Vorbereitungstreffen der Sternsinger

Am 1. Advent, 03.12.2017, findet gegen 10.15 Uhr nach der Sonntagsmesse das 1. Sternsingertreffen im Kunibertus-Haus statt. Die nächste Sternsingeraktion steht unter dem Motto: „Gemeinsam gegen Kinderarbeit in Indien und weltweit“

Traditionell wird die Sternsingeraktion in Blatzheim von der Matthias-Bruderschaft organisiert und findet im kommenden Jahr am Samstag/Sonntag, 6. und 7. Januar 2018, statt.

Alle die, die mitmachen und mithelfen möchten, sind zu diesem Treffen recht herzlich eingeladen. Bei diesem 1. Treffen gibt es Informationen über das Projekt, verschiedene Aktionen und die Möglichkeit, sich anzumelden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Jugend-Pilgerung der Matthias-Bruderschaft

Zum vierten Mal in Folge machte sich die Matthias-Bruderschaft vom 29. September bis zum 1. Oktober mit Kindern und Jugendlichen auf den Weg nach Trier.  

„Unser Weg führte uns von Manderscheid über Kloster Himmerod bis nach Auw an der Kyll. Da das Kloster in Trier verwaist war, endete unsere Wallfahrt ausnahmsweise bereits hier“, sagte Petra Klein von der Matthias-Bruderschaft. „Wir hatten eine tolle Zeit zusammen.“ 

zur Artikelansicht

Matthias-Bruderschaft

Die St. Matthias-Bruderschaft Blatzheim wurde 1983 gegründet. Hauptaufgabe ist die jährliche Fußpilgerung nach Trier zum Grab des Apostels Matthias an Christi Himmelfahrt bis zum darauf folgenden Sonntag.

Seit einigen Jahren organisiert die Matthias-Bruderschaft auch eine verkürzte Jugendpilgerung in den Herbstferien.

Darüber hinaus betreut und organisiert die Matthias-Bruderschaft die jährliche Sternsingeraktion.

zur Artikelansicht

Sternsingeraktion 2017

Am Samstag, 7. Januar 2017, tragen die Sternsinger wieder den Segen in die Haushalte unserer Gemeinde und sammeln Spenden für Kinder in Not. Auf Wunsch bringen sie einen Kreideschriftzug oder einen Aufkleber mit der Aufschrift 20*C+M+B+17 an der Haustür an. Die drei Buchstaben stehen für den lateinischen Satz „Christus Mansionem Benedicat“ – „Christus segne dieses Haus“.

Mit dem diesjährigen Motto „Gemeinsam für Gottes Schöpfung – in Kenia und weltweit“ machen die Kinder und Jugendlichen auf die Folgen des Klimawandels aufmerksam. Die veränderten klimatischen Bedingungen sorgen in manchen Regionen Kenias für eine extreme Trockenheit. Ausbleibender Regen entzieht den Menschen ihre Lebensgrundlagen. „Ein Motto, das uns in Zeiten von Globalisierung und Klimawandel an unsere Verantwortung auch hier zulande erinnert“, sagt Christoph Köster von der Jugendseelsorge im Erzbistum Köln....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht