/

Schüler entwerfen neues Klettergerüst

Kurz vor den Sommerferien konnten sich Schüler und Schülerinnen der St. Elisabeth-Grundschule an einem Wettbewerb für den Entwurf und somit der Gestaltung eines neuen Spiel- und Klettergerüstes für den Schulhof beteiligen.

Die Jury wählte den Vorschlag des 10jährigen Moritz aus. Bevor der Entwurf an die Stadt Kerpen weitergeleitet wurde, erläuterte der Schüler Katharina Kaulen (Kommissarische Schulleiterin) und Gerd Meyer (Leiter Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL) seine sehr einfalls- und detailreiche sowie gut durchdachte Konstruktion. Die Beschreibung der Ideen wurde dann schriftlich ausformuliert, zum Teil noch ergänzt und im Anschluss daran dem Bauhof der Stadt Kerpen übergeben....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Tanzprojekt erfolgreich gestartet

Das Tanzprojekt „Du bist anders als ich und ich bin anders als du!“ ist vielversprechend in den Räumlichkeiten des Kinder- und Jugendzentrums DOMIZIEL angelaufen.

Die Teilnehmer begeben sich auf eine Reise zu ihrem und mit ihrem eigenen Körper. Durch diese Reise lernt man die verschiedenen Bewegungsmöglichkeiten und die kreative, tänzerische Auseinandersetzung mit dem eigenen Körper, als Möglichkeit der Auseinandersetzung, kennen.

Nach den beiden durchgeführten „Try-Outs“ beim Sommerfest und im Offenen Bereich des DOMIZIELs sind zahlreiche Mädchen und Jungs auf das Projekt aufmerksam und neugierig geworden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Neue WoKi-Termine

Nach der Sommerpause startet am Sonntag, 13. Oktober, wieder der Wortgottesdienst für Kinder (WoKi).

Kindergartenkinder und Schüler bis zur 2. Klasse sind einmal im Monat zu einem Wortgottesdienst im Kunibertus-Haus eingeladen. „Der WoKi findet parallel zur Messe im Kunibertus-Haus statt. Wir treffen uns um 9.20 Uhr im Raum 3
und gehen nach dem WoKi dann zu den Fürbitten in die Messe“, heißt es im Flyer, in dem auch die weiteren Termine enthalten sind.

Flyer Woki als PDF-Dokument

/

16. Entenrennen des SV-Blatzheim

Beim 16. Entenrennen des SV-Blatzheim gingen wieder rund 2.000 Enten an den Start. In mehreren Vor- und Zwischenläufen konnten sich die gelben Plastikenten für den Endlauf qualifizieren und Geld- und Sachpreise für ihre Besitzer erringen.

Der Zieleinlauf war an der Neffelbachbrücke an der Bergstraße. Auf dem benachbarten Pfarrer-August-Kugelmeier-Platz war für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Für Kurzweil sorgen u.a. eine Hüpfburg und besonders die neue Torwand des SV-Blatzheim.

/

40 Jahre Kinderfahrt

Die 40. Blatzheimer Kinderfahrt führte auch in diesem Jahr wieder zum Freizeitpark Toverland bei Venlo in Holland. Als Aktion zum Weltkindertag veranstaltet die Junge Union Blatzheim seit nunmehr 40 Jahren am 3. Sonntag im September einen Ausflug für Kinder von 8 bis 14 Jahren.

Bei strahlendem Sonnenschein freuten sich 59 Kinder und Betreuer auf die vielen Attraktionen im Toverland. Rasant ging es auf der Holzachterbahn und der Motorradbahn zu, eher nass waren die spritzigen Fahrten auf der Wildwasserbahn. Beliebt waren auch das Kettenkarussell oder die große Schiffschaukel oder auch die vielen Hüpfburgen und Klettergeräte. So vergingen die fast sechs Stunden im Park viel zu schnell....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Informationen und Gespräche beim Grill- und Polit-Treff

Schon seit über 2 Jahrzehnten lädt die Blatzheimer CDU am zweiten Freitag nach den Sommerferien zum Grill- und Polit-Treff ein. Und auch diesmal war die Resonanz bei idealem Wetter besonders groß und rund 150 Besucher kamen im Verlauf des frühen Abends zum Blatzheimer Grillplatz.

Bei gegrillten Rippchen und Würstchen sowie kühlen Getränken wurde über die Ferienzeit geplaudert oder über aktuelle politische Themen diskutiert.

Hauptthema war diesmal „Bauen und Wohnen“. Dabei ging es besonders um Fragen rund um die geplante Bebauung des Sportplatzes, aber auch die weitere Ortsentwicklung oder die Verlegung der Hochspannungsleitung waren Themen. Anhand von Plänen erläuterte CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp den aktuellen Sachstand....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Ortseingangsschild verrostet

Um Erneuerung des Ortseingangsschilds in Niederbolheim aus Richtung Giffelsberg hat CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp die Verwaltung gebeten.

Ebenso sollte das Temp-30-Schild freigeschnitten werden, damit es zu sehen ist.

/

Rückschnitt erforderlich

Ein Rückschnitt der Sträucher entlang des Weges zum Park Bergerhausen in Verlängerung der Straße „In der Au“ ist mittlerweile dringend erforderlich. Ein Durchkommen zu Fuß oder mit dem Fahrrad ist an manchen Stellen kaum noch möglich.

CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp hat daher die Verwaltung gebeten, Kontakt mit dem Eigentümer aufzunehmen, damit er einen Rückschnitt seiner Hecke durchführt.

/

Anmeldung zur Erstkommunion 2020

In Blatzheim findet 2020 die Erstkommunion in St. Kunibert am 26. April statt. Die Vorbereitung beginnt jetzt im Herbst. Anmelden können sich alle Kinder ab 3. Schuljahr.

Am Dienstag, 01.10.2019, findet um 20.00 Uhr der erste Info-Abend für die Eltern statt. Die Anmeldegespräche sind dann am 09.10.2019.

Weitere Infos im Flyer.

/

Bilderbuch-Nachmittage – Neues Programm

Einmal im Monat (außerhalb der Ferien) lädt die Bücherei Kinder von 3 bis einschließlich 1. Schuljahr zum Bilderbuch-Nachmittag ein.

Beim Bilderbuch-Nachmittag wird nicht nur vorgelesen. Man kann spannende Geschichten über die Bilder erzählen, eigene Geschichten erfinden, Bilder malen, zur Geschichte etwas basteln und vieles mehr.

Das Programm für das 2. Halbjahr ist nun erschienen. Anmeldungen zu den Bilderbuch-Nachmittagen und weitere Infos bei Daniela Lerschmacher an unter Tel.: 0177-8540789 oder Email: daniela@lerschmacher.de....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Ekelerregender Gestank aus der Kanalisation

Schon seit Wochen stinkt es immer wieder im Bereich der Kunibertusstraße am „Mölleberg“. „Der Gestank ist Ekelerregend“, so Anlieger. Gerade in den Sommermonaten war es besonders schlimm. Bei der Hitze war lüften oft nicht möglich, um den Gestank nicht in die Wohnung zu lassen.

„Ob dies mit der Pumpstation in Niederbolheim zusammenhängt, wird derzeit in der Verwaltung geprüft“, so CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp. Die Abwässer aus Niederbolheim werden dort in einem Rückhaltebecken gesammelt und über eine Druckrohrleitung nach Blatzheim gepumpt. In Höhe des Grillplatzes werden die Abwässer dann in die „normale“ Kanalisation eingeleitet....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Kuchenspenden fürs Pfarrfest

Alle drei Jahre findet rund um St. Kunibert ein Pfarrfest statt. Am Sonntag, 29. September ist es wieder soweit. Beginn ist um 11.00 Uhr mit der Familienmesse. Anschließend wird auf dem Pfarrer-Wolters-Platz vieles für jung und alt geboten. Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Wer noch einen Kuchen für die Cafeteria backen möchte, meldet sich bitte bei Uschi Weingarten, Tel. 02275-6359 oder Marlies Schlang, Tel. 02275-7164.

/

Treppe wieder freigeschnitten

Die Treppe am Neffelbach zwischen Verlängerung Löhrsgasse und Rosenpfad war in den letzten Wochen immer weiter zugewachsen und auch der Handlauf war stark verschmutzt.

Nach Hinweis durch den CDU-Fraktionsvorsitzenden Klaus Ripp hat der Bauhof die Treppe wieder freigeschnitten, so dass insbesondere Gehbehinderte, die auf den Handlauf angewiesen sind, die Treppe wieder nutzen können.

Ein Dankeschön an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bauhofs, die gerade in den Sommermonaten auf Grund der Vielzahl der städtischen Grünflächen kaum nachkommen, alle Flächen zu pflegen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Geld für Jugendarbeit

Über den Stadtjugendring sind viele Jugendverbände der Kolpingstadt Kerpen zusammengeschlossen. Für die Arbeit des Stadtjugendrings stellt auch der aktuelle Haushalt, den die Koalition von Bürgermeister, CDU, FDP, BBK und Piraten beschlossen hat, 10.000 Euro zur Verfügung.

Dieses Geld wird durch den Stadtjugendring für die Arbeit vor Ort auf die einzelnen Gruppen verteilt. In dieser Woche hat der Jugendhilfeausschuss den Vorschlag des Stadtjugendrings einstimmig beschlossen.

Insgesamt erhalten 31 Jugendgruppen im Stadtgebiet einen Zuschuss. In Blatzheim erhalten die Jugendfeuerwehr 292,20 Euro, die kath. Jugend 109,99 Euro und das Tambourcorps Edelweiß123,87 Euro....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Brücke wieder befahrbar

Die Sanierung der Neffelbachbrücke an der Sophienhöhe in Niederbolheim ist bis auf einige Restarbeiten abgeschlossen. Nun können Fahrzeuge mit einem Gewicht bis 16 Tonnen die Brücke wieder nutzen.

Wie berichtet musste die Neffelbachbrücke umfangreich saniert werden. Die Bauarbeiten hatten Anfang Mai begonnen. Die Sanierung gestaltete sich jedoch schwieriger als ursprünglich gedacht. So musste mehrfach umgeplant und die Baumaßnahme erweitert werden, da die Qualität der Brücke schlechter war, als ursprünglich erwartet....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Sachstandsbericht zum Bebauungsplan Sportplatz

Obwohl der Satzungsbeschluss schon im Juni erfolgen sollte, steht er erneut nicht auf der Tagesordnung. Zwar sind mittlerweile alle offenen Fragen geklärt, aber es fehlt noch ein Bezugspunkt, um die Höhe der Häuser festzulegen.

In der Vorlage heißt es: „Um den Satzungsbeschluss zum Bebauungsplan zu fassen, fehlt allerdings die Straßenplanung für die im BP geplante Erschließung. Diese ist für die Festsetzungen der Höhe der baulichen Anlagen, die sich auf die Straßenausbauhöhen beziehen, erforderlich. Die Auftragsvergabe für diese Maßnahme kann von Amt 15 allerdings erst dann erfolgen, sobald der Haushalt der Kolpingstadt Kerpen genehmigt worden ist.“...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Keine Handys mehr in Caritas-Box

Seit über zwei Jahren schon steht in der Bücherei die Caritas-Box. Hier können Sie leere Tonerkartuschen und Tintenpatronen entsorgen. Diese werden dann von einer Fachfirma recycelt und die Caritas erhält einen Erlös, der in soziale Projekte fließt.

Seit 2006 flossen durch die Aktion mehr als 700.000 Euro in soziale Projekte vor Ort.

Bislang war es auch möglich, gebrauchte Handy in der Caritas-Box zu entsorgen. Dies ist jetzt nicht mehr möglich.

Im Flyer der Caritas heißt es: „Alle gängigen original-Druckerpatronen aus Laser- und Tintenstrahldruckern sowie Laserkopierern und -faxgeräten. einen Auszug der aktuellen Sammelmodule finden Sie auf www.caritas.de/caritasbox unter „Modulliste“. Sie brauchen keine Vorsortierung vorzunehmen. … offensichtlich beschädigte Tonerkartuschen und Tintenpatronen, Tonerflaschen, Tonerbehälter (stammen in der Regel aus (Groß-)Kopierern) oder Tintentanks (ohne Platine/Druckkopf) sind tabu, da sie kostenpflichtig entsorgt werden müssen. Lieferanten von Neuware oder Wertstoffhöfe nehmen diese zurück.“...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Über 50 Teams beim 16. internationalen Mofarennen

Es ist jedes Jahr eine ganz besondere Atmosphäre, die Teilnehmer, Fans und Zuschauer auf die Felder bei Gut Giffelsberg zieht und jedes Jahr auf Neue begeistert. Staub, der Geruch von Öl und Benzin und die laut knatternden Motoren der frisierten und originalen Mofas.  Beim 16. internationalen Mofarennen waren über 50 Teams am Start.

Schon von Beginn an mussten die Mechaniker einzelner Teams reparieren und schrauben, mal sprang immer wieder die Kette ab, mal funktionierte die Schaltung nicht mehr und verzweifelt wurde nach Ersatz gesucht, gefunden, eingebaut und weitergefahren. Schließlich zählt, wer nach zweimal zwei Stunden Fahrzeit die meisten Runden gefahren hat....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Entenrennen am kommenden Samstag

Das 16. Entenrennen des SV-Blatzheim startet am kommenden Samstag, dem 14. September um 14.00 Uhr auf dem Pfarrer-August-Kugelmeier-Platz an der Bergstraße hinter der Feuerwehr.

Bis zum Abend werden in Vor-, Zwischen- und Endläufen die Siegerenten ermittelt, um die attraktiven Preise an die Besitzer der schnellsten Enten zu vergeben.

Auf die Besucher wartet neben den Entenrennen auch ein Rahmenprogramm mit Torwandschießen und vieles mehr. Dabei ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

/

Gegrilltes statt Kuchen

Das monatliche Seniorencafé der Caritas fand diese Woche nicht im Kunibertus-Haus statt und es gab auch keinen Kuchen.

Diesmal wurde der Nachmittag auf dem Blatzheimer Grillplatz verbracht. Bei schönem Wetter machten es sich die Senioren in der Grillhütte und draußen gemütlich. Das Helferteam um Gertrud Nikolin hatte wieder alles perfekt vorbereitet.

Zum Programm gehörten auch ein gemeinsames Singen und ein Märchenrätsel.

Am Grill sorgte Diakon Harald Siebelist für leckere Würstchen und Steaks. Auch Ratsmitglied Klaus Ripp besuchte den Grillnachmittag und überbrachte eine Spende zur Unterstützung der Caritas-Arbeit....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Wilder Müll bei Geilrath und Niederbolheim

In dieser Woche hat es wieder die Umgebung von Geilrath und Niederbolheim getroffen.

Am Wirtschaftsweg nördlich der B477 in Höhe von Niederbolheim wurden einige Matratzen abgelegt.

Weitaus mehr Müll lag an der alten Zufahrt zum Klarahof bei Geilrath und am Bahnradweg zwischen Geilrath und Manheim-alt.

Auch Kölnische Rundschau und Kölner Stadtanzeiger berichteten in ihrer Samstagsausgabe über den zunehmenden wilden Müll. Im Zeitungsinterview sagte CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp u.a.: „Es vergeht fast keine Woche, ohne dass irgendwo was auf-taucht.“ Zum Glück reagiere die Stadt meistens direkt und hole den Müll in wenigen Tagen ab. Langfristig helfe nur eines, sagt Ripp: „Die Leute sollen die Augen offenhalten, damit man irgendwann einmal die Verursacher erwischt.“...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Vergabekriterien für Grundstücke

Im nächsten Haupt- und Finanzausschuss 17.09.2019 stehen die Vergabekriterien für städtische Baugrundstücke auf der Tagesordnung. Sie sollen dann im Stadtrat am 24.09.2019 abschließend beraten und beschlossen werden.

Die Vergabekriterien sind dann auch Grundlage für die Vermarktung der Grundstücke im Bebauungsplangebiet „Lechenicher Weg“, das den alten Sportplatz und die angrenzenden Gebiete zwischen „Im Bungert“ und Giffelsberger Weg umfasst.

Wie die Verwaltung in der Vorlage berichtet, haben für die gesamte Kolpingstadt 570 Interessenten für ein Grundstück vormerken lassen. Die Vergabekriterien sehen sowohl ortsbezogene Kriterien als auch sozialbezogene Kriterien vor....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Kinderfahrt ins Toverland

Am Sonntag, dem 15. September 2019, veranstaltet die CDU Blatzheim ihre 39. Kinderfahrt für Kinder zwischen 8 und 14 Jahren. In diesem Jahr führt die Fahrt wieder zum Freizeitpark Toverland nach Holland. Achterbahnen, Wildwasserbahn und viele andere Attraktionen warten dort auf die Besucher. Abfahrt ist um 8.30 Uhr.

Anmeldungen nimmt Klaus Ripp (Tel. 6045, klaus.ripp@t-online.de) entgegen. Der Teilnehmerbeitrag einschließlich Fahrt, Eintritt und Verpflegung kostet 15 Euro pro Kind. Der Restbetrag wird u.a. vom Erlös der diesjährigen Weihnachtsbaumsammlung und vom CDU-Grillfest finanziert....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

16. internationales Mofarennen

„Das ‚Internationale Mofa-Rennen‘ auf dem Giffelsberg bei Blatzheim hat längst eine feste Fan-Gemeinde, die sich die Gaudi mit viel Motorenlärm und je nach Wetter – Matsch oder Staub – nicht entgehen lässt“, schreibt die Werbepost in der aktuellen Ausgabe.

Seit 16 Jahren ist es schon Tradition, das rund um Gut Giffelsberg am 1. Wochenende im September die Mofas über den Stoppelfeld-Parcours knattern. Auch in diesem Jahr haben sich für das zweimal 2-Stunden-Rennen rund 40 Teams von nah und fern angemeldet....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Männer-Kochkreis lädt zum Gemeindefrühstück ein!

Auch in 2019 findet in Blatzheim wieder regelmäßig das Gemeindefrühstück der Pfarrgemeinde St. Kunibert für Jung und Alt statt. Die kirchlichen Gruppen und Vereine laden alle Gemeindemitglieder einmal im Monat außerhalb der Ferien zu einem Frühstücks-Brunch ins Kunibertus-Haus ein.

Am kommenden Sonntag, 8. September, übernimmt der Männer-Kochkreis die Bewirtung. Nach der Messe, ab ca. 10.15 Uhr warten viele leckere Sachen am Frühstücks-Buffet. Für einen freiwilligen Kostenbeitrag steht ein Sparschwein zur Verfügung....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

3 Mofa-Rock-Nacht in Giffelsberg

Am Vorabend des 16. Internationalen Mofa-Rennens auf dem Giffelsberg startet die 3. Mofa-Rock-Nacht. Am kommenden Freitag, 06.09.2019, beginnt ab 20.00 Uhr die Rocknacht mit „Mr. Trottler“ und „Sand‘N“.

/

Sommerferienaktion im DOMIZIEL

(GM) Das zweiwöchige Programm der Ferienaktion des Kinder- und Jugendzentrums DOMIZIEL wurde von 45 Kindern und Jugendlichen besucht. Die Gruppe besuchte zwei Freizeitbäder und zwei Freizeitparks.

Zwischen den Ausflugstagen gab es aber auch ruhige und kreative Angebote wie Mosaikworkshop, Basteln, Schach- und Gesellschaftsspiele sowie gemeinsames Kochen und Essen.

Außerdem wurde Raum für Rückzug und zum Entschleunigen geschaffen, um den Teilnehmern die Möglichkeit zu bieten, auch mal nichts zu tun. Ergab sich in diesen Zeiten Mitteilungsbedarf der Kinder und Jugendlichen, standen die Mitarbeiterinnen des Jugendzentrums als Ansprechpartner im Einzelgespräch oder auch im Rahmen einer Kleingruppe als Ansprechpartner zur Verfügung....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

CDU lädt zum traditionellen Grill- und Polit-Treff ein

Traditionell veranstaltet die CDU-Blatzheim am 2. Freitag nach den Sommerferien ihren Grill- und Polit-Treff auf dem Blatzheimer Grillplatz.

Am kommenden Freitag, 6. September warten ab 16.30 Uhr auf dem Grillplatz an den Fichten gegrillte Rippchen, Würstchen und kühle Getränke auf die Besucher. Bei schlechter Witterung findet die Veranstaltung auf dem benachbarten Gelände des ADRK statt. Bürgermeister Dieter Spürck, der Bundestagsabgeordnete Dr. Georg Kippels und Landtagsabgeordnete Frank Rock haben u. a. ihr Kommen angekündigt und stehen zum Gespräch zur Verfügung....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Saisonauftakt des SVB mit torreichem 5:5

An Dramatik war der Saisonauftakt des SV-Blatzheim auf heimischen Platz in Manheim-neu kaum zu überbieten. Ein torreiches Spiel der Blatzheimer „Ersten“ endete schließlich 5:5 gegen das Team aus Türnich (BBT).

Der Beginn war zunächst alles andere als zufriedenstellend aus Blatzheimer Sicht. Sehr früh lagen die Blatzheimer schon mit 0:2 zurück. Doch Blatzheim steckte nicht auf und fand mehr und mehr zum Spiel und nutzte die Chancen eiskalt aus. So stand es zur Pause 2:2 und Chancen zur Führung waren auch vorhanden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Sondermüll in der Nähe des Katharinenhofs

In der Nähe des Katharinenhofs muss der Bauhof nun Farbreste und weiteren Sondermüll auf Kosten der Steuerzahler entsorgen, den Unbekannte dort abgestellt haben.

/

Neue Basketball-Gruppen beim TVB

Die neue Basketball-Saison steht vor der Tür. Die TIGERS des TV Blatzheim starten mit zwei neuen Gruppen ins Training.

Mädchen und Jungs vom 4.-6. Schuljahr können freitags, 16:30 – 18:00 Uhr in der neuen Halle am Gymnasium in Kerpen das Spiel erlernen. Mit André Kuntze wird eine früherer Landesligaspieler ab sofort Moritz Sohn als Trainer unterstützen.

Mädchen von 11 – 16 Jahren können samstags, 13:30 – 15:00 Uhr, in der Blatzheimer Turnhalle Dribbeln, Passen und Körbe werfen üben. Das Trainerteam Claudia Zaudig und Josef Weingarten freuen sich auch auf Anfängerinnen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

„Wir können Kunst!“ – Tosender Applaus für junge Künstler

„Wir können Kunst!“, sagten die Teilnehmer des Projektes „Kleine Steine – Große Kunst!“ bei der Enthüllung der Mosaike und griffen damit das Motto des „Bundesverbands Bildender Künstlerinnen und Künstler“ auf. Und dass die 17 jungen Künstlerinnen im Alter zwischen 7 und 12 Jahren Kunst können, belegte der große Applaus, den die rund 80 Zuschauer spendeten, als die Planen den Blick auf die Mosaike freigaben.

Ellen, Noah und Svea – unterstützt von Projektleiter Klaus Ripp – führten durch das Programm und erzählten den Gästen die wichtigsten Informationen zum Projekt. Lange konnte man nur raten, was sich denn hinter den Planen an der Giebelwand der Schule und am Sportlerheim verbirgt. Nur die Buchstaben „Gr“ waren zu sehen. Schelmisch meinte Noah: „Das heißt sicher Gruselige Schule“. Und auf die Frage, was wohl der Ortsvorsteher zum Mosaik sagen würde: „Hilfe, ich hole den Bagger und reiße die Schule ab.“...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Die Baum-Legende lebt weiter

Vor einem Jahr hieß es auf Blatzheim-Online: „Das Ende einer Baumlegende – Der Elefantenbaum ist tot. In Blatzheim und Bergerhausen trauert man um den Elefantenbaum im Park der Burg Bergerhausen.“ Grund war, dass der „Rüssel“ des Baums abgefallen war. Dies war schon seit Jahren erkennbar. Eine Baumsanierung war nicht möglich.

Nun hat Franz Weingarten aus dem Holz des Rüssels einige Schalen gedrechselt. Auf der Unterseite steht: „Eine Legende stirbt nie“.

Wer eine solche Schüssel erwerben möchte meldet sich bei Franz Weingarten Franz.Weingarten@web.de....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Kerpen im Rhein-Erft-Kreis – Meine Heimat

In einem Video auf youtube stellt der stellv. Landrat Bernhard Ripp seine Heimatstadt Kerpen vor.

Hier geht es zum Video:

/

Freies Wochenende auf dem Blatzheimer Grillplatz

Kurzfristig ist das kommende Wochenende 30.08. – 01.09.2019 auf dem Blatzheimer Grillplatz frei geworden.

Wer also spontan eine Grillparty oder eine Zeltübernachtung mit Kindern machen möchte, kann sich bei Klaus Ripp (klaus.ripp@t-online.de) melden oder direkt auf www.grillplatz.kerpen-blatzheim.de buchen. Auf der Homepage des Grillplatzes gibt es auch weitere Infos zum Grillplatz.

/

Montag um 18.00 Uhr werden die Mosaike enthüllt

Nun sind die 17 jungen Künstlerinnen und Künstler und ebenso das Projekt-Team ganz gespannt, wie die Reaktionen und Meinungen zu den Mosaik-Kunstwerken ausfallen und warten ungeduldig auf die offizielle „Enthüllung“ am Montag, 26.08.2019 um 18.00 Uhr auf dem Schulhof der Grundschule. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Die Teilnehmer am Kunstprojekt „Kleine Steine – Große Kunst! – Wir machen unser Dorf bunter“ im Alter zwischen 7 bis 12 Jahren, waren eine Woche lang im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL künstlerisch aktiv und haben gemeinsam mit dem Mosaik-Künstler Michael Müller sowie Petra Klein, Julia und Josef Weingarten und Klaus Ripp Mosaike für die Giebelwand der Grundschule und für die Wand des Sportlerheims geschaffen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Phantastische Reise zu den Völkern der Welt!

Die „Reise zu den Völkern der Welt“ bei den Ferienspielen Blatzheim hat bei den 65 Kindern und 19 Betreuern wieder für pure Begeisterung gesorgt. Die Freude über das mehr als gelungene Programm war allen im Gesicht zu erkennen. „Das lässt sich ja überhaupt nicht mehr steigern“, war eine der vielen Reaktionen der Eltern am Ende der zweiwöchigen Ferienspiele.

Nach den vielen Erlebnissen der ersten Woche (s. Bericht vom 11.08.19) war auch die zweite Woche mit Höhepunkten am laufenden Band gespickt....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Dank an Schützen und Feuerwehr

Auch in diesem Jahr unterstützen Feuerwehr und Schützen wieder die Ferienspiele.

Heute durften die Kinder in der Schützenhalle mit dem Lasergewehr ihre Treffsicherheit unter Beweis stellen. Bei der Rallye letzte Woche konnten sie mit dem Wasserschlauch versuchen, die Fenster eines Hauses zu öffnen. Beide Aktionen haben den Kindern viel Spaß gemacht.

Ein großes Dankeschön an die Helferinnen und Helfer der Schützen und Feuerwehr (Blatzheim und Horrem).

/

Überraschende AXA-Eis-Spende bei den Ferienspielen

Die Überraschung war Christian Oehmcke von der AXA-Geschäftsstelle in Blatzheim gelungen. Mit dem Eis-Wagen kam er zur Grundschule und spendierte Kindern und Betreuern bei den Ferienspielen ein großes Eis. Und nach dem Motto „Eis geht immer“ freuten sich alle über die süße Erfrischung, auch wenn die Sonne zu diesem Zeitpunkt mal nicht schien.

Mit dabei waren auch Ortsvorsteher Albert Weingarten und Jana Schneppenheim.

Ortsvorsteher Albert Weingarten unterstützte ebenfalls wieder mit einer großzügigen Spende die Ferienspiele....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Trommelzauber und von Affen gelaust!

Das war für die 65 Kinder und 19 Betreuer eine erlebnisreiche erste Ferienspielewoche.

Bei bestem Ferienspiele-Wetter startete die „Reise zu den Völkern der Welt“ am Montag mit der bekannten Ferienspiele-Rallye. Kistenklettern und eine „Löschaktion“ bei der Feuerwehr (Danke an die Feuerwehr Horrem!) waren nur eine von sechs tollen Stationen. Auch am Dienstag gab es wieder eine Rallye. Dabei konnten die Kinder sogar selbst einen alten Trecker fahren.

Am Mittwoch führte der erste große Ausflug zum Affen- und Vogelpark nach Eckenhagen. Besonders die Berberaffen waren gut gelaunt und sprangen immer wieder auf die Schultern der Kinder und Betreuer und prüften, ob Läuse vorhanden waren. Manchmal zwickte es dabei auch ein wenig und mancher Affe zog auch schon mal an den Haaren....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Enten für das 16. Entenrennen sichern!

Am Samstag, 14. September 2019 ist um 14.00 Uhr der Start für das 16. Entenrennen des SV-Blatzheim.

Um einen der attraktiven Preise zu gewinnen und die Arbeit – besonders die Jugendarbeit – des Fußballvereins zu unterstützen, sollten Sie sich jetzt schon Enten zur Teilnahme sichern. Erwerben kann man die Enten bei den Vorstandsmitgliedern des Vereins, die auch von Tür zu Tür gehen. Per Mail ist es noch einfacher sich die Enten zu sichern: entenrennen@blatzheim-online.de.

Rund um das Entenrennen wird für die Besucher auf der Pfarrer-August-Kugelmeier-Platz an der Neffelbachbrücke der Bergstraße ein buntes Rahmenprogramm geboten, u.a. Preis-Torwandschießen für Erwachsene und Kinder. Für das leibliche Wohle ist auch bestens gesorgt!...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Freie Plätze bei Kunstprojekt in der letzten Ferienwoche

An einem außergewöhnliches Kunstprojekt können sich Kinder und Jugendliche von 8 bis 14 Jahren in der letzten Ferienwoche von Montag, 19. August, bis Samstag, 24. August, beteiligen.

Unter dem Titel „Kleine Steine – Große Kunst! Wir machen unser Dorf bunter!“ werden die Teilnehmer gemeinsam mit dem Buirer Mosaik-Künstler Michael Müller die Wand der Grundschule verschönern. Die Kunstaktion findet täglich von 10.00 Uhr bis 16.30 Uhr im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL statt. Ein Ausflug zum Dionysos-Mosaik im Römisch-Germanischen Museum ist auch geplant. Die Teilnahme am Projekt ist kostenlos....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Erste Vorbereitungen für Ferienspiele haben begonnen

Bei tropischen Temperaturen wurden wieder rund 100 Ferienspiele-T-Shirts gedruckt, die dann von den Kindern ausgemalt werden können.

Schon seit 24 Jahren drucken Julia und Josef Weingarten die T-Shirts für die Blatzheimer Ferienspiele. Unterstützt werden sie jeweils von fleißigen Helferinnen und Helfern des Ferienspiele-Teams.

Nach kurzen Startschwierigkeiten lief die „Produktion“ auch in diesem Jahr gewohnt reibungslos und in knapp zwei Stunden waren die T-Shirts fertig. Und so ganz nebenbei erfuhren manche Betreuer dabei noch, wo Dorsfeld liegt....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Feuerwehr übt Wasserversorgung über lange Wegstrecken

(DE) Beim vergangenen Übungsdienst haben die Kameradinnen und Kameraden des Löschzuges Blatzheim die Wasserversorgung über lange Wegstrecken geübt.

Bei besonderen Einsatzlagen – wie bspw. Flächen- und Vegetationsbränden – kann es notwendig sein, dass das Löschwasser aus weiter entfernten Wasserentnahmestellen zur Brandstelle gefördert wird. Im Löschzug Blatzheim wird dazu ein Wechselladerfahrzeug mit dem sog. Abrollbehälter Schlauch vorgehalten.

Auf diesem Container befinden sich u.a. 2000m Schlauchmaterial sowie zwei Tragkraftspritzen samt Saugschläuchen zur Wasserentnahme aus offenen Gewässern. Der Löschzug Blatzheim trainiert regelmäßig den Aufbau dieser besonderen Wasserversorgung....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Wegesanierung wird fortgesetzt

„Auch in diesem Jahr wird die Sanierung der Wirtschaftswege, die auch gerne als Spazierwege oder Radwege genutzt werden, fortgesetzt“, so CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp. Nachdem im Haushalt die Sanierungsmittel bereitgestellt wurden, konnte jetzt das Jahresprogramm erstellt werden.

„Es ist den zuständigen Mitarbeitern der Verwaltung wieder gelungen, ein gutes Programm zu erstellen, das sowohl der Landwirtschaft, aber auch der Bevölkerung im Allgemeinen dient. Dafür ein Dankeschön an die Verwaltung“, so Ripp....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Leseabenteuer von Käpt’n Book auch wieder in Blatzheim

Die Stadtbücherei St. Martinus Kerpen sowie die Öffentlichen Bibliotheken im Europa- Gymnasium und im Schulzentrum Horrem-Sindorf sind in Kerpen der kulturelle Knotenpunkt zum Thema „Lesen“ und „Leseförderung“. Die Arbeit der Bibliotheken wird durch sieben Katholische Öffentliche Büchereien unterstützt, die sich dem Thema „Lesen“ und „Leseförderung“ widmen. Im Jahr 2019 gehen 23 Leseveranstaltungen in Kerpen vor Anker; auch wieder in Blatzheim am Neffelbach.

Am Montag, 11.11.2019 ist um 14.00 Uhr Hedwig Munck für Kinder ab 4 Jahre in der Bücherei und zeichnet und liest aus „Der kleine König“....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Dachsanierung muss verschoben werden

Eigentlich wollte die Erftland als Eigentümer der alten Grundschule in den Sommerferien das komplette Dach sanieren, da bei jedem Sturm Ziegel vom Dach geweht werden und dies eine Gefahr für Besucher des Kindergartens und des Jugendzentrums darstellt.

Wie CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp jetzt auf Nachfrage bei der Erftland erfahren hat, hat sich die Planung auf Grund zusätzlicher Auflagen der Denkmalschutzbehörde leider verzögert. Zusätzlich sind die Auftragsbücher der Firmen so voll, dass jetzt keine Sanierung möglich ist und diese – nach Angabe der Erftland – auf das kommende Jahr verschoben werden muss....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Freie Wochenenden im August auf dem Blatzheimer Grillplatz

In den ersten beiden Wochen im August kann noch gegrillt werden. Der Blatzheimer Grillplatz hat noch freie Termine.

Wer also spontan eine Grillparty machen oder evtl. sogar eine Zeltübernachtung mit Kindern machen möchte, kann sich (auch kurzfristig) bei Klaus Ripp (klaus.ripp@t-online.de) melden oder direkt auf www.grillplatz.kerpen-blatzheim.de buchen. Auf der Homepage des Grillplatzes gibt es auch weitere Infos zum Grillplatz.

/

Rückenlehne abgebrochen

Altersbedingt ist an der Sitzbank am Neffelbachweg zwischen Kunibertusstraße und “An den Fichten” unterhalb des Grillplatzes die Rückenlehne abgebrochen. Die Verwaltung wurde um Erneuerung gebeten.

Gleichzeitig sollte auch ein Rückschnitt der Sträucher erfolgen, denn zunehmend wachsen Äste und vor allem dornige Brombeer-Äste in den Weg hinein.

/

Batterie und Öl am Wegesrand

Auch diese Woche wurde Müll wieder illegal entsorgt.

Am Weg zwischen Gut Giffelsberg und Niederbolheim wurden eine Batterie und ein Kanister Öl abgestellt. Eine Matratze liegt am Giffelsberger Weg. Müll gibt es auch am Spielpunkt Buirer Weg. Dort wurde sogar auf einer Bank gegrillt mit den entsprechenden Folgen.

Der Bauhof wurde um Abholung gebeten.