/

Großeinsatz der Feuerwehr

Am Samstag hat es in einer Scheune an der Dürener Straße gebrannt. „Durch die sofort eingeleiteten Löschmaßnahmen der Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf Nachbargebäude verhindert werden“, heißt es auf der Homepage der Feuerwehr.

„Unter der Einsatzleitung des B-Dienstes der Feuerwehr Kerpen waren insgesamt 45 Einsatzkräfte aus den Einheiten Blatzheim, Buir, Manheim, Kerpen sowie der hauptamtlichen Wache vor Ort im Einsatz.“

Während der Löscharbeiten war die Dürener Straße komplett gesperrt....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Kinderbibeltage im DOMIZIEL

„Immer gut drauf! – Und was, wenn nicht?“  lautet in der 1. Herbstferienwoche (15.10. – 19.10.2018) das Motto der Kinderbibeltage im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL.

Montag bis Freitag von 14.00 – 18.00 Uhr stehen Spiel-, Bastelaktionen, besinnliche Gespräche zum Thema und zwei Ausflüge auf dem Programm.

Teilnehmen können Kinder ab dem 2. Schuljahr bis 14 Jahre. Eine Anmeldung ist nur für die gesamte Woche möglich. Weitere Infos unter 02275/913740 oder direkt im DOMIZIEL.

/

Bilderbuchnachmittage der Bücherei – Halbjahresprogramm

Die Termine und das Programm der Bilderbuchnachmittage im 2. Halbjahr 2018 stehen fest.

Für Kindergartenkinder von 3 bis 6 Jahren lädt die Bücherei St. Kunibert in Blatzheim in ihren Räumlichkeiten am Pfarrer-Wolters-Platz wieder ein. Jeweils am letzten Dienstag im Monat wird um 16.15 Uhr vorgelesen und passend zum Buch etwas gebastelt oder gespielt.

/

Bilderbuchnachmittag der Bücherei in Blatzheim

Zum Bilderbuchnachmittag für Kindergartenkinder von 3 bis 6 Jahren lädt die Bücherei St. Kunibert in Blatzheim in ihren Räumlichkeiten am Pfarrer-Wolters-Platz wieder ein.

Am 25. September 2018 um 16:15 Uhr wird die Geschichte „Die kleine Raupe Nimmersatt“ vorgelesen – wer dabei sein möchte, meldet sich bitte bei Daniela Lerschmacher an unter Tel.: 0177-8540789 oder Email: daniela@lerschmacher.de

Dazu basteln die Kinder eine Raupe und schmausen sich wie die Raupe Nimmersatt durch etliche Leckereien....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Stoppelfeldensemble begeisterte mit Wunschpunsch

Nach dem Theatererfolg mit der Kriminalkomödie „Ladykillers“ vor zwei Jahren begeisterte das „Stoppelfeldensemble“ des Vereins „Bildung und Kultur im Hof“ nun mit Michael Endes „satanarchäolügenialkohöllischer Wunschpunsch“.

Dieses wie eine Fabel wirkende Werk hat an Aktualität nichts verloren, wenn man sich vergegenwärtigt, was der Mensch den Menschen antut. Es beschreibt ein wahrhaft apokalyptisches Szenario, wenn die beiden Schurken der Geschichte Beelzebub Irrwitzer (Petra Klein) und seine Tante Tyrannia Vamperl (Julia Weingarten) am Sylvesterabend wirklich zum Zuge kommen und einen Punsch brauen, der die ganze Welt in Schutt und Asche legen kann. Dies fordert zumindest Maledictus Made (Sabine Giesenkirchen). Werden die beiden Tiere Maurizio di Mauro (Christa Gesmann) und Jakob Krakel (Anna Klein) die Bösewichte aufhalten?...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

15. Entenrennen des SV-Blatzheim

Beim 15. Entenrennen des SV-Blatzheim gingen wieder rund 2.000 Enten an den Start. In mehreren Vor- und Zwischenläufen konnten sich die gelben Plastikenten für den Endlauf qualifizieren und Geld- und Sachpreise für ihre Besitzer erringen.

Der Zieleinlauf war an der Neffelbachbrücke an der Bergstraße. Auf dem benachbarten Pfarrer-August-Kugelmeier-Platz war für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Für Kurzweil sorgen Kettcars für Kinder, eine Torwand und weitere Spiele.

/

Zum Weltkindertag wieder ins Toverland

Die 39. Blatzheimer Kinderfahrt führte auch in diesem Jahr wieder zum Freizeitpark Toverland bei Venlo in Holland. Als Aktion zum Weltkindertag veranstaltet die Junge Union Blatzheim seit fast 40 Jahren am 3. Sonntag im September einen Ausflug für Kinder von 8 bis 14 Jahren.

Bei strahlendem Sonnenschein freuten sich 58 Kinder und Betreuer auf die vielen Attraktionen im Toverland und lange Wartezeiten gab es auch nicht. Rasant ging es auf der Holzachterbahn und der Motorradbahn zu, eher nass waren die spritzigen Fahrten auf der Wildwasserbahn. Beliebt waren auch das Kettenkarussell oder die große Schiffschaukel oder auch die vielen Hüpfburgen und Klettergeräte. So vergingen die fast sechs Stunden im Park viel zu schnell....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Neffelbachbrücke wird gesperrt – Geänderter Schulweg

Ab kommenden Mittwoch, 19.09.2018 wird die Fußgängerbrücke über den Neffelbach in Verlängerung der Löhrsgasse eine Woche gesperrt.

In dieser Zeit wird die Oberfläche der Brücke erneuert.

Fußgänger und vor allem Schulkinder müssen während der Sperrung die Brücke an der Kunibertusstraße oder der Bergstraße nutzen. Eltern sollten ihre Kinder auf den geänderten Schulweg hinweisen.

/

Keine freie Plätze mehr bei Kinderfahrt ins Toverland

Am kommenden Sonntag, dem 16. September 2018, veranstaltet die CDU Blatzheim ihre 38. Kinderfahrt für Kinder zwischen 8 und 14 Jahren. In diesem Jahr führt die Fahrt wieder zum Freizeitpark Toverland nach Holland. Achterbahnen, Wildwasserbahn und viele andere Attraktionen warten dort auf die Besucher. Abfahrt ist um 8.30 Uhr.

Ein paar wenige freie Plätze gibt es noch. Anmeldungen nimmt Klaus Ripp per Mail (klaus.ripp@t-online.de) entgegen.

Aktualisierung: Fahrt ist ausgebucht!

/

Erfolgreich beim Kreisfeuerwehrtag

Jedes Jahr müssen sich die Löschzüge der Feuerwehr beim Kreisfeuerwehrtag diversen Prüfungen unterziehen und ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen. Je eine Löschgruppe mit neun Personen müssen nicht nur theoretische Fragen beantworten, sondern auch konkrete Aufgaben bei der Brandbekämpfung oder der Unfallhilfe bewältigen.

Auch die Blatzheimer Feuerwehr hat in diesem Jahr wieder erfolgreich alle Prüfungen bestanden.

Da in diesem Jahr der Kreisfeuerwehrtag in Kerpen durchgeführt wurde, war die Blatzheimer Feuerwehr auch zusätzlich mit fünf Personen vor Ort, um den Info- und Werbestand mit zu betreuen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Sommerferienaktionswochen im DOMIZIEL

40 Kinder und Jugendliche im Alter von 8 – 18 Jahren nahmen in den Sommerferien an den zweiwöchigen Ferienaktionswochen des Kinder- und Jugendzentrums DOMIZIEL teil.

Die Gruppe besuchte unter anderem den Valentins-Reiterhof in Blatzheim. Hier wurde das von Kindern und Jugendlichen in Kooperation mit dem BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz Ortsgruppe Kerpen) unter Anleitung von Frau Schnütgen-Weber gebaute Wildbienenhaus aufgestellt. Den Nachmittag über durfte sich die Gruppe frei auf dem Hof bewegen und unter Aufsicht auch reiten....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Bebauung Sportplatz – Archäologen suchen römische Funde

Am kommenden Dienstag, 11. September, wird um 17.00 Uhr im Rathaus im Ausschuss für Planung und Verkehr u.a. auch über den Bebauungsplan „Am Lechenicher Weg“ beraten. Die Sitzung ist öffentlich. Mit diesem Plan wird die Bebauung des Sportplatzes und weiterer Flächen zwischen Giffelsberger Weg und Buschweg geregelt.

Beim Grill- und Polit-Treff der CDU hatte Ausschussvorsitzender Klaus Ripp bereits die wesentlichen Inhalte der Planung vorgestellt.

In Anlehnung an die Bebauung in der Ferdinand-Müller-Straße sollen hier überwiegend Einfamilien- und Doppelhäuser entstehen. Sofern die Planung in dieser Form beschlossen wird, könnte Ende des Jahres oder Anfang 2019 mit der Vermarktung der Grundstücke begonnen werden. Die Nachfrage in Blatzheim ist mittlerweile sehr groß....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Vormerken: 5. Blatzheimer Oktoberfest

Am Samstag, 06. Oktober, findet in der Schützenhalle das 5. Blatzheimer Oktoberfest statt. Beginn ist um 19.30 Uhr.

Bei bunt gemischter Musik, Brezeln und einem kühlen Festbier vom Fass hoffen die Schützen wieder auf zahlreiche Gäste, um in der Schützenhalle kräftig mit DJ Symen van Monat zu feiern.

/

Wieder über 150 Besucher beim Grill-und Polit-Treff

Bei idealem Grillwetter war der Grillplatz am zweiten Freitag nach den Sommerferien einmal mehr ein beliebter Treffpunkt, um sich über die aktuelle Lokalpolitik zu informieren oder über die Ferien- und Urlaubszeit zu plaudern. Die CDU-Blatzheim hatte wie jedes Jahr zum Grill- und Polt-Treff eingeladen und im Laufe des Abends kamen wieder über 150 Besucher und informierten sich bei kühlen Getränken oder gegrillten Rippchen und Würstchen über das aktuelle politische Geschehen. Im Vordergrund stand dabei der Bebauungsplan für den Sportplatz....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Zu schnell in den Ort

Anlieger beklagen immer mehr, dass Autofahrer am Giffelsberger Weg zu schnell in den Ort fahren. Durch das aktuelle Neubaugebiet und durch die künftige Bebauung spielen dort immer mehr Kinder oder queren die Straße. Daher sollte deutlicher auf die Einhaltung von Tempo 30 hingewiesen werden.

CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp hat die Verwaltung gebeten, die Thematik in der Kinderunfallkommission zu beraten und nicht nur das Tempo-30-Schild frei zu schneiden, sondern auch zusätzlich ein Piktogramm auf dem Boden aufzumalen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Blatzheim geht jetzt auch in die Luft

Nun hat Blatzheim auch einen Drachen. Gaby Gehnke ist nun bei Treffen der Drachenflieger auch mit einem Blatzheim-Drachen dabei.

/

Endspurt bei Postkartenaktion

Noch bis Freitag besteht die Möglichkeit, eine Postkarte in die Bücherei zu bringen, um an der Postkartenaktion „Urlaubsgrüße an die Bücherei“ teilzunehmen.

Wer nicht mehr in Urlaub ist, kann auch noch Urlaubsgrüße aus Blatzheim abgeben und hierzu auch eine eigene Postkarte malen.

Alle bis Freitag abgegebenen Karten können natürlich in der Bücherei bewundert werden. Unter allen Karten werden am kommenden Sonntag, 09. September 2018 tolle Buch- und Kinogutscheine verlost.

/

Radwege sollen weiter ausgebaut werden

Mit Hilfe von Förderprogrammen des Landes NRW sollen in Kerpen weitere Radwege ausgebaut werden.

In Blatzheim könnte der Weg entlang des Friedhofs asphaltiert werden. Damit wäre dann die alte Bahntrasse durchgehend von Blatzheim nach Kerpen asphaltiert und wäre innerörtlich eine schnelle Alternative zur Dürener Straße, um Ziele wie den neuen Sportplatz, das Einkaufszentrum, die weiterführenden Schulen oder andere Ziele in Kerpen zu erreichen.

Im Ausschuss für Stadtplanung und Verkehr soll am 11. September 2018 über diesen Vorschlag beraten und entschieden werden. Bei Zustimmung wird die Kolpingstadt Kerpen entsprechende Förderanträge stellen um 2019 oder 2020 den Ausbau durchzuführen. Für den Wegeausbau in Blatzheim werden Kosten von rund 30.000 Euro geschätzt. Mindestens 70 % der Kosten werden vom Land übernommen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Erstes Heimspiel endete mit Niederlage

Das hatte sich der SV Blatzheim anders vorgestellt. Das erste Heimspiel der neuen Saison endete mit einer Niederlage. Gegen die Mannschaft aus Kaster verlor Blatzheims „Erste“ mit 2:3. Auch die „Zweite“ musste sich zuvor mit 0:2 gegen Pulheim geschlagen geben.

Zum Schluss wurde es zwar noch einmal spannend als Pascal Zierfuß in der 88 Minute noch der Anschlusstreffer gelang, aber letztlich war die Niederlage verdient. Dabei hatte Blatzheim schon in der 3. Minute das 1:0 durch Pascal Zierfuß erzielt. Doch Kaster wurde zunehmend besser und das Spiel der Blatzheimer immer zerfahrener. So erspielte sich Kaster zur Pause die 2:1-Führung....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Mofas wirbelten mächtig Staub auf

Das war wieder die richtig Rennatmosphäre: Knatternde Motoren und viel Staub bei bestem Wetter. Zum 15. Mal hatte der Mofarennclub MRC03-Kerpen zum internationalen Mofarennen bei Gut Giffelsberg eingeladen und 46 Teams waren diesmal dabei.

Neben aufgemotzten Rennmofas waren auch einige wenige nicht frisierte Originalmofas zu sehen. Zwischendurch mussten die Mofas immer wieder in die Box, um kleinere Reparaturen durchzuführen oder sogar den gesamten Motor zu wechseln, denn der Staub setzte manchem Motor erheblich zu. Letztlich siegte das Team, das in den vier Rennstunden die meisten Runden schaffte....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

33 neue I-Dötzchen

Am letzten Donnerstag war für 33 Kinder ein ganz besonderer Tag: Es war ihr erster Schultag.

Gemeinsam mit Eltern, Geschwistern und Verwandten begann die Einschulung mit einem Wortgottesdienst und einer Willkommensfeier in der Turnhalle.

Zum Bericht auf der Homepage der Grundschule.

/

CDU informiert mit neuem Rundschreiben

Mit ihrem bekannten „gelben Blättchen“, das in diesen Tagen in alle Haushalte verteilt wird, lädt die Blatzheimer CDU zum traditionellen „Grill- und Polit-Treff“ ein und informiert über aktuelle Themen.

/

Es besteht dringender Handlungsbedarf

Die Senke in der Straße „In der Au“ wird immer bedenklicher. Schon vor zwei Wochen hatte die Verwaltung auf Anfrage des CDU-Fraktionsvorsitzenden Klaus Ripp mitgeteilt, dass eine Firma mit der Reparatur der Straße beauftragt ist.

Vor Ort hat sich jedoch noch nichts getan, daher hat Ripp nochmals die Verwaltung gebeten, kurzfristig tätig zu werden, da mittlerweile die Gefahr, dass Fußgänger umschlagen oder Radfahrer, die die Absenkung zu spät sehen, stürzen. Auszuschließen ist auch nicht, dass sich unter der Straße ein Hohlraum gebildet hat, der irgendwann komplett einbricht....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Spendenlauf – Über 2.000 Euro für Liliane

Mit einem solch großen Zuspruch und mit einem solchen Ergebnis hätte Dieter Heinen nicht gerechnet. Aus einer verlorenen Wette wurde eine tolle Hilfsaktion für die 13-jährige Liliane, die seit ihrer Geburt eine mehrfache Körperbehinderung hat. Zur Linderung soll eine weitere Delphintherapie finanziert werden.

„Wenn Düsseldorf noch in die 1. Bundesliga aufsteigt, dann laufe ich in der Unterhose zur Gaststätte Kreutz.“ Nun wurde die Wette mit großer Unterstützung umgesetzt. Nicht nur viele Vereinsmitglieder der Knollebuure und der Kerpener Hunnenhorde standen am Straßenrand, auch zahlreiche Anwohner und Vertreter anderer Vereine waren gekommen. Unterwegs sicherte die Blatzheimer Feuerwehr den Weg und regelte den Verkehr. Ein besonders herzlicher Empfang gab es am Ziel. Hier spielte eine Abordnung der Blatzheim-Highlanders mit Peter Oepen am Dudelsack ein Willkommensständchen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Sonntag nächstes Gemeindefrühstück

Auch in 2018 findet in Blatzheim wieder regelmäßig das Gemeindefrühstück der Pfarrgemeinde St. Kunibert für Jung und Alt statt. Die kirchlichen Gruppen und Vereine laden alle Gemeindemitglieder einmal im Monat außerhalb der Ferien zu einem Frühstücks-Brunch ins Kunibertus-Haus ein.

Am Sonntag, 09. September, übernimmt der Chor „Kreuz & Quer“ die Bewirtung. Nach der Messe, ab ca. 10.15 Uhr warten viele leckere Sachen am Frühstücks-Buffet. Für einen freiwilligen Kostenbeitrag steht ein Sparschwein zur Verfügung....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

CDU lädt zum traditionellen Grill- und Polit-Treff ein

Traditionell veranstaltet die CDU-Blatzheim am 2. Freitag nach den Sommerferien ihren Grill- und Polit-Treff auf dem Blatzheimer Grillplatz.

Am kommenden Freitag, 7. September warten ab 16.30 Uhr auf dem Grillplatz an den Fichten gegrillte Rippchen, Würstchen und kühle Getränke auf die Besucher. Bei schlechter Witterung findet die Veranstaltung auf dem benachbarten Gelände des ADRK statt. Bürgermeister Dieter Spürck, der Bundestagsabgeordnete Dr. Georg Kippels und Landtagsabgeordnete Frank Rock haben u. a. ihr Kommen angekündigt und stehen zum Gespräch zur Verfügung....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Kinderfahrt ins Toverland

Am Sonntag, dem 16. September 2018, veranstaltet die CDU Blatzheim ihre 38. Kinderfahrt für Kinder zwischen 8 und 14 Jahren. In diesem Jahr führt die Fahrt wieder zum Freizeitpark Toverland nach Holland. Achterbahnen, Wildwasserbahn und viele andere Attraktionen warten dort auf die Besucher. Abfahrt ist um 8.30 Uhr.

Anmeldungen nimmt Klaus Ripp (Tel. 6045, klaus.ripp@t-online.de) entgegen. Der Teilnehmerbeitrag einschließlich Fahrt, Eintritt und Verpflegung kostet 15 Euro pro Kind. Der Restbetrag wird u.a. vom Erlös der diesjährigen Weihnachtsbaumsammlung und vom CDU-Grillfest finanziert....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

In der Unterhose zur Gaststätte Kreutz – Sponsorenlauf für Delphintherapie

Auf eine solche Idee kann nur jemand mit viel Humor kommen: 6 Spieltage vor Ende der Saison sagte Fortuna-Fan Dieter Heinen: „Wenn Düsseldorf noch in die 1. Bundesliga aufsteigt, dann laufe ich in der Unterhose zur Gaststätte Kreutz.“

Dass Dieter Heinen Humor besitzt, erkennt man schon daran, dass er 2. Vorsitzender der KG Knollebuure ist und dort schon Bauer und Jungfrau im Stadtdreigestirn war. Ebenso ist er Ehrenkrieger der Kerpener Hunnenhorde.

Am Sonntag, dem 2. September 2018, steht nun um 15.00 Uhr die Einlösung seiner Wette an. Dann läuft Dieter Heinen um 15.00 Uhr von seinem Zuhause an der Dürener Straße 166b zur Gaststätte Kreutz an der Kirche....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Neue Ausgabe von „mittenDRIN“

Die neue Ausgabe des Pfarrbriefs „mittenDRIN“ ist jetzt für die Monate September bis November erschienen. Die gemeinsame Ausgabe für den Seelsorgebereich Kerpen-Süd-West wird in alle Haushalte verteilt. Der Titel lautet: „Überraschung“.

mittendrin als PDF-Dokument

/

15. internationales Mofarennen

„Das ‚Internationale Mofa-Rennen‘ auf dem Giffelsberg bei Blatzheim hat längst eine feste Fan-Gemeinde, die sich die Gaudi mit viel Motorenlärm und je nach Wetter – Matsch oder Staub – nicht entgehen lässt“, schreibt die Werbepost in der aktuellen Ausgabe.

Seit 15 Jahren ist es schon Tradition, das rund um Gut Giffelsberg am 1. Wochenende im September die Mofas über den Stoppelfeld-Parcours knattern. Auch in diesem Jahr haben sich für das zweimal 2-Stunden-Rennen rund 40 Teams von nah und fern angemeldet....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

2. Mofa-Rock-Nacht in Giffelsberg

Am Vorabend des 15. Internationalen Mofa-Rennens auf dem Giffelsberg startet die 2. Mofa-Rock-Nacht. Am kommenden Freitag, 31.08.2018, startet ab 20.00 Uhr die Rocknacht mit den Bands „More buck for the bang“ und „Sand‘N“.

/

Der Wunschpunsch – Vorverkauf hat begonnen

Nach dem Theatererfolg mit der Kriminalkomödie „Ladykillers“ vor zwei Jahren hat das „Stoppelfeldensemble“ nur ein weiteres Stück einstudiert. Am Wochenende 14., 15. und 16. September wird Michael Endes „satanarchäolügenialkohöllischer Wunschpunsch“ auf der Bühne im Kuhstall auf Gut Giffelsberg präsentiert.

Premiere ist Freitag, 14. September 2018 ist um 20.00 Uhr. Die zweite Vorstellung ist Samstagabend um 20.00 Uhr und die dritte folgt Sonntagmorgen um 11.00 Uhr.

Der Eintritt kostet 8 Euro, ermäßigt 6 Euro. Karten gibt es im Vorverkauf in der Blatzheimer Bücherei Bücherei und in der Mayerschen Buchhandlung Kerpen. Reservierungen auch unter 02275-9187667 oder online direkt hier bei der Online-Reservierung....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Messe an der Kapelle Oberdorf

Auch in diesem Jahr organisierte der Kapellenverein wieder eine Messe an der Kapelle im Oberdorf. Pfarrer Georg Neuhöfer feierte dort die Sonntagsmesse.

Seit dem 130-jährigen Jubiläum der Kapelle im Jahr 2009 findet die Messe in jedem Jahr im August um Maria-Himmelfahrt statt.

/

Senke wird immer tiefer

In der Straße „In der Au“ hat sich eine starke Absenkung gebildet. Ob sich unter der Senke ein Hohlraum gebildet hat, ist nicht bekannt. Allein schon die Senke stellt für Radfahrer eine Gefahr dar.

Wie die Verwaltung mitgeteilt hat, ist bereits eine Firma mit der Beseitigung des Schadens beauftragt.

/

Umrandung muss erneuert werden

Auf dem Spielplatz in Bergerhausen ist die Umrandung des Sandkastens marode geworden und an einer Seite zersplittert, so dass sich kleine Kinder beim Spielen verletzen könnten.

CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp hat die Verwaltung gebeten, die Umrandung an den beschädigten Stellen zu erneuern.

/

Das Ende einer Baumlegende – Der Elefantenbaum ist tot

In Blatzheim und Bergerhausen trauert man um den Elefantenbaum im Park der Burg Bergerhausen.

„Das Ende einer Baumlegende“, schreibt der Bergerhausener Franz-Peter Dohmen. „Die alte Buche im Schlosspark von Bergerhausen war wegen ihrer markanten Ausformung bei Groß und Klein als ‚der Elefantenbaum‘ bekannt. Generationen von Menschen haben ihre Monogramme und Herzen bis in die Spitze in seine Rinde geritzt.“

Schon seit Jahren war abzusehen, dass der Rüssel irgendwann abrechen würde. Eine Baumsanierung war nicht möglich. Beim Gewitter am Donnerstag ist sein Rüssel nun gebrochen und wird in den nächsten Tagen wohl gänzlich abfallen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Kirchenchor lädt zur Probe ein

Der Pfarr-Cäcilien-Verein (Kirchenchor) lädt alle Musikinteressiert zum Mitsingen ein. Am Donnerstag, 30. August, beginnen wieder die wöchentlichen Proben. Treffpunkt ist donnerstags um 18.30 Uhr um Kunibertus-Haus. Die Proben finden unter der neuen Leitung von Monika Heggen statt.

Vorsitzender Josef Beier: „Wir sind bemüht, stets neues und traditionelles Liedgut zu singen. In unserem Archiv befinden sich jede Menge fantastische internationale weltliche und klassische Musikwerke, die aufgeführt werden wollen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Gelungene Sanierung

Fußgänger und Radfahrer können sich über eine gelungene Sanierung freuen. Der Verbindungsweg zwischen Kunibertusstraße und „In der Au“, der sehr stark von Fußgängern und Radfahrern genutzt wird, war über die Jahre stark verschlammt und insbesondere nach Regen kaum noch begehbar.

CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp hatte daher die Verwaltung gebeten, den Weg instand zu setzen.

/

Brückensanierung abgeschlossen

Bereits im Mai war die eigentliche Brückensanierung am Teschenhof in Bergerhausen abgeschlossen und man konnte wieder sicher den Neffelbach überqueren.

Nun wurde auch das neue Brückengeländer angebracht, so dass die Baumaßnahme nun abgeschlossen ist.

/

Überbleibsel bei den Ferienspielen

Wie das bei den Ferienspielen so üblich ist, haben es nicht alle Jacken und Hosen geschafft, den Weg nach Hause zu finden. Hier die Reste der diesjährigen Ferienspiele. Wer Angaben zum Besitzer machen kann, bitte diesen direkt informieren oder Mail an klaus.ripp@t-online.de. Die Sachen können in der Bücherei zu den Öffnungszeiten (dienstags: 18.00 – 19.30 Uhr, freitags: 16.00 – 18.00 Uhr, sonntags: 10.00 – 11.30 Uhr) abgeholt werden.

/

Spaß ohne Ende im Ferienspiele-Zirkus

„Manege frei! Wir machen Zirkus!“ hieß es in diesem Jahr bei den Blatzheimer Ferienspielen. 64 Kinder und 19 Betreuerinnen und Betreuer hatten zwei Wochen lang rund um Grundschule, OGS, Turnhalle und Jugendzentrum jede Menge Spaß und erlebten viele Abenteuer, Ausflüge und weitere Aktionen.

Beim Thema Zirkus durfte natürlich ein Zirkus-Workshop mit „Herrn Jeminé“ nicht fehlen. Gemeinsam mit dem Betreuerteam brachte er den Kindern einige Kunststücke bei, die abends nach dem gemeinsamen Grillen auch den Eltern und Geschwistern in einer kleinen Show gezeigt wurden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

„Manege frei!“ – Ferienspiele auch bei Hitze voller Höhepunkte

Die Blatzheimer Ferienspiele sind erfolgreich gestartet. Sowohl Kinder als auch Betreuer freuen sich schon auf die zweite Woche, die sicher wie die erste Woche wieder voller Höhepunkte sein wird.

„Manege frei – Wir machen Zirkus!“ heißt es seit Montag. Mit der traditionellen Ferienspiele-Rallye durch Blatzheim startete der Montag.

Auch wenn der Dienstag der heißeste Tag jeweils bei den Ferienspielen war, ließen sich Kinder und Betreuer von der Hitze nicht abschrecken. Mit zwei Wasserspielen und acht weiteren Stationen im Schatten war auch an diesem Tag für Spaß und Abkühlung gesorgt....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

„AXA“ und Ortsvorsteher unterstützen erneut Ferienspiele

Schon seit vielen Jahren ist die AXA-Geschäftsstelle von Hans-Peter Schneppenheim einer der Hauptsponsoren der Ferienspiele. Diesmal kam Christian Oemcke von der Blatzheimer Geschäftsstelle zur Zirkusvorführung und überreichte dem Leiter der Ferienspiele Klaus Ripp wieder eine großzügige Spende.

Auch Ortsvorsteher Albert Weingarten ließ sich die Zirkusshow nicht entgehen und brachte eine Spende mit.

„Ohne diese Sponsoren, zu denen seit vielen Jahren auch der Mofarennclub MRC03-Kerpen gehört oder aktuell das Blatzheimer Dorfkönigspaar wären die Blatzheimer Ferienspiele in dieser Art nicht zu finanzieren“, so Klaus Ripp. „Neben den großen Sponsoren kommen aber auch zahlreiche kleinere Spenden an, die der Finanzierung der Ferienspiele oder der Teilnehmerbeiträge dienen.“...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Blatzheim-Online macht Sommerpause

Seit einer Woche sind Sommerferien. Viele fahren in Urlaub oder genießen die Zeit zu Hause bei hoffentlich schönem sonnigen Wetter.

Im Kinder-und Jugendzentrum DOMIZIEL laufen die Spielaktionswochen. In der 4. Und 5. Ferienwoche stehen in der Grundschule. die Ferienspiele für Kinder von 8 bis 12 Jahren an.

Die Online-Redaktion macht daher Sommerpause. Mit aktuellen Informationen geht es am 26. August weiter. Bis dahin schöne, erholsame Ferien!

/

3. Brings-Konzert rückt immer näher

Am Samstag, 8. September 2018, ab wird Blatzheim wieder zum Treffpunkt für alle Brings-Fans. Ab 20.30 Uhr startet das 3. Brings-Konzert, das im Festzelt am Vogelruther Weg von der KG Knollebuure organisiert wird.

Bei den bisherigen Konzerten 2012 und 2015 kamen jeweils über 2.000 Besucher nach Blatzheim.

Karten können zum Preis von 27 Euro über die Homepage der KG Knollebuure (www.kg-knollebuure.de) oder im Axa-Büro, Dürener Straße 270, in Blatzheim erworben werden.

Hier der Bericht aus Kölner Stadtanzeiger und Kölnische Rundschau vom 20.07.2018:...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Glocken haben Hitzeschlag

„Was ist bloß mit den Kirchenglocken los?“ Das fragen sich die Anwohner rund um die Kirche St. Kunibert in den letzten Tagen. „Sie läuten, wann und wie sie wollen.“ „Das muss an der Hitze liegen“, meint Albert Weingarten, Ortsvorsteher und Mitglied des Kirchenvorstands, der wie andere bereits oft angesprochen wurde.

Der Kirchenvorstand ist mittlerweile aktiv geworden und hat die Firma für eine Reparatur beauftragt. Wann der Schaden behoben wird, kann allerdings noch nicht gesagt werden. Bis dahin soll das Geläut evtl. ganz abgeschaltet werden, überlegt der Kirchenvorstand derzeit....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Wirtschaftswege werden eingezogen

Mit Datum vom 08.06.2018 macht die Stadt Kerpen bekannt, dass im Rahmen der Auskiesung zwischen Niederbolheim und Giffelsberg weitere Weg eingezogen werden.

Betroffen sind die (Teil-)Flächen in der Gemarkung Blatzheim, Flur 42, Flurstück 28 und Flur 19, Flurstücke 3, 12, 19, 29, 14, 22. Gemäß den Auskiesungspachtverträgen zum Abbau von Sand und Kies werden die oben näher beschriebenen Wege bzw. Wegabschnitte sukzessive in Anspruch genommen.

Eine Übersichtskarte liegt bei der Kolpingstadt Kerpen während der Öffnungszeiten aus. Einwendungen können bei der Stadtverwaltung bis 3 Monate nach Bekanntgabe abgegeben werden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Innungsbeste von der Metzgerei Bongard in Blatzheim

Als Innungsbeste der Fleischer-Innung Rhein-Erft im Bereich Fleischerfachverkäuferin schloss Larissa Ahrend ihre Ausbildung bei Metzgermeister Klaus Bongard ab.

Die Ehrung erfolgte jetzt bei der Lossprechung der Kreishandwerkerschaft im Beisein des stellv. Landrates Bernhard Ripp, des stellv. Bürgermeisters Addy Muckes und des Ortsvorstehers Albert Weingarten.

Als die Ergebnisse verkündet wurden, war die Freude von Metzgermeister Klaus Bongard groß und die drei Politiker aus Kerpen waren die ersten Gratulanten. Larissa Ahrend war die Begeisterung über Ihre Leistung im Gesicht anzusehen und der „Lehrmeister“ war stolz, dass die drei Jahre Ausbildung in seinem Betrieb als Innungsbeste gekrönt wurde....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Schnelles Internet verzögert sich

Das ist schon schwer verständlich: Insgesamt stehen 5,47 Millionen Euro Fördermittel zur Verfügung, um den Ausbau des Breitbandnetzes in Kerpen voranzutreiben, doch auf die Ausschreibung hat sich keine Firma beworben.

Dies ist die Zusammenfassung der Verwaltungsvorlage auf Anfrage des CDU-Fraktionsvorsitzenden Klaus Ripp im letzten Stadtrat. Ripp drängt seit Jahren, das schnelle Internet in der Kolpingstadt auszubauen, damit auch Niederbolheim oder landwirtschaftliche Weiler endlich das Internet nutzen können....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Zweites Wildbienenhaus ist fertig

Die gute Zusammenarbeit zwischen dem Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL und dem BUND wurde jetzt im Rahmen der Spielaktionswochen fortgesetzt.

Theo Hodinius hatte nicht nur einen Standort auf der Wiese auf dem Valentinshof gegenüber der Kommandeursburg zur Verfügung, sondern lud die Kinder auch ein, die Pferde näher kennen zu lernen. So konnten die Kinder einen ganzen Nachmittag auf dem Pferdehof verbringen.

Doch zuvor wurde gemeinsam mit der Vorsitzenden des BUND-Kerpen Jutta Schnütgen-Weber und weiteren Mitstreitern das Wildbienenhotel mit Nisthilfen bestückt....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten