Vereine begleiteten Fronleichnams-Prozession

Nach zwei Jahren Pause begann der Fronleichnamstag in St. Kunibert wieder mit der Messe und der anschließenden Prozession durch den Ort. Besonders stark vertreten waren Feuerwehr und Schützen und gaben dem „Allerheiligsten“ ein besonders ehrendes Geleit. War es früher üblich, Häuser mit Fahnen und Altären zu schmücken, gab es dies nur noch vereinzelt.

Diakon Siebelist dankte den zahlreichen Teilnehmern und besonders dem Posaunenchor Buir, der Schützen-Bruderschaft, der Matthias-Bruderschaft, der Feuerwehr, den Messdienern und den Kommunionkindern für ihre Teilnahme. Ein besonderer Dank galt auch denjenigen, die die Altäre vorbereitet haben....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Palmzweige und Osterkerzen verteilt

Auf großen Anklang stieß auch in diesem Jahr die Verteilaktion des Ortsausschusses St. Kunibert. Wer wollte, konnte am Palmsonntag nach der Messe eine „Ostertüte“ mit Osterkerze, Osterkarte und Palmzweigen abholen. So wurden rund 200 Osterkerzen verteilt.

Wer noch für sich oder gerne auch für Bekannte oder Nachbarn eine Osterkerze mit Palmzweig haben möchte, kann sich im Pfarrbüro (Tel. 246) oder beim Ortsausschuss (Klaus Ripp, Tel. 6045, klaus.ripp@t-online.de) melden. Die „Ostertüte“ wird dann nach Hause gebracht....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Coffee-Stop und Werbung für fairen Handel

Ortsausschuss und Bücherei beteiligten sich auch in diesem Jahr wieder an der Misereor-Fastenaktion Coffee-Stop.

„Guter Kaffee. Gutes tun. Mit einer Tasse Kaffee die Welt ein Stückchen besser machen – eine ganz einfache Spendenaktion von Misereor für jeden Tag. Coffee Stop heißt, fair gehandelten Kaffee gegen eine kleine Spende auszuschenken.“

Zwar lud das kalte Wetter nicht gerade zum Kaffee trinken auf dem Pfarrer-Wolters-Platz ein, aber immerhin waren zum Schluss 108 Euro in der Sammelbox, die auf das Konto von Misereor überwiesen wurden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Ortsausschuss verteilt wieder Osterkerzen

Am Palmsonntag, 10. April, verteilt der Ortsausschuss nach der Messe von 10.30 Uhr bis 11.30 Uhr an der Kirche Osterkerzen mit Palmzweigen und Osterkerze.

Falls keine Möglichkeit besteht, das „Osterpaket“ abzuholen, wird es gerne nach Hause gebracht. In diesem Fall bitte im Pfarrbüro (Tel. 246) oder bei Diakon Harald Siebelist (Tel. 913404) oder beim Ortsausschuss (Klaus Ripp, Tel. 6045, klaus.ripp@t-online.de) melden.

zur Artikelansicht

Bußgang der Männer nach Buir

Nachdem in den letzten beiden Jahren der Bußgang ausfallen musste, lädt die Pfarrgemeinde St. Kunibert in diesem Jahr wieder ein für Samstag, 2. April 2022.

Start ist um 21.00 Uhr an der Kirche St. Kunibert. Ziel ist die Kirche St. Michael in Buir, wo um 22.00 Uhr die hl. Messe gefeiert wird. Anschließend gibt es eine kleine Agape, bevor der Heimgang angetreten wird.

zur Artikelansicht

Coffee-Stop in Blatzheim

Auch in Blatzheim wird in diesem Jahr am Freitag, 01.04.20122, von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr auf dem Pfarrer-Wolters-Platz und in der Bücherei wieder ein Coffee-Stop angeboten.

Unter dem Motto „Guter Kaffee. Gutes tun.“ ruft der Ortsausschuss von St. Kunibert zur Teilnahme an der MISEREOR-Aktion auf.

Beim Coffee-Stop wird fair gehandelter Kaffee gegen eine freiwillige Spende ausgeschenkt. Mit dieser Aktion möchte der Ortsausschuss den fairen Handel und Misereor-Projekte unterstützen.

zur Artikelansicht

Einladung zum Weltgebetstag 2022

Über Konfessions- und Ländergrenzen hinweg engagieren sich christliche Frauen beim Weltgebetstag dafür, dass Frauen und Mädchen überall auf der Welt in Frieden, Gerechtigkeit und Würde leben können. So entstand in den letzten 130 Jahren die größte Basisbewegung christlicher Frauen weltweit.

Am Freitag, 4. März 2022, laden Christinnen in über 150 Ländern ein zu ökumenischen Gottesdiensten anlässlich des Weltgebetstags.

In Blatzheim laden der „Offene Frauenkreis“ von St. Kunibert und die Frauengruppe der Evangelischen Gemeinde um 17.00 Uhr in der Johann-Bugenhagen-Kirche am Domkauler-Weg ein....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Brücken-Kalender – Wer weiß, wo die Brücken sind?

Seit einigen Jahren gibt der Ortsausschuss von St. Kunibert einen Tischkalender mit Motiven aus der Pfarrgemeinde heraus. Beim traditionellen Neujahrsempfang erhalten dann alle haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die rund um St. Kunibert aktiv sind, den Kalender als kleines Dankeschön für ihre Arbeit. Zwar musste der Neujahrsempfang wegen Corona erneut ausfallen, aber der Kalender ist dennoch erschienen.

In diesem Jahr enthält der Kalender Ansichten von Neffelbach-Brücken fotografiert von Britta Münch. Es ist schon erstaunlich, wie viele Brücken in Blatzheim, Bergerhausen und Niederbolheim über den Neffelbach führen. Und für alle Brücken reichten die Monate nicht....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht