Lebendiger Adventskalender 2020

Fast so wie immer ging trotz Corona der 25. Lebendige Adventskalender mit dem letzten Fenster am Heiligen Abend in der Kirche zu Ende. Es fehlten nur die vielen Gäste in der Kirche und natürlich – wie bei allen Fenstern – der Glühwein/Kinderpunsch und die vielen netten Gespräche im Anschluss.

Erstmals wurde der Abschluss des Lebendigen Adventskalenders online per ZOOM und Facebook live übertragen und viele waren dabei. Live oder im Anschluss hatte das Video auf Facebook über 700 Aufrufe. Ohne anwesendes Publikum konnten so bei diesem Fenster erstmals in diesem Advent Gedichte, Geschichten und Musik vorgetragen werden. Franziska sang „O Tannenbaum“, Nele trug das Gedicht von den „Vier Kerzen im Advent“ vor und Klaus Ripp die Kurzfassung des Lukas-Evangeliums sowie das Gedicht „Kreßdaach un de Pandemie“ von Helmut Zarges. Die Texte können noch im Online-Adventskalender im 24. Fenster nachgelesen werden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Das letzte Adventsfenster live im Internet verfolgen

Mit den letzten Adventsfenstern geht der 25. Lebendige Adventskalender in Blatzheim zu Ende. Zum ersten Mal konnte man die Fenster und viele weitere schöne Zutaten auch hier auf Blatzheim-Online verfolgen. Mit über 1.000 Losen waren so viele Teilnehmer real oder virtuell an den Fenstern wie noch nie. Und die Kommentare zeigen, dass es allen – trotz Corona – viel Spaß gemacht hat.

Die letzten Online-Lose können bis zum 23.12.2020, 21.00 Uhr abgegeben werden. Reale Lose können noch bis zum 23.12.2020 bei Klaus Ripp, Dürener Str. 349, in den Briefkasten geworfen werden oder am 24.12.2020 von 9.15 Uhr bis 9.45 Uhr in der Bücherei....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Schon rund 200 Friedenslichter verteilt

Nach der Sonntagsmesse bis 12.00 Uhr konnte man heute vor der Kirche eine kleine Adventstüte mit dem Friedenslicht, einer Weihnachtskarte, einem Schokoladenengel und einem Strohstern abholen.

Viele nutzten die Möglichkeit und holten für sich oder für Angehörige, Nachbarn oder Bekannte, die selbst nicht kommen konnten, die Friedenslichter ab. Im Hintergrund spielte zu Beginn eine kleine Abordnung des Posaunenchors aus Buir adventliche Lieder.

Am kommenden 4. Adventssonntag, 20.12 2020, wird die Aktion des Ortsausschusses von 10.30 Uhr bis 12.00 Uhr wiederholt. Wer selbst nicht kommen kann, meldet sich bitte im Pfarrbüro (Tel. 246), bei einem Mitglied des Ortsausschusses oder bei Klaus Ripp (Tel. 6045, klaus.ripp@t-online.de). Dann wird das Friedenslicht kontaktlos nach Hause gebracht....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Jeden Tag ein Adventsfenster öffnen

Herzlich willkommen beim 25. Blatzheimer Lebendigen Adventskalender!

Die Blatzheimer Bücherei und die Buchstützen Blatzheim wünschen gemeinsamen mit den Familien, Einrichtungen und Gruppen, die den Lebendigen Adventskalender gestalten, eine frohe und hoffnungsvolle Adventszeit!

Nutzen Sie die Zeit zu einem abendlichen Spaziergang (unter den aktuellen Corona-Bedingungen) zum jeweiligen Adventsfenster. Dort kann in diesem Jahr keine Feier stattfinden, aber in “Adventstüten” stehen von 17.30 Uhr bis 20.00 Uhr Lose zum mitnehmen bereit. Lose bitte in der Bücherei bis zum 24. Dezember abgeben. Dort gibt es dann um 10.00 Uhr die Verlosung von Buch- und Kinogutscheinen sowie Gutscheinen der örtlichen Gastronomie....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Nikolausabend – „Was war das schön!“

„Was war das schön!“ Diesen Nikolausabend wird man in Blatzheim so schnell nicht vergessen. Es hatte sich schnell herumgesprochen, dass zwei ganz besondere Veranstaltungen am Vorabend des Nikolausfestes die Leute nach draußen locken. Und besonders viele Familien waren mit ihren Kindern – immer mit Abstand – unterwegs und trotzten der Kälte. Manche hatten sich sogar in der Thermoskanne den Glühwein und Tee mitgebracht.

Zuerst konnte man am Feuerwehrgerätehaus das 5. Adventsfenster bestaunen. Die ganze Front des Gerätehauses leuchtete, ein Feuerwehrfahrzeug war mit einem bunten Lichternetz dekoriert und dazu noch ein geschmückter Tannenbaum, zu dem viele Kinder „Zutaten“ geliefert hatten. Das war schon ein erstes Highlight....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Lebendiger Adventskalender startet in die 2. Woche

Erfolgreich ist der 25. Lebendige Adventskalender in Blatzheim gestartet. Auf Blatzheim-Online wird der erste digitale Adventskalender sehr gut angenommen. Allein bei den ersten fünf Fenstern wurden online 185 Lose in die Losbox geworfen.

Aber auch der „richtige“ Besuch (mit Abstand) lohnt sich immer wieder, um die Fenster in der Realität zu sehen und evtl. eine Adventstüte mitzunehmen, in der neben den Losen noch eine weitere kleine Überraschung steckt.

Spannende Rätsel gab es nicht nur am 1. Online-Fenster, sondern auch am 5. Fenster. Die Rätsel am 5. Fenster können noch bis zum 12. Dezember gelöst werden. Es lohnt sich mitzumachen!...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Ortsausschuss verteilt Friedenslichter

Eine besondere Aktion führt der Ortsausschuss St. Kunibert am 3. und 4 Advent (13. Und 20. Dezember) durch. Jeweils nach der Messe bis 12.00 Uhr können Pfarrangehörige an der Kirche ein Friedenslicht abholen.

In der aktuellen Ankündigung heißt es: „In diesem Jahr wird auch Weihnachten anders sein, als wir es gewohnt sind. Der Besuch eines Gottesdienstes an Weihnachten wird für viele nicht möglich sein. So wie wir bereits an Ostern die gesegnete Osterkerze als Zeichen der Hoffnung bereitgestellt haben, so möchten wir Ihnen zu Weihnachten das gesegnete Friedenslicht aus Bethlehem nach Hause bringen oder Sie können es sich abholen oder abholen lassen.“...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Vorfreude auf Adventskalender mit Rätsel

„Der 25. Blatzheimer Lebendiger Adventskalender wird auch unter Corona-Bedingungen stattfinden“, so Klaus Ripp, Leiter der Bücherei, die seit 25 Jahren den Adventskalender organisiert. „Schon jetzt vielen Dank an alle Familien, Vereine und Einrichtungen, die in diesem Jahr unter erschwerten Bedingungen teilnehmen.“

An den Fenstern wird es kein abendliches Treffen geben, kein Glühwein, kein Kinderpunsch, keine Geschichten oder ähnliches. Dennoch lohnt sich ein abendlicher, adventlicher Spaziergang allein in der Familie, um das Fenster zwischen 17.30 Uhr und 20.00 Uhr zu betrachten und eine Adventstüte kontaktlos mitzunehmen. In der Adventstüte sind die Lose für die große Tombola an Heiligabend um 10.00 Uhr enthalten. Die Lose müssen bis zum 24. Dezember – mit Namen und Anschrift versehen – in der Bücherei abgegeben werden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Lebendiger Adventskalender – Wer gestaltet noch ein Fenster?

Auch in diesem Jahr sollen in Blatzheim und Bergerhausen wieder 24 Fenster einen großen Adventskalender bilden. Zum 25. Mal organisieren die Blatzheimer Bücherei und der Förderverein „Buchstützen Blatzheim“ den „lebendigen Adventskalender“.

Unter Corona-Bedingungen muss der Lebendige Adventskalender diesmal allerdings kontaktlos laufen.

Jeden Abend im Advent wird an einem Haus ein Fenster geöffnet. Bei einem abendlichen Spaziergang (unter den aktuellen Corona-Bedingungen) kann man das Fenster betrachten und kontaktlos eine „Adventstüte“ mit Losen mitnehmen. Zusätzlich wird das Fenster im digitalen Adventskalender auf Blatzheim-Online gezeigt. Dort können auch weitere „Zutaten“ zum Adventsfenster gezeigt werden. Auch dort gibt es Lose für die Tombola....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Feuerwehr stellt Dorf-Tanne auf – Wer bastelt Baumschmuck?

Auch die Feuerwehr nimmt seit Jahren am Lebendigen Adventskalender teil. „Da es dieses Jahr nicht möglich sein wird, ein Adventsfenster so zu gestalten wie üblich, haben wir uns eine etwas abgewandelte Form überlegt“, schreibt die Feuerwehr.

„Die Feuerwehr und Jugendfeuerwehr des Löschzuges Blatzheim stellen dieses Jahr eine Tanne vor dem Gerätehaus auf. Diese wird geschmückt und beleuchtet. Hierfür sammeln wir noch selbstgebastelten Baumschmuck, welcher bei uns abgegeben werden kann. Um eine kontaktlose Übergabe zu ermöglichen, richten wir im Zeitraum vom 03.12. bis zum 04.12. 15:00 Uhr eine Abgabebox am Gerätehaus ein.“...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht