/

Illegale Mülldeponie bei Geilrath

„Offensichtlich entwickelt sich die ehemalige Zufahrt zum Klarahof bei Geilrath zur wilden Mülldeponie“, schreibt CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp in einem Antrag an die Stadtverwaltung.

Erneut wurde dort im großen Stil Müll entsorgt. Dies sind immer wieder Mengen, die nicht mehr in den Kofferraum eines PKW passen. Hier wird scheinbar mit Anhänger, Transporter oder Klein-LKW gewerblicher Müll abgeladen.

Angesichts der Entsorgungskosten bitte Ripp um Prüfung, ob und welche Maßnahmen ergriffen werden können, um die Verursacher zu ermitteln, evtl. mit temporärer Video-Überwachung. Vor einigen Jahren wurde auch im Vogelrutherfeld im Sindorf im großen Stil Müll abgeladen werden. Durch verstärkte Überwachung konnte dort der Täter ermittelt werden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Ungepflegte Wege auf dem Friedhof

Die Wege auf dem Friedhof machen weiterhin einen ungepflegten Eindruck. Teilweise sind die Wege vermoost oder Gras lässt die Wege zulassen.

CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp hat daher die Verwaltung nochmals gebeten, Pflegemaßnahmen durchzuführen.

/

Multitalent Thomas J Hauck begeisterte Kindergartenkinder

Nachdem in der letzten Woche Autor und Illustrator Jens Rassmus zu Besuch in der OGS war, begeisterte nun Multitalent Thomas J. Hauck die Kinder der beiden Blatzheimer Kindergärten in der Bücherei.

Unterstützt vom Kulturamt der Kolpingstadt Kerpen nahm der Förderverein „Buchstützen Blatzheim“ somit wieder mit zwei Autorenlesungen am „Rheinischen Lesefest – Käpt’n Book“ teil.

Thomas J. Hauck las aus seinem Buch „Das Gummibärchen und der Braunbär“. Dabei merkte man direkt, dass Hauck nicht nur Kinderbuchautor ist, sondern ein wahres Multitalent, der erfolgreich als Schriftsteller, Bühnenautor, Filmemacher, Schauspieler und bildender Künstler unterwegs ist. „Seine Lesungen sind schauspielerische Highlights“ schreibt die Presse....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Schüler warten auf neues Spielgerät

Schon vor über einem Jahr mussten bis auf die Spielgerätekombination im Sandkasten und der neuen Seilnetz-Pyramide, die der Förderverein gestiftet hat, alle Spielgeräte auf dem Schulhof der Grundschule in Blatzheim abgebaut werden, da sie altersbedingt oder durch andere Schäden nicht mehr sicher waren und eine Unfallgefahr bestand.

Für den Haushalt 2017 wurden 9.800 Euro bereitgestellt, um einen Hangel- und Balancierpfad anzuschaffen. CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp hat nun nachgefragt, wann die Aufstellung des neuen Gerätes erfolgt....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Lebendiger Adventskalender – Noch sechs Fenster frei

Wenn in den Supermärkten Spekulatius, Dominosteine und andere süße Sachen schon auf die Advents- und Weihnachtszeit hinweisen, wird es auch Zeit, an den Blatzheimer Lebendigen Adventskalender zu denken.

Auch in diesem Jahr werden in Blatzheim und Bergerhausen wieder 24 Fenster einen großen Adventskalender bilden. Zum 23. Mal organisieren die Blatzheimer Bücherei und der Förderverein „Buchstützen Blatzheim“ den „lebendigen Adventskalender“. Jeden Abend im Advent wird um 18.00 Uhr an einem Haus ein Fenster geöffnet. Es wird gemeinsam gesungen, evtl. ein Gedicht vorgetragen und dazu gibt es ein warmes Getränk oder ein paar süße Naschereien....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Kinder legen ein Hochbeet an

Am Donnerstag 12. Oktober, 16.00 Uhr, wird im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL in Kooperation mit dem BUND ein Hochbeet gebaut.  

Unter dem Titel „Gemüse sucht ein Zuhause“ wollen die Kinder künftig auch Gemüse pflanzen und in der Koch-AG dann auch zubereiten. Weiterer Termin ist Donnerstag, 19. Oktober. Weiter Infos im DOMIZIEL oder unter  02275/913740. 

/

Neue Lernförderung im DOMIZIEL

Im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL gibt es nun eine neue, kostenfreie Lernförderung. Das Projekt wird gefördert von der „Marga und Walter Boll Stiftung“ in Kooperation mit der Jugendseelsorge des Erzbistums Köln.

Kinder und Jugendliche (ab Grundschule) können unangemeldet (alleine oder auch mit Ihren Eltern) in die Sprechstunden (donnerstags 16.00 Uhr – 17.00 Uhr, freitags 17.00 – 18.00 Uhr) ins Juze kommen.

Geboten werden u.a : Schnelle Hilfe bei Problemen mit den Hausaufgaben, Tipps zur Vorbereitung von Tests und Klassenarbeiten....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Fußgängerampel funktioniert nicht

Schon seit einiger Zeit ist die Fußgängerampel in Bergerhausen defekt. CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp hat die Verwaltung gebeten, nochmals mit dem Kreis als zuständigen Baulastträger Kontakt aufzunehmen, damit hier eine schnelle Instandsetzung erfolgt. Denn gerade für Schulkinder, die hier täglich zur Bushaltestelle müssen, ist die Ampel wichtig.

/

Kinderbibeltage im DOMIZIEL

„Kopf oder Bauch – Geht beides auch?“  lautet in der 1. Herbstferienwoche (23.10. – 27.10.2017) das Motto der Kinderbibeltage im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL.

Montag bis Freitag von 14.00 – 18.00 Uhr stehen Spiel-, Bastelaktionen und zwei Ausflüge auf dem Programm.

Im besinnlichen Teil geht es um das „Bauchgefühl“. Wann ist es gut darauf zu vertrauen? Wie gehe ich damit um, wenn Verstand und Bauchgefühl sich widersprechen?

Teilnehmen können Kinder ab dem 2. Schuljahr bis 14 Jahre. Eine Anmeldung ist nur für die gesamte Woche möglich. Weitere Infos im Juze oder unter 02275/913740....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Breite Mehrheit für Bebauungsplan

Mit breiter Mehrheit fasste jetzt auch der Stadtrat den Aufstellungsbeschluss zum Bebauungsplan „Lechenicher Weg“, um den Sportplatz zu bebauen. Nur die Grünen lehnten den Flächennutzungsplan generell ab

Streitpunkt war allerdings wie beim Flächennutzungsplan die von der CDU beantragte Prüfung, ob im Bebauungsplan statt „Bolzplatz“ auch „Sportplatz“ ausgewiesen werden kann.

Ortsvorsteher Albert Weingarten und CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp erläuterten nochmals, dass es dabei nicht darum geht, die beschlossene Verlegung des Sportplatzes auf den Kunstrasenplatz in Manheim-neu in Frage zu stellen, aber niemand kann heute wissen, ob in einigen Jahren die Situation entsteht, dass in Blatzheim wieder eine Fläche für einen Sportplatz gesucht wird. „Diese Möglichkeit sollte man heute nicht verbauen und zumindest offen halten“....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Erstmals mehr als 3.500 Einwohner

Was sich im letzten Monat schon abzeichnete ist jetzt eingetreten: Zum 30.09.2017 hat Blatzheim mit Bergerhausen, Niederbolheim und Gehöfte (Geilrath, Dorsfeld, Klarahof, Gut Seelrath, Clemenshöfe, Gut Giffelsberg, Gut Onnau, Katharinenhof) erstmals die Einwohnerzahl von 3.500 zu überschreiten.

Die aktuelle Einwohnerstatistik zum weist genau 3.527 Einwohner aus, davon sind 1.773 männlich und 1.754 weiblich. Im Vormonat waren es noch 3.499 Einwohner und zu Beginn des 3.477 Einwohner.

Insgesamt leben in der Kolpingstadt Kerpen aktuell 67.608 Bürgerinnen und Bürger. Mit 18.086 ist Sindorf der größte Stadtteil und Manheim (alt) mit 409 der kleinste....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Vorleseerlebnis in der OGS mit Jens Rassmus

Seit einigen Jahren findet im Oktober/November das „Rheinische Lesefest – Käpt’n Book“ statt. Unterstützt vom Kulturamt der Kolpingstadt Kerpen nahm auch in diesem Jahr wieder der Förderverein „Buchstützen Blatzheim“ teil und konnte zwei Autorenlesungen nach Blatzheim holen.

Am Freitag war der Autor und Illustrator Jens Rassmus zu Gast in der Offenen Ganztagsschule (OGS) in Blatzheim. Die Lesung war viel mehr als „nur“ ein Vorlesen. Für die Kinder war es ein wahres Vorleseerlebnis, denn den Inhalt seines Buches „Kann ich mitspielen“ begleitete Jens Rassmus mit seiner kleinen Gitarre und seinem Zeichenstift, so dass die OGS als Erinnerung nun auch noch ein tolles Kunstwerk besitzt....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Super Stimmung beim Oktoberfest

Zum vierten Mal veranstaltete die Schützenbruderschaft ihr „Blatzheimer Oktoberfest“ in der Schützenhalle. Bei bunt gemischter Musik, Brezeln und einem kühlen Festbier vom Fass kamen wieder zahlreiche Gäste, um in der Schützenhalle kräftig zu feiern. Die super Stimmung hielt bis tief in die Nacht an. Der Zuspruch zeigt, dass die Schützen wieder ein gelungenes Oktoberfest durchgeführt haben, so dass dies auch im Folgejahr fortgesetzt wird.

/

St. Martin 2017 – Bonverkauf für Weckmänner

Auch in diesem Jahr können wieder Bons für leckere Weckmänner erworben werden.

Die Weckmannbons sind ab dem 11.10.2017 ausschließlich im Sekretariat der Grundschule (montags, mittwochs und donnerstags, 8.00 bis 13.00 Uhr) und in der Bücherei (zu den normalen Öffnungszeiten, dienstags, 18.00-19.30 Uhr, freitags, 16.00 – 18.00 Uhr und sonntags 10.00 – 11.30 Uhr) erhältlich.

Der Erlös wird in diesem Jahr bereits zum 25. Mal dem Friedensdorf International in Oberhausen übergeben.

Am Mittwoch, den 08.11.2017 findet um 10.00 Uhr die St. Martins-Messe in der Pfarrkirche St. Kunibert statt und um 18.00 Uhr beginnt der Martinszug der Grundschulkinder. Die Weckmannausgabe erfolgt ab ca. 18.30 Uhr gegen Bonvorlage an der Mehrzweckhalle....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Gemeindefrühstück für Jung und Alt

Einmal monatlich außerhalb der Ferien laden die kirchlichen Vereine und Verbände zum Gemeindefrühstück ins Kunibertus-Haus. Meist am 2. Sonntag steht ab 10.00 Uhr ein leckeres Buffet gegen eine freiwillige Spende zur Verfügung. Jung und Alt, alleine oder mit Familie sind herzlich willkommen.

Nächster Termin ist Sonntag, 8. Oktober 2017. Dann übernimmt das Bücherei-Team die Bewirtung der Gäste.

Die weiteren Frühstückstermine findet man auf www.blatzheim-online.de unter Termine.

/

Verzögerung beim Mehrfamilienhaus neben der Feuerwehr

Eigentlich sollte mit dem Bau des Mehrfamilienhauses an der Peters Mühle neben der Feuerwehr, das in der ersten Phase für die Unterbringung von Flüchtlingen vorgesehen ist, im Oktober begonnen werden. Doch der Baubeginn verzögert sich ins kommende Jahr. Zudem wird der Neubau direkt so realisiert, dass die Wohnungen im Rahmen des geförderten Wohnungsbaus vergeben werden könne, was zunächst erst für die zweite Phase vorgesehen war.

Die bisherige Planung sah vor, dass die Häuser an den drei Standorten in Sindorf, in Brüggen und in Blatzheim gemeinsam durch einen Generalunternehmer erstellt werden sollten. Zum Submissionstermin in dieser Woche ging aber kein Angebot auf die öffentliche Ausschreibung ein....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Krimiabend in der Bücherei

Es darf wieder gemordet und ermittelt werden! Am Freitag, 20. Oktober 2017, lädt die kath. öffentl. Bücherei in Blatzheim um 20:30 Uhr wieder zum beliebten Krimiabend ein.

In entsprechender Atmosphäre lesen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bücherei spannende und kurzweilige Krimi-Kurzgeschichten vor, in der Pause werden die Nerven durch kleine Häppchen beruhigt und auch das populäre Krimirätsel wird wieder dabei sein. Karten gibt es in der Bücherei am Pfarrer-Wolters-Platz.

/

Katze zugelaufen

Im Kommentar auf Blatzheim-Online heißt es: „Uns ist heute eine schwarz- weiße Katze am Domkauler Weg zuglaufen. Sehr zutraulich und hungrig. Sie sitzt vor der Terrassentür und will ins Haus. Da wir Hunde haben geht es nicht.“

Wer kann Hinweise zur Katze geben? Meldungen an redaktion@blatzheim-online.de.

/

Kirchenchor wird 120 Jahre alt

Der Kirchenchor Blatzheim feiert in diesem Jahr sein 120jähriges Bestehen. 

Zu diesem Anlass führen die Kirchenchöre Blatzheim und Manheim gemeinsam am Sonntag, dem 19. November 2017 um 9.15 Uhr in der St. Kunibert-Kirche in Blatzheim die Messe in Es von Karl Kraft mit Bläser-Begleitung.  

/

Trotz starker Verluste bleibt CDU in Blatzheim stärkste Kraft

Bei der Bundestagswahl musste die CDU sowohl bei den Erst- als auch bei den Zweistimmen herbe Verluste hinnehmen, liegt aber dennoch mit rund 20 Prozentpunkten vor der SPD

Bei den Erststimmen erzielte die CDU 48,99% und trug so mit dazu bei, dass Dr. Georg Kippels wieder direkt in den Bundestag gewählt wurde. Die SPD erzielte 26,81%.

Bei den Zweistimmen rutschte die CDU auf 37,24% ab – das bislang schlechteste Ergebnis in Blatzheim für die CDU. Die SPD holte 24,04%. Rein rechnerisch sind die Verluste von fast 14 Prozentpunkten bei der CDU die Gewinne bei FDP und AfD, die 12,73% und 10,91%....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Beeindruckende Filme gedreht

„Beeindruckende Filme gedreht“ lautet der Titel zum Bericht über das Projekt „Lesen? Krass!“ in der Presse. Zum Abschluss des Projektes wurden die Ergebnisse jetzt im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL gezeigt.

13 Kinder und Jugendliche ab 11 Jahren hatten sich in der letzten Woche der Sommerferien im Kinder- und Jugendzentrum mit digitalen Medien beschäftigt. Grundlage des Projektes war das Buch „California Dreaming“ des Jugendbuchautors und Filmemachers David Fermer.

Gemeinsam mit David Fermer und Theaterpädagogin Christa Gesmann haben sich die Teilnehmer in verschiedenen Workshops mit den Medien Film und Buch beschäftigt. Dabei wurden eigene Geschichten entworfen, inszeniert, gefilmt, geschnitten und beschrieben – natürlich in digitaler Form....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Immer wieder wilder Müll

Obwohl die Entsorgung des Sperrmülls auf dem Wertstoffhof der Stadt Kerpen kostenlos ist, wird immer mehr Müll in der Landschaft entsorgt und muss vom Bauhof der Stadt entsorgt werden. Die zusätzlichen Kosten werden letztlich auf die Müllgebühren umgerechnet.

Aktuell wurde Müll am Wirtschaftsweg zwischen Katharinenhof und Heerweg abgeladen.

Wer Hinweise zum Verursacher geben kann meldet sich bei der Stadt Kerpen oder an die Redaktion (redaktion@blatzheim-online.de).

/

Kennenlernen im Juze

(TC) Am vergangenen Mittwoch war das Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL Ausgangspunkt eines Kennenlernfestes von neuen Fünftklässlern des Kerpener Gymnasiums.

Nach einer Stärkung an der langen Pizzatafel nutzten die Schüler mit ihren Betreuern und Lehrern die vielfältigen Räumlichkeiten des Juze für einige Kennenlernspiele sowie den Schulhof als Startort für eine Kartoffelrallye durch den Ort.

Im Anschluss an die Rallye zogen die Schüler dann weiter zum Grillplatz und veranstalteten dort noch ein großes Kartoffelfeuer. „Im Namen aller Schüler möchten wir uns noch einmal bei Gerd Meyer für die Nutzung des Jugendzentrums bedanken“, sagte Petra Lewicki als Organisatorin der Veranstaltung....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Öffentliches WLAN am Kunibertus-Haus

Während in der Stadt Kerpen noch über die Einrichtung eines öffentlichen WLANS diskutiert wird, ist die Kirche in Blatzheim Vorreiter.

Das erste öffentliche WLAN in Blatzheim gibt es auf dem Pfarrer-Wolters-Platz am Kunibertus-Haus. Schon seit einigen Wochen bietet die Pfarrgemeinde St. Kunibert diesen Service an.

Der Internet-Zugang funktioniert nicht nur für Besucher der Bücherei und des Kunibertus-Hauses, sondern auch auf dem Pfarrer-Wolters-Platz.

/

Ehrung für langjähriges ehrenamtliches Engagement

Beim Seniorentag des Seniorenbeirats der Kolpingstadt Kerpen wurde u.a. Katharina Dohmen für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement geehrt.

Bürgermeister Dieter Spürck und der Vorsitzende des Behindertenbeirats würdigten die jahrelange Arbeit von Katharina Dohmen in der Frauengemeinschaft oder bei der Caritas.

„Immer da, wo Hilfe erforderlich war, war Frau Dohmen zur Stelle“, so Dieter Spürck. „Bei den Karnevalssitzungen der KFD und Caritas sorgte sie zudem für Stimmung mit ihren Auftritten und Büttenreden und ihre leckeren Kuchen wurden immer gerne genommen.“...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Erneut hohe Resonanz bei Blutspende

Daniel Jansen vom DRK-Blatzheim ist wieder sehr zufrieden mit Zahlen der aktuellen Blutspende: „Bei uns waren 79 Blutspender und 3 Erstspender. Das ist ein gutes Ergebnis.“

Zudem gab es wieder Ehrungen für langjährige Blutspender. Geehrt wurden Klaus Althausen für die 50. Blutspende und Sebastian Schmitz für die 10. Blutspende.

Klaus Althausen ist auch langjähriges Mitglied in der DRK-Bereitschaft Blatzheim und auf seine Initiative wurden die Stellwände vom Kindergarten Rasselbande gestaltet (s. Bericht). „Die Resonanz auf die neuen, schön bemalten Wände war sehr, sehr positiv“, so Jansen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Bilderbuchnachmittag in der Bücherei

Zum Bilderbuchnachmittag für Kindergartenkinder von 3 bis 6 Jahren lädt die Bücherei St. Kunibert in Blatzheim in ihren Räumlichkeiten am Pfarrer-Wolters-Platz wieder ein.  

Am 26. September 2017 um 16:15 Uhr wird die Geschichte „Der Regenbogenfisch“ vorgelesen – wer dabei sein möchte, meldet sich bitte bei Stefanie Dickmann an unter Tel.: 02275-912041. 

Beim Bilderbuchnachmittag wird nicht nur vorgelesen. Man kann spannende Geschichten über die Bilder erzählen, eigene Geschichten erfinden, Bilder malen, zur Geschichte etwas basteln und vieles mehr.  ...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Basketball-Workout mit Freiplatz-König Paul Gudde

(DC) Am Samstag den 09.09.2017 war es soweit: Die TV Blatzheim-Tigers feierten mit ihrem lang geplanten Basketball-Workout mit Paul Gudde in der 3fach Sporthalle am Schulzentrum Horrem-Sindorf einen vollen Erfolg.  

Etwa 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Alter von 9 bis 52 Jahren übten sich in 3 verschiedenen Gruppen während eines intensiven Trainingstages im Ball Handling, probten Dribbling, Drills und 1-on-1-Moves. Auch Nicht-Vereinsmitglieder und Anfänger fanden neben den Vereinsspielern ihren Platz in den Gruppen und versuchten sich in den gezeigten Übungen. Während der Schwerpunkt der ersten Gruppe auf dem Ball Handling lag, steigerten sich die Übungen über Schnelligkeits- und Reaktionstraining bis hin zu komplexen Moves am Korb.  ...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Rasselbande gestaltet Stellwände für Blutspende

Jetzt macht das Blutspenden in Blatzheim noch mehr Spaß, denn statt auf triste Stellwände blickt man nun auf farbefrohe Stellwände.

Als Herr Althausen vom DRK auf den Kindergarten Rasselbande zukam, ob die Kinder nicht Lust hätten, die Stellwände von der Blutspende zu verschönern, kam sofort ein klares Ja, denn viele Kinder kennen die Blutspendeaktionen des DRK, da sie schon mal Eltern oder Großeltern zu Blutspende begleitet haben.

Zunächst wurde gemeinsam besprochen, wie man die Stellwände gestalten soll und was man bei der Blutspende überhaupt macht und warum Blutspenden so wichtig sind bzw. wofür man sie benötigt. Schnell war klar, dass die Stellwände zu den Gruppennamen Igel, Mäuse und Schmetterling passen müssen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Zum Weltkindertag ins Toverland

Die 37. Blatzheimer Kinderfahrt führte in diesem Jahr erneut zum Freizeitpark Toverland bei Venlo in Holland. Als Aktion zum Weltkindertag veranstaltet die Junge Union Blatzheim seit fast 40 Jahren am 3. Sonntag im September einen Ausflug für Kinder von 6 bis 14 Jahren.

Bei strahlendem Sonnenschein freuten sich 64 Kinder und Betreuer auf die vielen Attraktionen im Toverland und lange Wartezeiten gab es auch nicht. Rasant ging es auf der Holzachterbahn und der Motorradbahn zu, eher nass waren die spritzigen Fahrten auf der Wildwasserbahn. Beliebt waren auch das Kettenkarussell oder die große Schiffschaukel oder auch die vielen Hüpfburgen und Klettergeräte. So vergingen die fast sechs Stunden im Park viel zu schnell....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

„Hochzeitspaar“ gestohlen – Jetzt aber wieder da!

Für eine Hochzeitsfeier in Dorsfeld wurde am Ortseingang ein tolles Hochzeitspaar aus Holz aufgestellt. 

Leider wurde es ausgerechnet in der Hochzeitsnacht gestohlen. 

Wer einen Hinweis geben kann, meldet sich bitte unter 015770391115 oder sendet eine Mail an redaktion@bltazheim-online.de 

Aktualisierung:

Vielen Dank für die Hinweise: Das Brautpaar ist wieder in Dorsfeld!

/

Diakon als Grillmeister bei der Caritas

Das monatliche Seniorencafé der Caritas fand diese Woche nicht im Kunibertus-Haus statt und es gab auch keinen Kuchen.

Diesmal wurde der Nachmittag auf dem Blatzheimer Grillplatz verbracht. Da es schon relativ herbstlich zuging, machten sich es die Senioren in der Grillhütte gemütlich, die das Helferteam um Gertrud Nikolin vorbereitet hatte.

Am Grill sorgte Diakon Harald Siebelist für leckere Würstchen und Steaks. Auch Ortsvorsteher Albert Weingarten und Ratsmitglied Klaus Ripp besuchten den Grillnachmittag....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Kurz vor der Einwohnerzahl von 3.500

Blatzheim mit Bergerhausen, Niederbolheim und Gehöfte (Geilrath, Dorsfeld, Klarahof, Gut Seelrath, Clemenshöfe, Gut Giffelsberg, Gut Onnau, Katharinenhof) ist kurz davor, erstmals die Einwohnerzahl von 3.500 zu überschreiten.

Die aktuelle Einwohnerstatistik zum 31.08.2017 weist genau 3.499 Einwohner aus, davon sind 1.756 männlich und 1.743 weiblich. Zu Beginn des Jahres waren es noch 3.477 Einwohner. Insbesondere durch den Bezug der neuen Mehrfamilienhäuser in Bergerhausen steht nun die Überschreitung der Schwelle von 3.500 Einwohnern an....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Am Donnerstag nächste Blutspende

Am Donnerstag, 14. September, findet von 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr die nächste Blutspende im Kunibertus-Haus statt. In ihrer Ankündigung schreibt das DRK: „Ein plötzlicher Unfall, eine schwere Krankheit, jeder kann ganz plötzlich in die Situation kommen, dringend Blutpräparate zu benötigen. Erst in dieser Situation, wird den meisten Menschen bewusst, wie unersetzlich eine Blutspende ist.“ Daher bittet das DRK-Blatzheim herzlich um die Teilnahme an der Blutspende. Neuspender sind ebenso herzlich willkommen. Der kleine Pieks tut nicht weh, kann aber Leben retten....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Enten gingen mit Verzögerung ins Wasser

Beim 14. Entenrennen des SV-Blatzheim konnten die vielen gelben Plastikenten erst mit Verspätung an den Start gehen. Lange Zeit war unklar, ob der Start auf dem Neffelbach überhaupt durchgeführt werden konnte, denn im Neffelbach an der Löhrsgasse wurde ein Gegenstand gefunden, der einer Tellermine täuschend ähnlich sah.

Auch die herbeigerufene Polizei wollte sicher sein und informierte den Kampfmittelräumdienst aus Düsseldorf. Zur Absicherung war auch die hauptamtliche Feuerwehr aus Kerpen vor Ort. Kurz vor 18.00 Uhr konnte dann Vorsitzender Hermann Jose Erken verkünden, dass es sich um eine Bremstrommel handelte. So konnten die Enten ins Wasser gelassen werden. Durch den Regen war die Strömung allerdings etwas schneller als gewöhnlich das Ziel an der Bergstraße erreichten, so dass Zeit aufgeholt werden konnte....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Wann bekommt Niederbolheim schnelles Internet?

Schon oft hat CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp die schlechte Internetversorgung in Niederbolheim zum Thema gemacht. Zuletzt wurde im Februar berichtet, dass der Bund 50.000 Euro zur Verfügung gestellt hat, um zu untersuchen, wie die „schwarzen Löcher“ in der Stadt ohne schnelles Internet geschlossen werden können.

Ripp möchte nun im nächsten Stadtrat am 26. September von der Verwaltung wissen, ob der Untersuchungsauftrag schon gestellt ist und wann die Ergebnisse vorliegen, damit auch endlich konkrete Schritte zur Verbesserung der Situation unternommen werden können....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Noch freie Plätze bei Kinderfahrt

Am kommenden Sonntag, dem 17. September 2017, veranstaltet die CDU Blatzheim ihre 37. Kinderfahrt für Kinder zwischen 8 und 14 Jahren. In diesem Jahr führt die Fahrt wieder zum Freizeitpark Toverland nach Holland. Achterbahnen, Wildwasserbahn und viele andere Attraktionen warten dort auf die Besucher. Abfahrt ist um 8.30 Uhr.

Es sind noch einige Plätze frei. Anmeldungen nimmt Klaus Ripp (Tel. 6045, klaus.ripp@t-online.de) entgegen. Der Teilnehmerbeitrag einschließlich Fahrt, Eintritt und Verpflegung kostet 15 Euro pro Kind. Der Restbetrag wird u.a. vom Erlös der diesjährigen Weihnachtsbaumsammlung und vom CDU-Grillfest finanziert....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Trotz Regens über 120 Besucher beim Grill-und Polit-Treff

Zum zweiten Mal innerhalb von 24 Jahren konnte der traditionelle Grill- und Polit-Treff witterungsbedingt nicht auf dem Grillplatz stattfinden. Da Dauerregen angekündigt war, aber zum Glück bis zum Abend weitestgehend ausblieb, wurde die Veranstaltung kurzfristig auf das benachbarte ADRK-Gelände verlegt.

Trotz der schlechten Wetteraussichten kamen im Laufe des späten Nachmittags rund 120 Besucher, um sich bei gegrillten Rippchen, Würstchen und gekühlten Getränken über aktuelle politische Themen zu informieren oder nur gemütlich miteinander zu plaudern....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Kreisel werden barrierefrei

Schon mehrfach wurde die Barrierefreiheit der neuen Kreisel in Bergerhausen und Manheim-neu bemängelt. Sowohl der Behindertenbeirat als auch CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp hatten in mehreren Anträgen um eine Nachbesserung gebeten.

Nun teilte die Verwaltung im Ausschuss für Stadtplanung und Verkehr mit, dass der zuständige Rhein-Erft-Kreis als Baulastträger noch in diesem Jahr eine Nachbesserung durchführt.

Durch die Verwendung eines schrägen Bordsteins an den Querungshilfen ist die Querung an dieser Stelle derzeit für Rollstuhlfahrer eher eine Behinderung als eine Hilfe. Auch für Radfahrer ist diese Form der Querungshilfe sehr „unfreundlich“ und ärgerlich....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Schützen laden zum Blatzheimer Oktoberfest ein

Am Samstag, 30. September, findet in der Schützenhalle das nächste Blatzheimer Oktoberfest statt. Beginn ist um 19.30 Uhr.

/

Wiederherstellung der Bushaltestelle Bergerhausen

Für eine private Baumaßnahme wurden die Bushaltestelle in Bergerhausen verlegt werden und der Unterstand abgebaut. Da die Baumaßnahme abgeschlossen ist, sollte nun die Wartehalle kurzfristig wieder aufgestellt werden, beantrag CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp. Die Markierung für die Bushaltestelle ist auf der sanierten Dürener Straße bereits vorhanden.

Geplant war der direkte Ausbau zu einer barrierefreien Haltestelle, doch Zuschüsse für den Ausbau sollen erst 2019 fließen. „Solange kann aber in Bergerhausen nicht auf den vorhandenen Unterstand verzichtet werden. Den Nutzern der Busse ist gerade im Herbst/Winter nicht zumutbar, ohne Wetterschutz dort auf Busse zu warten“, so Ripp....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Spielplatz wieder zu erreichen

Urlaubsbedingt, aber auch durch das witterungsbedingte schnelle Wachstum, kann die Stadt derzeit nicht allen Grünpflegemaßnahmen zeitnah nachkommen.

Wichtige Maßnahmen wurden nach Meldung aber bereits in der vergangenen Woche durchgeführt. So ist z.B. der Zugang zum Spielplatz an der Jakob-Dohmen-Straße zurückgeschnitten. In den Gehwegen hineinwachsende Dornensträucher wurden ebenfalls entfernt.

Die weiteren Pflegemaßnahmen werden sukzessive abgearbeitet.

/

Sommerferienaktionswochen im DOMIZIEL

(GM) 40 Kinder und Jugendliche im Alter von 8 – 18 Jahren nahmen an den zweiwöchigen Ferienaktionswochen des Kinder- und Jugendzentrums DOMIZIEL teil. Neben vielen abwechslungsreichen Programmpunkten im DOMIZIEL besuchte die Gruppe zwei Freizeitbäder, das Bubenheimer Spieleland und den Freizeitpark Toverland in Holland. Durch die Zusammenarbeit mit dem Patenkreis Manheim lernten die Teilnehmer einen Flüchtling aus dem Iran kennen. Dieser erzählte den Teilnehmern die Erlebnisse während seiner Flucht. Die Zuhörer waren erstaunt, dass er den Großteil der Strecke nach Deutschland zu Fuß zurückgelegt hatte und zeigten viel Mitgefühl, weil er seine Familie im Iran zurücklassen musste....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

41 Teams beim 14. Internationalen Mofarennen

Bestens organisiert war auch das 14. internationale Mofarennen des Mofarennclubs MRC03-Kerpen. Bei besten äußeren Bedingungen gingen 41 Teams an den Start. Mehrere hundert Zuschauer – darunter auch Bürgermeister Dieter Spürck – verfolgten in der Boxengasse oder rund um den Rennparcours interessiert das zweimal zweistündige Rennen.

Neben aufgemotzten Rennmofas waren auch einige wenige nicht frisierte Originalmofas zu sehen. Zwischendurch mussten die Mofas immer wieder in die Box, um kleinere Reparaturen durchzuführen oder sogar den gesamten Motor zu wechseln. Staub und Schmutz setzte manchem Motor erheblich zu. Letztlich siegte das Team, das in den vier Rennstunden die meisten Runden schaffte....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Basketball-Training mit Paul Gudde

Zu einem intensiven Basketballtraining mit dem bekannten Freiplatzspieler und Basketballtrainer Paul Gudde lädt der TV Blatzheim ein.

Am Samstag 9. September, werden von 10 bis 16 Uhr in der Dreifachturnhalle des Horrem-Sindorfer Schulzentrums Ballbehandlung, Dribblings und Eins-gegen-eins-Bewegungen geschult. Die Teilnahme ist kostenlos, auch wenn man kein Vereinsmitglied ist.

Die Anfängergruppe trainiert von 10 bis 12 Uhr, Fortgeschrittene von 12 bis 14 Uhr und Könner von 14 bis 16 Uhr. Da die Teilnehmerzahl beschränkt ist, wird um
Anmeldung bis Mittwoch, 6. September, gebeten....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Sonnenblumen erfreuen Auge und Natur

Ein drei Meter breiter Streifen voller Sonnenblumen an der ehemaligen Ortsausfahrt von Bergerhausen erfreut derzeit wieder das Auge der vorbeifahrenden Rad- und Autofahrer und noch mehr die Natur.

Der Streifen, der privat gesät und gepflegt wird, dient so als Landschaftselement, als Insektenweide besonders auch für Bienen und als Vogelfutter, auch im Winter.

Vielen Dank für diese Initiative! Und die nächste Aussaat auf dem Streifen daneben ist bereits wieder im Boden, daher sollte die Fläche auch nicht betreten werden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Neues Rundschreiben der CDU

Mit ihrem aktuellen Rundschreiben lädt die Blatzheimer CDU zum Grill- und Polit-Treff ein und informiert über aktuelle Themen im Ort.

Das Rundschreiben der CDU als PDF-Dokument

/

Verbesserung der Radverkehrsführung in Bergerhausen

Wie Anlieger berichten, fahren viele ortsunkundige Radfahrer am Kreisel Bergerhausen rechts und wissen im Wendehammer der rückgebauten ehemaligen Ortszufahrt nicht mehr weiter und fahren dann über die vielbefahrene Kreisstraße K55 weiter nach Kerpen.

CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp hat daher angeregt, am Kreisel und auch im Wendehammer Hinweisschilder aufzustellen, die zum einem auf Velo-Route an Manheim-neu vorbei nach Kerpen und zum anderen auf den Radweg am Neffelbach aufmerksam machen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Achtung vor Telefonbetrug!

In den letzten Tagen wurde in Blatzheim mindestens in einem Fall ein Betrug über Telefon durchgeführt. Die Anrufer gaben sich als Polizisten aus und riefen unter der vermeintlichen Polizeinummer 02237-110 an.

Sie gaben an, dass in unmittelbarer Nähe mehrfach eingebrochen wurde und dort ein Hinweis mit Namen und Adresse des Angerufenen gefunden wurde. Zur Verifizierung werden hierzu Straßennamen in der Nähe genannt.

Angeblich würde nun das eigene Konto ausgeräumt. Dies sei nur zu verhindern, indem man dem Anrufer den Online Kontozugang mit Kontonummer, Pin und Tan gibt. Die Angerufenen werden verängstigt, extrem unter Druck gesetzt und angehalten, mit niemanden über diese „geheime Ermittlung“ zu sprechen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Blatzheims Bezirks-Schülerprinzessin erfolgreich

Beim heutigen Diözesan-Jungschützentag in Gymnich erreichte die Bezirks-Schülerprinzessin von St. Kunibert Blatzheim Jill Stapperfend einen stolzen 6. Platz und ist damit für die Bundesebene qualifiziert. Herzlichen Glückwünsche! Glückwünsche ebenso an die neue Diözesanprinzessin Tamara Rix von St. Sebastianus Kerpen.