Blatzheim-Online wünscht einen schönen Advent! Blatzheim-Online wünscht einen schönen Advent! Blatzheim-Online wünscht einen schönen Advent! Blatzheim-Online wünscht einen schönen Advent! Blatzheim-Online wünscht einen schönen Advent! Blatzheim-Online wünscht einen schönen Advent! Blatzheim-Online wünscht einen schönen Advent! Blatzheim-Online wünscht einen schönen Advent! Blatzheim-Online wünscht einen schönen Advent! Blatzheim-Online wünscht einen schönen Advent! Blatzheim-Online wünscht einen schönen Advent!

Die Schlagzeilen aus Blatzheim und Umgebung

Noch Plätze frei bei Grammophonlesung

/

Noch Plätze frei bei Grammophonlesung

Auf eine außergewöhnliche Lesung können sich Literatur- und Musikfreunde am kommenden Freitag, 9. Dezember im Kunibertus-Haus in Blatzheim freuen. Jo van Nelsen zeigt um 19.00 Uhr unter dem Titel „Lametta, Gans und Siegerkranz“ seine Grammophon-Weihnachtslesung.

Das Weihnachtsfest als Propagandamittel? Ob Kirchendiener oder Kaisertreue, ob Diktatoren oder Demokraten – alle trieben sie ihr Spiel mit den Gefühlen unterm Weihnachtsbaum. Jo van Nelsen, der Frankfurter Musikkabarettist und Schellackplatten-Sammler, präsentiert dem staunenden Publikum ein gruseliges Panoptikum in Texten und Bildern der Jahre 1854-1945, untermalt mit Weihnachtsmusik direkt vom Grammophon! Für Weihnachtshasser wie Weihnachtsliebhaber gleichermaßen geeignet!…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Großer Zuspruch beim 1. Weihnachtsmarkt

/

Großer Zuspruch beim 1. Weihnachtsmarkt

Ideales Wetter, eine adventliche geschmückte Au, viele weihnachtliche Verkaufsstände, ein umfangreiches Bühnenprogramm, Kinderkarussell und Treckerfahrt, leckeres Essen und bei den kalten Temperaturen heißer Kakao und Glühwein: Das zog es viele, viele Leute von nah und fern zum ersten Weihnachtsmarkt der Schützen rund um die Schützenhalle. Selbst aus Köln kamen die Gäste, um einen schönen Weihnachtsmarkt mit netten Leuten zu erleben. Und die Resonanz war auf den ersten Weihnachtsmarkt war mehr als positiv.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Mülldeponie Haus Forst soll erweitert werden

/

Mülldeponie Haus Forst soll erweitert werden

Im Umweltausschuss der Stadt Kerpen stellte jetzt die Firma Remex ihre Pläne zur Erweiterung der Mülldeponie Haus Forst vor.

Vor vier Jahren war hier die Ablagerung von mineralischen Abfällen der Klasse DK1 durch die Bezirksregierung genehmigt worden. Nun möchte Remex auch Abfälle der Klasse DK2 (z.B. künstliche Mineralfasern, Asbest oder Schwermetalle) dort aufbringen. Zudem soll der „Müllberg“ um 15 Meter höher werden. Auch die ehemalige Sortierhalle soll abgerissen werden und die Fläche zur Mülllagerung genutzt werden. Das Deponievolumen soll dabei von 4,4, Mio. qm auf 6,8 Mio. qm vergrößert werden. Nach aktueller Berechnung soll die Mülldeponie mit der Erweiterung bis 2056 genutzt werden können.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Dienstag kommt der Nikolaus zum Adventsfenster

/

Dienstag kommt der Nikolaus zum Adventsfenster

Die ersten Fenster beim „27. Lebendigen Adventskalender“ wurden bereits geöffnet. Traditionell war das 1. Fenster in der Bücherei. Andreas Pfrogner und Wolfgang Zimmer sorgten für die musikalische Begleitung und so machte das Singen noch mehr Spaß. Die Feuerwehr hatte sogar wieder ihr Löschfahrzeug weihnachtlich dekoriert und einen großen Weihnachtsbaum aufgestellt.

Auch in der kommenden Woche wird jeden Abend um 18.00 Uhr ein Fenster geöffnet. Am Dienstag, 6. Dezember, kommt sogar der Nikolaus zum Adventsfenster.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

„Hoffnung“ – Lichterfahrt 2022 der Landwirtschaft

/

„Hoffnung“ – Lichterfahrt 2022 der Landwirtschaft

Etwa 45 Trecker waren in diesem Jahr am Vorabend zum zweiten Advent wieder unterwegs und erfreuten mit der Lichterfahrt nicht nur die Kinder. Nach dem Start in Buir fuhr der Trecker-Konvoi über die Dürener Straße in Blatzheim und Bergerhausen durch die gesamte Kolpingstadt.

Wie in den beiden Jahren zuvor hatten die Landwirte ihre Traktoren mit Lichterketten, Tannenbäumen und vielem mehr wieder weihnachtlich geschmückt. Im ganzen Ort – besonders an der Kirche – standen Groß und Klein und bekamen bei diesem Trecker-Konvoi große Augen und winkten kräftig. Nicht nur die Zuschauer hatten riesigen Spaß, sondern auch die Fahrerinnen und Fahrer. Sie hupten und winkten ebenso kräftig zurück.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Durchwachsenes Wochenende für die Tigers

/

Durchwachsenes Wochenende für die Tigers

Die Herren machten in der Basketball-Bezirksliga mit ihren Gegnern aus Bad Münstereifel kurzen Prozess und schickten sie mit 98:44 zurück in die Eifel. Punktgleich mit dem Hürther BC III stehen die Jungs von Denis Mehmidagic mit einer Niederlage an der Tabellenspitze.

Auch die Jungs der U16 spielen weiter oben mit. In Königsdorf gab es einen hart erkämpften 55:46 Auswärtssieg und damit die erste Niederlage für die Königsdorfer. Gemeinsam mit der ebenfalls ungeschlagenen SG Erftstadt steht das Team von Thomas Funken weiter an der Tabellenspitze.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Erfolgreiches Tiger-Wochenende des TVB

/

Erfolgreiches Tiger-Wochenende des TVB

Die Basketballabteilung des Turnvereins blickt auf ein erfolgreiches Wochenende zurück. Zwar verlor die U14 am Samstag ihr Heimspiel gegen den Pulheimer SC mit 38:98. Aber die junge Truppe von Trainer Frank Steenbuck steigerte sich in der zweiten Halbzeit nach einem 10:50 Rückstand deutlich und verhinderte auch erfolgreich das dreistellige Ergebnis.

Am Sonntag gab es dann in der grünen Hölle in Blatzheim erstmals einen Doppelsieg. Sowohl die U15-Mädels als auch die Damen gewannen ihre Heimspiele.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Über 550 Kinder und Jugendliche in Blatzheimer Vereinen

/

Über 550 Kinder und Jugendliche in Blatzheimer Vereinen

„Blatzheim kann stolz auf die Kinder- und Jugendarbeit in den Vereinen sein“, sagte Ortsvorsteher Klaus Ripp aus Anlass der Zuschussvergabe an die Vereine in dieser Woche im Sport- und Kulturausschuss. „Über 550 Kinder und Jugendliche erhalten in den Blatzheimer Vereinen nicht nur eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung, sondern stärken auch ihr soziales Verhalten, halten sich fit und vieles mehr.“

In Blatzheim sind beim TV-Blatzheim, SV-Blatzheim und bei den Tanzgruppen der Knollebuure insgesamt 507 Kinder und Jugendliche aktiv. Das ergibt eine Fördersumme von insgesamt knapp 4.000 Euro. Hinzu kommt noch ein Betriebskostenzuschuss an die Schützen in Höhe von 445 Euro. Über den Jugendhilfeausschuss und den Stadtjugendring wurde die Nachwuchsarbeit des Tambourcorps mit 162 Euro gefördert. Die Jugendfeuerwehr erhält über den Feuerschutzausschuss einen Beitrag von 20 Euro pro Mitglied.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Der 27. Lebendige Adventskalender startet

/

Der 27. Lebendige Adventskalender startet

Der 27. Lebendige Adventskalender in Blatzheim startet am kommenden Donnerstag, 01.12.2021. um 18.00 Uhr in der Bücherei.

Auch in diesem Jahr sind Groß und Klein, Jung und Alt wieder eingeladen, sich jeden Abend um 18.00 Uhr am Adventsfenster zu treffen, gemeinsam zu singen und sich bei Glühwein, Kinderpunsch und leckeren Knabbereien auf Weihnachten einzustimmen.

Jeder Besucher erhält bei jedem Fenster ein Los. Mit dem Öffnen des letzten Adventsfensters am 24.12. am Kunibertus-Haus werden Buch-, Kino und Essensgutscheine ausgelost.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Erste „Blatzheimer Familienweihnacht“

/

Erste „Blatzheimer Familienweihnacht“

Am kommenden Wochenende von Freitag, 02.12.22, bis Sonntag, 04.12.22, laden die Blatzheimer Schützen zum Weihnachtsmarkt rund um die Schützenhalle ein.

Viele Schausteller und ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm für Jung und Alt warten auf die Besucher. Start ist Freitag um 17.30 Uhr mit dem Schmücken des Weihnachtsbaums und dem anschließenden Öffnen des Adventsfensters im Rahmen des Lebendigen Adventskalenders. Am Abend gibt es Live-Musik mit den „Late Blöömers“. Das weitere Programm kann dem Flyer entnommen werden.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Blatzheim-Online wünscht eine schöne Adventszeit

/

Blatzheim-Online wünscht eine schöne Adventszeit

Bei allen Krisen ist es auch wichtig, dass wir uns in der Adventszeit auf Weihnachten einstimmen und Weihnachten feiern. So leuchten in Blatzheim, Bergerhausen und Niederbolheim auch in diesem Jahr wieder die Tannenbäume. Im Stadtrat wurde darüber diskutiert, nur noch zentral in Kerpen einen beleuchteten Tannenbaum aufzustellen. Doch übereinstimmend wurde beschlossen, wenn die Bäume gespendet werden, sollen sie wie gewohnt von der Stadt aufgestellt werden. Für Blatzheim, Bergerhausen und Niederbolheim werden die Kosten für die Bäume von Ortsvorsteher Klaus Ripp und Vize-Landrat Bernhard Ripp übernommen.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Emma und der halbe Hund – Nächster Bilderbuchnachmittag

/

Emma und der halbe Hund – Nächster Bilderbuchnachmittag

Scheffler für alle Kindergartenkinder ab 3 Jahren bis einschließlich 1. Grundschulklasse im Vordergrund.

Beim Bilderbuchnachmittag wird nicht nur vorgelesen. Man kann spannende Geschichten über die Bilder erzählen, eigene Geschichten erfinden, Bilder malen, zur Geschichte etwas basteln und vieles mehr.

Weitere Infos und Anmeldung unter: bilderbuchnachmittag@freenet.de

Gratulation zum 40-jährigen Knollebuure-Jubiläum

/

Gratulation zum 40-jährigen Knollebuure-Jubiläum

Am 2. November 1982 wurde die KG-Knollebuure in Niederbolheim geründet. Am Vorabend der Novembersitzung wurde das 40-jährige Jubiläum mit vielen Gästen, den Tanzgruppen, dem Tambourcorps, der Hunnenhorde, Torben Klein sowie dem Stadtdreigestirn und dem Dreigestirn aus Horrem kräftig gefeiert.

Vier Gründungsmitglieder gehören dem Verein noch an: Hein-Albert Pingen, Hans-Peter Schneppenheim sowie Mechthild und Richard Kuntze, die vom Festkomitee-Präsidenten Jürgen Mein geehrt werden.

In seiner Laudation ging Ortsvorsteher Klaus Ripp auf die 40-jährige Erfolgsgeschichte der KG ein. Zu Beginn sagte er: „40 Jahre habt ihr Frohsinn verbreitet! 40 Jahre habt ihr Blatzheim in der karnevalistischen Welt mehr als würdig vertreten! 40 Jahre lang habt ihr das karnevalistische Brauchtum hochgehalten und über den Sitzungs- und Straßenkarneval hinaus besonders mit euren Tanzgruppen für Furore gesorgt, mit der Musikkapelle, mit eurem Einsatz für Kinder und Jugendliche, mit eurer Hilfebereitschaft die Dorfgemeinschaft unterstützt und bereichert! 40 Jahre lang habt ihr immer wieder Nischen gefunden, mit Erfolg Neues zu wagen! 40 Jahre lang seid ihr eurem Motto „Ein Verein mit Herz für jung und alt“ treu geblieben und habt es gelebt! Auf diese 40 Jahre könnt ihr stolz sein! Vielen Dank für diese schönen 40 Jahre!“…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Informationen über EU-Fördermittel „Zülpicher Börde“

/

Informationen über EU-Fördermittel „Zülpicher Börde“

Neben Orten aus Zülpich, Vettweiß, Nörvenich, Weilerswist und Erftstadt gehören ab 01.01.2023 auch Blatzheim, Buir, Manheim und Langenich aus der Stadt Kerpen zur LEADER-Region Zülpicher Börde. Damit können in den nächsten Jahren auch in Blatzheim Projekte zur Entwicklung des ländlichen Raums mit EU-Mitteln gefördert werden.

Im Blatzheimer Stadtteilforum am Mittwoch, 23.11.2022, 19.30 Uhr im Kunibertus-Haus (Teilnahme auch per Zoom möglich) stellt die Vorsitzende des Vereins „LAG Zülpicher Börde e.V.“, Carla Neisse-Hommelsheim“ das Förderprogramm vor und gibt Anregungen und Beispiele zu Projekten.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Trommelkonzert zum Elisabethtag

/

Trommelkonzert zum Elisabethtag

Jedes Jahr lässt sich die St-Elisabeth-Grundschule in Blatzheim zum Elisabethtag etwas ganz Besonderes für die Kinder einfallen.

In diesem Jahr hatte der Förderverein der Grundschule ein Trommelkonzert für alle Kinder organisiert.

Die Argandona-Trommelwelt mit Chef Mario Argandona hatte am Morgen mit den Kindern in mehreren Gruppen geübt, wobei jedes Kind eine Trommel zur Verfügung hatte. Am Mittag gab es dann das große Konzert für Eltern und Großeltern mit einer Trommel-Reise um die Welt in der Mehrzweckhalle.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Siebenstündiges Dauerfeuerwerk an karnevalistischen Höhepunkten

/

Siebenstündiges Dauerfeuerwerk an karnevalistischen Höhepunkten

Über sieben Stunden und fast ohne Pause haben rund 1.850 Gäste im ausverkauften Festzelt an den Stollenwerk-Hallen auf der November-Sitzung der Knollebuure mehr als ausgiebig Karneval gefeiert. Vorsitzender, Literat und Sitzungspräsident Hans-Peter Schneppenheim führte durch eine Sitzung, die weit und breit seines Gleichen sucht und mit einer Lasershow zum 40-jährigen Jubiläum zu Ende ging.

Die Spitzenkräfte des rheinischen Karnevals gaben sich quasi die Klinke in die Hand: Die Bedburger Ritter „Em Ulk“ mit Tanzgarde und Musikzug, Martin Schops, Kasalla, Guido Cantz, Stadtdreigestirn, Bläck Fööss, die Tanzgruppe Grün-Weißen Funken vom Zippchen aus Kölsch-Büllesbach, Der Sitzungspräsident, Paveier, Lieselotte Lotterlappen, Domstürmer, Tanzcorps Luftflotte und die zum krönenden Abschluss die Jubläums-Lasershow von und mit Solotrompeter Lutz Kniep.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Einladung zum Blatzheimer Stadtteilforum 2022

/

Einladung zum Blatzheimer Stadtteilforum 2022

Am Mittwoch, 23.11.2022, findet um 19.30 Uhr im Kunibertus-Haus in Blatzheim das nächste Stadtteilforum von Ortsvorsteher Klaus Ripp statt. Es geht dabei sowohl um aktuelle Probleme als auch um Zukunftsprojekte und die weitere Entwicklung von Blatzheim.

Ab 2023 gehört Blatzheim zur „Leader-Region Zülpicher Börde“ und hat damit die Möglichkeit, Projekte zur Förderung des Ländliches Raums mit EU-Mitteln fördern zu lassen. Wie Vereine, Gruppen oder auch Privatpersonen Fördermittel beantragen können, erläutert Carla Neisse-Hommelsheim, Vorsitzende des Vereins „LAG Zülpicher Börde e.V.“.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

„Weihnachten im Schuhkarton“ der Kita "alte Schule"

/

„Weihnachten im Schuhkarton“ der Kita “alte Schule”

Die „Kita in der alten Schule“ möchte auch in diesem Jahr bedürftigen Kindern zu Weihnachten eine Freude machen: „Deshalb haben wir uns erneut dafür entschieden an der Aktion ‚Weihnachten im Schuhkarton‘ teilzunehmen. Die gesammelten und gefüllten Kartons gehen dieses Jahr wieder an Kinder aus Osteuropa, darunter auch an Kinder aus der Ukraine. Wie die Situation in der Ukraine ist, bekommen wir täglich mit. Umso wichtiger ist es, den Kindern in der schweren Zeit eine Freude zu machen und ihnen das Gefühl zu geben, dass es jemanden gibt, der an sie denkt.“…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Mehr als gelungener Martinszug

/

Mehr als gelungener Martinszug

Mit Stolz kann das Organisationsteam auf den diesjährigen Martinszug zurückblicken. Grundschule, die KiTa-alte-Schule und die Schützenbruderschaft hatten gemeinsam die Vorbereitung übernommen und hatten allen Grund zur Freude über den schönen Martinszug bei idealem Wetter.

Für einen reibungslosen Ablauf sorgte zudem die Blatzheimer Feuerwehr. Wie gewohnt stimmte das Tambourcorps Edelweiß Blatzheim die Martinslieder an. Weil der Martinszug mittlerweile so groß geworden ist, war mit dem vom Musikverein Hochkirchen eine zweite Musikkapelle dabei.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Die Unantastbarkeit und Würde jedes einzelnen Menschen achten

/

Die Unantastbarkeit und Würde jedes einzelnen Menschen achten

Unter großer Beteiligung von DRK, Feuerwehr und Schützen in Uniform und weiterer Vereine sowie der musikalischen Umrahmung durch den Kirchenchor und dem Tambourscorps Edelweiß wurde am Volkstrauertag am Ehrenmal auf dem Pfarrer-Wolters-Platz an die Opfer von Krieg, Terror und Gewalt erinnert.

„Keiner hätte im letzten Jahr daran gedacht, dass der Krieg so schrecklich und so nah nach Europa zurückkehrt. So nah mit den vielen Toten, Verletzten, Vertreibungen, Kriegsverbrechen, so nah mit der unvorstellbaren, perfiden Zerstörung der lebensnotwendigen Infrastruktur“, begann Ortsvorsteher Klaus Ripp die Gedenkfeier rief dazu auf, aktiv für den Frieden einzutreten. „Daher ist es wichtig, den Anfängen zu wehren und mutig einzuschreiten, wenn Mitmenschen unsere Hilfe brauchen. Versuchen wir aufeinander zuzugehen, Konflikte mit Argumenten, statt mit Lautstärke zu bestreiten.“…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Schwarze Woche der Tigers mit Happy End

/

Schwarze Woche der Tigers mit Happy End

(JW) Diese Spielwoche begann für die Basketballer des TV Blatzheim sehr schlecht. Die Damen mussten in der Bezirksliga stark ersatzgeschwächt beim Aufstiegsfavoriten Brühler TV antreten. Mit Barbara, Elena, Yvonne und Britta R. fehlten gleich vier Stammspielerinnen und so waren es in Brühl nur noch sieben Tigers.  Das sehr junge Team aus der Schlossstadt setzte die Tigers stark unter Druck und zog unaufhaltsam davon. Am Ende stand ein deprimierendes 108:15 auf der Anzeigetafel.

Nicht viel besser erging es der männlichen U18, die einen Tag später ebenfalls in Brühl antraten und auf einen körperlich deutlich überlegenen Gegner trafen. Am Ende stand es 81:31 für Brühl.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Spenden für CuraCon und Kinkole

/

Spenden für CuraCon und Kinkole

Auf ein mehr als gelungenes Pfarrfest im September konnte der Ortsausschuss zurückblicken. Die zahlreichen jungen und älteren Besucher konnten sich über ein gelungenes Rahmenprogramm mit Musik, Spiel, Tanz und Jonglage freuen und zu zivilen Preisen war auch noch für eine sehr gute Verpflegung gesorgt.

Neben der Freude über ein gelungenes Fest ist auch noch ein Erlös von rund 1.350 Euro übrig geblieben, der nun je zur Hälfte an Gerda Steffens von CuraCon Rhein-Erft und Pascal Fwansoni von „Wir für Kinkole“ übergeben wurde. Bei CuraCon soll das Geld für den Freizeitbereich von Menschen mit und ohne Handicap genutzt werden, wie z.B. die Musikgruppe „Offbeat“, die auch schon in Blatzheim aufgetreten ist. In Kinkole soll mit der Spende die dortige Schule gefördert werden.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Hecken sollten erneuert werden

/

Hecken sollten erneuert werden

Einige Hecken auf dem Friedhof in Blatzheim sind mittlerweile komplett abgestorben. Ortsvorsteher Klaus Ripp hat daher die Verwaltung gebeten, die Hecken zumindest schrittweise zu erneuern.

Lametta, Gans und Siegerkranz - Grammophon-Weihnachtslesung

/

Lametta, Gans und Siegerkranz – Grammophon-Weihnachtslesung

Auf eine außergewöhnliche Lesung können sich Literatur- und Musikfreunde am Freitag, 9. Dezember im Kunibertus-Haus in Blatzheim freuen. Jo van Nelsen zeigt um 19.00 Uhr unter dem Titel „Lametta, Gans und Siegerkranz“ seine Grammophon-Weihnachtslesung.

Das Weihnachtsfest als Propagandamittel? Ob Kirchendiener oder Kaisertreue, ob Diktatoren oder Demokraten – alle trieben sie ihr Spiel mit den Gefühlen unterm Weihnachtsbaum. Jo van Nelsen, der Frankfurter Musikkabarettist und Schellackplatten-Sammler, präsentiert dem staunenden Publikum ein gruseliges Panoptikum in Texten und Bildern der Jahre 1854-1945, untermalt mit Weihnachtsmusik direkt vom Grammophon! Für Weihnachtshasser wie Weihnachtsliebhaber gleichermaßen geeignet!…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

40 Jahre im Chor aktiv

/

40 Jahre im Chor aktiv

Sofia Reuter und Katharina Beck singen schon 40 Jahre im Kirchenchor in Blatzheim. Anlass genug, dies im Rahmen der jährlichen Cäcilia-Feier zu ehren. Vorsitzender Josef Beier und Pastor Georg Neuhöfer gratulierten und überreichten die Ehrenurkunde.

Zuvor hatte der Pfarr-Caecilien-Verein, wie der Kirchchor offiziell heißt, unterstützt vom Kirchenchor aus Manheim die Messe in St. Kunibert gesungen.

Ortsvorsteher Klaus Ripp dankte dem Chor nicht nur für die Gestaltung der Messen, sondern auch für die musikalische Begleitung vieler Feste.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Heimatpreis des Rhein-Erft-Kreises für Kunstprojekte

/

Heimatpreis des Rhein-Erft-Kreises für Kunstprojekte

Nach dem Heimatpreis der Kolpingstadt Kerpen und dem Heimatpreises des Landes NRW für das Projekt „Fotogeschichten“ wurden nun die Blatzheimer Ferien-Kunstprojekte mit dem Heimatpreis des Rhein-Erftkreises ausgezeichnet.

Beim Martinsempfang des Rhein-Erft-Kreises auf der Blatzheimer Kommandeursburg überreichte Landrat Frank Rock einen von drei Heimatpreisen stellvertretend an Petra Klein vom Projektteam und an Svea Radke als Teilnehmerin. Während auf der Leinwand Impressionen der Kunstprojekte gezeigt wurden, interviewte Bernd Rupprecht die Beiden zu den Projekten.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Über 50 Jahre ehrenamtliche Übungsleiterin

/

Über 50 Jahre ehrenamtliche Übungsleiterin

Seit über 50 Jahren ist Wilma Kube als ehrenamtliche Übungsleiter aktiv. Dafür wurde sie heute bei ihrer Arbeit im Kerpener Hallenbad vom Vorsitzenden des TV-Blatzheim Josef Weingarten ausgezeichnet.

Im Rahmen des Programms „Sportehrenamt überrascht“ überreichte er Urkunde und ein Präsent des Landessportbundes. Beim TV-Blatzheim leitet sie seit vielen Jahren die Schwimmstunden.

„Sogar als Urgroßmutter steht sie noch im Wasser und zeigt den Kindern die ersten Schwimmübungen. Das ist wirklich lobenswert und sie hat diese Auszeichnung mehr als verdient“, sagte Weingarten.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Preise für schöne Fotos

/

Preise für schöne Fotos

Im Sommer hatte die Bücherei zum Fotowettbewerb unter dem Titel „Lesen geht immer und überall“ aufgerufen. Leserinnen und Leser waren aufgerufen, ein Foto mit einem Buch an einem Lieblingsplatz, einem verrückten Ort oder in einer ungewöhnlichen Situation an die Bücherei zu senden.

Jetzt war die Verlosung der Preise. Tanja Scheurmann-Kettner vom Bücherei-Team konnte jeweils einen Buchgutschein an Tim, Marc und Paul überreichen. Für alle anderen warten noch weitere Preis in der Bücherei.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Ihre Stimme für die „Buchstützen Blatzheim“!

/

Ihre Stimme für die „Buchstützen Blatzheim“!

Die „Buchstützen Blatzheim“ brauchen Unterstützung bei einer Abstimmung im Internet, um eine Spende der Energieversorgers GVG-Rhein-Erft zu bekommen!

Die GVG-Rhein-Erft hat in jeder Stadt drei Projekte von Vereinen ausgewählt und das Projekt mit den meisten Stimmen in der Stadt erhält 500 Euro. In der Stadt Kerpen wurden die „Buchstützen Blatzheim“, die Karnevalsgesellschaft Gemütlichkeit aus Kerpen und die Karnevalsgesellschaft Fidele Junge aus Sindorf von der GVG ausgewählt.

Nun kommt es auf jede Stimme an. Die „Buchstützen Blatzheim“ sind auf solche Spenden angewiesen, damit auch in Zukunft kostenlose Leseveranstaltungen wie z.B. Käpt’n Book für Kinder und Jugendliche angeboten werden können.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Noch zwei freie Fenster beim Adventskalender

/

Noch zwei freie Fenster beim Adventskalender

Noch sind nicht alle Fenster beim 27. Lebendigen Adventskalender vergeben. Die Fenster 9 und 15 warten noch auf eine Familie oder Gruppe, die das Fenster übernehmen möchten. An diesem Abend sollte das Fenster um 18.00 Uhr adventlich geschmückt sein. Am Fenster kann dann gemeinsam gesungen werden. Liederhefte stehen zur Verfügung. Weitere Ideen sind willkommen. Die Besucher freuen sich auch über ein heißes Getränk und ein paar Plätzchen.

Wer noch ein Fenster gestalten möchte oder weitere Infos benötigt, kann sich bei klaus.ripp@t-online.de melden oder direkt hier ein freies Fenster aussuchen.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Ein fast perfektes Tigers-Wochenende!

/

Ein fast perfektes Tigers-Wochenende!

Gleich drei Teams der Tigers des TV-Blatzheim stiegen dieses Wochenende in ihre Basketball-Saison ein.

Die Damen gewannen das Auftaktspiel in der Bezirksliga gegen Post SV Bonn klar mit 52:23 (Halbzeit 31:9). Insbesondere in der 1. Halbzeit zeigten die Tigers im ersten Spiel nach zweijähriger Coronapause ihre Krallen und ließen nur 9 Punkte zu. Auch das 3. Viertel ging mit 10:2 klar an den TVB. Erst im 4. Viertel war dann etwas die Luft heraus und es machten sich konditionelle Schwächen bemerkbar. Gut aufgelegt waren Yvonne Köhler (17 Punkte), Anika Blum (15) und Timea Szito (10).…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Sindorfer Dreigestirn mit Bauer und Ornat aus Blatzheim

/

Sindorfer Dreigestirn mit Bauer und Ornat aus Blatzheim

Im vollbesetzten Pfarrheim in Sindorf wurde heute das 27. Jugenddreigestirn des FSK-Sindorf proklamiert.

Prinz René und Jungfrau Melina werden dabei von Bauer Felix aus Blatzheim unterstützt, der auch im Sindorfer Jugend-Rotkreuz aktiv ist, so wie sein Bruder Yannik, der mit der Standarte das Dreigestirn begleitet. Als Page für den Bauer fungiert Philipp, der ebenfalls aus Blatzheim kommt und Vetter des Bauern ist.

Eigentlich sollte das Trifolium bereits im letzten Jahr über das närrische Volk regieren, doch Corona machte die Pläne zunichte. Und das führte in diesem Jahr fast zu einem Problem, denn Felix war im Laufe des Jahres in die Höhe geschossen und das Ornat des Bauern war zu klein. Was nun? Eine Lösung wurde glücklicherweise bei der KG Knollebuure gefunden. Dieter Heinen war 2015/2016 Bauer derKnollebuure im Stadtdreigestirn der Erwachsenen. Gerne stelle er sein Ornat zur Verfügung und das Größenproblem war gelöst. Und so tragen die Kleider des Dreigestirns in diesem Jahr das Wappen der Kolpingstadt Kerpen.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Vorstand kümmert sich weiter um Kapelle

/

Vorstand kümmert sich weiter um Kapelle

Seit 1990 gibt es den Kapellenverein, der sich um die Pflege und den Unterhalt der Kapelle im Oberdorf kümmert. Hinzu kommen die jährliche Feldmesse im August und das Aufstellen des Weihnachtsbaums am Samstag vor dem 1. Advent.

Auf der Mitgliederversammlung stand nun satzungsgemäß die Neuwahl des Vorstands auf der Tagesordnung. Einstimmig wurde der bisherige Vorstand wiedergewählt: stellv. Vorsitzender ist Georg Schlang, Kassenwart Norbert Schlang, Schriftführer Lothar Neufeind und Elfriede Pingen komplettiert als Beisitzerin den Vorstand. Jürgen Außem und Willi Wehren bleiben Kassenprüfer. Vorsitzender ist qua Amt der leitende Pfarrer Ludger Möers.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Käpt’n Book begeisterte über 250 Kinder

/

Käpt’n Book begeisterte über 250 Kinder

Erfolgreich wie nie war das diesjährige „Rheinische Lesefest Käpt’n Book“ in Blatzheim. Über 250 Teilnehmer – überwiegend Kinder – kamen zu den vier Lese-Veranstaltungen.

Nach dem Auftakt mit dem Familienfest „BÖ und die Ritter-Rost-Band“ sowie der mitreißenden Lesung in der Grundschule von Valija Zinck (s. Berichte) standen in dieser Woche noch zwei weitere Lesungen für Kinder ab vier Jahre auf dem Programm.

Speziell für Kinder der beiden Kindergärten war Thomas Engelhardt mit seinen „wilden Zwergen“ ins Kunibertus-Haus gekommen. Mit Freude lauschten die Midis und Maxis den Geschichten „Mara muss mal“ und „Die Hochzeit“.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Viele Morde in der Bücherei

/

Viele Morde in der Bücherei

Es durfte wieder gemordet werden. Nach zwei Jahren Corona-Pause war der 14. Krimiabend der Bücherei wieder schnell ausverkauft und die Besucherinnen und Besucher freuten sich in der passend gestalteten Bücherei über einen kurzweiligen, spannenden und humorvollen Abend.

Ute Pantenburg, die bereits seit 10 Jahren im Leseteam des Krimiabends ist, Petra Klein, Barbara Riemann und Stefan Merz hatten wieder passende Krimi-Kurzgeschichten ausgesucht, die beim Publikum ankamen und viele Lacher verursachten, auch wenn es manch Toten zu beklagen gab.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

„Die Freude springt aufs Trampolin“ – Noch freie Plätze!

/

„Die Freude springt aufs Trampolin“ – Noch freie Plätze!

Im Rahmen des Rheinischen Lesefestes „Käpt’n Book“ gibt es am Mittwoch, 02.11.2022, um 14.30 Uhr eine weitere, besondere Lesung im Kunibertus-Haus. Es wird nicht nur gelesen, sondern auch gezeichnet.

Kurzfristig sind noch freie Plätze vorhanden!

Die Kinderbuchautorin Tina Oziewicz  und die Grafikdesignerin Aleksandra Zajac stellen ihr Buch „Die Freude springt aufs Trampolin“ vor. Ein witziges und warmherziges Buch über das, was in der Welt der Gefühle (und nicht nur dort) vor sich geht. Die Lesung ist zweisprachig: deutsch – polnisch.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Dinos, Pumuckl und Rapunzel zum Projektabschluss

/

Dinos, Pumuckl und Rapunzel zum Projektabschluss

„Die Puppen sind los“ heißt das Projekt, das im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL im Rahmen des NRW-Förderprogramm „Vielfalt wir leben sie“ durchgeführt wird. Nachdem im Mai mit 20 Kindern Stockpuppen erstellt wurden, stand heute zum Projektabschluss die Aufführung von drei kleinen Stücken mit den Stockpuppen auf dem Programm.

15 Kinder hatten sich passend zu ihren Stockpuppen „Die Dinos sind los“, „Pumuckl und der Rollentausch“ sowie Rapunzel ausgesucht, um daraus kleine Szenen zu spielen. Das ideale Wetter lies es zu, dass die Aufführung bei Sonnenschein im Freien stattfinden konnte.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Erster Sieg der U15-Mädels

/

Erster Sieg der U15-Mädels

Große Freude auch bei den Mädels der U15 des Turnvereins. Gegen die BG Köln erspielten sie sich den allerersten Sieg, nachdem in der letzten Saison noch kein einziges Spiel gewonnen werden konnte. Mit 74:17 fiel dieser sogar sehr deutlich aus. Daher gingen im gesamten Team und beim Trainergespann Julia und Josef Weingarten die Daumen nach oben. “Besonders gefreut hat mich, dass von den 12 Spielerinnen gleich 11 auch gepunktet haben!”, zeigte sich Julia sehr zufrieden.

Insgesamt gab es für die Tigers des TV-Blatzheim aber nur ein durchwachsenes Wochenende.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Ein Morgen mit Erfolgsautorin Valija Zinck

/

Ein Morgen mit Erfolgsautorin Valija Zinck

(TSK) Im Rahmen des Käpt´n Book-Lesefestivals durfte sich die St. Elisabeth Grundschule über den Besuch der Kinderbuchautorin Valija Zinck freuen.

Für Blatzheim war es nach dem Auftakt durch „BÖ und die Ritter-Rost-Band“ bereits die zweite Lese-Veranstaltung organisiert von den „Buchstützen Blatzheim“ in Kooperation mit dem Kulturamt der Stadt Kerpen.

Bedingt durch eine kleine Fehlinformation ihres Fahrers erreichte Frau Zinck die Schule erst, nachdem sich schon alle Dritt- und Viertklässler in der Aula versammelt hatten, und so hatte sie gerade noch Zeit, einen Schluck Wasser zu sich zu nehmen, bevor die Aufregung der Kinder überzuschwappen drohte. Die Autorin nahm rasch ihre Bücher an sich, erklärte noch kurz, warum sie verspätet an der Schule angekommen war und nahm dann die Kinder mit auf eine Reise durch ihre Bücherwelt.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Mit Kantersiegen an die Tabellenspitze

/

Mit Kantersiegen an die Tabellenspitze

Auf einen erfolgreichen Heimspiel-Sonntag kann der SV-Blatzheim blicken. Blatzheims Erste siegte mit 7:1 gegen die Mannschaft aus Hürth-Stotzheim und die Zweite bezwang mit 7:2 Blau-Weiß-Kerpen III.

Gegen Stotzheim waren die Blatzheimer zu Beginn überlegen und führten bereits in der 24. Minute durch Tore von Zierfuß und Vedda mit 2:0, mussten aber kurz vor dem Halbzeitpfiff den Anschlusstreffer hinnehmen. Nach der Pause dauerte es bis zur 79. Minute, bis die Blatzheimer wieder zu ihrem Spiel fanden und Ludwig den wichtigen Treffer zum 3:1 gelang. Anschließend lief dann die Tormaschine an und Vedda, Ludwig, Vedda und Yacin sorgten für den Kantersieg.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten