/

„Manege frei!“ – Ferienspiele auch bei Hitze voller Höhepunkte

Die Blatzheimer Ferienspiele sind erfolgreich gestartet. Sowohl Kinder als auch Betreuer freuen sich schon auf die zweite Woche, die sicher wie die erste Woche wieder voller Höhepunkte sein wird.

„Manege frei – Wir machen Zirkus!“ heißt es seit Montag. Mit der traditionellen Ferienspiele-Rallye durch Blatzheim startete der Montag.

Auch wenn der Dienstag der heißeste Tag jeweils bei den Ferienspielen war, ließen sich Kinder und Betreuer von der Hitze nicht abschrecken. Mit zwei Wasserspielen und acht weiteren Stationen im Schatten war auch an diesem Tag für Spaß und Abkühlung gesorgt....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

„AXA“ und Ortsvorsteher unterstützen erneut Ferienspiele

Schon seit vielen Jahren ist die AXA-Geschäftsstelle von Hans-Peter Schneppenheim einer der Hauptsponsoren der Ferienspiele. Diesmal kam Christian Oemcke von der Blatzheimer Geschäftsstelle zur Zirkusvorführung und überreichte dem Leiter der Ferienspiele Klaus Ripp wieder eine großzügige Spende.

Auch Ortsvorsteher Albert Weingarten ließ sich die Zirkusshow nicht entgehen und brachte eine Spende mit.

„Ohne diese Sponsoren, zu denen seit vielen Jahren auch der Mofarennclub MRC03-Kerpen gehört oder aktuell das Blatzheimer Dorfkönigspaar wären die Blatzheimer Ferienspiele in dieser Art nicht zu finanzieren“, so Klaus Ripp. „Neben den großen Sponsoren kommen aber auch zahlreiche kleinere Spenden an, die der Finanzierung der Ferienspiele oder der Teilnehmerbeiträge dienen.“...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Blatzheim-Online macht Sommerpause

Seit einer Woche sind Sommerferien. Viele fahren in Urlaub oder genießen die Zeit zu Hause bei hoffentlich schönem sonnigen Wetter.

Im Kinder-und Jugendzentrum DOMIZIEL laufen die Spielaktionswochen. In der 4. Und 5. Ferienwoche stehen in der Grundschule. die Ferienspiele für Kinder von 8 bis 12 Jahren an.

Die Online-Redaktion macht daher Sommerpause. Mit aktuellen Informationen geht es am 26. August weiter. Bis dahin schöne, erholsame Ferien!

/

3. Brings-Konzert rückt immer näher

Am Samstag, 8. September 2018, ab wird Blatzheim wieder zum Treffpunkt für alle Brings-Fans. Ab 20.30 Uhr startet das 3. Brings-Konzert, das im Festzelt am Vogelruther Weg von der KG Knollebuure organisiert wird.

Bei den bisherigen Konzerten 2012 und 2015 kamen jeweils über 2.000 Besucher nach Blatzheim.

Karten können zum Preis von 27 Euro über die Homepage der KG Knollebuure (www.kg-knollebuure.de) oder im Axa-Büro, Dürener Straße 270, in Blatzheim erworben werden.

Hier der Bericht aus Kölner Stadtanzeiger und Kölnische Rundschau vom 20.07.2018:...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Glocken haben Hitzeschlag

„Was ist bloß mit den Kirchenglocken los?“ Das fragen sich die Anwohner rund um die Kirche St. Kunibert in den letzten Tagen. „Sie läuten, wann und wie sie wollen.“ „Das muss an der Hitze liegen“, meint Albert Weingarten, Ortsvorsteher und Mitglied des Kirchenvorstands, der wie andere bereits oft angesprochen wurde.

Der Kirchenvorstand ist mittlerweile aktiv geworden und hat die Firma für eine Reparatur beauftragt. Wann der Schaden behoben wird, kann allerdings noch nicht gesagt werden. Bis dahin soll das Geläut evtl. ganz abgeschaltet werden, überlegt der Kirchenvorstand derzeit....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Wirtschaftswege werden eingezogen

Mit Datum vom 08.06.2018 macht die Stadt Kerpen bekannt, dass im Rahmen der Auskiesung zwischen Niederbolheim und Giffelsberg weitere Weg eingezogen werden.

Betroffen sind die (Teil-)Flächen in der Gemarkung Blatzheim, Flur 42, Flurstück 28 und Flur 19, Flurstücke 3, 12, 19, 29, 14, 22. Gemäß den Auskiesungspachtverträgen zum Abbau von Sand und Kies werden die oben näher beschriebenen Wege bzw. Wegabschnitte sukzessive in Anspruch genommen.

Eine Übersichtskarte liegt bei der Kolpingstadt Kerpen während der Öffnungszeiten aus. Einwendungen können bei der Stadtverwaltung bis 3 Monate nach Bekanntgabe abgegeben werden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Innungsbeste von der Metzgerei Bongard in Blatzheim

Als Innungsbeste der Fleischer-Innung Rhein-Erft im Bereich Fleischerfachverkäuferin schloss Larissa Ahrend ihre Ausbildung bei Metzgermeister Klaus Bongard ab.

Die Ehrung erfolgte jetzt bei der Lossprechung der Kreishandwerkerschaft im Beisein des stellv. Landrates Bernhard Ripp, des stellv. Bürgermeisters Addy Muckes und des Ortsvorstehers Albert Weingarten.

Als die Ergebnisse verkündet wurden, war die Freude von Metzgermeister Klaus Bongard groß und die drei Politiker aus Kerpen waren die ersten Gratulanten. Larissa Ahrend war die Begeisterung über Ihre Leistung im Gesicht anzusehen und der „Lehrmeister“ war stolz, dass die drei Jahre Ausbildung in seinem Betrieb als Innungsbeste gekrönt wurde....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Schnelles Internet verzögert sich

Das ist schon schwer verständlich: Insgesamt stehen 5,47 Millionen Euro Fördermittel zur Verfügung, um den Ausbau des Breitbandnetzes in Kerpen voranzutreiben, doch auf die Ausschreibung hat sich keine Firma beworben.

Dies ist die Zusammenfassung der Verwaltungsvorlage auf Anfrage des CDU-Fraktionsvorsitzenden Klaus Ripp im letzten Stadtrat. Ripp drängt seit Jahren, das schnelle Internet in der Kolpingstadt auszubauen, damit auch Niederbolheim oder landwirtschaftliche Weiler endlich das Internet nutzen können....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Zweites Wildbienenhaus ist fertig

Die gute Zusammenarbeit zwischen dem Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL und dem BUND wurde jetzt im Rahmen der Spielaktionswochen fortgesetzt.

Theo Hodinius hatte nicht nur einen Standort auf der Wiese auf dem Valentinshof gegenüber der Kommandeursburg zur Verfügung, sondern lud die Kinder auch ein, die Pferde näher kennen zu lernen. So konnten die Kinder einen ganzen Nachmittag auf dem Pferdehof verbringen.

Doch zuvor wurde gemeinsam mit der Vorsitzenden des BUND-Kerpen Jutta Schnütgen-Weber und weiteren Mitstreitern das Wildbienenhotel mit Nisthilfen bestückt....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Mülldeponie nimmt wieder den Betrieb auf

Wie schon mehrfach bei Blatzheim-Online berichtet, soll die ehemalige Mülldeponie Haus Forst zwischen Blatzheim und Manheim-alt fortgeführt werden.

Das Planungsverfahren wurde jetzt mit dem Planfeststellungsbeschluss durch die Bezirksregierung abgeschlossen. Die Unterlagen können noch bis zum 30.07.2018 im Rathaus zu den Öffnungszeiten eingesehen werden.

Auf Grundlage des Beschlusses können in der Deponie künftig gering belastete mineralische Abfälle entsorgt werden. Dazu gehören Bauschutt und Bodenaushub. Im Rahmen des Verfahrens konnten Betroffene, Naturschutzverbände oder Behörden Stellungnahmen einreichen und Einwände vortragen. U. a. gab es einen Ortstermin mit den Anliegern aus Dorsfeld....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Noch freies Wochenende auf dem Blatzheimer Grillplatz

Kurzfristig gibt es noch ein freies Wochenende auf dem Blatzheimer Grillplatz, ansonsten wird es mit freien Terminen im Juli und August schon eng. Wer also bei dem schönen Sommerwetter grillen möchte und hat noch keinen geeigneten Grillplatz, kann den urigen Grillplatz in Blatzheim nutzen.

Der Platz liegt neben dem Clubgelände des ADRK (Rottweiler-Club) etwas außerhalb von Blatzheim in idyllischer Lage am Rande des „Fichtenwäldchens“ in der Nähe des Neffelbachs.

Ideal ist der Platz auch für einen Kindergeburtstag. Hier kann man das Grillen mit einer Schnitzeljagd oder einer Übernachtung in Zelten mit Nachtwanderung verbinden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Wo ist es im Straßenverkehr gefährlich?

Wo gibt es in Blatzheim, Bergerhausen und Niederbolheim gefährliche Stellen auf dem Weg zur Schule, zum Kindergarten oder zum Spielplatz? Kann man hier eine Verbesserung erzielen? Diesen Fragen geht die Kinderunfallkommission der Kolpingstadt Kerpen nach.

Verkehrsplaner Michael Strehling von der Stadtverwaltung erläuterte im Kinder- und Jugendzentrum anhand eines Plans mögliche Gefahrenstellen. Auch der „Kindergarten in der alten Schule“ sowie Eltern, Kinder und Jugendliche waren bei der Auftaktveranstaltung mit dabei....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Jugendzentrum trifft Jugendfeuerwehr

(GM) Im Rahmen des vom Land NRW geförderten Projektes „Vielfalt – Wir leben sie!“ hat am vergangenen Mittwoch ein gemeinsamer Ausflug des Kinder- und Jugendzentrums DOMIZIEL und der Jugendfeuerwehr Blatzheim in die Lasertag-Halle nach Frechen stattgefunden.

Nach den sportlichen Betätigungen grillten die 22 Teilnehmenden gemeinsam auf dem Gelände der Blatzheimer Feuerwehr.  Zum Abschluss führte die Jugendgruppe der Feuerwehr ein Brandeinsatztraining vor. Die Teenager des Jugendzentrums konnten bei dem simulierten Einsatz kräftig mit zupacken und unter Anleitung der Betreuer auch Löschgeräte bedienen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Kreuz kommt wieder zur Geltung

Dank des Einsatzes des städtischen Bauhofs kommt das Kreuz am Klosterberg wieder zur Geltung.

Noch vor zwei Wochen sah man vor lauter Wildwuchs das Kreuz kaum noch. Mit einer einfachen Pflege war der Platz aber nicht mehr herzurichten, da der Boden komplett mit Wurzeln durchzogen war.

So musste jetzt der Boden vollständig ausgetauscht werden. Nun sollte die Pflege wieder einfacher durchführbar sein. Künftig übernimmt die Pfarrgemeinde St. Kunibert die Pflege von Kreuz und Vorplatz.

/

Dorfkönig unterstützt Ferienspiele

„Wir haben zum Schützenfest und Geburtstag so viele Geschenke bekommen, mit denen wir gar nicht gerechnet haben, so dass wir davon auch gerne die Ferienspiele unterstützen möchten“, so Dorfkönig Peter Rühl mit Ehefrau Birgit.

„Mit dieser großzügigen Spende kann bei den Ferienspielen unbürokratisch und diskret geholfen werden, wenn Eltern den Beitrag nicht leisten können“, freute sich der Leiter der Ferienspiele Klaus Ripp über die unerwartete Unterstützung. „Zudem können wir unser Programm noch etwas ausbauen und bereichern.“...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Uhr beim Schützenfest gefunden

Beim diesjährigen Schützenfest wurde im Festzelt eine Uhr gefunden.

Wer diese Uhr vermisst oder weiß, wem sie gehört, meldet sich bitte beim Brudermeister Albert Weingarten oder an die Redaktion (redaktion@blatzheim-online.de).

/

Freier Platz bei den Ferienspielen

Urlaubsbedingt ist ein Platz bei den Ferienspielen frei geworden. Wer vom 6. bis zum 17. August an den Blatzheimer Ferienspielen rund um die Grundschule teilnehmen möchte und zwischen 8 und 12 Jahren alt ist (oder knapp drunter oder drüber), meldet sich kurzfristig bei Klaus Ripp (klaus.ripp@t-online.de).

Derzeit liegen schon zwei Anmeldungen für den Platz vor. Daher können weitere Anmeldungen nur auf die Warteliste gesetzt werden.

/

Postkartenaktion der Bücherei

(TSK) Auf vielfachen Wunsch startet die Bücherei St. Kunibert in Blatzheim in den kommenden Sommerferien wieder ihre beliebte Postkartenaktion „Urlaubsgrüße an die Bücherei“.

Klein und Groß sind aufgerufen, eine Postkarte aus ihrem Urlaubsort an die Bücherei zu schicken. Selbstverständlich darf es auch eine schöne Karte aus dem Heimatort sein, wenn das Fernweh nicht ruft.

Welche Karte legt den weitesten Weg zurück? Welche Karte hat das schönste oder verrückteste Motiv? Wer sendet die originellsten Grüße? Wer bastelt eine eigene Urlaubskarte? Die Bücherei freut sich auf säckeweise Post an: Bücherei Blatzheim, Dürener Straße 278, 50171 Kerpen. Bitte daran denken, die Karten frühzeitig loszuschicken – manchmal brauchen sie ganz schön lange!...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Messe unter freiem Himmel

Nach einer Pause von drei Jahren fand am Wegekreuz in Dorsfeld nun wieder eine Feldmesse statt. Pfarrvikar Franz-Josef Pitzen feierte den Gottesdienst mit vielen ehemaligen Dorsfeldern.

Die nächste Messe unter freiem Himmel findet am Sonntag, 19. August 2018, um 9.30 Uhr an der Kapelle Oberdorf statt. Die Messe in der Pfarrkirche fällt an diesem Tag aus.

/

Strahlende Majestäten bei strahlendem Sonnenschein

„Es war wieder ein mehr als erfreuliches Schützenfest“, resümierte Brudermeister Albert Weingarten. „Wir hatten strahlenden Sonnenschein und strahlende Majestäten und alle Veranstaltungen waren gut besucht.

Wir freuen uns, dass alle Veranstaltungen gut besucht waren und bedanken uns bei den befreundeten Bruderschaften, den Ortsvereinen und der Bevölkerung.“

Hier alle Bilder von Torsten Eichinger und Klaus Ripp:

/

Majestäten tanzten mit Knollebuure

Da merkte man, dass die diesjährigen Majestäten einen besonderen Bezug zu den Tanzgruppen der Knollebuure haben und hatten. König Hero Buse war selbst langjähriges Mitglied der Knollebuure-Tanzgruppe und Prinzessin Ronja Noch ist heute aktiv dabei.

Beim traditionellen Auftritt aller Knollebuure-Tanzgruppen konnten die Majestäten dann bei der „großen“ Tanzgruppe zeigen, dass sie auch tänzerischen Können besitzen. Nur die Prinzessin konnte verletzungsbedingt nicht mittanzen.

Traditionell hatte der Schützenfestmontag mit der Messe und dem gemeinsamen Gang zum Friedhof begonnen. Nach dem gemeinsamen Mittagessen wurden die Majestäten bei Prinzessin Ronja Noch zum Bürgerball abgeholt....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Pfarrgemeinde unterstützt Jungschützen

Traditionell steht der Schützenfestmontag ganz im Zeichen der Jungschützen. Daher passte es gut, dass der Ortsausschuss der Pfarrgemeinde St. Kunibert die Gelegenheit nutzte, um die Arbeit der Jungschützen mit einer finanziellen Förderung zu unterstützen.

Vorsitzender Klaus Ripp und Uschi Weingarten überreichten u.a. an Prinzessin Ronja Noch, Martin Bücker und Thomas Dickmann stellvertretend eine Spende in Höhe von 500 Euro aus dem Fonds für Kinder- und Jugendarbeit der Pfarrgemeinde.

„Es ist schön zu sehen, dass die Schützen eine aktive Kinder- und Jugendarbeit machen und diverse Aktionen wie z.B. Zeltlager durchführen und auch die Werte der Schützen an die nächste Generation weitergeben,“ so Klaus Ripp. Daher haben wir gerne dem Antrag der Jungschützen entsprochen und unterstützen das Engagement mit einer Spende.“...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Kinderunfallkommission kommt ins DOMIZIEL

Am Montag 9. Juli kommt um 15.30 die Kinderunfallkommission der Stadt Kerpen ins Jugendzentrum.

Die Kommission hat die Aufgabe Gefahrenpunkte im Straßenverkehr zu entschärfen. Kinder und Jugendliche sind eingeladen, sich am Gespräch und einer Begehung zu beteiligen. Sie haben so die Gelegenheit Gefahrenpunkte im Ort aus ihrer Sicht zu benennen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Infos im DOMIZIEL oder unter 02275/913740.

/

Dank für langjährige Vorstandsarbeit

Traditionell beginnt der Schützenfest-Sonntag für viele schon kurz nach 5.00 Uhr, denn dann werden viele Mitglieder der Schützen mit lautem Spiel des Tambourcorps geweckt Da lässt es sich nicht vermeiden, dass auch einige Nachbarn aus dem Schlaf gerissen werden.

Mit der Messe in St. Kunibert und dem anschließenden Fahnenschwenken folgt dann der eigentliche Auftakt des Schützenfest-Sonntags.

Unter den Klängen des Tambourcorps Edelweiß Blatzheim wurde die ganze Schützenfamilie dann zum Frühschoppen ins Festzelt gespielt, wo Fahnenschwenker-Obmann Martin Bücker die Siegerehrung der Wettbewerbe von Fronleichnam vornahm....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Schützenfest mit Königsball eröffnet

Nachdem die neuen Majestäten vom Hause des Königs abgeholt wurden, begann das Blatzheimer Schützenfest im Festzelt auf dem Pfarrer-August-Kugelmeier-Platz mit dem Königsball.

Diakon Harald Siebelist, Protektor Bernhard Ripp, Bürgermeister Dieter Spürck und Brudermeister Albert Weingarten nahmen die Krönung der neuen Majestäten vor.

Hero Buse mit seiner Gattin Hedi regieren nun die Blatzheimer Schützen. Ronja Noch schaffte den direkten Wechsel von der Schülerprinzessin zur Prinzessin. Neuer Schülerprinz ist Gian-Luca Hieb und Franziska Noch neue Bambini-Prinzessin. Komplettiert wird die Regentenschar durch den Dorfkönig Peter Rühl mit Ehefrau Birgit....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Sonntag nächstes Gemeindefrühstück

Auch in 2018 findet in Blatzheim wieder regelmäßig das Gemeindefrühstück der Pfarrgemeinde St. Kunibert für Jung und Alt statt. Die kirchlichen Gruppen und Vereine laden alle Gemeindemitglieder einmal im Monat außerhalb der Ferien zu einem Frühstücks-Brunch ins Kunibertus-Haus ein.

Am Sonntag, 8. Juli, übernimmt das Team der Bücherei die Bewirtung. Nach der Messe, ab ca. 10.15 Uhr warten viele leckere Sachen am Frühstücks-Buffet. Für einen freiwilligen Kostenbeitrag steht ein Sparschwein zur Verfügung....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

DOMIZIEL – Finanzierung bis 2022 gesichert

Die Arbeit des Kinder- und Jugendzentrums DOMIZIEL ist für weitere vier Jahre gesichert. Bereits im Dezember letzten Jahres hatte der Stadtrat den neuen Freizeitstättenplan (FSP) beschlossen. Jetzt nach der Genehmigung des Haushalts und kurz vor Ende der alten Vertragslaufzeit wurden im Ratssaal die neuen Verträge mit einer Laufzeit bis Ende 2022 unterschrieben.

Für den Trägerverein DOMIZIEL e.V. unterschrieben Vorsitzender Klaus Ripp und Vorstandsmitglied Britta Münch den Vertrag.

Insgesamt sichert der Vertrag den Fortbestand aller acht Jugendzentren in den Stadtteilen der Kolpingstadt Kerpen. Laut FSP steht dem Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL ein jährliches Budget von 102.513 Euro zur Verfügung. Davon übernimmt 90 % die Stadt Kerpen. 10 % übernimmt der Verein selbst und bekommt hierzu einen Zuschuss vom Erzbistum Köln....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Festzug durch den Ort – Highlanders mit Steigerlied

Der Festzug durch den Ort ist der Höhepunkt des Schützenfestes am Sonntag. Bei strahlender Sonne wurden die neuen Majestäten von vielen auswärtigen Bruderschaften begleitet. Mit dabei auch große Abordnungen des SV-Blatzheim, der Feuerwehr und der KG Knollebuure. Das DRK-Blatzheim sorgte für den Sanitätsdienst.

Für die musikalische Begleitung sorgten vier Musikzüge unter Federführung des Tambourcorps Edelweiß Blatzheim.

Die Parade an der Kirchentreppe in der Bergstraße lockte wie immer zahlreiche Zuschauer an....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Boden muss ausgetauscht werden

Alles andere als gepflegt sieht derzeit der Platz vor dem Kreuz am Klosterberg aus. Wie die Verwaltung mitteilte ist der Boden komplett mit Wurzeln durchzogen, so dass eine Pflege nicht mehr möglich ist und der Boden vollständig ausgetauscht werden muss.

Der Bauhof bittet aber noch um etwas Geduld. Derzeit kommen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den gesamten Pflegearbeiten in der Stadt aufgrund des witterungsbedingten schnellen Wachstums kaum nach. Erschwerend kommt hinzu, dass einige Großgeräte ausgefallen sind und erst repariert werden müssen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Schulgässchen wird immer schmäler

Die Hecken links und rechts des „Schulgässchens“ zwischen Bergstraße und Elisabethstraße ragen immer weiter in den Weg hinein.

Die Stadt wurde um einen Rückschnitt gebeten.

/

Hüpfekästchen auf dem Schulhof

Das fördert nicht nur die Bewegung, sondern auch den Geist. Bunte Hüpfekästchen und Zahlenquadrate verschönern seit dieser Woche den Schulhof der Grundschule.

Der Förderverein hat wieder mal eine gute Idee in die Tat umgesetzt. „Dank der Initiative des Fördervereins erhielten die Kinder auf dem Boden angebrachte neue bunte Spiele. Auch der Mathematikunterricht kann künftig im Freien stattfinden. Ein farbiges Hunderterfeld sorgt für gute Einprägsamkeit der Zahlen“, heißt es auf der Homepage der Grundschule....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Von Schließung nicht betroffen

Rund 20 Standorte der Kreissparkasse Köln werden im Rhein-Erftkreis geschlossen, wie das Unternehmen jetzt bekannt gab. Blatzheim ist davon glücklicherweise nicht betroffen, denn dann wäre Blatzheim ohne Bankangebot vor Ort. Schon 2014 hatte die Volksbank ihre Zweigstelle in Blatzheim geschlossen.

Durch Geldautomaten, Online-Banking oder Geldauszahlungen in manchen Supermärkten geht die Nutzung des örtlichen Bankschalters immer mehr zurück und damit auch die Wirtschaftlichkeit. „Ausschlaggebend für die Auswahl dieser Filialen waren mehrere Faktoren, wie zum Beispiel die Anzahl der Kundenkonten, die Zahl der Beratungen und die Frage, wie rentabel die Filiale war“, so die Kreisparkasse....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Verlegung der Kartbahn nach Blatzheim erneut abgelehnt

Mit einer Mehrheit der Koalition aus CDU, FDP und BBK/Piraten bei Enthaltung der Grünen wurde der SPD-Antrag, die Kartbahn in die Kiesgrube bei Blatzheim zu verlegen, erneut abgelehnt, wie schon vom Stadtrat im Jahr 2014.

So voll war es lange nicht mehr im Ausschuss für Stadtplanung und Verkehr. Am vergangenen Dienstag reichten die Zuschauerplätze nicht aus. So waren waren etliche Anwohner aus Niederbolheim und Blatzheim (insb. aus dem Wohngebiet Am Klosterberg) gekommen, die sich eindeutig gegen eine Kartbahn zwischen Blatzheim und Niederbolheim aussprachen. Aber auch viele Kartsportfans waren (sogar aus Essen) angereist, um für eine Kartbahn zu werben....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Schützen laden zum Schützenfest ein

Zum traditionellen Schützenfest am ersten Juli-Wochenende lädt die Schützenbruderschaft St. Kunibert ein. Von Samstag, 30. Juni bis Montag, 2. Juli wird auf dem Pfarrer-August-Kugelmeier-Platz rund um das Festzelt hinter der Feuerwehr an der Bergstraße kräftig gefeiert.

Am Samstag startet das Schützenfest um 19.30 Uhr mit dem „Königsball“. Nach dem Festhochamt am Sonntagmorgen um 09.30 Uhr in St. Kunibert findet zunächst ein Frühschoppen mit Jubilarehrung statt, ehe um 14.30 Uhr der große Festzug durch den Ort zieht. Ab 15.00 Uhr wartet auf die Gäste eine Cafeteria. Mit dem Bürgerball am Montag ab 17.00 Uhr mit dem Auftritt der Knollebuure-Tanzgruppe und von „Mr Trottler“ um 21.00 Uhr endet das Schützenfest....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Donnerstag nächste Blutspende im Kunibertus-Haus

Am kommenden Donnerstag, 28. Juni, findet von 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr die nächste Blutspende im Kunibertus-Haus statt.

In ihrer Ankündigung schreibt das DRK: „Ein plötzlicher Unfall, eine schwere Krankheit, jeder kann ganz plötzlich in die Situation kommen, dringend Blutpräparate zu benötigen. Erst in dieser Situation, wird den meisten Menschen bewusst, wie unersetzlich eine Blutspende ist.“

Daher bittet das DRK-Blatzheim herzlich um die Teilnahme an der Blutspende. Neuspender sind ebenso herzlich willkommen. Der kleine Pieks tut nicht weh, kann aber Leben retten....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Diskussion über Cybermobbing und Mediensucht

Im Rahmen der Kindergesundheitswochen informierte das Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL über den zunehmenden Medienkonsum im Jugendalter.

In einem Einführungsvortrag gaben Harry Melchers von der Familienberatungsstelle der Caritas in Kerpen und Juze-Leiter Gerd Meyer einige grundlegende Informationen und Fakten zu Themen wie Smartphone-Nutzung, Cybermobbing und Mediensucht.

In der anschließenden Diskussion wurde schnell klar, dass es keine Patentrezepte gegen Mediensucht und Missbrauch des Internets gibt. Dies gilt ebenso, wenn Kinder oder Jugendliche im Netz oder etwa in Whatsapp-Gruppen gemobbt werden. Wichtig ist immer, dass Kinder und Jugendliche Vertrauenspersonen haben, an die sie sich wenden können....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Sommerfest lockte viele Besucher

Viele Besucher lockte das diesjährige gemeinsame Sommerfest des Kinder- und Jugendzentrums DOMIZIEL und des „Kindergartens in der alten Schule“.

Ganz im Zeichen der Fußball-WM stand der erste Auftritt der Kindergartenkinder. Es folgten weitere gekonnte Aufführungen der Kinder mit ihren Erzieherinnen. Kinderschminken, Dosenwerfen, Tiere aus Luftballons und diverse andere Angebote rundeten das Programm ab.

Die riesengroße Rutsch war ein besonderer Anziehungspunkt nicht nur für Kinder. Auch Erwachsene freuten sich, die Kinder auf der Rutsche begleiten zu dürfen. Die Feuerwehr war mit einem Löschfahrzeug vor Ort und zeigte interessierten Kindern und Erwachsenen die technische Ausrüstung des Fahrzeugs....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Persische Küche traf deutsche Küche

In den letzten Wochen präsentieren sich die 120 Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit im Erzbistum Köln unter dem Titel „HIER BIN ICH“ mit ihren vielfältigen Aktionen in ihrer Gemeinde, ihrem Stadtteil, ihrem Veedel.

Mit insgesamt zehn Aktionen war auch das Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL dabei und zeigte einen Ausschnitt aus dem vielfältigen Beratungs- und Freizeitangebot für Kinder und Jugendliche gibt.

So gab es diesmal unter dem Titel „Persische Küche trifft deutsche Küche“ eine besondere Aktion innerhalb der Koch-AG, die freitags regelmäßig unter der Leitung von Birgit Bongard stattfindet. Doch diesmal übernahmen Mahmood Balo, irakischer Praktikant im Jugendzentrum, und seine Schwester das Kommando in der Küche und zauberten Gerichte aus ihrer Heimat. So entstand ein Mehrgänge-Menü der Spitzenklasse, das von allen nur gelobt wurde....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Wohin mit dem Fahrrad?

„Immer mehr Besucher kommen mit dem Fahrrad zur Messe oder zur Bücherei und zu Veranstaltungen im Kunibertus-Haus. Doch leider fehlt es derzeit an geeigneten Möglichkeiten, das Fahrrad sicher abzustellen und abzuschließen“ so Klaus Ripp, Vorsitzender des Ortsausschusses er Pfarrgemeinde St. Kunibert.

Der Ortsausschuss schlägt daher vor, an der Kirche und nach Möglichkeit auch am Kunibertus-Haus bzw. an der Bücherei moderne Fahrrad-Abstellanlagen zu errichten.

Ein entsprechender Antrag liegt nun beim Kirchenvorstand zur Beratung....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Planungsausschuss diskutiert über Kartbahn in Blatzheim

Wie berichtet, will die SPD-Fraktion die Kartbahn von Manheim in die Kiesgrube Nowotnik zwischen Blatzheim und Niederbolheim verlegen und hat hierzu einen Antrag gestellt.

Die Thematik wird am kommenden Dienstag, 19.06.2018, um 17.00 Uhr im Ausschuss für Stadtplanung und Verkehr behandelt. Die Sitzung ist öffentlich und findet im Rathaus im großen Sitzungssaal statt.

Der Vorstand der CDU-Blatzheim hat diese Woche nochmals die ablehnende Haltung bekräftigt. Die Argumente sind bekannt: Lärmbelastung der angrenzenden Wohngebiete und besonders auch die Lärmbelastung des Erholungsraums....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Kinderunfallkommission soll sich um Raserei kümmern

Immer wieder gibt es berechtigte Klagen über Geschwindigkeitsüberschreitungen in einzelnen Straßen in Blatzheim und Bergerhausen. Besonders betroffen sind die Haupterschließungsstraßen, d.h. die Dürener Straße, die Kunibertusstraße und die Haagstraße (Ost).

In allen Fällen handelt es sich auch um Schulwege, so dass CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp die Verwaltung gebeten hat, nicht nur verstärkte Kontrollen der Polizei durchzuführen, sondern auch die Kinderunfallkommission einzuberufen, damit dort geprüft wird, mit welchen Maßnahmen das Geschwindigkeitsniveau generell gesenkt werden kann....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Sommerfest von Kindergarten und Jugendzentrum

Am kommenden Samstag, 23. Juni 2018, findet das diesjährige gemeinsame Sommerfest vom „Kindergarten in der alten Schule“ und dem Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL statt.

Von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr wird auf dem Schulhof der „Alten Grundschule“ wieder einiges für Jung und Alt geboten. Für Kinder gibt es u.a. eine Riesenrutschbahn. Natürlich ist auch bestens für die Verpflegung gesorgt.

Um 13.15 Uhr gibt es eine Kinderaufführung der KiTa und um 14.30 Uhr gibt die Schlagzeuggruppe „Off-Beat“ von Curacon Rhein-Erft ein Gastspiel....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Neuer Müll in der Landschaft

Kaum ein Wochenende, ohne dass Müll in der Landschaft gefunden wird. Diesmal ist es Bauschutt am Wirtschaftsweg zwischen den Clemenshöfen und Kerpen.

Eine weitere Fundstelle war das Buchsbaumsmaar zwischen Bergerhausen und Langenich.

Der Bauhof wurde informiert, den Müll zu entsorgen.

/

Saisonabschluss des SV Blatzheim

Mit einem 6:4 Sieg der Blatzheimer Zweiten gegen Büsdorf und dem Klassenerhalt der Ersten in der Kreisliga B endete die Saison für den SV-Blatzheim.

Vorsitzender Robert Pöppinghaus dankte allen Spielern und den Trainern, Betreuern und „guten Seelen“ für die gute Arbeit, die für den Verein geleistet wurde. Stellvertreter Franz Cremer ging dann nochmals im Saisonrückblick auf die Höhen und auch Tiefen der beiden Seniorenmannschaften ein.

Nach vier erfolgreichen Jahren verlässt Trainer Sebastian Kuckel den SV Blatzheim. Sowohl Vorstand als auch Mannschaftskapitän Stefan Casale dankten dem Trainer für seine erfolgreiche Arbeit, die 2016 mit dem Wiederaufstieg in die Kreisliga B gekrönt wurde. Nachfolger wird Thomas Fett aus Elsdorf....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Schon jetzt zum Mofarennen anmelden

Am Samstag 01.09.2018, startet das traditionelle und schon legendäre Mofarennen bei Gut Giffelsberg als 4-Stunden-Rennen in der Original- und Tuningklasse um den GTÜ-Wanderpokal. Am Vorabend, Freitag, 31.08.2018, ist wieder eine Musiknacht mit Live-Bands geplant.

Schon jetzt können sich die Teilnehmer auf der Homepage des Vereins zum Mofarennen anmelden.

Der Erlös der Veranstaltung ist in den letzten Jahren immer den Ferienmaßnahmen der Pfarrgemeinde St. Kunibert zugutegekommen.

www.mofarennen-kerpen.de...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Keine Änderungen zum Fahrplanwechsel

Zum Fahrplanwechsel am Sonntag 10. Juni 2018 gibt es keine Änderungen bei den Buslinien und bei der S-Bahn, die Blatzheim betreffen. Der Blatzheimer-Fahrplan vom 10.12.2017 ist daher weiter gültig.

Lediglich beim Anrufsammeltaxi (AST) gibt es eine Verbesserung: Freitags, samstags und vor Feiertagen gibt es zusätzliche Fahrten ab Bahnhof Horrem um 01.10 Uhr, 02.10 Uhr und 03.10 Uhr. Somit kommt man mit dem ÖPNV auch am Wochenende nach Veranstaltungen in Köln noch nach Hause.

Hier der aktuelle AST-Fahrplan (Linie 788)....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Sonntag nächstes Gemeindefrühstück

Auch in 2018 findet in Blatzheim wieder regelmäßig das Gemeindefrühstück der Pfarrgemeinde St. Kunibert für Jung und Alt statt. Die kirchlichen Gruppen und Vereine laden alle Gemeindemitglieder einmal im Monat außerhalb der Ferien zu einem Frühstücks-Brunch ins Kunibertus-Haus ein.

Am Sonntag, 10. Juni, übernimmt der Ortsausschuss die Bewirtung. Nach der Messe, ab ca. 10.15 Uhr warten viele leckere Sachen am Frühstücks-Buffet. Für einen freiwilligen Kostenbeitrag steht ein Sparschwein zur Verfügung....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Basketballanlage wird saniert

Wie CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp auf Anfrage bei der Verwaltung erfahren hat, wird die defekte Basketballanlage saniert. Die defekten Teile sind bereits bestellt.

Da zum Schützenfest Anfang Juli die Anlage abgebaut wird, soll dann auch die Reparatur durchgeführt werden.

/

Neue Kettcars im DOMIZIEL

Die Besucher des Kinder- und Jugendzentrums DOMIZIEL können sich über drei neue Kettcars freuen.

Die katholische Pfarrgemeinde St. Kunibert stiftete die neuen Fahrzeuge aus ihrem Fonds zur Kinder- und Jugendarbeit. Bei der fast täglichen Nutzung der Kettcars, waren die alten Fahrzeuge, die zur Hälfte auch schon von der Kirche gestiftet waren, fast abgenutzt und nur noch teilweise fahrbereit. Dank der Unterstützung der Kirche ist der Fuhrpark nun wieder komplett.

Bei der Übergabe betonten Sylvia Mehring, stellv. Vorsitzende des Ortsausschusses, und Albert Weingarten, Mitglied des Kirchvorstands, wie wichtig der Pfarrgemeinde die Kinder- und Jugendarbeit ist. Natürlich ließen sich Mehring und Weingarten auch eine Probefahrt nicht entgehen und drehten begeistert und unfallfrei einige schnelle Runden mit den neuen Kettcars....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Hero Buse neuer König der Blatzheimer Schützen

„Besser konnte das traditionelle Prinzen- und Königsschießen an Fronleichnam nicht verlaufen“ so Brudermeister Albert Weingarten. „Wir hatten strahlenden Sonnenschein, viele Besucher und besonders freue ich mich, dass wir in diesem Jahr wieder für alle Wettbewerbe Kandidaten hatten.“

So holte Hero Buse mit dem 21. Schuss den Vogel von der Stange und wird neuer Schützenkönig in Blatzheim. Ronja Noch – die noch amtierende Schülerprinzessin – regiert nun als Prinzessin die Jungschützen und bewies eine besondere Treffsicherheit, denn sie benötigte nur 15 Schüsse....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten