Adventsfenster wieder gut besucht

Das letzte Adventsfenster war wie jedes Jahr wieder gut besucht, denn schließlich wollten alle bei der Verlosung der Preise dabei sein. Nach einigen Liedern und Gedichten an der Krippe in der Kirche wurden dann die Gewinner ermittelt. Viele Kinder konnten als Glücksfeen die Lose ziehen und die fünf Buch- und acht Kinogutscheine sowie etliche Süßigkeiten vergeben. Unter denjenigen, die ein Fenster gestaltet hatten, wurde ein Gutscheinbuch als Sonderpreis verlost.

Nach dem Motto „nach dem Adventskalender“ ist vor dem Adventskalender“ können schon die Termine für den 22. lebendigen Adventskalender 2017 reserviert werden. Einfach eine Mail an Andrea Ecker oder Klaus Ripp schreiben. Die aktuelle Liste befindet sich unter Termine.

...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Jeden Abend wird ein Fenster aufgemacht

Auch in dieser Woche wird wieder an jedem Abend um 18.00 Uhr ein Adventsfenster aufgemacht. Neben vielen Familien beteiligen sich in der kommenden Woche auch der Kindergarten und das Jugendzentrum in der alten Grundschule, die Grundschule und die Feuerwehr.

Das erste Adventsfenster wurde am Donnerstag, dem 1. Dezember, traditionell in der Bücherei mit Geschichten und Liedern zur Advents- und Weihnachtszeit geöffnet. Auch an den anderen Fenstern wurde viel gesungen und Kinder trugen Geschichten vor oder spielten auf Instrumenten.

...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

An der Kapelle leuchtet wieder ein Weihnachtsbaum

Auch in diesem Jahr leuchtet an der Kapelle im Oberdorf wieder ein Tannenbaum in der Adventszeit. Direkt neben der Kapelle hat der Vorstand des Kapellenvereins den Tannenbaum aufgestellt, so dass er von allen Seiten gut gesehen werden kann, insbesondere, wenn man zu Fuß oder mit dem Auto aus der Dorfmitte kommt. Zur „offiziellen Inbetriebnahme“ bei Glühwein und Plätzchen kamen wieder zahlreiche Gäste aus der Nachbarschaft.

zur Artikelansicht

Jeden Abend wird ein Fenster aufgemacht

Auch in diesem Jahr werden in Blatzheim und Bergerhausen wieder 24 Fenster einen großen Adventskalender bilden. Zum 21. Mal organisieren die Blatzheimer Bücherei und der Förderverein „Buchstützen Blatzheim“ den „lebendigen Adventskalender“. Jeden Abend im Advent wird um 18.00 Uhr an einem Haus ein Fenster geöffnet.

Das erste Adventsfenster wird am Donnerstag, dem 1. Dezember, mit Gedichten, Liedern, Gebäck und (Kinder-)Glühwein um 18.00 Uhr in der Bücherei geöffnet.

Die Liste mit Angabe der weiteren Fenster liegt in der Bücherei aus. Ferner kann die Liste auch im Internet unter www.kerpen-blatzheim.de unter Termine eingesehen werden.

Bei jedem Fenster gibt es für die Besucher ein Los, das an einer Tombola am letzten Fenster teilnimmt. Buch- und Kinogutscheine sind dabei zu gewinnen.

blatzheimer-adventskalender-2016

zur Artikelansicht