Viele Gutscheine beim letzten Adventsfenster

Mit der Verlosung von vielen Gutscheinen ist an Heiligabend der 26. Lebendige Adventskalender zu Ende gegangen.

Im Gegensatz zum letzten Jahr konnte die Verlosung wieder mit Publikum auf Abstand auf dem Pfarrer-Wolters-Platz stattfinden und viele kleine und große Gäste waren gekommen, um ein letztes Mal gemeinsam zu singen und dann mit Spannung auf die Ziehung der Lose zu warten. Nur der traditionelle Gang in die Kirche zur Krippe konnte in diesem Jahr nicht stattfinden.

In diesem Jahr fand der Adventskalender „hybrid“ statt, d.h. man konnte die Fenster besuchen und dort gemeinsam singen oder das Fenster im digitalen Adventskalender auf Blatzheim-Online öffnen. Über 500 analoge und über 1.000 digitale Lose kamen so zusammen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Die letzten Adventsfenster – Dienstag kein Fenster

Beim Lebendigen Adventsfenster stehen die letzten Fenster an. Aus gegebenem Anlass findet Dienstag kein Adventsfenster statt.

An Heiligabend ist um 10.00 Uhr das letzte Fenster an der Bücherei. Aufgrund der Pandemie findet kein Besuch an der Krippe in der Kirche statt. Die Verlosung findet – bei hoffentlich trockenem Wetter – auf dem Pfarrer-Wolters-Platz statt. Aufgrund der aktuellen Technikprobleme auf Blatzheim-Online wird die Verlosung nicht live im Internet übertragen.

zur Artikelansicht

„Ein Funken Hoffnung“ – Großartige Aktion der Landwirtschaft

Da hatte sich die lange Wartezeit bei nahezu eisiger Kälte gelohnt: Fast 30 weihnachtlich geschmückte Traktoren sorgten auch in diesem Jahr wieder für Gänsehautstimmung, als sie auf ihren langen Weg von Wissersheim u.a. über Nörvenich und Merzenich nach Türnich auch durch Blatzheim und Bergerhauen fuhren.

Im ganzen Ort standen Groß und Klein erwartungsvoll und bekamen bei diesem Trecker-Konvoi große Augen und winkten kräftig zu. Nicht nur die Zuschauer hatten riesigen Spaß, sondern auch die Fahrerinnen und Fahrer, sie hupten und winkten ebenso kräftig zurück....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Trecker-Korso kommt Samstag auch durch Blatzheim

22 weihnachtlich, bunt geschmückte Traktoren sorgten im letzten Jahr am Nikolausabend auch in Blatzheim für ein besonderes Gänsehautgefühl im Corona-Lockdown.

Auch in diesem Jahr sind die Traktoren wieder unterwegs. Am Samstag, 04.12.21, startet der Konvoi in Wissersheim und fährt u.a. über Eschweiler ü. Feld und Golzheim. Von dort dann über die Dürener Straße durch Blatzheim und Bergerhausen und weiter über Manheim-neu, Kerpen nach Türnich.

Nach unverbindlicher Schätzung könnten die Trecker zwischen 18:30 -19:00 Blatzheim erreichen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Weihnachtsbäume zum 1. Advent

Neben den vielen weihnachtlichen Beleuchtungen in Vorgärten und an Häusern, hat auch die Stadt wieder an den bewährten Plätzen in Niederbolheim, Bergerhausen und an der Kirche in Blatzheim aufgestellt.

Ebenso waren der Kapellenverein, der Gartenbauverein und Anwohner an der Mohle aktiv, um Blatzheim in der Vorweihnachtszeit etwas schöner zu machen.

Allen vielen Dank.

zur Artikelansicht

Jeden Abend ein Fenster öffnen!

Der 26. Lebendige Adventskalender in Blatzheim startet am kommenden Mittwoch, 01.12.2021. Jeden Abend wird um 18.00 Uhr wieder ein Fenster geöffnet. Man kann alleine oder mit der Familie einen Spaziergang zum Fenster machen, Lose mitnehmen, draußen unter Einhaltung der aktuellen Corona-Regeln einen Kinderpunsch/Glühwein trinken (in diesem Fall gilt auch draußen 3G). Darüber hinaus kann man den Adventskalender auch auf Blatzheim-Online besuchen. Auch dort werden die Lose verteilt.

Hier geht es zum digitalen Adventskalender 2021...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Blatzheimer Lebendiger Adventskalender

Herzlich willkommen beim 26. Lebendigen Adventskalender!

Die Blatzheimer Bücherei und die Buchstützen Blatzheim wünschen gemeinsamen mit den Familien, Einrichtungen und Gruppen, die den Lebendigen Adventskalender gestalten, eine frohe und hoffnungsvolle Adventszeit!

Nutzen Sie die Zeit zu einem abendlichen Spaziergang (unter den aktuellen Corona-Bedingungen) zum jeweiligen Adventsfenster.

Dort gibt es um 18.00 Uhr evtl. draußen unter Wahrung von Abstand mit Maske und 3G-Regel einen wärmenden Kinderpunsch oder Glühwein. Dort gibt es auch für jeden Besucher ein Los. Die Lose gibt es ebenfalls hier im digitalen Adventskalender....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Noch sechs freie Fenster

Noch sind nicht alle Fenster beim 26. Lebendigen Adventskalender vergeben.

In diesem Jahr soll der Lebendige Adventskalender wieder draußen am jeweiligen Haus stattfinden. Dies lassen die aktuellen Corona-Regeln zu. Wer noch ein Fenster gestalten möchte, kann sich bei klaus.ripp@t-online.de melden oder direkt hier ein freies Fenster aussuchen.

Parallel wird er Lebendige Adventskalender aber auch wieder auf Blatzheim-Online.de stattfinden. Falls man keine Zeit hat, das Fenster zu besuchen oder falls sich die Corona-Regeln noch verschärfen, kann das Fenster auch auf der Blatzheimer-Homepage geöffnet werden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Noch freie Fenster beim 26. Lebendigen Adventskalender

Am 01. Dezember startet der 26. Blatzheimer Lebendige Adventskalender. Jeden Abend wird um 18.00 Uhr ein Fenster geöffnet.

Unter Einhaltung der Corona-Regeln ist es in diesem Jahr wieder möglich, am Fenster zu singen, Geschichten zu erzählen, ein paar Süßigkeiten zu knabbern oder auch eine Tasse Kinderpunsch oder Glühwein zu trinken. Nach dem großen Erfolg des digitalen Adventskalenders, wird auch diese Version fortgesetzt.

Aktuell gibt es noch ein paar offene Fenster. Familien, Gruppen, Vereine, die ein Fenster übernehmen wollen, können hier direkt ein Fenster reservieren oder sich an klaus.ripp@t-online.de wenden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Lebendiger Adventskalender 2020

Fast so wie immer ging trotz Corona der 25. Lebendige Adventskalender mit dem letzten Fenster am Heiligen Abend in der Kirche zu Ende. Es fehlten nur die vielen Gäste in der Kirche und natürlich – wie bei allen Fenstern – der Glühwein/Kinderpunsch und die vielen netten Gespräche im Anschluss.

Erstmals wurde der Abschluss des Lebendigen Adventskalenders online per ZOOM und Facebook live übertragen und viele waren dabei. Live oder im Anschluss hatte das Video auf Facebook über 700 Aufrufe. Ohne anwesendes Publikum konnten so bei diesem Fenster erstmals in diesem Advent Gedichte, Geschichten und Musik vorgetragen werden. Franziska sang „O Tannenbaum“, Nele trug das Gedicht von den „Vier Kerzen im Advent“ vor und Klaus Ripp die Kurzfassung des Lukas-Evangeliums sowie das Gedicht „Kreßdaach un de Pandemie“ von Helmut Zarges. Die Texte können noch im Online-Adventskalender im 24. Fenster nachgelesen werden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht