Juze kann zwei neue Kettcars anschaffen

Fast täglich sind die Kettcars beim Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL in Betrieb. Entsprechend ist auch die Abnutzung. Oft müssen Reifen gewechselt werden, aber mittlerweile ist auch das Gestänge bei den ältesten Kettcars betroffen, so dass mal wieder Ersatz beschafft werden muss.

Der Ortsausschuss der Pfarrgemeinde St. Kunibert hat der beschlossen, zwei neue Kettcars zu finanzieren. „Es ist schön, dass die Pfarrgemeinde St. Kunibert die Kinder- und Jugendarbeit immer wieder finanziell unterstützt“, so Vorsitzender Klaus Ripp. „Die Kettcars werden nicht nur im Juze, sondern auch bei den Ferienspielen oder bei Pfarrfesten und anderen Veranstaltungen eingesetzt. Die Anschaffung ist also eine gute Investition.“...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Fronleichnam an der alten Grundschule gefeiert

Corona sorgte dafür, dass auch Fronleichnam anders als all die Jahre zuvor gefeiert werden musste. Sowohl die Prozession durch den Ort von Segensaltar zu Segensaltar als auch das Prinzen- und Königsschießen der Schützen mussten ausfallen.

Da die Anzahl der Plätze in der Kirche sehr beschränkt ist, wurde die Messe auf den Schulhof der alten Grundschule gelegt. Dort konnte der Abstand ohne Probleme eingehalten werden.

Mit großen Abordnungen waren Schützen und Feuerwehr vertreten. Der Posaunenchor aus Buir sorgte für die musikalische Gestaltung. So konnte zumindest die Messe mit nahezu 90 Personen im würdigen Rahmen gefeiert werden und Petrus hatte auch ein Einsehen und stoppte zu Beginn der Messe den Regen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Über 160 Osterkerzen verteilt

Mit diesem Andrang hatten Diakon Harald Siebelist und die Mitglieder des Ortsausschusses St. Kunibert nicht gerechnet. Mit Osterkarten hatte der Ortsausschuss darauf aufmerksam gemacht, dass die Pfarrgemeinde an Palmsonntag Osterpakete mit einer Osterkerze, einem Palmzweig und einem Gebetszettel verteilt. Für Kinder gab es Ausmalbilder zusätzlich. Zur Mittagszeit konnte man zur Kirche kommen oder die Pakete wurden auf Wunsch nach Hause gebracht.

Da alle den gebührenden Abstand hielten, reichte die Schlange teilweise von der Kirche bis zur Dürener Straße. Zwischendurch gingen auch die gesegneten Palmzweige zu Neige. Aber schnell konnte Nachschub beschafft und neu gesegnet werden. Zum Schluss war auch der Kerzenvorrat verbraucht, aber für alle Vorbestellungen und alle Besucher, die teilweise auch für ihren Nachbarn oder Familien Kerzen mitgenommen haben, hatte es noch gereicht....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Keine Gottesdienste zu Ostern – Osterkerze für zu Hause

Erstmals können am wichtigsten Feiertag der Christen keine Gottesdienste öffentlich gefeiert werden. Dennoch soll das Osterfest mit einer Osterkerze, einem Palmzweig und einem Gebet zu den Menschen nach Hause kommen.

An Palmsonntag, 05.04.2020, werden in „Stillen Messen“ in den Pfarrkirchen Palmzweige gesegnet. Diese können anschließend an den Pfarrkirchen (in Blatzheim zwischen 12.00 Uhr und 13.00 Uhr) und danach zu den Öffnungszeiten vor den Pfarrbüros abgeholt werden. Die Osterkerze kann kostenlos mitgenommen werden, aber für Misereor und das Hl. Land steht ein Spendenkörbchen zur Verfügung....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

„Coffee Stop“ in der Bücherei

Guter Kaffee. Gutes tun. Mit einer Tasse Kaffee die Welt ein Stückchen besser machen – eine ganz einfache Spendenaktion von Misereor für jeden Tag. Coffee Stop heißt, fair gehandelten Kaffee gegen eine kleine Spende auszuschenken.

Der Ortsausschuss und die Bücherei laden dazu herzlich am Freitag, 27.03., von 15.00 – 18.00 Uhr in die Bücherei ein. Kommen Sie vorbei auf eine Tasse Kaffee!

Die Spendenaktion bringt Menschen zusammen und informiert in einem ungezwungenen Rahmen über Hilfsprojekte gegen Armut, Hunger und Ungerechtigkeit....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Corona-Update: Erzbistum stellt alle Gottesdienste ein

Aktuelle Pressemitteilung des Erzbistums: „Das Erzbistum Köln stellt die Feier von öffentlichen Gottesdiensten ab dem morgigen Sonntag an allen Orten auf seinem Gebiet ein. Die Regelung gilt bis Karfreitag, 10. April. Die Gläubigen sind gebeten, Gottesdienstübertragungen in Fernsehen, Radio oder Internet zu verfolgen. Eine Übersicht ist auf unserer Internetseite www.erzbistum-koeln.de zu finden. In der gegenwärtigen Ausnahmesituation gelten im Erzbistum Köln insofern die „schwerwiegenden Gründe“, unter denen die Sonntagspflicht ausgesetzt ist.“...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht