/

Vielfalt im DOMIZIEL wird auch 2020 gefördert

(GM) Zum Abschluss des im Jahr 2019 erfolgreich durchgeführten und vom Land NRW geförderten Integrationsprojektes „Ich, Du, Wir – Gemeinsam Einzigartig – Vielfalt, wir leben sie im DOMIZIEL!“, sind 36 Jugendliche in die Trampolinhalle Superfly nach Aachen gefahren. Für die Jugendlichen ein schöner Tag mit viel Spaß und Leichtigkeit.

Zum Jahresabschluss ist auch die AGOT-NRW-Dokumentation aller Best-Practice-Projekte zu den Themen „Mädchen stärken“, „Identität stiften“, „Mitbestimmung leben“ und „Raum geben“ erschienen. Das Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL hat in Kooperation mit drei weiteren Kinder- und Jugendeinrichtungen in NRW in einer Profilgruppe mit dem Thema „Identität stiften“ gearbeitet....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

„Christmas for Cowboys“ in der ev. Kirche

Die ev. Johann-Bugenhagen-Kirche war auch in diesem Jahr wieder der perfekte Ort für das weihnachtliche Konzert „Christmas for Cowboys“.

In der gut besuchten Kirche brachten die „Trailriders“ mit Uwe van Egdom und Ulf Below verstärkt durch Sandra von Egdom ihre unterschiedlichen Westerngitarren, die bis zu 12 Saiten hatten, perfekt zum Klingen. Dazu kamen der Western-typische rauchige, zweistimmige Gesang und weitere Instrumente wie Mundharmonika oder Ukulele.

„The Trailriders“ spielen seit über 15 Jahren zusammen eine Auswahl aus American Folk, folknahen Kompositionen und Country Musik. In ihrem dritten Konzert in Blatzheim waren Klassiker der Westernweihnacht ebenso zu hören wir neuere Kompositionen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Mit Sieg in die Winterpause

Mit einem 4:0 Sieg gegen den Tabellennachbarn aus Bedburg geht die Erste des SVB in die Winterpause.

Schnell gelang Blatzheim die ersten beiden Treffer und führte zur Pause 2:0. Nach der Pause plätscherte das Spiel ohne nennenswerte Chancen für beide Teams so vor sich hin. Dann gelang den Blatzheimern dennoch zwei Tore. Nach dem 6:4 im Lokalderby gegen Manheim am letzten Sonntag belegt Blatzheim nun den 5. Tabellenplatz in der Kreisliga B.

Die 2. Mannschaft musste heute dagegen eine 0:4 Heimniederlage gegen Ahe einstecken und steht aktuell mit 22 Punkten auf Platz 8 in der Kreisliga D....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Nikolaus besuchte Adventsfenster

In der ersten Woche ließ es das Wetter zu, dass alle Adventsfenster gut besucht waren. Einen ganz besonderen Gast gab es am 6. Dezember beim Adventsfenster in Niederbolheim auf der Villa Sophienhöhe.

Im Bischofsgewand kam der hl. Nikolaus und erzählte die Nikolausgeschichte. Natürlich hatte er auch einen Sack mit Geschenken dabei, so dass jedes Kind einen Nikolaus mitnehmen konnte. Damit der Gesang für den Nikolaus auch besonders gut klang, unterstützte das Mundartduo „op Kölsch“ die Lieder....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Bilderbuchnachmittag mit Adventsfenster

Der nächste Bilderbuchnachmittag der Bücherei für Kindergartenkinder ab drei Jahren und Erstklässler wird ein ganz besonderer Nachmittag.

Wie immer wird zunächst vorgelesen: Diesmal die Weihnachtsgeschichte. Danach wird gebastelt und das Adventsfenster geschmückt, dass dann um 18.00 Uhr im Rahmen des „Lebendigen Adventskalenders“ im Kunibertus-Haus mit Eltern und vielen anderen Gästen geöffnet wird.

Anmeldungen zum Bilderbuchnachmittag nimmt Daniela Lerschmacher (0177 8540789) entgegen. Anmeldeschluss ist am Montag, den 16.12.2019...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Erstes faires Adventsfenster im DOMIZIEL

Schon seit vielen Jahren nimmt das Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL gemeinsam mit dem „Kindergarten in der alten Schule“ am „Lebendigen Blatzheimer Adventskalender“ teil. Nun wurde es erstmals als „Faires Adventsfenster“ gestaltet, d.h. es gab fair gehandelten Glühwein und Kakao. Zuvor hatten die Kinder auch Plätzchen aus fair gehandelten Zutaten gebacken.

Das DOMIZIEL möchte damit nicht nur (im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten) den fairen Handel stärken, sondern auch die Hintergründe und Vorteile des fairen Handels mit den Kindern und Jugendlichen besprechen. Am Beispiel von Kakao und Schokolade gab es für alle Besucher des Adventsfensters an Schautafeln viele Informationen zum fairen Handel....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Das „Rap-HUHN“ kommt nach Blatzheim

2020 kommt das „Rap-Huhn“ nach Blatzheim. Am Donnerstag, 2. April 2020, stellt Patricia Prawit das 2017 erschienene Bilderbuch „Das Rap-HUHN“ mit Texten und Grafiken von Jörg Hilbert und Songs von Felix Janosa vor. Bekannt sind die beiden vor allem durch die Kinderbuch-Reihe „Ritter Rost“.

Das Buch „Das RAP-HUHN“ (Carlsen Verlag) – eine humorvolle Geschichte über Tiere auf dem Bauernhof, das Leben in der Stadt und auf dem Land und über Freundschaft. Auf dieser Lesung wird aber nicht nur gelesen, sondern auch gegackert, gekräht und natürlich gerappt. Zielgruppe sind Kinder und Erwachsene von 5 bis 99....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Neuer Fahrplan – Weitere Verbesserungen

Zum aktuellen Fahrplanwechsel am 15. Dezember 2019 hat Ratsmitglied Klaus Ripp wieder den „Blatzheimer Fahrplan“ herausgegeben, der alle Busverbindungen von Blatzheim nach Buir, Düren, Kerpen und Horrem bzw. Frechen und zusätzlich die Zeiten der S-Bahn ab Buir enthält.

Im Vergleich zum alten Fahrplan gibt es einige wenige Änderungen.

Bei der Linie 276 nach Düren wurde die Fahrt von 8.00 Uhr auf 8.55 Uhr verschoben (ab 01.01.20).  Ab Buir fährt die S19 am Nachmittag bereits ab 12.30 Uhr im 20 Minuten-Takt....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Ungebetene „Gäste“ in der Turnhalle

Aufmerksamen Nachbarn ist es zu verdanken, dass ungebetene „Gäste“ in der Turnhalle erwischt wurden.

Möglicherweise sind die Jugendlichen durch ein offenes Fenster oder eine Kellertür eingedrungen und haben es ich in der Turnhalle „gemütlich“ gemacht. Die Polizei hat die Personalien aufgenommen und ermittelt.

/

Gelungene Einstimmung auf den Advent

Zum diesjährigen Adventskonzert des Kirchenchors konnte Vorsitzender Josef Beier zahlreiche Gäste in der Pfarrkirche St. Kunibert begrüßen.

Die Kirchenchöre aus Blatzheim, Buir und Manheim, der Posaunenchor Buir sowie der Blockflötenkreis hatten eine passende Musikauswahl getroffen, um auf die vorweihnachtliche Zeit einzustimmen. Einen mehr als gelungenen Einstand hatte dabei auch der Kinderchor, der erst vor wenigen Wochen gegründet wurde.

Die Gesamtleitung hatte Monika Heggen, die auch mit zwei Arien das Konzert bereicherte....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Viele Gäste beim 1. Adventsfenster

Nach dem Adventskonzert in der Kirche wurde es noch richtig voll in der Bücherei, um das erste Adventsfenster mit vielen Liedern und Geschichten zu eröffnen.

Zum 24. Mal gibt es nun schon den „Blatzheimer lebendigen Adventskalender“.

Bis zum 24. Dezember gibt es jeden Abend ein weiteres Fenster und die Gastgeber freuen sich auf viele kleine und große Gäste, damit die vorbereiteten Sachen auch ihre Abnehmer finden. Zudem erhält jeder Teilnehmer an jedem Fenster ein Los und kann so am letzten Fenster Buch- oder Kinogutscheine gewinnen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Traditioneller Weihnachtsbaum an der Kapelle

Auch in diesem Jahr leuchtet an der Kapelle im Oberdorf wieder ein Tannenbaum in der Adventszeit.

Direkt neben der Kapelle hat der Vorstand des Kapellenvereins den Tannenbaum aufgestellt, so dass er von allen Seiten gut gesehen werden kann, insbesondere, wenn man zu Fuß oder mit dem Auto aus der Dorfmitte kommt.

Zur „offiziellen Inbetriebnahme“ mit Liedern, Glühwein und Plätzchen kamen wieder zahlreiche Gäste aus der Nachbarschaft.

Wer den Kapellenverein unterstützen möchte, kann Mitglied im Verein werden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Zu wenig Kindergartenplätze

Schon in diesem Jahr konnten nicht alle Kinder in den beiden Blatzheimer Kindergärten berücksichtigt werden. Die aktuellen Zahlen lassen vermuten, dass sich die Situation im kommenden Sommer weiter verschärft. Die Zahl der Übergänge zur Grundschule scheint erheblich kleiner zu sein als die Zahl der neuen Kinder.

Ortsvorsteher Albert Weingarten und CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp haben daher in einer Anfrage für den nächsten Stadtrat am 17.12.19 um weitere Informationen gebeten.

Welche aktuellen Zahlen gibt es für Blatzheim? Hat die Verwaltung bereits Schritte für die Einrichtung einer Notgruppe unternommen? Welchen Bedarf sieht die Verwaltung, wenn das neue Baugebiet am Sportplatz kommt zusätzlich und wie soll der Bedarf gesichert werden? Gibt es Erweiterungspläne der KiTa Rasselbande?...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Ortsausschuss lädt zum Gemeindefrühstück ein

Auch in 2019 findet in Blatzheim wieder regelmäßig das Gemeindefrühstück der Pfarrgemeinde St. Kunibert für Jung und Alt statt. Die kirchlichen Gruppen und Vereine laden alle Gemeindemitglieder einmal im Monat außerhalb der Ferien zu einem Frühstücks-Brunch ins Kunibertus-Haus ein.

Am kommenden Sonntag, 8. Dezember, übernimmt der Ortsausschuss von St. Kunibert die Bewirtung. Nach der Messe, ab ca. 10.15 Uhr warten viele leckere Sachen am Frühstücks-Buffet. Für einen freiwilligen Kostenbeitrag steht ein Sparschwein zur Verfügung....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Sonntag wird das erste Adventsfenster geöffnet

Auch in diesem Jahr werden in Blatzheim und Bergerhausen wieder 24 Fenster einen großen Adventskalender bilden. Zum 24. Mal organisieren die Blatzheimer Bücherei und der Förderverein „Buchstützen Blatzheim“ den „lebendigen Adventskalender“. Jeden Abend im Advent wird um 18.00 Uhr an einem Haus ein Fenster geöffnet.

Das erste Adventsfenster wird am Sonntag, dem 1. Dezember, mit Gedichten, Liedern, Gebäck und (Kinder-)Glühwein um 18.00 Uhr in der Bücherei geöffnet. Um sich noch besser auf die Adventszeit einzustimmen, ist um 17.00 Uhr das Adventskonzert des Kirchenchors in der Kirche zu empfehlen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Rutsche kann nicht mehr repariert werden

Die Rutsche am Spielpunkt Buirer Weg kann leider nicht mehr repariert werden. Das erfuhr CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp auf Nachfrage bei der Stadtverwaltung. Jetzt wird untersucht, ob die gesamte Kletterkombination noch so in Ordnung ist, dass eine neue Rutsche angebracht werden kann.

Wie dann ggf. eine neue Rutsche finanziert werden kann oder ob von einem anderen Spielplatz der Stadt, der zurückgebaut wird, eine Rutsche verwendbar ist, muss ebenso geprüft werden.

Die CDU-Blatzheim möchte erreichen, dass der einzige Spielpunkt nördlich der Dürener Straße weiter genutzt werden kann....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Stadt sorgt für schnelle Schadensbehebung

Kleine Schlaglöcher, Beseitigung von wilden Müllablagerungen und vieles mehr müssen Bauhof und Tiefbauamt regelmäßig beseitigen. Trotz der Vielzahl der Fälle passiert dies in der Regel kurzfristig.

Erfreut und mit Dank haben dies jetzt wieder Anlieger der Straße „In der Au“ zur Kenntnis genommen. „Am Mittwoch habe ich das Schlagloch gemeldet und am Freitag war es schon verfüllt. Ein Dankeschön für die schnelle Erledigung“, lobte die Anliegerin.

/

Adventskonzert der Kirchenchöre

Am kommenden 1. Adventssonntag, 01.12.19, findet um 17.00 Uhr in St. Kunibert in Blatzheim das diesjährige Adventskonzert der Kirchenchöre Blatzheim, Buir und Manheim statt.

Neben den Kirchenchören wird auch der Posaunenchor Buir und der Flötenkreis auftreten. Die Gesamtleitung hat Monika Heggen.

Nehmen Sie sich etwas Zeit für besinnliche Texte und adventliche musikalische Beiträge. Der Eintritt ist frei. Im Anschluss kann in der Bücherei das 1. Fenster des Blatzheimer Adventskalenders besucht werden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Alte Holzregale am Kreisel entsorgt

In dieser Woche wurde mal wieder Müll am Kreisel Neue Pforte abgeladen. Die Verwaltung wurde gebeten, den Unrat zu beseitigen.

/

Der Elefantenbaum lebt weiter

Im letzten Jahr hieß es auf Blatzheim-Online: „Das Ende einer Baumlegende – Der Elefantenbaum ist tot. In Blatzheim und Bergerhausen trauert man um den Elefantenbaum im Park der Burg Bergerhausen.“ Grund war, dass der „Rüssel“ des Baums abgefallen war. Dies war schon seit Jahren erkennbar. Eine Baumsanierung war nicht möglich.

Seit einigen Wochen kann man in der Bergstraße die Baumlegende wieder sehen. Hero Buse hat seinen Hausgiebel mit der Silhouette des Elefantenbaums und einigen heimischen Tieren künstlerisch verschönert....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Faires DOMIZIEL – Faires Adventsfenster

Schon seit jeher wird der faire Umgang der Besucherinnen und Besucher untereinander im Kinder- und Jugendzentrum gelebt, und das unabhängig von Herkunft oder Religion. „Vielfalt – Wir leben sie“ lautet das übergreifende Projekt der Arbeitsgemeinschaft der Offenen Türen in NRW, an dem auch das Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL mitwirkt.

Ebenso wird das Thema Nachhaltigkeit im DOMIZIEL mit verschiedenen Aktionen behandelt. Nun möchte das Kinder- und Jugendzentrum einen weiteren Schritt gehen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Berauschende Stimmung im vollbesetzten Festzelt

Schon Wochen vorher war die berühmte Novembersitzung der KG Knollebuure restlos ausverkauft. So konnte Sitzungspräsident und Literat Hans-Peter Schneppenheim 1.940 Gäste begrüßen und durch ein fast 7-stündiges Programm der Superlative führen.

Es war die 71 Karnevalssitzung der Knollebuure, wie Schneppenheim gleich zu Beginn verkündete, nach dem er gemeinsam mit dem Elferrat, den Tanzgruppen der Knollebuure und dem großen Corps der Eschweiler Scharwache eingezogen war.

Die Kinder- und Jugendtanzgruppen unter Jugendleiter Torsten Eichinger konnten einmal mehr unter Beweis stellen, dass bei der KG-Knollebuure eine hervorragende Nachwuchsarbeit betrieben wird....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Es ist mal wieder geschafft… – Kinder sind bibfit

(AE) Die Maxis aus der KiTa Alte Grundschule sind jetzt bibfit und stolze Inhaber eines Bibliotheksführerscheins.

Die Maxis wissen jetzt, wie man sich in einer Bücherei verhält, welche Medien es überhaupt in der Bücherei gibt und wo man sie finden kann und natürlich, was man alles über das Ausleihen wissen muss.

An drei Terminen besuchten die Kinder mit ihren Erzieherinnen die Bücherei. Es wurde vorgelesen, erklärt, angeschaut und erzählt.

Bei allen Terminen durfte sich jedes Kind ein Buch aussuchen, um es für die Zeit bis zum nächsten Besuch in der Bücherei im Kindergarten anzusehen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Rad- und Wirtschaftswege saniert

Viele asphaltierte Weg, die in erster Linie der Landwirtschaft, aber auch der Naherholung von Radfahrern und Fußgängern dienen, sind in keinem guten Zustand.

Nachdem in den letzten beiden Jahren schon Teilbereiche zwischen Niederbolheim und Giffelsberg und zwischen Forsthaus Bergerbusch und den Clemenshöfen saniert wurden, folgte nun ein weiterer Abschnitt zwischen Niederbolheim und Giffelsberg und ein Teil des Weges zwischen Bergerhausen und den Clemenshöfen.

Um die Sanierungsmaßnahmen durchzuführen, hatte die Koalition aus CDU, FDP und BBK/Piraten Mittel im Haushalt bereitgestellt. Für den CDU-Fraktionsvorsitzenden Klaus Ripp ist es wichtig, dass die Sanierungsmaßnahmen auch im kommenden Jahr fortgesetzt werden, denn auch auf den weiteren Abschnitten sind auch bereits viele Schlaglöcher vorhanden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Krippespell un kölsch Verzällche

Der bekannte „Mundartspielkreis St. Kilian“ aus Lechenich führt in der Pfarrkirche St. Kunibert „Krippespill, Leedcher un Verzällcher“ auf.

Im ersten Teil des Programms wird ein buntes Potpourri aus kölschen Gedichten, Geschichten und Liedern rund um Weihnachten vorgetragen. Nach einer Pause spielt der Mundartspielkreis den Klassiker kölscher Mundartdichtung von B. Gravelott „De Chressnaach en Kölle“.

Wie hätte sich die Heilige Nacht sich möglicherweise abspielen können, wenn sie statt in Bethlehem in Köln stattgefunden hätte. Wir erleben polternde kölsche Hausfrauen und derb diskutierende Hirten, lieblich-anmutige Szenen und deftige Alltagsstreitigkeiten. Ein erheiterndes, aber auch rührendes Krippenspiel – mal leise und besinnlich, mal rustikal und humorvoll....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

112 Teilnehmer bei Käpt’n Book

Auch in diesem Jahr ging das „Rheinische Lesefest Käpt’n Book“ wieder mit drei Autoren in Blatzheim vor Anker.

Nachdem Fabian Lenk die 3. und 4. Klassen der Grundschule besuchte (s. Bericht), kam Katja Reider in die OGS und erzählte die Geschichte vom „Ravioli-Chaos“.

Die „Maxis“ der Kindergärten „Rasselbande“ und „In der alten Schule“ besuchten die Bücherei, wo die Autorin Hedwig Munck drei Geschichten vom „Kleinen König“ vorstellte und dabei auch viele Bilder zeigte. Hedwig Munck konnte aber nicht nur spannend lesen, sondern auch noch gut malen. Und so konnte jeder Kindergarten noch ein großes Bild mitnehmen, das sogar vom kleinen König unterschrieben war....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Erstes Sternsinger-Treffen

Am Samstag, 4. Januar 2020, gehen die Sternsingerinnen und Sternsinger wieder von Haus zu Haus, bringen Gottes Segen und sammeln für notleidende Kinder in der Welt.

Kinder, die als Sternsinger oder Betreuer mitmachen möchten, sind zum ersten Vorbereitungstreffen am Sonntag, 01.12.2019, um 10.30 Uhr ins Kunibertus-Haus eingeladen.

Wer an diesem Tag nicht kann oder weitere Infos haben möchte meldet sich bei Rosi Niedenhoff (911266), Marlies Schlang (7164), Anja Greven (2038560) oder Verena Bittner-Sassert (203612)....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Lesespaß mit Autor Fabian Lenk

(TSK) Im Rahmen des Rheinischen Lesefestes Käpt´n Book durften sich die Dritt- und ViertklässlerInnen der St. Elisabeth Grundschule über eine Einladung des Fördervereins „Buchstützen e.V.“ der Bücherei St. Kunibert zu einer Lesung des Autoren Fabian Lenk freuen.

Der Autor, der mit 250 veröffentlichten Titeln (Die Zeitdetektive, Die Naturdetektive, F.B.I. Junior, Minecraft-Romane etc.) und weltweit 4 Mio. verkauften Büchern zu den erfolgreichsten deutschen Schriftstellern gehört, hatte für die jungen Leser das Buch „Barbarossa und der Raub von Köln“ aus der umfangreichen Reihe „Die Zeitdetektive“ mitgebracht und läutete die Lesung erst einmal mit einer kleinen Vorstellung seiner Person und die der Protagonisten ein....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Gesunde Theke im DOMIZIEL

Im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL gibt es jetzt die „Gesunde Theke“.

Frisches Obst und Gemüse – besonders aus der Region – und verschiedene Müsli-Sorten gibt es jetzt kostenlos für die Besucherinnen und Besucher als kleine Snacks zwischendurch im DOMIZIEL und ersetzen die „gewohnten“ Süßigkeiten. Somit möchte das DOMZIEL auch einen kleinen Beitrag zur gesunden Ernährung leisten.

/

Es wurde wieder viel gemordet

Einmal mehr war die Krimilesung der Blatzheimer Bücherei ausverkauft. Zum 13. Mal lasen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem erweiterten Bücherei-Team kriminalistische Gedichte und Kurzgeschichten vor.

Trotz vieler Morde kam der Humor nicht zu kurz und so konnte das erstklassig vorbereitete Team bei ihrem Publikum neben vielen Lachern auch Gänsehaut hervorrufen. Großer Beifall war der Lohn für die Arbeit.

Zusätzlich wurde der Krimiabend wie gewohnt durch ein leckeres kleines Buffet und einem Gläschen Wein bereichert, so dass die Besucher den langen Krimiabend ohne Durst und Hunger überstanden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

„Abgefahren!“ – Neue Reifenlieferung im DOMIZIEL eingetroffen

Jeden Tag werden die Gokarts von Kindern und Jugendlichen das ganze Jahr über im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL stark beansprucht.

Fleißige Praktikanten und Jugendliche helfen jede Woche bei der Reparatur, damit die Fahrzeuge schnell wieder einsatzfähig sind. Platte Reifen müssen geflickt, verlorene Schrauben ersetzt, Lenkung und Karosserie neu ausgerichtet und Sitze sicher befestigt werden.

Nach den Herbstferien war der Großteil der Bereifung komplett abgefahren. Vielen Dank an den Träger des Kinder- und Jugendzentrums für die Mittel zur Anschaffung von 24 neuen Reifen mit dazugehörigen Ersatzschläuchen. Mitarbeiter und Besucher freuen sich darüber, dass die Gokarts auch im Winter und darüber hinaus weiter täglich genutzt werden können....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Weihnachtsbasar in der Rasselbande

Am Samstag, 30.11.2019, veranstaltet die städt. Kita „Rasselbande“ in der Zeit von 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr ihren 1. Großen Weihnachtsbasar.

Weihnachtsgestecke und viele weitere Geschenke werden zum Verkauf angeboten. Für das leibliche Wohl ist mit Kartoffelsuppe, Crepes und Waffeln bestens gesorgt. Früchtepunsch, Kakao und Kaffee gibt es ebenso.

/

Noch ein freies Adventsfenster

Aktuell gibt es noch zwei freie Termine für den Lebendigen Adventskalender: Für Mittwoch, 4. Dezember, können sich noch Familien, Gruppen oder Vereine melden, die das Fenster ausrichten möchten.

Buchung direkt hier bei Blatzheim-Online oder per Mail an klaus.ripp@t-online.de.

/

Gedenkfeier zum Volkstrauertag

Auch in diesem Jahr versammelten sich am Volkstrauertag nach der Sonntagsmesse wieder viele Messbesucher und zahlreiche Vertreter der Vereine am Ehrenmal auf dem Pfarrer-Wolters-Platz, um der Opfer von Krieg und Gewalt zu gedenken.

In ihren Beiträgen gingen Pastor Ludger Möers, Ortsvorsteher Albert Weingarten, Konstanze Busch und Uschi Weingarten auf die Opfer der Weltkriege und die Opfer der Kriege und Terroranschläge unserer Tage ein.

Anschließend legte Ortsvorsteher Albert Weingarten namens der Kolpingstadt Kerpen einen Kranz „zum Gedenken an die Opfer von Krieg, Terror und Gewalt, zur Erinnerung und zur Mahnung“ am Ehrenmal nieder. Musikalisch umrahmt wurde die Gedenkfeier vom Blatzheimer Kirchenchor während Feuerwehr, DRK und Schützenbruderschaft mit großen Abordnungen die Ehrenwache am Ehrenmal hielten. Das Tambourcorps Edelweiß Blatzheim konnte diesmal auf Grund zahlreicher Krankheitsfälle nicht teilnehmen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Ausflug in die Trampolinhalle Superfly

Am Samstag, 07.12.2019, bietet das Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL in der Zeit von 9.30 – ca.13.30 Uhr einen Ausflug in die Trampolinhalle Superfly in Aachen (https://superfly.de/aachen/) an.

Teilnehmen können Teenager und Jugendliche ab dem 5. Schuljahr bis 17 Jahre. Eine verbindliche Anmeldung ist bis spätestens Dienstag 26. November erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos!

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden bis zur max. Gruppengröße in der Reihenfolge des Eingangs entgegengenommen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Feuerwehr begleitete Martinszüge

Bereits am Montag begleitete die Jugendfeuerwehr den kleinen Martinszug des Kindergarten Rasselbande. Am Mittwoch war dann die gesamte Feuerwehr beim großen Martinszug der Grundschule dabei, um das Martinsfeuer abzubrennen, den Zug zu begleiten und für die Sicherheit zu sorgen. Als besonderes Highlight schmückte die Jugendfeuerwehr auch das Löschfahrzeug mit Lichterketten.

Für die musikalische Begleitung sorgte wie immer das Tambourcorps Edelweiß Blatzheim.

Fotos: (Feuerwehr, Dominik Drehmel)...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Bilderbuchnachmittag – Briefe an das Christkind

(TSK) Zum Bilderbuchnachmittag für Kindergartenkinder von 3 bis 6 Jahren und Erstklässler lädt die Bücherei St. Kunibert in Blatzheim in ihre Räumlichkeiten am Pfarrer-Wolters-Platz wieder ein.

Am 26. November 2019 um 16:15 Uhr wird die Geschichte „Wunschzettelschreibtag“ von Hartmut Kulick vorgelesen – wer dabei sein möchte, meldet sich bitte bei Daniela Lerschmacher an unter Tel.: 0177-8540789 oder Email: daniela@lerschmacher.de

Im Anschluss schreiben oder malen die Kinder einen Brief an das Weihnachtspostamt in Engelskirchen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Scheine für Vereine – Scheine für den TV Blatzheim

In jedem REWE-Lebensmittelmarkt erhält man noch bis zum 15.12.2019 pro 15 Euro Einkaufswert einen Vereinsschein gratis.

Diesen Vereinsschein kann man online einem Verein zuordnen, der dann von REWE eine Prämie erhält.

Auch der TV-Blatzheim beteiligt sich an der Aktion. Also beim Einkaufen daran denken, den Vereinsschein dem TVB zuzuordnen oder beim TVB abzugeben. Hier geht es zur Homepage rewe.de/scheinefürvereine.

/

Sprunggrube für die Grundschule beschlossen

Für den Schulsport und z. B für die Ausrichtung der Bundesjugendspiele soll mit dem Neubau des Bolzplatzes auch eine Sprunggrube errichtet werden. Dies hat der Stadtrat jetzt mit den Stimmen von BBK, CDU und SPD nochmals beschlossen und somit den Ratsbeschluss aus 2014 bestätigt.

Stellte die SPD die Sprunggrube vor einer Woche im Haupt- und Finanzausschuss noch in Frage, so erinnerte man sich jetzt an den Grundsatzbeschluss vom 01.07.2014 im Stadtrat, in dem die Sprunggrube bereits genannt war....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Kein Garagentrödel 2020

Nach fünf Garagentrödel soll im kommenden Jahr Pause sein. So schrieb Ortsvorsteher Albert Weingarten von der Entscheidung des Orga-Teams: „Aufgrund des Überangebotes an Trödelmärkten und Garagentrödeln in Kerpen und Umgebung sowie den Rückmeldungen von Teilnehmern, dass in diesem Jahr erheblich weniger Besucher nach Blatzheim gekommen sind, haben wir uns dazu entschieden 2020 keinen Garagentrödel zu organisieren.

Am 19.04.2015 fand in Blatzheim der 1. Garagentrödel statt. Anders als heute waren Garagentrödel noch eher selten und so war der Besucherstrom immens. So war es selbstverständlich, dass auch in den Folgejahren die Teilnehmer noch eine Wiederholung wollten. Doch zunehmend ließ das Interesses nach, so dass die Entscheidung nachvollziehbar ist....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Matthias-Bruderschaft lädt zum Gemeindefrühstück ein

Auch in 2019 findet in Blatzheim wieder regelmäßig das Gemeindefrühstück der Pfarrgemeinde St. Kunibert für Jung und Alt statt. Die kirchlichen Gruppen und Vereine laden alle Gemeindemitglieder einmal im Monat außerhalb der Ferien zu einem Frühstücks-Brunch ins Kunibertus-Haus ein.

Am kommenden Sonntag, 10. November, übernimmt die Matthias-Bruderschaft die Bewirtung. Nach der Messe, ab ca. 10.15 Uhr warten viele leckere Sachen am Frühstücks-Buffet. Für einen freiwilligen Kostenbeitrag steht ein Sparschwein zur Verfügung....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

„Wir für Kinkole“ erhält Spende

„Das Pfarrfest ist überall sehr gut angekommen“, resümierte der Ortsausschuss diese Woche in seiner Sitzung. „Sowohl für Kinder als auch für Erwachsene gab es viele Angebote, ein tolles musikalisches Rahmenprogramm und beste Verpflegung. Und zu guter Letzt ist noch ein stolzer Erlös übrig geblieben“.

Diesen Erlös in Höhe von 1.096,15 Euro überreichten am Rande der Sitzung Vorsitzender Klaus Ripp sowie Uschi Weingarten und Markus Arnd an die Vertreter des Vereins „Wir für Kinkole“ Christa Gesmann und Konstanze Busch....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Weiterhin Beschwerden über Gestank aus dem Kanal

Offensichtlich wurden die Probleme in der Pumpstation in Niederbolheim noch immer nicht gelöst, denn Anlieger der Kunibertusstraße berichten weiterhin von ekelerregendem Gestank aus der Kanalisation.

Bereits im September hatte CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp die Verwaltung auf die Missstände hingewiesen. An der Pumpstation wurde seither auch gearbeitet. Ripp hat nun die Verwaltung nochmals um einen aktuellen Sachstand gebeten.

/

Geilrather müssen in Manheim wählen

Dass die Zahl der Einwohner in Blatzheim, Bergerhausen, Niederbolheim und Gehöfte in den letzten Jahren gewachsen ist (aktuell 3.567 Einwohne), hat nun auch Auswirkung auf die Kommunalwahl im September 2020.

Blatzheim war immer ein einzelner Wahlbezirk. Nun ist aber die maximal zulässige Größe um 26 Einwohner überschritten. Grundlage für die Einteilung der Wahlbezirke ist die Bevölkerungszahl am 30.04.2019.

Daher hat der Wahlausschuss in dieser Woche über mögliche Lösungen beraten. Um die Änderungen möglichst gering zu halten, wurde einstimmig beschlossen, Geilrath und den Klarahof dem Wahlbezirk 8 (Manheim) zugeschlagen, d.h. bei der nächsten Kommunalwahl müssen die Wählerinnen und Wähler aus Geilrath und vom Klarahof in Manheim wählen gehen. Natürlich gehören sie aber weiterhin zum Stadtteil Blatzheim....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Sprunggrube für die Grundschule umstritten

Am 01.07.2014 fasste der Stadtrat mit breiter Mehrheit den Grundsatzbeschluss zur Verlegung des Sportplatzes nach Manheim-neu. Gleichzeitig wurde auch beschlossen: „Für den Stadtteil Blatzheim wird … auf dem derzeitigen Ackergrundstück eine für Sport und Fußball geeignete Spielfläche mit den Abmessungen 50 x 60 Meter mit geeigneter Zuwegung und Eingrünung der Umgebung planungsrechtlich gesichert, erschlossen und hergestellt.“

Hier wurde auch schon ein Ersatz für die wegfallende Sprunggrube besprochen. Die Grundschule hat nun im Vorfeld der Planung für den neuen Bolzplatz nochmals auf die Forderung für eine Sprunggrube hingewiesen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Ortsschild erneuert

Stark verrostet und von Sträuchern umwachsen war das Ortseingangsschild von Niederbolheim aus Richtung Giffelsberg. Der Bauhof hat nun auf einen Hinweis von CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp reagiert und das Ortsschild erneuert.

/

Stolz auf den tänzerischen Nachwuchs

Auf den tänzerischen Nachwuchs kann die KG-Knollebuure mehr als stolz sein. Beim Vorstellnachmittag im vollbesetzten Kunibertus-Haus präsentierten Ramona und Thorsten Eichinger heute die drei Kinder- und Jugendtanzgruppen. Nicht nur die Eltern und Großeltern, sondern auch die Vereinsvertreter mit Vorsitzendem Hans-Peter Schneppenheim an der Spitze konnten sich vom Können überzeugen und zollten begeisternden Beifall.

Mit 19 Kindern sind die „Minis“ die stärkste Gruppe. „Um die Jugendtanzgruppe personell, zu stärken wird sie von einigen Tänzerinnen der Erwachsenen-Tanzgruppe, die sich leider aufgelöst hat, verstärkt“, erläuterte Ramona Eichinger....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Müllsünder wieder unterwegs

Viel zu tun hat der städtische Bauhof kommende Woche wieder mit vielen illegalen Müllentsorgungen. Allein rund um Blatzheim meldete CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp wieder drei Fundstellen, die auf Kosten der Stadt beseitigt werden müssen.

Erneut war die ehemalige Zufahrt zum Klarahof bei Geilrath betroffen, aber auch erneut der Kelzer Busch in Niederbolheim oder der Wirtschaftsweg entlang der B477 zwischen Blatzheim und Niederbolheim.

/

13. Krimiabend in der Bücherei Blatzheim

War es wieder der Gärtner? Oder vielleicht doch der Butler?

Wer auch bei der 13. Krimilesung wieder dem Geheimnis auf die Spur kommen möchte, sollte sich am Freitag, dem 15. November 2019 um 20:30 Uhr wieder in der katholischen öffentlichen Bücherei in Blatzheim einfinden.

Team-Mitarbeiterinnen der Bücherei tragen fesselnde und originelle Krimi-Kurzgeschichten vor und auch beim Krimi-Preisrätsel winkt wieder ein gruseliger Preis.

Wem dann die Spannung noch nicht auf den Magen geschlagen hat, kann sich am Homemade-Dip-Buffet mit Brot und Wein die Nerven massieren....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Neue Bilder vom Entenrennen

Beim 16. Entenrennen des SV-Blatzheim im September gingen wieder rund 2.000 Enten an den Start.

Hier noch einige Fotos von Klaus-Dieter Horst.