Bücherei

Print Friendly, PDF & Email

Die Bücherei am Pfarrer-Woters-Platz bietet 3.500 Bücher und Hörbücher, 200 Kinder-CDs sowie etwa 60 Spiele kostenlos für Kinder, Jugendliche und Erwachsene zur Ausleihe an. Zusätzlich gibt es Lesungen, Ausstellungen, Führungen, Bilderbuchnachmittage und vieles mehr.

Die erste Bücherei gab es in Blatzheim bereits 1849. Am jetzigen Standort neben dem Kunibertus-Haus am Pfarrer-Wolters-Platz wurde die Bücherei am 5.3.1988 eröffnet.

Die Bücherei befindet sich mitten im Ort am Pfarrer-Wolters-Platz neben dem Kunibertus-Haus. Die Leihfrist beträgt jeweils 3 Wochen. Etwa 400 Kinder, Jugendliche und Erwachsene nutzen die Angebote der Bücherei. Pro Jahr verzeichnet die Bücherei etwa 8.000 Entleihungen.

Die regelmäßigen Öffnungszeiten sind:

dienstags: 18.00-19.30 Uhr
freitags: 16.00-18.00 Uhr
sonntags: 10.00-11.30 Uhr
Führungen nach Vereinbarung

Telefon Bücherei: 02275 914956

eMail Bücherei: buecherei@kerpen-blatzheim.de

kom. Leiter:

Klaus Ripp

Dürener Str. 349
50171 Kerpen
Tel.: 02275-6045

klaus.ripp@t-online.de

Vorsitzender Förderverein „Buchstützen Blatzheim e.V.“:
Klaus Ripp
Dürener Str. 349
50171 Kerpen
Tel.: 02275-6045

klaus.ripp@t-online.de

 

Die aktuellen Berichte der Bücherei und des Förderverein:

/
(TSK) Auf vielfachen Wunsch startet die Bücherei St. Kunibert in Blatzheim in den kommenden Sommerferien wieder ihre beliebte Postkartenaktion „Urlaubsgrüße an die Bücherei“. Klein und Groß sind aufgerufen, eine Postkarte aus ihrem Urlaubsort an die Bücherei zu schicken. Selbstverständlich darf es auch eine schöne Karte aus dem Heimatort sein, wenn das Fernweh nicht ruft. Welche Karte legt den weitesten Weg zurück? Welche Karte hat das schönste oder verrückteste Motiv? Wer sendet die originellsten Grüße? Wer bastelt eine eigene Urlaubskarte? Die Bücherei freut sich auf säckeweise Post an: Bücherei Blatzheim, Dürener Straße 278, 50171 Kerpen. Bitte daran denken, die Karten frühzeitig ...
Weiterlesen …
/
Zum Bilderbuchnachmittag für Kindergartenkinder von 3 bis 6 Jahren lädt die Bücherei St. Kunibert in Blatzheim in ihren Räumlichkeiten am Pfarrer-Wolters-Platz wieder ein. Am Dienstag, 29. Mai 2018, 16:15 Uhr, wird die Geschichte „Das wasserscheue Krokodil“ von Gemma Merino vorgelesen – wer dabei sein möchte, meldet sich bitte bei Andrea Ecker an unter Tel.: 01520 1548027, andrea@ecker-zuhaus.de. Beim Bilderbuchnachmittag wird nicht nur vorgelesen. Man kann spannende Geschichten über die Bilder erzählen, eigene Geschichten erfinden, Bilder malen, zur Geschichte etwas basteln und vieles mehr ...
Weiterlesen …
/
„Man kann nicht früh genug damit beginnen, mit Kindern in die Bücherei zu kommen“, sagte Klaus Ripp vom Bücherei-Team. „Auch für die Kleinsten haben wir schon ein umfangreiches Bilderbuch- und CD-Angebot. Natürlich gibt es für die Eltern ebenfalls jede Menge Lektüre vom Ratgeber bis zum heiteren oder spannenden Roman, und das alles kostenlos zur Ausleihe.“ Diesmal hatte sich die Krabbelgruppe „Kleine Flitzer“ auf den (kurzen) Weg zur Bücherei gemacht, denn normalerweise trifft sich die Gruppe um Britta Münch mittwochs im Kunibertus-Haus zum Spielen, Singen und Reden. Doch diesmal hatte Britta Münch die Idee, sich mal in der Bücherei umzusehen und ...
Weiterlesen …
/
Zum Bilderbuchnachmittag für Kindergartenkinder von 3 bis 6 Jahren lädt die Bücherei St. Kunibert in Blatzheim in ihren Räumlichkeiten am Pfarrer-Wolters-Platz wieder ein. Am Dienstag, 24. April 2018, 16:15 Uhr, wird die Geschichte „Kasimir lässt Frippe machen“ von Lars Klinting vorgelesen – wer dabei sein möchte, meldet sich bitte bei Stephanie Dickmann an unter Tel.: 02275-912041, Stephanie_Dickmann@hotmail.com. Beim Bilderbuchnachmittag wird nicht nur vorgelesen. Man kann spannende Geschichten über die Bilder erzählen, eigene Geschichten erfinden, Bilder malen, zur Geschichte etwas basteln und vieles mehr ...
Weiterlesen …
/
Zum Bilderbuchnachmittag für Kindergartenkinder von 3 bis 6 Jahren lädt die Bücherei St. Kunibert in Blatzheim in ihren Räumlichkeiten am Pfarrer-Wolters-Platz wieder ein. Am Dienstag, 27. Februar 2018, 16:15 Uhr, wird die Geschichte „Elmar“ von David McKee vorgelesen – wer dabei sein möchte, meldet sich bitte bei Stephanie Dickmann an unter Tel.: 02275-912041, Stephanie_Dickmann@hotmail.com. Beim Bilderbuchnachmittag wird nicht nur vorgelesen. Man kann spannende Geschichten über die Bilder erzählen, eigene Geschichten erfinden, Bilder malen, zur Geschichte etwas basteln und vieles mehr ...
Weiterlesen …
/
Zum Bilderbuchnachmittag für Kindergartenkinder von 3 bis 6 Jahren lädt die Bücherei St. Kunibert in Blatzheim in ihren Räumlichkeiten am Pfarrer-Wolters-Platz wieder ein. Am Dienstag, 30. Januar 2018, 16:15 Uhr, wird die Geschichte „Mama, da steht ein Bär vor der Tür“ vorgelesen – wer dabei sein möchte, meldet sich bitte bei Andrea Ecker an unter Tel.: 02275-7418, andrea@eckerzuhaus.de. Beim Bilderbuchnachmittag wird nicht nur vorgelesen. Man kann spannende Geschichten über die Bilder erzählen, eigene Geschichten erfinden, Bilder malen, zur Geschichte etwas basteln und vieles mehr ...
Weiterlesen …
/
Mit der Verlosung von Buch- und Kinogutscheinen wurde der 22. Blatzheimer Lebendige Adventskalender am Heiligen Abend beendet. Nach der Sonntagsmesse warteten bereits viele kleine und große Besucher gespannt in der Bücherei und vor dem Kunibertus-Haus auf die Verlosung. An allen Adventsfenstern hatte jeder Besucher ein Los bekommen und damit heute die Chance auf einen Gewinn. Nachdem noch zwei Lieder gesungen wurden, nahmen Andrea Ecker und Klaus Ripp die Ausziehung der Preise vor. Die anwesenden Kinder zogen dabei jeweils die Gewinnlose. Fast alle Gewinner waren anwesend und für alle, denen das Losglück nicht hold war, gab es zumindest noch einen kleinen ...
Weiterlesen …
/
(TSK) Einer liebgewonnenen Tradition zur Folge fand auch im Jahr 2017 anlässlich des bundesweiten Vorlesetages in der St. Elisabeth-Grundschule der Vorlesewettbewerb der 3. und 4. Klassen statt. Um auch die jüngeren Kinder für Bücher zu begeistern, startete der besondere Tag wie immer mit einem Bilderbuchkino für die 1. und 2. Klassen, sowie die Maxi-Gruppen der beiden Blatzheimer Kindertagesstätten. Nachdem sich die älteren Kinder gut vorbereitet hatten, wurden 12 LeserInnen aus vier Klassen von ihren Mitschülern ausgewählt, um vor einer Jury aus Klassenkameraden und Erwachsenen aus ihren Lieblingsbüchern eine kleine Passage von etwa 3 Minuten vorzulesen. Dabei kam es nicht nur ...
Weiterlesen …
/
Auch in der letzten Adventswoche wird jeden Abend um 18.00 Uhr wieder ein Fenster im „Lebendigen Adventskalender“ geöffnet und die Gastgeben freuen sich auf viele kleine und große Gäste, damit die vorbereiteten Sachen auch ihre Abnehmer finden. Zudem erhält jeder Teilnehmer an jedem Fenster ein Los und kann so am letzten Fenster Buch oder Kinogutscheine gewinnen. In der kommenden Woche geht es weiter bei Familie Riffeler-Lörcks im Buirer Weg am Montag, in der Rasselbande am Dienstag, auf bei Familie Esser in der Haagstr. 65b am Mittwoch, bei der Krabbelgruppe „Kleine Flitzer“ im Kunibertus-Haus am Donnerstag, bei Familie Busch im Buirer ...
Weiterlesen …
/
Zum Bilderbuchnachmittag für Kindergartenkinder von 3 bis 6 Jahren lädt die Bücherei St. Kunibert in Blatzheim in ihren Räumlichkeiten am Pfarrer-Wolters-Platz wieder ein. Am Dienstag, 19. Dezember 2017, 16:15 Uhr, wird die Geschichte „Rudi rettet Weihnachten“ vorgelesen – wer dabei sein möchte, meldet sich bitte bei Andrea Ecker an unter Tel.: 02275-7418, andrea@ecker-zuhaus.de. Beim Bilderbuchnachmittag wird nicht nur vorgelesen. Man kann spannende Geschichten über die Bilder erzählen, eigene Geschichten erfinden, Bilder malen, zur Geschichte etwas basteln und vieles mehr ...
Weiterlesen …
/
Blatzheims „Lebendiger Adventskalender“ ist gestartet. Traditionell wurde das erste Fenster am 1. Dezember in der Bücherei geöffnet, es folgten am Samstag die Kapelle im Oberdorf und Sonntag das Rote Kreuz. An jedem Fenster wurde gesungen und in der Bücherei gab es noch zwei adventliche Geschichten zu hören. Natürlich fehlte an keinem Fenster der Glühwein und Kinderpunsch sowie einige Knabbereien. Bis zum 24. Dezember gibt es jeden Abend ein weiteres Fenster und die Gastgeben freuen sich auf viele kleine und große Gäste, damit die vorbereiteten Sachen auch ihre Abnehmer finden. Zudem erhält jeder Teilnehmer an jedem Fenster ein Los und kann ...
Weiterlesen …
/
Ab Freitag, 1. Dezember ist es wieder so weit: Zum 22. Mal findet „Blatzheims Lebendiger Adventskalender“ statt und jeden Abend wird um 18.00 Uhr bei einer Familie, einem Verein oder einer Einrichtung ein Adventsfenster geöffnet und gemeinsam etwas gesungen und geplaudert. Das 1, Fenster wird am Freitag, 1. Dezember, um 18.00 Uhr in der Bücherei geöffnet. Wer eine Tasse mitbringt, kann sich auch auf einen leckeren Glühwein oder Kinderpunsch freuen und wahrscheinlich auch auf ein paar süße Knabbereien, um sich so auf die kommende Weihnachtszeit einzustimmen. Bei jedem Fenster gibt es für alle kleinen und großen Besucher jeweils ein Los, ...
Weiterlesen …
/
Zum Bilderbuchnachmittag für Kindergartenkinder von 3 bis 6 Jahren lädt die Bücherei St. Kunibert in Blatzheim in ihren Räumlichkeiten am Pfarrer-Wolters-Platz wieder ein. Am Dienstag, 28. November 2017, 16:15 Uhr, wird die Geschichte „Die kleine Spinne Widerlich“ vorgelesen – wer dabei sein möchte, meldet sich bitte bei Stefanie Dickmann an unter Tel.: 02275-912041 stephanie_dickmann@hotmail.de. Beim Bilderbuchnachmittag wird nicht nur vorgelesen. Man kann spannende Geschichten über die Bilder erzählen, eigene Geschichten erfinden, Bilder malen, zur Geschichte etwas basteln und vieles mehr ...
Weiterlesen …
/
Seit 11 Jahren gibt es mittlerweile schon den Krimabend der Bücherei, bei dem an einem Freitagabend im Herbst die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter „mörderische“ Kurzgeschichten und Gedichte vortragen. In gruseliger Atmosphäre bei Kerzenschein hatten Kristina Oberemm, Ute Pantenburg, Stephan Merz und Lothar Neufeind wieder die richtige Mischung aus spannender, humorvoller Unterhaltung mit vielen Toten ausgesucht. Schon die erste Kurzgeschichte hatte es in sich: „Das Schweigen der Handys“ berichtete von Anton, der sich bei Veranstaltungen von Handys, hustenden Gästen oder ähnlichem gestört fühlte und daher sich und die anderen Gäste auf die eine oder andere Art vom „Störenfried“ für immer befreite. Anschließend ...
Weiterlesen …
/
Nachdem in der letzten Woche Autor und Illustrator Jens Rassmus zu Besuch in der OGS war, begeisterte nun Multitalent Thomas J. Hauck die Kinder der beiden Blatzheimer Kindergärten in der Bücherei. Unterstützt vom Kulturamt der Kolpingstadt Kerpen nahm der Förderverein „Buchstützen Blatzheim“ somit wieder mit zwei Autorenlesungen am „Rheinischen Lesefest – Käpt’n Book“ teil. Thomas J. Hauck las aus seinem Buch „Das Gummibärchen und der Braunbär“. Dabei merkte man direkt, dass Hauck nicht nur Kinderbuchautor ist, sondern ein wahres Multitalent, der erfolgreich als Schriftsteller, Bühnenautor, Filmemacher, Schauspieler und bildender Künstler unterwegs ist. „Seine Lesungen sind schauspielerische Highlights“ schreibt die Presse ...
Weiterlesen …
/
Wenn in den Supermärkten Spekulatius, Dominosteine und andere süße Sachen schon auf die Advents- und Weihnachtszeit hinweisen, wird es auch Zeit, an den Blatzheimer Lebendigen Adventskalender zu denken. Auch in diesem Jahr werden in Blatzheim und Bergerhausen wieder 24 Fenster einen großen Adventskalender bilden. Zum 23. Mal organisieren die Blatzheimer Bücherei und der Förderverein „Buchstützen Blatzheim“ den „lebendigen Adventskalender“. Jeden Abend im Advent wird um 18.00 Uhr an einem Haus ein Fenster geöffnet. Es wird gemeinsam gesungen, evtl. ein Gedicht vorgetragen und dazu gibt es ein warmes Getränk oder ein paar süße Naschereien. Aktuell ist kein  Fenster mehr frei. Wenn ...
Weiterlesen …
/
Einmal monatlich außerhalb der Ferien laden die kirchlichen Vereine und Verbände zum Gemeindefrühstück ins Kunibertus-Haus. Meist am 2. Sonntag steht ab 10.00 Uhr ein leckeres Buffet gegen eine freiwillige Spende zur Verfügung. Jung und Alt, alleine oder mit Familie sind herzlich willkommen. Nächster Termin ist Sonntag, 8. Oktober 2017. Dann übernimmt das Bücherei-Team die Bewirtung der Gäste. Die weiteren Frühstückstermine findet man auf www.blatzheim-online.de unter Termine ...
Weiterlesen …
/
Zum Bilderbuchnachmittag für Kindergartenkinder von 3 bis 6 Jahren lädt die Bücherei St. Kunibert in Blatzheim in ihren Räumlichkeiten am Pfarrer-Wolters-Platz wieder ein.   Am 26. September 2017 um 16:15 Uhr wird die Geschichte „Der Regenbogenfisch“ vorgelesen – wer dabei sein möchte, meldet sich bitte bei Stefanie Dickmann an unter Tel.: 02275-912041.  Beim Bilderbuchnachmittag wird nicht nur vorgelesen. Man kann spannende Geschichten über die Bilder erzählen, eigene Geschichten erfinden, Bilder malen, zur Geschichte etwas basteln und vieles mehr.   ...
Weiterlesen …
/
„Lesen? Krass!“  – so lautet der etwas provokante Titel eines Medienprojektes, das im letzten Jahr mit 31 Jugendlichen ab 14 Jahren im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL erfolgreich durchgeführt wurde. Jetzt stand die zweite Projektphase mit Kindern und Jugendlichen ab 11 Jahren an. In der letzten Woche trafen sich 13 Kinder und Jugendliche täglich im DOMIZIEL, um sich gemeinsam mit Jugendbuchautor David Fermer und Theaterpädagogin Christa Gesmann in verschiedenen Workshops mit den Medien Film und Buch beschäftigen. Der Umgang mit digitalen Medien und die Gefahren die im Netz lauern stand dabei ebenso im Vordergrund. Die Teilnehmer haben dabei eigene Geschichten entworfen, ...
Weiterlesen …
/
Nächste Woche Montag, 21.08.2017, startet im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL das Projekt „Lesen? Krass!“ für Kinder und Jugendliche ab 10/11 Jahren. Zusammen mit Jugendbuchautor David Fermer und Theaterpädagogin Christa Gesmann werden sich die Teilnehmer von Montag bis Donnerstag jeweils ab 11.00 Uhr in verschiedenen Workshops mit den Medien Film und Buch beschäftigen und können dabei eigene Geschichten entwerfen, inszenieren und filmen. Anmeldungen sind noch möglich. Weitere Informationen gibt es bei Christa Gesmann (gesmann.c@web.de) oder bei Klaus Ripp (klaus.ripp@t-online.de). „Lesen? Krass!“ Ein gemeinsames Projekt von: „Buchstützen Blatzheim“ e.V., „Bildung und Kultur im Hof“ e.V., Jugendzentrum DOMIZIEL, Bücherei St. Kunibert und Jugendbuchautor ...
Weiterlesen …
/
Zum Bilderbuchnachmittag für Kindergartenkinder von 3 bis 6 Jahren lädt die Bücherei St. Kunibert in Blatzheim in ihren Räumlichkeiten am Pfarrer-Wolters-Platz wieder ein. Am Dienstag, 30. Mai 2017 um 16:15 Uhr wird die Geschichte „Erdbeerfinchen Erdbeerfee“ von Stefanie Dahl vorgelesen – wer dabei sein möchte, meldet sich bitte bei Andrea Ecker an (Tel.: 02275-7418, Mail Ecker.Andrea@netcologne.de). Beim Bilderbuchnachmittag wird nicht nur vorgelesen. Man kann spannende Geschichten über die Bilder erzählen, eigene Geschichten erfinden, Bilder malen, zur Geschichte etwas basteln und vieles mehr ...
Weiterlesen …
/
Zum Bilderbuchnachmittag für Kindergartenkinder von 3 bis 6 Jahren lädt die Bücherei St. Kunibert in Blatzheim in ihren Räumlichkeiten am Pfarrer-Wolters-Platz ein. Am Dienstag, 25. April 2017 um 16:15 Uhr wird die Geschichte „Auch Monster müssen schlafen“ von Ed Vere vorgelesen – wer dabei sein möchte, meldet sich bitte bei Andrea Ecker an (Tel.: 02275-7418, Mail Ecker.Andrea@netcologne.de) . Beim Bilderbuchnachmittag wird nicht nur vorgelesen. Man kann spannende Geschichten über die Bilder erzählen, eigene Geschichten erfinden, Bilder malen, zur Geschichte etwas basteln und vieles mehr ...
Weiterlesen …
/
Seit 125 Jahren sammelt Bethel abgestempelte und neuwertige Briefmarken. Die Marken werden von Menschen mit Behinderung sortiert und für den Verkauf an Sammler aufbereitet. Die Briefmarkenstelle trägt sich durch den Erlös aus dem Briefmarkenverkauf selbst. Nun gibt es auch in der Blatzheimer Bücherei eine Briemarken-Sammelbox. Daher bitte die Briefumschläge Ihrer Post nicht einfach in die blaue Tonne werfen, sondern vorher die Briefmarken ausschneiden und bei nächster Gelegenheit in die Sammelbox in der Bücherei. Die Bücherei hat regelmäßig dienstags von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr, freitags von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr und sonntags von 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr geöffnet ...
Weiterlesen …
/
Fast jeder hat einen Drucker zu Hause und wahrscheinlich landen die meisten verbrauchten Druckerpatronen im Müll. Nun gibt es eine sinnvolle Alternative, denn in der Bücherei steht die CaritasBox. Dort kann man gebrauchte Druckerpatronen. Tonerkartuschen und Handys einwerfen und unterstützt damit auch noch Caritas-Projekte. Die CaritasBox ist eine Aktion der Caritas und der INTERSEROH Product Cycle GmbH. „Wir sammeln leere Tonerkartuschen und Tintenpatronen sowie gebrauchsfähige Handys zur Wiederaufbereitung. Durch diese Aktion entlasten wir die Umwelt und gewinnen Geld für Projekte, die Menschen in Not unterstützen.“ Seit 2006 flossen durch die Aktion mehr als 700.000 Euro in soziale Projekte vor Ort ...
Weiterlesen …
/
Mit rund 30 Besuchern war die Bücherei fast bis auf den letzten Platz gefüllt und die Teilnehmer bereuten ihr Kommen zum Krimiabend des Fördervereins „Buchstützen Blatzheim“ nicht. Autor Hans Jürgen Sittig verstand es, das Thema Krimi nicht nur spannend, sondern vor allem auch humorvoll zu vermitteln. Dies galt vor besonders für die in Reimform vorgetragenen Krimigedichte  a la Loriot. Aber auch mit Auszügen aus seinen Kriminalromanen, die in der Eifel spielen, weckte Sittig Neugier zum Weiterlesen. Kostproben gab der vielseitige Autor auch aus seinen anderen Werken. Der Titel des Abends „Konflikt & Mord in einem fort – Krimi ist auch, ...
Weiterlesen …
/
(TSK) Auch im Jahr 2017 sind die Maxi-Kinder des Städt. Kindergartens „Rasselbande“ in der KÖB St. Kunibert in Blatzheim wieder „Bibfit“ geworden. Innerhalb der Aktion „Ich bin Bib(liotheks)fit“ sollen Kinder erfahren, dass Lesen Spaß macht und dass Büchereien vielfältige Angebote für Wissen und Vergnügen bereithalten. Nach der Aktion kennen sich die Kinder bestens in der Bücherei aus und können ihr Wissen mit Eltern und Freunden teilen. Die Krönung ist stets die Übergabe der Bibliotheks-Urkunde, die mit einem Stückchen hausgemachten Kuchens gefeiert wird. Büchereibegeisterte Kinder, die den Anmeldebogen unterschrieben von den Eltern mitgebracht hatten, durften sich zusätzlich über ihren funkelnagelneuen Büchereiausweis ...
Weiterlesen …
/
„Konflikt & Mord in einem fort – Krimi ist auch, wenn man lacht“ heißt das Programm von Krimiautor Hans Jürgen Sittig, das er auf Einladung der „Buchstützen Blatzheim“ im Rahmen einer Autorenlesung am Freitag, 31. März, um 20.00 Uhr in der Bücherei in Blatzheim vorstellt. Sittig präsentiert dabei eine Mischung aus kurzen amüsanten Krimi-Passagen und Krimgedichten a la Loriots „Advent“. In der Pause können sich die Gäste über einen kleinen Imbiss und ein Gläschen Wein freuen. Die Teilnehmer können sich also auf einen vergnüglich, spannenden Abend freuen. Daher sollten Krimifans schnell eine Eintrittskarte sichern. Diese gibt es in der Bücherei ...
Weiterlesen …
/
(TSK) Auch in diesem Jahr sind die Maxi-Kinder der „KiTa in der alten Grundschule“ in Blatzheim wieder „Bibfit“ geworden. In insgesamt drei Veranstaltungen sind die 10 Kinder aktiv und altersgerecht an Inhalte und Nutzung einer Bücherei herangeführt worden. Ziel der Aktion  „Ich bin Bib(liotheks)fit“ ist es, den Kindern Freude am Lesen zu vermitteln und ihnen gleichzeitig  Möglichkeiten aufzuzeigen, wie mit Hilfe der Bücherei der Hunger nach Wissen und Unterhaltung gestillt werden kann. Als Abschluss wurde den stolzen Kindern feierlich in der Bücherei St. Kunibert in Blatzheim ihre Bibliotheksurkunde überreicht. Wer von seinen Eltern die Zustimmung erhalten hatte, durfte sogar einen ...
Weiterlesen …
/
Zu einer weiteren vergnüglichen, spannenden Krimilesung laden die „Buchstützen Blatzheim“ ein: Am Freitag, 31. März, ist um 20.00 Uhr der Krimiautor Hans Jürgen Sittig Gast in der Blatzheimer Bücherei und stellt u.a. seine Eifelkrimis wie „Bitburger Blut“ oder „Tod am Laacher See“ vor. Sein neues Werk „Zwischen Eifel und Hölle“ erscheint im Juni. Die Presse berichtet über Hans Jürgen Sittig: „Fesselnd erzählt,…mit hintergründigem Humor… von einer enormen Heimatliebe.“, „Die Regionalkrimis von Hans Jürgen Sittig…heben sich durch ihre literarische Qualität angenehm ab.“ oder „Geschickt führt der Autor durch die Handlung – Spannung pur.“ Hans Jürgen Sittig, 1957 in Mayen geboren, lebt ...
Weiterlesen …
/
Das letzte Adventsfenster war wie jedes Jahr wieder gut besucht, denn schließlich wollten alle bei der Verlosung der Preise dabei sein. Nach einigen Liedern und Gedichten an der Krippe in der Kirche wurden dann die Gewinner ermittelt. Viele Kinder konnten als Glücksfeen die Lose ziehen und die fünf Buch- und acht Kinogutscheine sowie etliche Süßigkeiten vergeben. Unter denjenigen, die ein Fenster gestaltet hatten, wurde ein Gutscheinbuch als Sonderpreis verlost. Nach dem Motto „nach dem Adventskalender“ ist vor dem Adventskalender“ können schon die Termine für den 22. lebendigen Adventskalender 2017 reserviert werden. Einfach eine Mail an Andrea Ecker oder Klaus Ripp ...
Weiterlesen …
/
„Das ist sehens- und lesenswert“, war eine der vielen positiven Reaktionen der zahlreichen Gäste, die ins Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL gekommen waren, um sich die Ergebnisse des Projektes „Lesen? Krass!“ zeigen zu lassen. Zusammen mit Jugendbuchautor David Fermer und Theaterpädagogin Christa Gesmann haben sich 31 junge Menschen im Alter zwischen 14 und 19 Jahren seit Juni in verschiedenen Workshops mit den Medien Film und Buch beschäftigt. Die Teilnehmer haben dabei eigene Geschichten entworfen, inszeniert, gefilmt, geschnitten und beschrieben – natürlich in digitaler Form. Das Spektrum der Werke war so breit wie die unterschiedlichen Charakter der Teilnehmer. Teilweise trugen die Teilnehmer ...
Weiterlesen …
/
Auch in dieser Woche wird wieder an jedem Abend um 18.00 Uhr ein Adventsfenster aufgemacht. Neben vielen Familien beteiligen sich in der kommenden Woche auch der Kindergarten und das Jugendzentrum in der alten Grundschule, die Grundschule und die Feuerwehr. Das erste Adventsfenster wurde am Donnerstag, dem 1. Dezember, traditionell in der Bücherei mit Geschichten und Liedern zur Advents- und Weihnachtszeit geöffnet. Auch an den anderen Fenstern wurde viel gesungen und Kinder trugen Geschichten vor oder spielten auf Instrumenten. Die Liste mit Angabe der weiteren Fenster liegt in der Bücherei aus. Ferner kann die Liste auch auf dieser Seite unter Termine ...
Weiterlesen …
/
Eine humorvolle, spannende Krimilesung mit Werkstattgespräch erlebten die Teilnehmer jetzt in der Bücherei. Auf Einladung des Fördervereins „Buchstützen Blatzheim“ stellte der Wolfgang Burger seinen neuesten Kriminalroman „Schlaf, Engelchen schlaf“ vor. Mit seinen Auszügen aus dem neuesten Alexander-Gerlach-Roman erzeugte er Spannung ohne zu viel vom Inhalt zu verraten und regte so zum Weiterlesen an. Wolfgang Burger las aber nicht nur, sondern stand auch für Fragen zur Verfügung und erzählte einiges über sich und seine Bücher und wie seine Krimis entstehen. In der Pause konnten sich die Gäste bei einen kleinen Imbiss und einem Gläschen Wein stärken. Natürlich signierte Burger auch anschließend ...
Weiterlesen …
/
Seit einigen Jahren findet im November das „Rheinische Lesefest – Käpt’n Book“ statt. Unterstützt vom Kulturamt der Kolpingstadt Kerpen und dem Förderverein „Buchstützen Blatzheim“ konnten auch in diesem Jahr wieder zwei Autorenlesungen für Kinder in Blatzheim durchgeführt werden. Am Dienstag besuchte Daniela Kulot die OGS in der Grundschule. Etwa 35 Kinder der 1. und 2. Klassen lauschten der Autorin bei ihren Geschichten von „kleinen Krokodil“. Aber Daniela Kulot schreibt nicht nur Bücher, sondern illustriert sie auch. So gehörte zur Lesung auch eine kleine Malstunde. Für die „Maxis“ der beiden Kindergärten erzählte Martina Badstuber am Mittwoch aus ihrem Buch „Ich kenn ...
Weiterlesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.