Weihnachtsgottesdienste nur mit Anmeldung

Zu Weihnachten ist es nach wie vor Tradition zur Erinnerung an die Geburt Jesus in die Kirche zu gehen und einen Gottesdienst mitzufeiern. Während Ostern der Besuch einer Messe wg. Corona komplett verboten war, geht die Kirche momentan davon aus, dass Gottesdienste stattfinden dürfen, aber unter besonderen Auflagen.

So hat der Seelsorgebereich Kerpen-Süd-West, zu dem auch die Pfarrgemeinde St. Kunibert gehört, bereits festgelegt, dass ein Gottesdienst an Weihnachten nur nach vorheriger Anmeldung möglich ist. Die Anmeldezettel liegen ab dem kommenden Sonntag in der Kirche aus und sind anschließend hier auch online verfügbar. Die Zettel sind spätestens bis zum 13. Dezember im Pfarrbüro in den Briefkasten zu werfen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Neue Kettcars für das DOMIZIEL

Die Kinder und Jugendliche im DOMIZIEL freuen sich über zwei neue Kettcars. Die Pfarrgemeinde St. Kunibert hat die neuen Fahrzeuge aus dem Fonds der Jugendförderung finanziert. Der Vorsitzende des Ortsausschusses Klaus Ripp übergab die neuen Kettcars jetzt im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL.

„Die Fahrzeuge sind hier jeden Tag im Einsatz und werden sehr stark strapaziert. Daher ist es verständlich, dass nach einigen Jahren eine Reparatur nicht mehr möglich ist und neue angeschafft werden. Die Pfarrgemeinde unterstützt gerne die Arbeit im DOMIZIEL, zumal die Kettcars auch bei den Ferienspielen oder bei Pfarrfesten im Einsatz sind“, so Klaus Ripp....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Pfarrgemeinde unterstützt Rasselbande mit Pavillons

“Wir lassen unsere Familien nicht im Regen stehen”, sagte Corinna Steffens von der KiTa Rasselbande. „Mit zwei stabilen Pavillons, die hilfsbereite Väter aufgebaut und windsicher im Boden verankert haben, sind Eltern und Kinder auch bei der Bring- und Abholphase der Igel- und Mäusegruppe vor schlechtem Wetter geschützt.“

Corona macht es erforderlich, dass unterschiedliche Eingänge genutzt werden und der Kindergarten auch nicht betreten werden darf. Die Kosten für die beiden Pavillons wurden spontan von der Pfarrgemeinde St. Kunibert übernommen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Kinderkommunion in St. Kunibert

Corona ließ in diesem Jahr die Erstkommunionfeier ausfallen. Die Kommunionfeier wird jetzt an zwei Terminen nachgeholt.

Am kommenden Samstag, 03.10.2020 ist die Kommunionfeier für Carolina Hoßdorf, Josefine Lüpschen, Mikolaj Pajewski, Jennifer Hiedels und Manuel Pawellek. Glückwünsche für die Kinder können bis Freitag im Pfarrbüro abgegeben werden.

Der weiter Termin ist am 06.02.2021.

zur Artikelansicht

Offener Frauenkreis lädt zur Radtour ein

Der offene Frauenkreis von St. Kunibert lädt zur Frauen-Fahrradtour ein. Treffpunkt ist am Samstag, dem 26.09.20, um 14 Uhr am Kunibertushaus.

Die Tour startet Richtung Kerpen vorbei an Schloss Lörsfeld durch den Parig und an der Erft entlang. Vor der Rückkehr nach Blatzheim machen wir eine Trink-/ Eispause beim Landhaus Schlösser.

Der Frauenkreis freut sich über viele Mitradlerinnen!

zur Artikelansicht

Juze kann zwei neue Kettcars anschaffen

Fast täglich sind die Kettcars beim Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL in Betrieb. Entsprechend ist auch die Abnutzung. Oft müssen Reifen gewechselt werden, aber mittlerweile ist auch das Gestänge bei den ältesten Kettcars betroffen, so dass mal wieder Ersatz beschafft werden muss.

Der Ortsausschuss der Pfarrgemeinde St. Kunibert hat der beschlossen, zwei neue Kettcars zu finanzieren. „Es ist schön, dass die Pfarrgemeinde St. Kunibert die Kinder- und Jugendarbeit immer wieder finanziell unterstützt“, so Vorsitzender Klaus Ripp. „Die Kettcars werden nicht nur im Juze, sondern auch bei den Ferienspielen oder bei Pfarrfesten und anderen Veranstaltungen eingesetzt. Die Anschaffung ist also eine gute Investition.“...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Fronleichnam an der alten Grundschule gefeiert

Corona sorgte dafür, dass auch Fronleichnam anders als all die Jahre zuvor gefeiert werden musste. Sowohl die Prozession durch den Ort von Segensaltar zu Segensaltar als auch das Prinzen- und Königsschießen der Schützen mussten ausfallen.

Da die Anzahl der Plätze in der Kirche sehr beschränkt ist, wurde die Messe auf den Schulhof der alten Grundschule gelegt. Dort konnte der Abstand ohne Probleme eingehalten werden.

Mit großen Abordnungen waren Schützen und Feuerwehr vertreten. Der Posaunenchor aus Buir sorgte für die musikalische Gestaltung. So konnte zumindest die Messe mit nahezu 90 Personen im würdigen Rahmen gefeiert werden und Petrus hatte auch ein Einsehen und stoppte zu Beginn der Messe den Regen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht