung stand....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Ende April beginnt Brückensanierung

Nachdem im letzten Jahr die Neffelbachbrücke am Teschenhof in Bergerhausen umfangreich saniert wurde, steht jetzt die Sanierung der Brücke an der Sophienhöhe in Niederbolheim bevor.

Nach Mitteilung der Verwaltung sollen die Arbeiten Ende April 2019 beginnen. Die Bauzeit beträgt etwa drei Monate. Um die Unannehmlichkeiten so kurz wie möglich zu halten, werden die Arbeiten unter einer Vollsperrung der Brücke ausgeführt. Die Umleitung über die B 477, Dorfstraße und Kelzer Busch wird ausgeschildert....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Coffee-Stop und Fastenessen – 200 Euro für Misereor

Ortsausschuss und Bücherei beteiligten sich auch in diesem Jahr an den Misereor-Fastenaktionen.

So wurde wie im letzten Jahr wieder ein Coffee-Stop angeboten. In der Bücherei konnte man gemütlich eine Tasse Kaffee oder Tee trinken und sich über das Misereor-Projekt informieren.

Am vergangenen Sonntag wurde dann im Kunibertus-Haus ein Fastenessen angeboten, an dem rund 50 Personen teilnahmen. Reis mit verschiedenen Saucen oder als Nachspeise gab es zur Auswahl.

„Wir können nun 200 Euro also 39 vom Coffee-Stop und 161 vom Fastenessen an Misereor überweisen“, freute sich Diakon Harald Siebelist über die gelungenen Aktionen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Bilderbuchnachmittag der Bücherei am 30. April

(TSK) Zum Bilderbuchnachmittag für Kindergartenkinder von 3 bis 6 Jahren lädt die Bücherei St. Kunibert in Blatzheim in ihren Räumlichkeiten am Pfarrer-Wolters-Platz wieder ein.

Am 30. April 2019 um 16:15 Uhr wird die Geschichte „Swimmy“ von Leo Lionni vorgelesen – wer dabei sein möchte, meldet sich bitte bei Daniela Lerschmacher an unter Tel.: 0177-8540789 oder Email: daniela@lerschmacher.de

Im Anschluss wird wie gewohnt mit den Kindern zum Thema gespielt oder gebastelt.

/

MRC03-Kerpen spendet wieder für Ferienspiele

Das Mofarennen am ersten Septemberwochenende bei Gut Giffelsberger gehört mittlerweile seit über 15 Jahren zur Tradition und ist ein „Muss“ nicht nur für Mofa- und Rennsportfreunde. Ebenso gehört es schon seit vielen Jahren zur guten Tradition, mit dem Erlös des Rennens die Ferienmaßnahmen der Pfarrgemeinde St. Kunibert Blatzheim zu unterstützen.

Aufgestockt wurde der Erlös in diesem Jahr auch wieder durch eine Spende der Firma „Originalsoftware“ aus Kerpen vertreten durch Yvonne Basantny. So kamen insgesamt 700 Euro zusammen. Frank Nowak und Ingo Lauterbach vom Orga-Team übergaben den großen Scheck jetzt an den Leiter der Ferienspiele Klaus Ripp und Ortsvorsteher Albert Weingarten....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Traditionelles Ostereierschießen

Zum traditionellen Ostereierschießen lädt die Schützenbruderschaft ein. Am Freitag, dem 12. April findet das Schießen ab 17.00 Uhr in die Schützenhalle (In der Au) statt.

Die Gäste können mit einem kleinen Geldbetrag auf Listen setzen. Pro Liste werden dann durch erfahrene Schützen die Gewinne (Ostereier oder Schokoladenhasen) ausgeschossen. Man kann aber auch selbst auf die Zielscheibe schießen.

Erstmals können sich auch Kinder mit einem Lasergewehr am Ostereierschießen beteiligen.