/

Klaus Ripp tritt erneut zur Wahl an

Am 13. September wird neben dem Bürgermeister, dem Landrat, dem Kreistag auch der Stadtrat neu gewählt. Für die CDU tritt der Fraktions- und Stadtparteivorsitzende Klaus Ripp im Wahlkreis 6 (Blatzheim, Niederbolheim und Gehöfte) an.

Erstmals gehört Bergerhausen nicht mehr zu diesem Wahlkreis, da er zu groß geworden ist und die gesetzlich vorgegebenen Abweichungen überschreitet. Bergerhausen gehört zum Wahlkreis 8 gemeinsam mit Manheim. Hier stellt sich für die CDU die Ortsvorsteherin von Manheim, Lonie Lambertz, zur Wahl....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Regenbogen über der Kirche

Regen und Sonne führen oft zu einem Regenbogen. In der vergangenen Woche gelang Martina Siebelist, den Regenbogen über St. Kunibert mit der Kamera einzufangen.

/

Schützenfest in Corona-Zeiten

An diesem Wochenende wäre traditionell auf dem Pfarrer-Wolters-Platz drei Tage lang das Schützenfest gefeiert worden, aber in diesem Jahr ist durch Corona alles anders.

Unter Einhaltung der aktuellen Corona-Regeln wurde aber an der Schützenhalle eine Feldmesse gehalten. Brudermeister Albert Weingarten konnte zu Beginn zahlreiche Gäste begrüßen, insb. eine große Abordnung der Feuerwehr und der Posaunenchor aus Buir, der für den musikalischen Rahmen sorgte.

Im Anschluss fand mit einer Abordnung der Schützen auf dem Friedhof das traditionelle Totengedenken mit Kranzniederlegung statt....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Schöne Ferien!

Auch wenn in diesem Jahr durch Corona alles anders ist, hoffen wir auf eine schöne Ferienzeit zu Hause oder am Urlaubsort, der in diesem Jahr wahrscheinlich nicht so weit weg ist, wie ursprünglich geplant.

Auch rund um Blatzheim kann man viel entdecken und erleben. Für Kinder gibt es in den Sommerferien neben den Angeboten der Vereine auch wieder Angebote im DOMIZIEL, die Ferienspiele und zusätzlich ein Kunstprojekt.

Gute Erholung bei angenehmen Temperaturen und vor allem: Bleibt alle gesund!

/

Unterhaltsamer Abend mit Brigitte Glaser

Auch ohne die gemütliche Bücherkulisse der Bücherei, war es ein mehr als unterhaltsamer Abend mit Brigitte Glaser. Um den Corona-Abstand zu gewährleisten musste die Lesung im Saal des Kunibertus-Hauses stattfinden.

Brigitte Glaser brachte ihren aktuellen Bestseller „Rheinblick“ mit, las aus einigen Kapitel vor, um die Hauptfiguren vorzustellen. Viel mehr erzählte sie aber noch zum Hintergrund der Szenen rund um die Wahl von Willy Brandt zum Bundeskanzler 1972. Für viele Teilnehmer wurden bei diesen Erzählungen Erinnerungen an die 70er Jahre wach. Brigitte Glaser erklärte dabei, wie sie Fakten und Fiktion verknüpft, was ihr hervorragend gelungen ist....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Waveboard-Kurs in den Ferien

Der Turnverein bietet in der zweiten Ferienwoche (06.07.20 – 10.07.20) für Kinder und Jugendliche von 8 bis 15 Jahren einem Waveboard-Kurs an.

Der Kurs ist für Mitglieder kostenlos, die Kursgebühr für alle übrigen beträgt fünf Euro. Der Kurs wird von Lynn Tostes geleitet.

Waveboards können gestellt werden. Bei genügend Anmeldungen findet von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr ein Anfängerkurs und von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr ein Fortgeschrittenenkurs statt.

Anmeldung an: Josef Weingarten, Haagstr. 127, Blatzheim oder jjweingarten@web.de oder per whats-app (0157 83074119)....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Weiterhin fehlen Kindergartenplätze

„Leider war die letzte Sitzung des Jugendhilfeausschusses für viele Eltern in Blatzheim sehr enttäuschend. Erneut konnte keine konkrete Aussage getroffen werden, wie der hohe Platzbedarf kurzfristig gedeckt werden kann“; schreiben Ortsvorsteher Albert Weingarten und CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp an die Verwaltung.

Sie fordern erneut kurzfristige Maßnahmen und haben kein Verständnis, dass der Landschaftsverband als Genehmigungsbehörde noch keinen Ortstermin gemacht hat.

Für Ripp und Weingarten sind kurzfristige Maßnahmen denkbar: Zum einen sollte auf dem Grundstück der Rasselbande eine mobiler Mietcontainer aufgestellt werden. Zum anderen ist zu prüfen, ob weitere U3-Plätze im bestehenden Anbau der alten Grundschule eingerichtet werden können. Dies sollte kurzfristig mit dem dortigen Träger abgestimmt werden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Feldmesse an der Schützenhalle zum Schützenfest

Am kommenden 1. Juli-Wochenende würde die Blatzheimer Schützenbruderschaft traditionell ihr Schützenfest feiern. Doch wie so viele andere Veranstaltungen muss auch dieses Fest auf Grund der aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen im gewohnten Rahmen ausfallen.

Nach den positiven Erfahrungen mit dem Feldgottesdienst an Fronleichnam möchten auch die Schützen am kommenden Sonntag, 5. Juli, um 9.30 Uhr die hl. Messe als Feldgottesdienst an der Schützenhalle feiern und so an das Schützenfest erinnern. Die aktuellen Abstandsregeln werden eingehalten. Ein Mundschutz ist mitzubringen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Käpt’n Book nimmt wieder Kurs auf Blatzheim

Von Bonn aus über den Rhein, die Erft und dann über den Neffelbach wird Käpt’n Book auch in diesem Jahr – trotz Corona – wieder den Bücherei-Hafen in Blatzheim erreichen. Und diesmal hat er noch mehr Autoren an Bord als in den letzten Jahren.

Schon seit etlichen Jahren nehmen die Bücherei und der Förderverein „Buchstützen Blatzheim“ mit Unterstützung des Kulturamtes der Kolpingstadt Kerpen am „Rheinischen Lesefest Käpt’n Book“ teil. In diesem Jahr ist es erstmals gelungen, dass in Blatzheim ein Familientag zum Lesefest durchgeführt wird....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Erneut Zuschüsse für Jugendarbeit

Über den Stadtjugendring sind viele Jugendverbände der Kolpingstadt Kerpen zusammengeschlossen. Für die Arbeit des Stadtjugendrings stellt auch der aktuelle Haushalt, den die Koalition von Bürgermeister, CDU, FDP, BBK und Piraten beschlossen hat, 10.000 Euro zur Verfügung.

Dieses Geld wird durch den Stadtjugendring für die Arbeit vor Ort auf die einzelnen Gruppen verteilt. In dieser Woche hat der Jugendhilfeausschuss den Vorschlag des Stadtjugendrings einstimmig beschlossen.

Insgesamt erhalten 31 Jugendgruppen im Stadtgebiet einen Zuschuss. In Blatzheim erhalten die Jugendfeuerwehr 242,25 Euro, die kath. Jugend 113,50 Euro und das Tambourcorps Edelweiß 122,24 Euro....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Neuer Verkehrsspiegel für mehr Sicherheit

An der Ecke Löhrsgasse/Kunibertusstraße war über die Jahre der Verkehrsspiegel „blind“ geworden und bot kaum noch eine Hilfe beim Abbiegen von der Löhrsgasse in die Kunibertusstraße.

CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp hatte die Verwaltung gebeten, den Spiegel zu ersetzen, was diese Woche geschehen ist.

/

Ehrungen und Beförderungen bei der Feuerwehr

Bedingt durch Corona musste in diesem Jahr die Jahresversammlung der Feuerwehr der Kolpingstadt Kerpen, auf der traditionell Ehrungen und Beförderungen vorgenommen werden ausfallen. Da es in diesem Jahr keinen Ersatztermin geben kann, besuchte gestern Bürgermeister Dieter Spürck zusammen mit dem Leiter der Feuerwehr, Oberbrandrat Andre Haupts, sowie den beiden Stellvertretern, Brandrat Oliver Greven und Stadtbrandinspektor Manfred Reuter alle Gerätehäuser, um vor Ort die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr persönlich zu ehren, zu ernennen bzw. zu befördern....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Öffnungszeiten des DOMIZIELS in den Sommerferien

Das Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL ist in den ersten drei Sommerferienwochen montags, dienstags, donnerstags und freitags ab 14.30 Uhr geöffnet. Kinder (ab 1. Schuljahr) und Teenies können bis 18 Uhr kommen, Jugendliche bis 20.00 Uhr. Spiel-, Kreativ-, Bewegungsangebote und Lernförderung (nach Absprache) können zu diesen Zeiten genutzt werden.

Eine Anmeldung ist jeweils für die laufende Woche und tageweise bis 13.00 Uhr möglich.

Die Teilnehmerzahl ist aufgrund der Corona-Regeln begrenzt. Die Angebote sind kostenfrei....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Kanal an DRK-Garage abgesackt

An der DRK-Garage an der Ecke Fichtenpfad/Bergstraße scheint der Kanal abgesagt zu sein. Mittlerweile hat sich dort schon eine größere Senke gebildet und mit einem Zollstock ist kein Ende im Loch zu finden.

CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp hat die Verwaltung gebeten, kurzfristig den Schaden zu prüfen und zu beheben, damit sich die Unterspülung nicht weiter in die Fahrbahn oder ins Gebäude fortsetzt.

/

Neue Sitzbänke zum Start der Grillsaison

Die aktuellen Corona-Regeln erlauben jetzt wieder mit Einschränkungen das Grillen auf dem Grillplatz. So konnte am vergangenen Freitag die Grillsaison mit Verspätung offiziell gestartet werden.

Passend dazu hatte der Bauhof die alten, teilweise schon maroden Sitzbänke ausgetauscht. Ebenso wurde eine Senke mit Mutterboden aufgefüllt und neuer Rasen eingesät.

Die Kosten für diese Maßnahme wurden von einer Ausgleichszahlung der Firma Amprion für die neue Hochspannungsleitung bei Bergerhausen gedeckt. Gemäß Beschluss des Ausschusses für Stadtplanung und Verkehr sollen die Mittel in Höhe von insgesamt 30.000 Euro je zur Hälfte in Blatzheim und Manheim verwendet werden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Grillplatz kann wieder genutzt werden

Die aktuelle Corona-Schutzverordnung lässt nun auch das Grillen wieder zu. Für Gruppen bis 10 Personen, die sich auch sonst treffen dürfen, oder bis 50 Personen bei besonderen Anlässen (Geburtstage usw.) kann der Grillplatz ab sofort wieder genutzt werden. Die Nutzer müssen allerdings alle Teilnehmer notieren, um mögliche Infektionsketten nachzuverfolgen.

Für die kommenden Woche liegen bereits die ersten Anfragen vor.

Wer einen Termin buchen möchte, kann dies direkt auf der Homepage des Grillplatzes http://grillplatz.kerpen-blatzheim.de/ erledigen oder sich bei Klaus Ripp (klaus.ripp@t-online.de) melden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Uwe Paffenholz hat SPD verlassen

Blatzheims SPD-Ratsmitglied Uwe Paffenholz hat die SPD verlassen und ist zum Bürgerbündnis Kerpen (BBK) gewechselt, wie die BBK jetzt in einer Pressemitteilung bekannt gab.

„Ich möchte keine schmutzige Wäsche waschen, sondern mich auf meine neuen Aufgaben und meine neue politische Heimat konzentrieren. Nur so viel, der Umgang war nicht immer fair und die Angriffe oft hintenherum“, so Paffenholz. „Mein Ratsmandat werde ich bis zum Ende der Legislaturperiode behalten.“

Für die BBK tritt er auch bei der kommenden Kommunalwahl am 13. September an. Die BBK ist gemeinsam mit der CDU und der FDP sowie Bürgermeister Dieter Spürck in einer Koalition....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Neue Kletterkombi kommt Ende Juli

Da können sich die Kinder rund um die Jakob-Dohmen-Straße freuen, denn schneller als erwartet, soll die neue Kletterkombination kommen.

Wie die Verwaltung jetzt mitteilte, wird das neue Gerät in der 31. Kalenderwoche (letzte Juli-Woche) montiert. Erst vor drei Wochen hatten Eltern und Kinder gemeinsam mit der zuständigen Mitarbeiterin der Stadt das Gerät ausgesucht.

/

Fronleichnam an der alten Grundschule gefeiert

Corona sorgte dafür, dass auch Fronleichnam anders als all die Jahre zuvor gefeiert werden musste. Sowohl die Prozession durch den Ort von Segensaltar zu Segensaltar als auch das Prinzen- und Königsschießen der Schützen mussten ausfallen.

Da die Anzahl der Plätze in der Kirche sehr beschränkt ist, wurde die Messe auf den Schulhof der alten Grundschule gelegt. Dort konnte der Abstand ohne Probleme eingehalten werden.

Mit großen Abordnungen waren Schützen und Feuerwehr vertreten. Der Posaunenchor aus Buir sorgte für die musikalische Gestaltung. So konnte zumindest die Messe mit nahezu 90 Personen im würdigen Rahmen gefeiert werden und Petrus hatte auch ein Einsehen und stoppte zu Beginn der Messe den Regen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Künstlerische Bleiverglasung muss restauriert werden

Das kreuzförmige Fenster mit Bleiverglasung an der Aussegnungshalle auf dem Blatzheimer Friedhof muss restauriert werden. Über die Jahrzehnte hinweg sind durch Witterungseinflüsse die Rahmen teilweise weggerostet.

Die Arbeiten beginnen kommende Woche. Wie die Verwaltung mitteilt, wird die Bleiverglasung demontiert und gesichert. Die Fensteröffnung der Friedhofshalle wird von innen provisorisch verschlossen. Wie lange die Arbeiten dauern, kann noch nicht mitgeteilt werden.

/

Feldgottesdienst an Fronleichnam

Erstmals wird es in diesem Jahr wegen Corona auch keine Fronleichnamsprozession geben.

Da die Anzahl der Plätze in der Kirche sehr beschränkt ist, wird an Fronleichnam um 9.30 Uhr einen Feldgottesdienst auf dem Schulhof der alten Grundschule geben, sofern es die Witterung zulässt.

/

Kunibertusstraße sackt immer mehr ab

Immer stärker sackt die Fahrbahn der Kunibertusstraße (Ost) zwischen Neffelbach und Löhrsgasse ab. Mittlerweile sind es schon einige Zentimeter und ist für Radfahrer schon eine gewisse Gefahr.

CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp hat die Verwaltung gebeten sich den Schaden anzusehen und eine Sanierung zu prüfen.

/

Ferienspiele finden statt

Die Kinder in Blatzheim und Umgebung können sich freuen. Die Ferienspiele in den Sommerferien finden trotz Corona in allen Stadtteilen statt.

In Blatzheim finden die Ferienspiele wie geplant in der 4. und 5. Für 64 Kinder von 7 bis 12 Jahren statt. „30 Jahre Spiele, Spaß und Abenteuer“ lautet in diesem Jahr das Motto, denn die Ferienspiele in Blatzheim werden 30 Jahre alt.

„Natürlich werden es andere Ferienspiele als sonst“, so Leiter Klaus Ripp, „aber das Betreuerteam ist motiviert, auch mit Abstand und vielen Hygieneauflagen ein tolles Programm durchzuführen.“ Durch die zusätzlichen Corona-Auflagen werden noch zusätzliche Helferinnen und Helfer benötigt. Wer bei den Ferienspiele unterstützen möchte, meldet sich bitte bei Klaus Ripp....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Erhebliche Verbesserungen im Busverkehr

„Ein weiterer wichtiger Meilenstein in der Busverbindung konnte jetzt mit dem neuen Fahrplan ab 14.06.2020 erzielt werden“, so der Vorsitzende des Arbeitskreises ÖPNV der Kolpingstadt Kerpen Klaus Ripp.

Der Stundentakt vom S-Bahnhof Buir zum Bahnhof Horrem über Blatzheim und zurück beginnt jeweils eine Stunde früher und endet eine Stunde später. Von 5.42 Uhr bis 22.05 Uhr gibt es nun von montags bis freitags Busfahrten. Am Samstag kommt man sogar noch um Mitternacht mit dem Bus nach Blatzheim....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Kinder freuen sich über neue Seilbahn

Ende April musste die Seilbahn auf dem Spielplatz in Bergerhausen entfernt werden, da die Holzteile über die Jahre marode waren.

Schnell konnte der Bauhof aber für Ersatz sorgen und den Kindern steht jetzt eine neue Seilbahn zur Verfügung.

Ein Dankeschön an die zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Verwaltung.

/

Rundschreiben der CDU mit Bilanz und Kandidaten

„In diesem Jahr ist alles anders“, schreibt die CDU Blatzheim, „Das jährliche Osterrundschreiben der CDU wurde nur digital veröffentlicht. Das traditionelle Grillfest der CDU kurz nach den Sommerferien wird wahrscheinlich Corona zum Opfer fallen.“

Daher hat die CDU ein neues Rundschreiben zu Pfingsten herausgegeben.

Darin stellt die CDU ihre Kandidaten für die Kommunalwahl am 13. September vor und gibt eine erste kurze Bilanz, über die Arbeit der letzten Jahre.

Für die CDU kandidieren Klaus Ripp für den Stadtrat und Bernhard Ripp für den Kreistag....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Brigitte Glaser stellt Rheinblick vor

Endlich findet wieder mal eine Veranstaltung statt und wird nicht abgesagt. In Blatzheim kann man sich auf die Kölner Bestseller-Autorin Brigitte Glaser freuen. Sie kommt am Freitag, 26. Juni 2020, um 19.30 Uhr nach Blatzheim und stellt ihr Buch “Rheinblick” vor.

Ihr Bestseller “Bühlerhöhe” drehte sich um Konrad Adenauer. In “Rheinblick” schaut Brigitte Glaser nun auf die Willy-Brandt-Ära – und erzählt in einer spannenden Mischung aus Krimi, Liebesroman und Thriller über drei Frauen am Rande des politischen Geschehens....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Pause beim Projekt „Fotogeschichten“

Trotz Corona hat in den letzten Wochen das Projekt „Blatzheimer (Foto-)Geschichten – digital und analog“ für Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 15 Jahren stattgefunden, allerdings „total digital“.

Eigentlich sollte das Projekt hauptsächlich in den Osterferien im DOMIZIEL stattfinden, aber Corona hat dies verhindert. Daher trafen sich seit März 10 Kinder und Jugendliche regelmäßig im digitalen DOMIZIEL, um gemeinsam mit Christa Gesmann, Britta Münch und Klaus Ripp über besondere Orte, die Ortsgeschichte oder Lieblingsplätze in Blatzheim zu reden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Keine Prozession, aber Feldgottesdienst an Fronleichnam

Erstmals wird es in diesem Jahr wegen Corona auch keine Fronleichnamsprozession geben.

Da die Anzahl der Plätze in der Kirche sehr beschränkt ist, soll an Fronleichnam um 9.30 Uhr einen Feldgottesdienst auf dem Schulhof der alten Grundschule geben, sofern es die Witterung zulässt.

/

DOMIZIEL öffnet wieder seine reale Tür

Nach den vielen Online-Angeboten bietet das Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL jetzt auch wieder reale Bildungs-, Beratungs- und begrenzte Freizeitangebote an.

Montags, dienstags, donnerstags und freitags von 14.30 – 16.00 Uhr und von 16.30 bis 18.00 Uhr ist für Kinder und Teenies und von 18.30 bis 20.00 Uhr für Jugendliche geöffnet (Pfingstmontag geschlossen!).

Anmeldungen für 1,5 Stunden sind grundsätzlich täglich bis 13 Uhr (auch für mehrere Tage der jeweiligen Woche) möglich. Die Teilnehmerzahlen sind aufgrund der Corona-Regeln begrenzt. Ist die Teilnehmerzahl überschritten, erhalten die Eltern eine Absage. Anmeldungen werden nach der Eingangszeit der Anmeldenachricht entgegengenommen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Schönes Klatschmohnfeld

Einen besonders schönen Anblick bietet aktuell das Klatschmohnfeld an der Kunibertusstraße mit der alten Klostermühle im Hintergrund.

So bieten die Artenschutzmaßnahmen der Landwirtschaft nicht nur Nahrung für Insekten, sondern auch etwas fürs Auge der Spaziergänger.

/

Einstimmig für neue Kletterkombi

Auch zu Corona-Zeiten ist Bürgerbeteiligung möglich. So trafen sich jetzt mit genügendem Abstand und Mundschutz einige Eltern mit ihren Kindern auf dem Spielplatz der Jakob-Dohmen-Straße. Auch der Vorsitzende des Kinder- und Jugendzentrums DOMIZIEL Klaus Ripp war vertreten.

Die für Spielplätze zuständige Mitarbeiterin des Bauhofes der Kolpingstadt Kerpen stellte verschiedene Kletterkombinationen vor. Bereits im letzten Juli hatte man bei einem Ortstermin gemeinsam überlegt, welche Spielmöglichkeiten das neue Gerät haben soll, das im März aus Altersgründen abgebaut wurde. „Auf jeden Fall muss wieder eine Rutsche dabei sein und auch etwas zum Klettern“, hieß es im Juli. Anhand des vorgegebenen Budgets im Haushalt konnten jetzt konkrete Geräte vorgestellt werden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Erlebnis- und Naturtage mit dem DOMIZIEL

Das Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL bietet an 2 Samstagen (13. Und 20. Juni) Erlebnis- und Naturtage in Blatzheim und Umgebung an. Glücksbringer schnitzen, Feuer machen, Stockbrot essen, Krokodilfluss überqueren und eine Schatzsuche stehen auf dem Programm.

Teilnehmen können Kinder und Teenies von 8 – 13 Jahren. Die Aktionstage sind kostenfrei. Die Corona-regeln werden beachtet.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine verbindliche Anmeldung ist bis Mittwoch (3. Juni) erforderlich. Anmeldung und Info: 0163 174 88 94 (auch WhatsApp möglich) oder domiziel@netcologne.de...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Aufmerksame Zeugen stoppten Einbruch

Aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass ein Einbruch in die Grundschule gestoppt wurde. Gegen 21.00 Uhr am Montagabend – es war also noch hell – bemerkte ein Ehepaar, das mit Hund unterwegs war, dass jemand an einem Klassenfenster der Grundschule stand. Und dann war die Person plötzlich weg. Glücklicherweise sahen sie dann etwas genauer hin und bemerkten die Person im Klassenraum und alarmierten die Polizei.

Offensichtlich hatte das auch der Einbrecher mitbekommen und flüchtete über den Bolzplatz bevor die Polizei eintraf....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Wirtschaftsweg am Buirer Fließ saniert

Wer mit dem Fahrrad oder zu Fuß nach Buir möchte, hat jetzt eine verbesserte Alternative entlang des Buirer Fließes.

Dort wurde diese Woche der Wirtschaftsweg saniert. Zwar muss sich das Kiesgemisch noch etwas festfahren, aber der Weg ist schon besser zu befahren als vorher und stellt somit eine Alternative zum asphaltierten Radweg entlang der L276 dar.

Die Sanierung fand im Rahmen des „Freizeitwegekonzeptes“ statt, zu dem sich RWE im Rahmen des Tagebaus verpflichtet hatte.

/

LKW-Ladung Sperrmüll

Anfang der Woche wurde eine ganze LKW-Ladung Sperrmüll am Buirer Fließ unterhalb der Brücke der B477 abgekippt.

Der Bauhof hat mittlerweile bereits die Entsorgung vorgenommen.

/

Grillplatz erhält neue Sitzgruppe

Viele Termine mussten in diesem Jahr bereits wegen Corona abgesagt werden. Ob und wann der Grillplatz wieder genutzt werden darf, ist aktuell noch ungewiss.

Dennoch wird aktuell an der Erneuerung gearbeitet. Die Tisch- und Sitzgruppe war in die Jahre gekommen und der Untergrund stark abgesackt.

In dieser Woche hat der Bauhof mit der Überarbeitung begonnen. Die Bänke und Tische wurden bereits entsorgt, neuer Boden eingearbeitet und Gras eingesät. In Kürze werden noch neue Bänke und Tische aufgestellt....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Blutspende findet in der Grundschule statt

Am kommenden Donnerstag, 14.05.2020,  ist wieder Blutspende. Um die Corona-Regeln zu beachten, findet die Blutspende nicht im Kunibertus-Haus, sondern in der Grundschule statt.

Das DRK-Blatzheim bittet alle zur Blutspende zu kommen, da gerade jetzt viele Blutkonserven benötigt werden. Alle Vorkehrungen zum Schutz gegen Corona können in der Grundschule erfüllt werden.

/

Pumpstation war nicht der Übeltäter

Trotz Reparatur der Pumpstation, mit der die Abwässer aus Niederbolheim in die Kanalisation am Grillplatz gepumpt werden, traten letzte Woche weiterhin übelste Gerüche im unteren Teil der Kunibertusstraße auf. Daher ließ die Verwaltung den Kanal an der Kunibertusstraße nochmals näher untersuchen und entdeckte im letzten Kanalschacht vor dem Neffelbach eine Verstopfung.

„Heute wurde die Schadstelle gespült und somit ist die Verstopfung beseitigt. Wir werden diesen Schacht nun in regelmäßigen Abständen beobachten. Falls eine weitere Verstopfung in Kürze wieder auftritt, wird das Schachtbauwerk baulich verändert“, so die Mitteilung der Verwaltung....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Einen Monat „Walken mit Viktoria“

Schon einen ganzen Monat steuern Julia und Josef Weingarten vom TV Viktoria Blatzheim zu Fuß schöne Ziele in der Blatzheimer Umgebung an und lassen die Besucher von Blatzheim-Online raten, wo sie waren.

„Und noch lange haben wir nicht alles Sehenswerte gesehen! Geilrath und Alt-Oberbolheim waren mit 3,9 bzw. 3,6 km am weitesten entfernt, aber auch die Hühnermobile auf Gut Onnau an Tag 7 waren 3,4 km weit weg. Am nächsten an St. Kunibert waren die Ziele Nr. 10 (Feld in der Kiesgrube Nowotnik, Nr. 23 (Kirschbaum am Wasserwerk) und 12 (großer Baum am Radweg nach Buir) mit knapp unter 1 km. Am höchsten über dem Meeresspiegel waren wir mit 110 m NN vorgestern in Alt-Oberbolheim und am 21. Tag in der Nähe der Villa Sophienhöhe. Die tiefsten Punkte hatten wir am Tag 25 in Langenich (83m NN), gestern in Geilrath (85m NN) und in der Grube Nowotnik (Nr. 10, 86m NN)....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Keine Woche ohne Müll in der Landschaft

Derzeit vergeht kaum eine Woche, in der nicht irgendwo in der Landschaft illegal Müll entsorgt wird.

Diesmal hat scheinbar jemand nach dem Reifenwechsel an Auto und Fahrrad die Reifen in der Nähe des Katharinenhofs entsorgt.

/

Öffnung der Bücherei – Termine für freitags buchen

Die Öffnung der Bücherei wird gut angenommen. Sowohl freitags als auch sonntags kommen wieder viele Besucher, um Bücher, Spiele oder CDs auszuleihen. Die besonderen Schutzmaßnahmen sind für die Besucher kein Problem.

Gerne können auch Familien mit ihren Kindern kommen. Dies ist besonders freitags ideal, da man hier die ganze Bücherei für 15 Minuten allein für sich hat. Dies geht mit Anmeldung. Sonntags kann man auch ohne Anmeldung einfach zwischen 10.00 Uhr und 11.30 Uhr zur Bücherei kommen. Evtl. muss man dann ein wenig warten, da die Besucherzahl, die gleichzeitig in der Bücherei sein darf beschränkt ist....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Gestank sollte ein Ende haben, aber …

Aufatmen in der Kunibertusstraße am so genannten „Mölleberg“. In den letzten Monaten gab es dort immer wieder extreme Geruchsbelästigungen. Ursache war ein technischer Defekt in der Pumpstation in Niederbolheim, von wo aus die Abwässer aus Niederbolheim über eine Druckrohrleitung in den Kanal am Grillplatz gepumpt werden. Fehlende Lüftung und Reinigung führen dann zu den übelst riechenden Gasen.

Nun hieß es von der Verwaltung: „Die Pumpstation Niederbolheim wurde am 21.04. und 22.04. repariert und läuft nun wieder im Normalbetrieb. Ebenfalls war der TÜV vor Ort und hat die Anlage abgenommen. Ich hoffe nun, dass durch den Normalbetrieb die Geruchsbelästigungen in Blatzheim behoben sind.“...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Endlich wieder in Büchern stöbern

„Endlich mal wieder ein Highlight in der Woche für die Kinder“, so eine Besucherin am ersten Öffnungstag der Bücherei seit Beginn der Corona-Krise. Auch viele andere Lesehungrige nahmen das Angebot an, die Bücherei am Freitag für 10 Minuten allein für sich und Familie zu haben an.

Am heutigen Sonntag konnte man ohne Anmeldung zur Bücherei kommen und es gab kaum Wartezeiten.

Dieses Angebot – freitags mit Anmeldung und sonntags ohne Anmeldung – soll bis auf Weiteres fortgesetzt werden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Seilbahn musste abgebaut werden

Auf dem Spielplatz in Bergerhausen musste in dieser Woche die Seilbahn abgebaut werden, da sie nicht mehr standsicher war.

Die erfreuliche Mitteilung der Verwaltung ist, dass die neue Seilbahn bereits bestellt ist. Allerdings ist ein genauer Liefertermin noch nicht bekannt. Voraussichtlich Kann Ende Mai/Anfang Juni mit dem neuen Gerät gerechnet werden.

/

Spaß bei digital analoger Ostereiersuche

Ein besonderes Erlebnis hatten heute die Teilnehmer des Projektes „Blatzheimer Fotogeschichten“, das derzeit rein digital stattfindet.

Wie das immer Ostern so ist, wurden nicht alle Ostereier gefunden, die man versteckt hatte. Daher war heute die Aufgabe, zunächst digital auf einer Seite von Blatzheim-Online Ostereier zu suchen. Zu jedem Versteck gehörte ein Bild mit einem markanten Ort in Blatzheim, Bergerhausen, Dorsfeld oder Niederbolheim. Dort musste man mit dem Fahrrad (mit oder ohne Geschwister, Eltern) hin, um in der realen Natur nach einem „Schatz“ zu suchen. Und in allen Fällen gab es eine süße Belohnung, wenn auch erst im zweiten Anlauf, denn – das war gemein – gab es an einem Ort nichts. Bei dem sonnigen Wetter eine ideale Abwechslung in Corona-Zeiten und manch lange Strecke wurde zurückgelegt, denn das Rätsel war nicht immer einfach....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Sonntag wieder Messe in St. Kunibert

Am kommenden Sonntag findet um 9.30 Uhr wieder eine Messe statt, allerdings unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen gegen Corona. Der Sicherheitsabstand muss strikt eingehalten werden. 35 Plätze stehen in St. Kunibert zur Verfügung. Es wird empfohlen, eine Mund-Nasen-Maske zu tragen.

/

Blatzheim-Highlanders spielten am Altenheim

Einen besonderen musikalischen Gruß in Corona-Zeiten brachten heute vier Mitglieder der Blatzheim-Highlanders unter Leitung von Peter Oepen den Bewohnerinnen und Bewohnern des Altenheims in Kerpen. Eine tolle Aktion.

/

Feuerwehr Blatzheim #gemeinsam gegen Corona

(DD) Da staunten die Blatzheimer Feuerwehrleute nicht schlecht, als sie in den letzten Tagen zum Gerätehaus kamen. Eine junge, unbekannte Künstlerin oder ein junger, unbekannter Künstler hatte einen selbstgemalten Regenbogen an die Tore der Fahrzeughalle gehangen.

In der Corona-Krise ist der Regenbogen ein Zeichen der Gemeinsamkeit und des Zusammenhalts. Mit dem Motto „Alles wird gut“ und „Wir bleiben zu Hause“ hängen Kinder in ganz Europa selbstgemalte und gebastelte Regenbögen in die Fenster oder malen sie auf Straßen. Sie machen damit Mut, die Zeit des Kontaktverbots und die damit oft verbundene Einsamkeit, durchzuhalten....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

TVB verschiebt Feiern zum Jubiläum

In diesem Jahr wird der „Turnverein Viktoria Blatzheim 1920 e.V.“ 100 Jahre alt. Dementsprechend hatte der Vorstand geplant, das Jubiläum groß zu feiern.

Bereits im Februar wollte der TVB mit 100 Mitgliedern am Karnevalszug teilnehmen. Wie auch bei anderen Gruppen lagen die „Kamelle“ bereit und alles war vorbereitet, bevor Orkan „Sabine“ den Karnevalszug zu Nichte machte.

Im Juni sollte eine große Ausstellung zur Geschichte des Turnvereins folgen und im August der Höhepunkt mit Festakt und Sportfest. Da aber auf Grund von Corona bis auf Weiteres größere Veranstaltungen nicht stattfinden können, hat der Vorstand jetzt entschieden, alle Veranstaltungen zum Jubiläum auf das nächste Jahr zu verschieben....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten