/

Karnevalsempfang der Knollebuure

Traditionell beginnt der Karnevalssonntag mit der „Kölschen Mess“ in St. Kunibert. Anschließend laden die Knollebuure in ihr Vereinslokal „Kreutz“ zum Karnevalsempfang ein. Vorsitzender Hans-Peter Schneppenheim und Präsident Michael Lux konnten zahlreiche Gäste begrüßen, darunter auch Ortsvorsteher Albert Weingarten sowie etliche Vertreter der Vereine, die im Karnevalszug mitgehen wollten, der dann aber im Laufe der Veranstaltung in Absprache mit der Stadt und allen Teilnehmern abgesagt wurde....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Viel Verständnis für Zugabsage

Erstmals seit dem Golfkrieg 1991 fiel in Blatzheim der Karnevalszug aus. Die vorhergesagten Sturmböen bis über 90 km/h ließen die Verantwortlichen der KG Knollebuure gemeinsam mit der Stadt Kerpen und den Teilnehmern am Karnevalsempfang zu dem Schluss kommen, dass die Durchführung des Zuges zu gefährlich ist.

„Dass Sturmböen Teile eines Wagens oder Äste von den Bäumen wehen und möglicherweise jemanden treffen, ist einfach zu groß“, war die übereinstimmende Meinung. In den sozialen Medien und auch auf dem Kostümball gab es fast ausschließlich Zustimmung zu dieser Entscheidung. Dass die Gefahr nicht unbegründet war, zeigt ein Bild aus Köln-Stammheim, wo ein Baum auf einem zum Glück leeren Karnevalswagen, der zum Aufstellungsort fuhr, stürzte (Foto: Feuerwehr Köln)....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Karnevalszug abgesagt

Der Blatzheimer Karnevalszug ist sturmbedingt abgesagt. Der Kostümball findet ab 14.00 Uhr in der Halle statt!

/

6. Kinderfastelovend in der Mehrzweckhalle

Weiberfastnacht konnten Kinder und Eltern wieder gemeinsam in der Mehrzweckhalle feiern. Die KG-Knollebuure hatte zum 6. Mal zum Kinderfastelovend eingeladen und sorgte mit einem abwechslungsreichen Programm für eine volle Halle.

So zog die Zauber „Magic Patrick“ die Kinder in seinem Bann. Auch das Stadtdreigestirn der Kolpingstadt Kerpen und das Jugenddreigestirn aus Sindorf begeisterten Alt und Jung.

Natürlich durften die eigenen Tanzgruppen der Knollebuure beim Kinderfastelovend nicht fehlen. Eine große Verlosung und die Wahl des schönsten Kostüms rundeten das Programm ab....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Autoreifen entsorgt

Rund 20 Autoreifen haben Unbekannte am Seelrather Fließ an der B477 zwischen Kreisel Katharinenhof und Kreisel Dürener Straße entsorgt.

Der städtische Bauhof wurde gebeten, die Reifen zu entsorgen.

/

AXA spendet wieder Wurfmaterial

Schon seit Jahren unterstützt die Blatzheimer AXA-Geschäftsstelle Schneppenheim großzügig mit Wurfmaterial die Gruppen im Karnevalszug.

Auch in diesem Jahr durften sich u.a. die Vertreter der Knollebuure, des Turnvereins oder des Kinder- und Jugendzentrums DOMIZIEL über mehrere Kisten leckere Süßigkeiten, Chips, Spiele, Malbücher, Fußbälle usw. freuen, um sie am Karnevalssonntag unter die Jecken zu verteilen. Christian Oehmcke von der AXA-Geschäftsstelle übergab jetzt das Wurfmaterial an die Vertreter der einzelnen Gruppen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Hochkarätiges Programm bei der Kostümsitzung

Auch die 34. Kostümsitzung der KG Knollebuure war wieder ein über sechsstündiger Reigen voller Höhepunkte des rheinischen Karnevals. Hans-Peter Schneppenheim hatte wieder ein buntes Programm mit bekannten Größen des rheinischen Karnevals zusammengestellt.

Dabei versteht es Schneppenheim immer wieder, nach der ausgelassenen Stimmung durch die Musikgruppen („Cöllner“, „Kuhl un de Gäng“ Rabaue“) auch für die notwendige Ruhe und Aufmerksamkeit für die Redner zu fortgeschrittener Stunde zu sorgen. Und das wissen und schätzen die Redner bei den Blatzheimer Sitzungen. So wechselten sich bei den Reden von „Motombo“, Christian Pape und besonders bei dem „Bergische Jong“ Lachsalven und andächtige Stille ab, wenn auch nachdenkliche Themen angesprochen wurden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Überstunden für Sabine

Das Orkantief „Sabine“ sorgte letzten Sonntag auch in Blatzheim für Überstunden bei der Feuerwehr.

Auf Grund der erwarteten Unwetterlage wurden ab 17.00 Uhr alle Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr in der Kolpingstadt in Alarmbereitschaft in den jeweiligen Gerätehäusern vor Ort versetzt. Der Löschzug Blatzheim hatte mit insgesamt 18 Kameradinnen und Kameraden von 17:00 Uhr bis 00:00 Uhr nachts eine Bereitschaft gestellt. Beide Hilfeleistungslöschfahrzeuge wurden komplett mit jeweils einer Gruppe besetzt....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

„Wir sind fair“ im DOMIZIEL

Zwei Wochen kann man sich nun im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL über das Thema „Fairer Handel“ informieren. Neben einigen Kindern, Jugendlichen und Eltern waren auch Ortsvorsteher Albert Weingarten und Vertreter des BUND zur Eröffnung gekommen.

Auf Plakaten ist u.a. dargestellt, was „Fairer Handel“ bedeutet, wo welche Produkte angebaut werden und was damit bewirkt werden soll. Auch Kinder und Jugendliche hatten sich mit dem Thema beschäftigt und gemeinsam mit Projektleiterin Lena Willems Gedanken in Sprechblasen festgehalten und eigene Bilder zur Ausstellung gemalt. Dabei stand der Begriff „Fair“ im Vordergrund. Denn im DOMIZIEL heißt es seit jeher „Wir sind fair“, wie der Vorsitzende des Trägervereins Klaus Ripp in einer kurzen Einführung sagte. „Fairer Handel“ ist dabei ein wichtiger Aspekt der Projektgruppe „Fair und Nachhaltig“.  Nach der Aktion „Faires Adventsfenster“ ist dies die zweite Aktion. Weitere Aktionen sollen folgen, wie Lena Willems erläuterte....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Spielerinnenkreis, Rote Funken und viele andere begeisterten bei Pfarrsitzung

„Auf solche Ideen muss man erst mal kommen“, hörte man immer wieder bei den begeisterten Gästen der 2. Pfarrsitzung im vollbesetzten Kunibertus-Haus. Der bewährte Spielerinnenkreis von St. Kunibert überzeugte auch in diesem Jahr wieder mit brillanten Sketchen und Tanzvorführungen. Michael Lux bestand seine Premiere als Sitzungspräsident mit Bravour und führte durch das über vierstündige Programm.

Das Lachen nahm kein Ende, als es im OP-Fachmarkt drunter und drüber ging. Und Beifall ohne Ende gab es, als zum eigentlich offiziellen Abschluss des Programms eine perfekte Schwarzlichtshow auf die Bühne gezaubert wurde....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Caritas ganz jeck

Immer am ersten Mittwoch im Monat lädt die Caritas zum Senioren-Café ins Kunibertus-Haus ein. In diesem Monat stand das Programm voll im Zeichen des Karnevals und so war auch kein Platz mehr frei. Denn die Besucher wissen, dass sie ein tolles Programm erwartet.

Nach leckeren Berlinern konnten Diakon Harald Siebelist und Gertrud Nikolin wieder viele Gäste begrüßen.

Das Team der Caritas hatte wieder einiges vorbereitet: Büttenreden und Sketche sorgten für Heiterkeit und mit seinem Akkordeon brachte Andreas Pfrogner die Senioren zum Singen und Schunkeln....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

„Winterovend“ mit Jubilarehrung und Dreigestirn

„Ne Winterovend em Vereinslokal“ hieß es beim SV-Blatzheim und viele Gäste, Mitglieder und Spieler waren der Einladung in die Gaststätte Kreutz gefolgt und erlebten ein buntes unterhaltsames Programm.

Zunächst konnte Vorsitzender Robert Pöppinghaus unterstützt von Franz Cremer und Klaus-Dieter Horst zahlreiche Jubilare ehren. Thomas Jülich und Robert Pfrogner sind seit 25 Jahre Mitglied beim SV-Blatzheim. Auf stolze 60 Jahre im Fußballverein können Günther Oepen und Wilfried Hons zurückblicken. Absoluter Höhepunkt der Ehrung waren die 70 Jahre SVB von „Schäng“ Dackweiler....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Rodungen für Baugebiet

In der kommenden Woche – abhängig von der Witterung – werden rund um den Sportplatz Rodungen durchgeführt. Um die Erschließung des neuen Baugebietes am Sportplatz zu ermöglichen, müssen jetzt Bäume und Sträucher entfernt werden.

Diese Arbeiten müssen bis Ende des Monats durchgeführt werden. Die eigentliche Erschließung mit Kanalisierung und Bau der Stichstraßen wird wahrscheinlich Ende des Jahres erfolgen.

Mit der konkreten Vermarktung der Baugrundstücke soll nach Karneval begonnen werden. Einen Zeitplan zum weiteren Ablauf will die Verwaltung bis Karneval herausgeben....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Ausstellung zum Thema „Fairer Handel“

Das Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL lädt zur Eröffnung einer Ausstellung zum Thema „Fairer Handel“ ein für kommenden Freitag, 14.02.20, um 17.30 Uhr im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL, Elisabethstraße 25.

Traditionell beteiligt sich das DOMIZIEL seit über 20 Jahren am Blatzheimer Karnevalszug, doch diesmal will man erstmals auch „Faire Kamelle“ werfen, um damit auf den fairen Handel aufmerksam zu machen.

Neben vielen Informationen rund um das Thema „Fairer Handel“ gibt es auch eine Kostprobe aus dem Sortiment des fair gehandelten Wurfmaterials....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Anmeldeformular für die Ferienspiele

Hier kann das Anmeldformular für die Ferienspiele in den Sommerferien 2020 heruntergeladen werden.

Am Donnerstag, 06.02.2020, ist die Bücherei in Blatzheim geöffnet. Hier kann zwischen 16.00 und 19.00 Uhr eine persönliche Anmeldung erfolgen.

Zusätzlich kann das Formular unterschrieben per Mail an ferienspiele@blatzheim-online.de gesendet oder bei Klaus Ripp, Dürener Str. 349 in den Briefkasten geworfen werden oder am Donnerstag in der Bücherei abgegeben werden.

Die Ferienspiele in Blatzheim finden für Kinder von 8 bis 12 Jahren wie gewohnt in der 4. Und 5. Ferienwoche (20. – 31.07.2020) statt....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Blatzheimer Fotogeschichten – digital und analog

„Blatzheimer (Foto-)Geschichte(n) – digital und analog“, so heiß ein neues Projekt für Kinder und Jugendliche von 8 bis 14 Jahren, das überwiegend in der 2. Woche der Osterferien stattfindet.

Die Teilnehmer können in diesem Projekt ein (digitales) Sachbuch über Blatzheim erstellen. Sie können interessante, spannende und geheimnisvolle Orte mit Fotos, Filmen oder Texten darstellen, eigene Lieblingsorte beschreiben oder Eltern, Großeltern oder andere Zeitzeugen befragen.

In drei Vorbereitungstreffen legen die Teilnehmer gemeinsam fest, was sie in Blatzheim erkunden und entdecken oder wen sie interviewen möchten. In der 2. Woche der Osterferien geht es dann mit Mikrofon, Foto- und Filmkamera auf Tour, um die Ergebnisse in Wort und Bild festzuhalten. In den Nachbereitungstreffen werden die Ergebnisse bearbeitet, so dass sie zum Abschluss der Öffentlichkeit vorgestellt werden können....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Erfolgreiches Lesejahr in der Bücherei

Erstmals seit einigen Jahren konnte das Blatzheimer Bücherei-Team die Ausleihzahlen wieder auf über 8.000 Entleihungen steigern.

„Dies ist das erfreuliche Ergebnis der Jahresstatistik 2019 und der erfolgreichen Arbeit des 22-köpfigen Büchereiteams“, so Leiter Klaus Ripp. „Trotz der zunehmenden digitalen Konkurrenz sind es besonders die Familien, die regelmäßig die Bücherei besuchen und Bücher, Spiele oder Hörspiel-CDs ausleihen.“

Gut angenommen wurde auf Abhieb auch ein neues Angebot. Für junge Hörer bietet die Bücherei das moderne Audiosystem „Toniebox“ an, das eine Alternative zur klassischen Hör-CD darstellt und besonders für kleinere Kinder geeignet ist....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Anmeldetermin für Ferienspiele

Wie auch in den letzten Jahren findet ist der 1. Donnerstag im Februar der zentrale Anmeldetermin für die Ferienspiele in den Sommerferien.

In diesem Jahr findet die Anmeldung aber nicht mehr zentral im Rathaus, sondern dezentral in den Stadtteilen statt.

Am Donnerstag, 06.02.2020, ist die Bücherei in Blatzheim geöffnet. Hier kann zwischen 16.00 und 19.00 Uhr eine persönliche Anmeldung erfolgen.

Zusätzlich ist ab Mittwoch, 05.02.2020, das Anmeldformular auf www.blatzheim-online.de vorhanden und kann online ausgefüllt werden. Das Formular kann unterschrieben per Mail an ferienspiele@blatzheim-online.de gesendet oder bei Klaus Ripp, Dürener Str. 349 in den Briefkasten geworfen werden oder am Donnerstag in der Bücherei abgegeben werden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Vorbereitung für Auftritt

Das Tanzprojekt „Du bist anders als ich und ich bin anders als du!“ probt weiter jeden Freitag im Kinder- und Jugendzentrums DOMIZIEL. Im Mai steht dann eine große Abschlusspräsentation auf dem Programm.

Aktuell freut sich das Team um die Tanzpädagogen Iris Austin-O`Grady und Torsten Leuchtenberg aber auf einen Auftritt bei der Pfarrsitzung am kommenden Sonntag, um dort einen kleinen Ausschnitt ihrer „Arbeit“ zu zeigen.
/

Notgruppe für die Rasselbande beschlossen

So voll war es lange nicht mehr im Jugendhilfeausschuss. Die Sitzplätze im Ratssaal reichten bei weitem nicht aus. Zahlreiche Eltern waren mit ihrem Nachwuchs zur Sitzung gekommen, um so eindrucksvoll zu zeigen, wie viele Kinder aktuell noch keinen Platz im Kindergarten haben. Und die Sorge ist groß, dass sich das so schnell nicht ändert.

Auch Ortsvorsteher Albert Weingarten äußerte seinen Unmut, dass hier ein Jahr nicht gehandelt wurde, obwohl schon vor einem Jahr deutlich erkennbar war, dass die Plätze fehlen werden. Die CDU hat dies bereits mehrfach thematisiert, aber ein Konzept für neue KiTa-Plätze liegt bislang nicht vor....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Pfarrgemeinde übergibt Kamishibai-Erzähltheater

Der „Kindergarten in der alten Schule“ freut sich über ein „Kamishibai-Erzähltheater“. Der Vorsitzende des Ortsausschusses von St. Kunibert Klaus Ripp und der stellv. Vorsitzende des Kirchenvorstandes Albert Weingarten übergaben nun das Erzähltheater an Leiterin Monika Muhr.

Mit diesem Erzähltheater kann das regelmäßige Vorlesen noch besser gestaltet werden. Das „bildgestützte Erzählen“ macht den Kindern mehr Spaß, als nur ein Bilderbuch zu lesen.

Die Pfarrgemeinde St. Kunibert setzt damit die Förderung von Kinder- und Jugendmaßnahmen in Blatzheim fort. Jährlich steht ein Fonds von 6.000 Euro zur Verfügung, um Projekte für Kinder und Jugendliche in Blatzheim zu fördern. Anträge sind an den Ortsausschuss von St. Kunibert zu richten. So werden in diesem Jahr auch wieder die Ferienspiele, die Jugendpilgerung der Matthiasbruderschaft oder Autorenlesungen im Rahmen von Käpt’n Book unterstützt....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

18 zusätzliche Einwohner in 2019

Im Jahr 2019 ist die Bevölkerungszahl weiter gestiegen. Zum 31.12.2019 lebten in Blatzheim mit Bergerhausen, Niederbolheim und Gehöfte (Geilrath, Dorsfeld, Klarahof, Gut Seelrath, Clemenshöfe, Gut Giffelsberg, Gut Onnau, Katharinenhof) 3.553 Personen; 18 mehr als Ende 2018.

Von den 3.553 Personen waren 1.783 männlich und 1.770 weiblich, also nahezu ausgeglichen zwischen den Geschlechtern.

Insgesamt ist die Einwohnerzahl in der Kolpingstadt Kerpen von 68.141 auf 68.709 gestiegen. Mit 18.416 Einwohnern ist Sindorf der größte Stadtteil. In Manheim-neu leben schon 1.304 Einwohner und in Manheim-alt noch 50....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

SV-Blatzheim lädt zum „Winterovend“ ein

„Ne Winterovend em Vereinslokal“ veranstaltet der SV-Blatzheim am Samstag, 08.02.20, ab 19.00 Uhr im Vereinslokal Gasthaus Kreutz.

Neben Musik aus den 70ern bis heute steht auch der Besuch des Stadtdreigestirns auf dem Programm. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Der SV-Blatzheim lädt herzlich ein. Der Eintritt ist frei.

/

Knollebuure für Kamelleregen unterstützen!

„Heute könnt Ihr unsere Pänz unterstützen! Wir haben uns beim ‚Kamelleregen‘ beworben, um das Wurfmaterial unserer Pänz in diesem Jahr nochmal ordentlich aufzustocken“, heißt es bei der KG-Knollebuure.

Die Knollebuure beteiligen sich damit an einer Aktion der Stadtwerke Düsseldorf. Bei der Aktion geht es darum, im Netz viele Unterstützer für die Knollebuure zu finden. Die Abstimmaktion startet am Dienstag, 21.02.2020 und kann täglich wiederholt werden.

Also bitte fleißig den Kamelleregen der Knolleburre unterstützen!...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

DOMIZIEL – Jeck und Fair

Den Neujahrsempfang der Pfarrgemeinde nutzte das Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL, um das neueste Projekt vorzustellen. An Karneval heißt es im Juze „Jeck und Fair“.

Traditionell beteiligt sich das DOMIZIEL am Blatzheimer Karnevalszug, doch diesmal will man erstmals „Faire Kamelle“ werfen, um damit auf den fairen Handel aufmerksam zu machen.

Eine Kostprobe aus dem Sortiment konnten die Teilnehmer des Neujahrsempfangs schon probieren.

Bestandteil des Projektes ist auch eine Ausstellung zum Thema „Fairer Handel“, die am Freitag, 14.02.20, um 17.30 Uhr im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL eröffnet werden soll....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Einrichtung einer Notgruppe in der KiTa Rasselbande

Die Einrichtung einer Notgruppe und weitere Maßnahmen fordern Ortsvorsteher Albert Weingarten und CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp in einem Antrag für den kommenden Jugendhilfeausschuss am 30.01.2020.

Noch vor einem Jahr hieß es im Kindergartenbedarfsplan „Auch im Stadtteil Blatzheim ergibt sich für das kommende Kita-Jahr eine gute Versorgungssituation. Weitere Bedarfe ergeben sich erst durch Erschließung weiterer Neubaugebiete.“ Doch schon vor einem Jahr meldeten sich Eltern bei Ripp und Weingarten und wiesen auf fehlende Plätze hin. In mehreren Anträgen und Gesprächen wurde dies auch in der Verwaltung platziert....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Bilderbuchnachmittage – Halbjahresprogramm

An jedem letzten Dienstag im Monat ist Bilderbuchnachmittag in der Bücherei für alle Kindergartenkinder ab 3 Jahren bis einschließlich 1. Grundschulklasse.

Nun liegt das Programm für das erste Halbjahr 2020 vor.

Halbjahresprogramm als PDF-Dokument

/

Der schaurige Schusch – Bilderbuchnachmittag

Am Dienstag, 28.01.2020, startet der erste Bilderbuchnachmittag im neuen Jahr um 16.15 Uhr in der Bücherei. Diesmal steht das Buch „Der schaurige Schusch“ von Charlotte Habersack und Sabine Büchner für alle Kindergartenkinder ab 3 Jahren bis einschließlich 1. Grundschulklasse im Vordergrund.

Beim Bilderbuchnachmittag wird nicht nur vorgelesen. Man kann spannende Geschichten über die Bilder erzählen, eigene Geschichten erfinden, Bilder malen, zur Geschichte etwas basteln und vieles mehr.

Weitere Infos bei Daniela Lerschmacher an unter Tel.: 0177-8540789 oder Email: daniela@lerschmacher.de....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Fast 100 Gäste beim Neujahrsempfang

Fast 100 Gäste waren auch in diesem Jahr der Einladung des Ortsausschusses der Pfarrgemeinde St. Kunibert gefolgt und kamen zum Neujahrsempfang ins Kunibertus-Haus; neben Vertretern von Vereinen und Verbände auch zahlreiche haupt- und ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die 2019 rund um St. Kunibert aktiv waren.

„Die Zahl der Gäste zeigt, dass St. Kunibert eine aktive Pfarrgemeinde ist, in der viel für Jung und Alt geboten wird“, sagte der Vorsitzende des Ortsausschusses Klaus Ripp zu Beginn der Veranstaltung und dankte für das Engagement und die Arbeit, die rund um St. Kunibert geleistet wird....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Ausrede fürs „Zu spät kommen“

Normalerweise kann man sich auf die Uhr am Kirchturm von St. Kunibert verlassen, denn funkgesteuert weiß man immer wie spät es ist. Dies ist besonders gut für alle, die an der Kirche an der Bushaltestelle stehen und auf den Bus warten.

Doch wer sich aktuell auf die Uhr verlässt, hat leider den Bus verpasst, denn die Uhr „hinkt“ seit Ende letzten Jahres eine halbe Stunde hinterher. Die Glockenschläge sind dagegen in der exakten Zeit zu hören. Die Pfarrgemeinde hat bereits Kontakt zu einer Fachfirma aufgenommen, um die Zeitkorrektur vorzunehmen. Aber das dauert. Leider ist es nicht möglich, einfach mal den Zeiger vorzustellen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Daniel Eßer neuer Löschzugführer

Der bisherige stellvertretende Löschzugführer Daniel Eßer ist neuer Löschzugführer der Freiwilligen Feuerwehr Blatzheim.

Nachdem Brandoberinspektor Dirk Durst aus persönlichen Gründen zum ersten 01.01.2020 zurückgetreten ist, einigte sich die Blatzheimer Einheit auf ein neues Führungstrio. Dieses wird zukünftig aus Oberbrandmeister Daniel Eßer als Löschzugführer sowie dem bisherigen Stellvertreter Brandoberinspektor David Dohmen und Brandmeister Thomas Gruttke als stellvertretende Löschzugführer bestehen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Ständig wachsendes Team im DOMIZIEL

Die Zahl der aktiven Helferinnen und Helfer steigt Jahr für Jahr und hat mittlerweile die stolze Zahl von 40 erreicht.

Neben Juze-Leiter Gerd Meyer und Mitarbeiterin Angelika Winkel ist auch Elke Werthmann weiter im Team der Hauptamtlichen. Ihre Stelle wird vom Land NRW über das Projekt „Vielfalt wir leben sie“ finanziert. Ergänzt wird das Mitarbeiterteam von etlichen Honorarkräften, die unterschiedliche AGs wie die Tanz-AG, die Lese-AG, die Karnevals-AG, die Koch-AG leiten oder in weiteren Projekten wie die Lernförderung eingesetzt werden. Hinzu kam im letzten Jahr erstmals ein Kunstprojekt. In den Sommerferien wurde ein großes Mosaik für die Grundschule erstellt Viele jugendliche Helferinnen und Helfer aus dem Besucherkreis unterstützen ebenso die Arbeit im DOMIZIEL....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Fortuna Köln erneut zu Gast beim SVB

Nach dem Spiel gegen den SV-Blatzheim war am gestrigen Samstag Fortuna Köln erneut zu Gast beim SVB. Doch diesmal gab es keine Revanche für das 1:14, sondern ein Testspiel gegen den Oberligisten aus Monheim.

Dementsprechend war die Resonanz beim Publikum nicht mehr so stark wie beim Spiel gegen Blatzheim. Aber auch diesmal bewies sich Blatzheim als guter Gastgeber.

Zum Auftakt des Spiels liefen die Kinder der Blatzheimer Fußballteams gemeinsam mit den Spielern ein.

Fortuna gewann das Spiel mit 2:0....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Karten für Pfarrsitzung

Die 2. Pfarrsitzung von St. Kunibert startet am Sonntag, 09.02.2020, zwei Wochen vor Karneval, um 14.11 Uhr im Kunibertus-Haus.

Nach dem Premierenerfolg aus dem letzten Jahr, darf man sich wieder auf zahlreiche hausgemachte Sketche, Tanz- und Musikbeiträge freuen. Das Organisationskomitee ist bereits fleißig bei den Proben und Vorbereitungen.

Die Pfarrsitzung ist aus der legendären „Frauensitzung“ der KFD hervorgegangen. Seit dem letzten Jahr sind aber auch Männer als Zuschauer und Akteure zugelassen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Toller Fußballabend mit Fortuna Köln

Einen mehr als gelungenen Fußballabend erlebten die zahlreichen Zuschauer rund um das Freundschaftsspiel des SV Blatzheim gegen den Regionalligisten Fortuna Köln auf heimischem Platz.

Rund 350 Zuschauer waren am Mittwochabend ins Stadion nach Manheim-neu gekommen, um das Testspiel der Fortuna gegen das Heimteam aus Blatzheim zu erleben. Der Klassenunterschied von der Regionalliga zur Kreisliga B zeigte sich bei Endergebnis von 14:1 für Fortuna. Aber das Blatzheimer Team lieferte dennoch ein gutes Spiel und setzte mit dem Ehrentreffer von Jan Ludwig in der 83. Minute den Schlusspunkt und freuten sich trotz der Niederlage über ein schönes Spiel....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Feuerwehr musste Keller leer pumpen

Zu einem Wassereinsatz wurde der Löschzug Blatzheim am Freitagabend alarmiert. Auf der Dürener Straße standen etwa 80qm Kellergeschoss unter Wasser.

„Durch die Einsatzkräfte wurden zwei Tauchpumpen in Stellung gebracht um das Wasser aus dem Keller zu pumpen. Der Energieversorger wurde durch den Hauseigentümer informiert“, heißt es auf der Homepage der Feuerwehr.

(Fotos: Feuerwehr)

/

Dreikönigsturnier – Erfolgreicher Start ins Jubiläumsjahr

Die TIGERS vom TV Viktoria Blatzheim 1920 e. V. sind mit einem großen Basketballturnier in das Jubiläumsjahr gestartet. Schon zum 27. Mal fand in der Dreifachsporthalle am Schulzentrum Horrem-Sindorf das vereinsinterne Dreikönigsturnier statt.

Fast 60 Basketballer/innen waren der Einladung gefolgt und spielten in 9 gemischten Teams um den Sieg und natürlich auch um sich besser kennen zu lernen. Teilnehmen durften alle Tigers ab 12 Jahren – die ältesten waren über die 50 und spielten wir die Geschäftsführerin Maria Dahmen und ihr Mann der U14-Trainer Frank Steenbuck gemeinsam mit ihren drei Söhnen. Wie immer zählten die Punkte der Damen und Jugendspieler doppelt und die der Kleinsten und Freunde ohne Basketballerfahrung gleich dreifach, um Chancengleichheit zu ermöglichen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

CuraCon sucht Reisebegleiter

Die CuraCon Rhein-Erft ist eine gemeinnützige GmbH und bietet für Menschen mit geistiger und/oder psychischer Behinderung Ambulant Betreutes Wohnen und vielfältige Freizeitangebote im gesamten Rhein-Erft-Kreis an.

Die Schlagzeuggruppe „Off-Beat“ von CuraCon Rhein-Erft ist z.B. durch ihre Auftritte beim Sommerfest im Jugendzentrum oder beim Pfarrfest in Blatzheim bekannt.

Aktuell sucht CuraCon männliche und weibliche Reisebegleiter für die Urlaubsreisen im Sommer. Die genauen Angaben können dem Flyer entnommen werden. Weitere Informationen bei Gerda Steffens, g.steffens@curacon-rhein-erft.de oder CuraCon Rhein-Erft gemeinnützige GmbH, Südweststraße 16, 50126 Bergheim, 02271-758880-0, www.curacon-rhein-erft.de....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Krippen konnten besucht werden

Die Krippen der kath. Kirchen in der Stadt Kerpen konnten heute zwischen 14.00 Uhr und 17.00 Uhr wieder besucht werden. In dieser Zeit hatten heute die Kirchen zusätzlich geöffnet. An diesem so genannten „Krippentag“, der bereits zum 18. Mal im gesamten Rhein-Erft-Kreis stattfand, beteiligte sich auch die kath. Kirche in Blatzheim.

Rund 25 Personen nutzten die Gelegenheit, um sich die Weihnachtskrippe in St. Kunibert anzusehen.

/

Notorgel vorgeführt

Wann kann man schon mal hinter die Kulissen von St. Kunibert blicken und die geheimen Orte der Kirche erkunden? Dies war am Krippentag bei einer Kirchenführung möglich, die der Ortsausschuss von St. Kunibert angeboten hatte.

Kirchenkenner Alexander Bittner erläuterte nicht das Innere der Kirche und deren Geschichte, sondern führte auch auf die Orgelbühne.

Dort zog er nicht nur alle Register der 90 Jahre alten Klais-Orgel, sondern zeiget auch den Betrieb der Notorgel, wenn einmal der Strom ausfallen sollte....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Fast neuer Spendenrekord bei Weihnachtsbaum-Sammlung

Bereits seit 38 Jahren holt das Team der Kinderfahrt der CDU-Blatzheim, das aus der JU hervorgegangen ist, gegen eine kleine Spende ausgediente Weihnachtsbäume in Blatzheim und Bergerhausen ab.

In diesem Jahr wurde zum zweiten Mal die 800-Euro-Grenze überschritten und mit 830 Euro das zweitbeste Ergebnis der vergangenen Jahrzehnte erzielt. „Damit sind schon mal die Buskosten für die Kinderfahrt gesichert“ so Klaus Ripp. Das Sammelergebnis wird wie immer vollständig für die Blatzheimer Kinderfahrt am dritten Sonntag im September zur Verfügung gestellt....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Neues Testspiel von Fortuna Köln

Nach dem erfolgreichen Testspiel gegen den SV-Blatzheim ist Fortuna Köln am kommenden Samstag, 18.01.2020, um 14.00 Uhr erneut Gast vom SVB.

Diesmal bestreitet Fortuna Köln ein Testspiel gegen den Oberligisten aus Monheim.

Auch zu diesem Spiel hofft der SVB wieder auf zahlreiche Zuschauer. Für das leibliche Wohl ist wieder bestens gesorgt.

/

Blatzheimer-Fotogeschichten

Blatzheimer (Foto-)Geschichte(n) – digital und analog

So heiß ein neues Projekt für Kinder und Jugendliche von 8 bis 14 Jahren, das überwiegend in der 2. Woche der Osterferien stattfindet.

Die Teilnehmer können in diesem Projekt ein (digitales) Sachbuch über Blatzheim erstellen. Sie können interessante, spannende und geheimnisvolle Orte mit Fotos, Filmen oder Texten darstellen, eigene Lieblingsorte beschreiben oder Eltern, Großeltern oder andere Zeitzeugen befragen.

In drei Vorbereitungstreffen legen die Teilnehmer gemeinsam fest, was sie in Blatzheim erkunden und entdecken oder wen sie interviewen möchten. In der 2. Woche der Osterferien geht es dann mit Mikrofon, Foto- und Filmkamera auf Tour, um die Ergebnisse in Wort und Bild festzuhalten. In den Nachbereitungstreffen werden die Ergebnisse bearbeitet, so dass sie zum Abschluss der Öffentlichkeit vorgestellt werden können....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

5.315,07 Euro bei Sternsinger Aktion

Erneut konnten die Sternsingerinnen und Sternsinger das Ergebnis der Vorjahre steigern. Am Ende des Tages betrug das stolze Ergebnis 5.315,07 Euro.

Nach einer kurzen Aussendungsfeier in der Kirche zogen 49 Mädchen und Jungen als Heilige Drei Könige gekleidet in 13 Gruppen von Tür zu Tür, um den Segen Gottes in die Häuser zu bringen und für Not leidende Kinder zu sammeln.

Mit Kreide schrieben sie den Segensspruch „20 * C + M + B * 20“ (Christus Mansionem Benedicat“) an die Türen. „Frieden! Im Libanon und welt-weit“ heißt das Leitwort der Aktion Dreikönigssingen 2012....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Drachenfliegen bei strahlend blauem Himmel

Viele Spaziergänger nutzten den strahlenden Sonnenschein an Neujahr zu einem Spaziergang in Richtung Giffelsberg und sahen schon von weitem interessante Objekte am blauen Himmel. Anders als in den letzten Jahren herrschten diesmal ideale Bedingungen.

Traditionell kommen dann einige Fesseldrachenflieger aus der Region und lassen ihre bunten Drachen steigen und sorgen damit für erstaunte Blicke der Spaziergänger oder Radfahrer, die in diesem Jahr besonders zahlreich unterwegs waren.

/

Am Samstag werden Weihnachtsbäume abgeholt

Bereits seit 38 Jahren holt die Junge Union Blatzheim bzw. das Team der Kinderfahrt der CDU-Blatzheim ausgediente Weihnachtsbäume in Blatzheim und Bergerhausen ab.

Am kommenden Samstag, 11.01.2020, ist es wieder soweit. Pro Baum wird um eine Spende von zwei Euro gebeten. Der Erlös ist für die nächste Kinderfahrt am 3. Sonntag im September bestimmt.

Die Bäume sollten bis 9.00 Uhr gut sichtbar auf dem Bürgersteig stehen und von Lametta befreit sein. Bei Mehrfamilienhäusern bitte den Baum mit einem Namensschild versehen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Neues Jahr – Neuer Müll

Das neue Jahr ist erst fünf Tage alt und schon wurde der erste „wilde Müll“ gemeldet. Diesmal liegen alte Autoreifen an der alten Kiesgrube zwischen Niederbolheim und Giffelsberg.

Der Bauhof wurde um Entsorgung gebeten.

/

Neujahrsempfang der Pfarrgemeinde St. Kunibert

Zum Neujahrsempfang lädt der Ortsausschuss von St. Kunibert herzlich ein.

Am Freitag, 17.01.2019, möchte der Ortsausschuss bei einem Glas Wein oder Saft, einem kleinen rustikalen Buffet und einigen Knabbereien das ver­gangene Jahr im Rückblick betrachten, Pläne für 2020 schmieden oder ein­fach nur gemütlich miteinander plaudern.

Zugleich möchte der Ortsausschuss die Gelegenheit nutzen, allen zu danken, die 2019 in der Pfarrgemeinde mitgearbeitet haben; sei es in der Kirche, in den Kapellen, in der Bücherei oder im Kunibertus-Haus, sei es in den Vereinen, Verbänden oder Gremien, sei es in Schule, Kindergärten und deren Fördervereinen, sei es im Bereich der Kinder-, Jugend-, Senioren- oder Familien­arbeit, beim Pfarrfest oder an anderer Stelle in unserer Pfarrgemeinde....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Erste Hilfsmaßnahmen unterstützt

Mit 2000 Euro hat der Verein “Wir für Kinkole” die ersten Hilfsmaßnahmen in Kinkole eingeleitet. Das Geld wird für die Reparatur der Schule sowie die Versorgung mit Stromleitungen eingesetzt.

Ebenso sind die ersten Patenschaften über private Spender angelaufen. Ebenso wurde der Erlös des Pfarrfestes für das Schulprojekt in Kinkole eingesetzt.

/

Sonntag ist wieder Krippentag

Am Sonntag, 12.01.2020 ist wieder „Krippentag“.

Am so genannten „Krippentag“ haben die meisten kath. und ev. Kirchen im Rhein-Erft-Kreis zwischen 14.00 Uhr und 17.00 Uhr zusätzlich geöffnet, damit sich die Besucher die Krippen ansehen können.

Der Krippentag findet bereits zum 18. Mal statt. In Blatzheim beteiligt sich auch die die kath. Kirche St. Kunibert.

Zum Plakat mit den teilnehmenden Kirchen in Kerpen