Blatzheim-Online

Informationen rund um Blatzheim, Bergerhausen, Niederbolheim und Gehöfte

Kein Fußball mehr möglich

Jetzt, da endlich mal die Sonne scheint, würden Kinder und Jugendliche gerne wieder Fußball spielen, doch auf dem Bolzplatz ist das nicht möglich. Das hohe Gras lässt es nicht mehr zu. Ortsvorsteher Klaus Ripp hatte schon letzte Woche den Bauhof gebeten, den Platz zu mähen.

Die feuchte und warme Witterung der letzten Wochen hat überall das Grün derart wachsen lassen, dass der Bauhof mit den Arbeiten nicht mehr nachkommt. Gerne können Anlieger auch mal das Unkraut im Beet in ihrer Nachbarschaft jäten....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Ladies Night unterstützt Kinder- und Jugendarbeit

Ein voller Erfolg war auch die zweite „Ladies Night“ im April in der Schützenhalle. Erneut organisierten Pine Hark, Antje Hartmann und Julia Koch eine Party nur für Frauen. Und auch diesmal kam ein stolzer Erlös zusammen, der vollständig an Blatzheimer Vereine zur Unterstützung der Kinder- und Jugendarbeit verwendet wird.

Beim „Tanz in den Mai“ der Feuerwehr wurden die Spenden jetzt übergeben. Jeweils 650 Euro erhielten die Jungschützen und die Jugendfeuerwehr. 250 Euro erhielt das Tambourscorps für die Nachwuchsarbeit und die Buchstützen freuten sich ebenfalls über 250 Euro, die für weitere Autorenlesungen für Kinder verwendet werden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Neue LEADER-Projekte für Blatzheim

Seit 2023 gehört Blatzheim zur LEADER-Region Zülpicher Börde und hat somit die Möglichkeit, Projekte zur Entwicklung und Stärkung des ländlichen Raums mit EU-Mitteln fördern zu lassen.

Im letzten Jahr konnten die Schützen erfolgreich das Projekt „Einrichtung und Digitalisierung des Schützenheims zum multifunktionalen Dorftreffpunkt“ und die Feuerwehr das Projekt „Digitalisierung der Jugendfeuerwehr und Feuerwehr Blatzheim mittels eines professionellen Smartboards“ durchführen. Genehmigt wurde auch das Projekt „Blatzheimer Naschgarten“. Hier verzögert sich aktuell die Umsetzung des Projekts aufgrund von Personalmangel in der Verwaltung....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Lions pflanzen weitere Obstbäume

Weitere zwei Obstbäume pflanzte der Kerpener Lions-Club jetzt auf der Grünfläche am Ortseingang von Bergerhausen. Vize-Präsident Michael Kolping und Bürgermeister Dieter Spürck sowie weitere Lions-Mitglieder griffen zum Spaten, um eine Apfelquitte und eine Mispel dort in die Erde zu setzen.

Mittlerweile war es die vierte Pflanzaktion auf der Wiese. 2021 begann die Aktion mit zwei Pflaumenbäumen. 2022 folgten zwei Mirabellen und im letzten Jahr zwei Kirschen.

Nachbar und Lions-Mitglied Carl-Josef Weiers kümmert sich seit Beginn um die Bäume und sorgt vor allem für eine Bewässerung der Bäume....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Das ist ja fast wie auf der Hohe Straße in Köln

„Das ist ja fast wie auf der Hohe Straße“, meinten Passanten gegen Mittag und dabei waren sie „nur“ im Buschweg. Ab 8.00 Uhr waren schon die ersten „Schnäppchenjäger“ unterwegs, aber ab 11.00 Uhr wurde es richtig voll auf Blatzheims Straßen. Parkplätze waren Mangelware und ein Autofahrer meinte: „Von Bergerhausen bis Blatzheim habe ich 15 Minuten gebraucht.“

Bei dem schönen Wetter zog es nicht nur die Blatzheimer und Bergerhausener vor die Tür, sondern sehr viele Besucher von nah und fern säumten zur Freude der Austeller die Straßen. Und überall sah man Leute mit gefüllten Taschen, mit gefüllten Bollerwagen oder sie luden Sachen ins Auto ein. Und die Schlange beim Verpflegungsstand des DRK nahm kein Ende. Anderswo wurden Waffeln, Crêpes oder Reibekuchen gebacken. Überall standen Leute zusammen, redeten oder tranken etwas gemeinsam. Kinder freuten sich über eine Treckerfahrt. Eine positive Stimmung wie auf einem riesigen Dorffest....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Garagentrödel – Schon 120 Teilnehmer

Der Blatzheimer Garagentrödel wird wieder ein Erfolg. Aktuell liegen schon rund 120 Anmeldungen vor. Bis zum 16. März sind noch Anmeldungen möglich, um auf das gedruckte Straßenverzeichnis zu kommen. Danach kann man sich auch noch anmelden und kommt das „nur“ noch ins digitale Straßenverzeichnis auf der Homepage.

Plakate im Format A3 können kostenlos in der Bücherei abgeholt werden. Ab dem 22.März gibt es dort auch die Zettel mit dem Straßenverzeichnis.

Hier kann man sich direkt online anmelden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht