Politik

Informationen rund um die Politik in Blatzheim

Auf dieser Seite haben Sie einen Überblick über die Berichte rund um Blatzheimer Kommunalpolitik. Was wurde beantragt, was wurde bemängelt, was steht an?

Zusätzliche Informationen gibt es auf den anderen Politik-Seiten oder auf der alten Homepage.

/
Mit Datum vom 08.06.2018 macht die Stadt Kerpen bekannt, dass im Rahmen der Auskiesung zwischen Niederbolheim und Giffelsberg weitere Weg eingezogen werden. Betroffen sind die (Teil-)Flächen in der Gemarkung Blatzheim, Flur 42, Flurstück 28 und Flur 19, Flurstücke 3, 12, 19, 29, 14, 22. Gemäß den Auskiesungspachtverträgen zum Abbau von Sand und Kies werden die oben näher beschriebenen Wege bzw. Wegabschnitte sukzessive in Anspruch genommen. Eine Übersichtskarte liegt bei der Kolpingstadt Kerpen während der Öffnungszeiten aus. Einwendungen können bei der Stadtverwaltung bis 3 Monate nach Bekanntgabe abgegeben werden. Bekanntmachung der Kolpingstadt Kerpen als PDF-Dokument ...
Weiterlesen …
/
Das ist schon schwer verständlich: Insgesamt stehen 5,47 Millionen Euro Fördermittel zur Verfügung, um den Ausbau des Breitbandnetzes in Kerpen voranzutreiben, doch auf die Ausschreibung hat sich keine Firma beworben. Dies ist die Zusammenfassung der Verwaltungsvorlage auf Anfrage des CDU-Fraktionsvorsitzenden Klaus Ripp im letzten Stadtrat. Ripp drängt seit Jahren, das schnelle Internet in der Kolpingstadt auszubauen, damit auch Niederbolheim oder landwirtschaftliche Weiler endlich das Internet nutzen können. „Nach Rücksprache mit potenziellen Bietern wurde als Grund für die Nichtteilnahme am Wettbewerb benannt, dass die Investitionen in das Ausbaugebiet im Verhältnis zu der recht geringen Anzahl der zu versorgenden Anschlusspunkte nicht gewinnbringend ...
Weiterlesen …
/
Wie schon mehrfach bei Blatzheim-Online berichtet, soll die ehemalige Mülldeponie Haus Forst zwischen Blatzheim und Manheim-alt fortgeführt werden. Das Planungsverfahren wurde jetzt mit dem Planfeststellungsbeschluss durch die Bezirksregierung abgeschlossen. Die Unterlagen können noch bis zum 30.07.2018 im Rathaus zu den Öffnungszeiten eingesehen werden. Auf Grundlage des Beschlusses können in der Deponie künftig gering belastete mineralische Abfälle entsorgt werden. Dazu gehören Bauschutt und Bodenaushub. Im Rahmen des Verfahrens konnten Betroffene, Naturschutzverbände oder Behörden Stellungnahmen einreichen und Einwände vortragen. U. a. gab es einen Ortstermin mit den Anliegern aus Dorsfeld. Kölnische Rundschau und Kölner Stadtanzeiger schreiben: „Die ehemalige Hausmülldeponie wurde im Jahr ...
Weiterlesen …
/
Wo gibt es in Blatzheim, Bergerhausen und Niederbolheim gefährliche Stellen auf dem Weg zur Schule, zum Kindergarten oder zum Spielplatz? Kann man hier eine Verbesserung erzielen? Diesen Fragen geht die Kinderunfallkommission der Kolpingstadt Kerpen nach. Verkehrsplaner Michael Strehling von der Stadtverwaltung erläuterte im Kinder- und Jugendzentrum anhand eines Plans mögliche Gefahrenstellen. Auch der „Kindergarten in der alten Schule“ sowie Eltern, Kinder und Jugendliche waren bei der Auftaktveranstaltung mit dabei. Kinder, Jugendliche, Mitarbeiter und Eltern sind nun aufgefordert, Gefahrenstellen mit Kurzbeschreibung und einem Foto zu dokumentieren. „Ich mache daraus nach den Sommerferien eine kleine AG“, so Juze-Leiter Gerd Meyer, um dann ...
Weiterlesen …
/
Rund 20 Standorte der Kreissparkasse Köln werden im Rhein-Erftkreis geschlossen, wie das Unternehmen jetzt bekannt gab. Blatzheim ist davon glücklicherweise nicht betroffen, denn dann wäre Blatzheim ohne Bankangebot vor Ort. Schon 2014 hatte die Volksbank ihre Zweigstelle in Blatzheim geschlossen. Durch Geldautomaten, Online-Banking oder Geldauszahlungen in manchen Supermärkten geht die Nutzung des örtlichen Bankschalters immer mehr zurück und damit auch die Wirtschaftlichkeit. „Ausschlaggebend für die Auswahl dieser Filialen waren mehrere Faktoren, wie zum Beispiel die Anzahl der Kundenkonten, die Zahl der Beratungen und die Frage, wie rentabel die Filiale war“, so die Kreisparkasse. In der Stadt Kerpen ist aktuell keine Filiale ...
Weiterlesen …
/
Mit einer Mehrheit der Koalition aus CDU, FDP und BBK/Piraten bei Enthaltung der Grünen wurde der SPD-Antrag, die Kartbahn in die Kiesgrube bei Blatzheim zu verlegen, erneut abgelehnt, wie schon vom Stadtrat im Jahr 2014. So voll war es lange nicht mehr im Ausschuss für Stadtplanung und Verkehr. Am vergangenen Dienstag reichten die Zuschauerplätze nicht aus. So waren waren etliche Anwohner aus Niederbolheim und Blatzheim (insb. aus dem Wohngebiet Am Klosterberg) gekommen, die sich eindeutig gegen eine Kartbahn zwischen Blatzheim und Niederbolheim aussprachen. Aber auch viele Kartsportfans waren (sogar aus Essen) angereist, um für eine Kartbahn zu werben. Die SPD ...
Weiterlesen …
/
Wie berichtet, will die SPD-Fraktion die Kartbahn von Manheim in die Kiesgrube Nowotnik zwischen Blatzheim und Niederbolheim verlegen und hat hierzu einen Antrag gestellt. Die Thematik wird am kommenden Dienstag, 19.06.2018, um 17.00 Uhr im Ausschuss für Stadtplanung und Verkehr behandelt. Die Sitzung ist öffentlich und findet im Rathaus im großen Sitzungssaal statt. Der Vorstand der CDU-Blatzheim hat diese Woche nochmals die ablehnende Haltung bekräftigt. Die Argumente sind bekannt: Lärmbelastung der angrenzenden Wohngebiete und besonders auch die Lärmbelastung des Erholungsraums. „Dies ist nicht nur eine Zumutung für die angrenzende Bevölkerung in Niederbolheim und am Ortsrand von Blatzheim, sondern auch für ...
Weiterlesen …
/
Zum Fahrplanwechsel am Sonntag 10. Juni 2018 gibt es keine Änderungen bei den Buslinien und bei der S-Bahn, die Blatzheim betreffen. Der Blatzheimer-Fahrplan vom 10.12.2017 ist daher weiter gültig. Lediglich beim Anrufsammeltaxi (AST) gibt es eine Verbesserung: Freitags, samstags und vor Feiertagen gibt es zusätzliche Fahrten ab Bahnhof Horrem um 01.10 Uhr, 02.10 Uhr und 03.10 Uhr. Somit kommt man mit dem ÖPNV auch am Wochenende nach Veranstaltungen in Köln noch nach Hause. Hier der aktuelle AST-Fahrplan (Linie 788) ...
Weiterlesen …
/
Wie CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp auf Anfrage bei der Verwaltung erfahren hat, wird die defekte Basketballanlage saniert. Die defekten Teile sind bereits bestellt. Da zum Schützenfest Anfang Juli die Anlage abgebaut wird, soll dann auch die Reparatur durchgeführt werden ...
Weiterlesen …
/
Erneut nimmt die SPD-Fraktion im Kerpener Stadtrat einen Anlauf, die Kartbahn von Manheim in die Kiesgrube Nowotnik zu verlagern. Ein Argument der SPD ist nun, man sollte E-Karts statt Verbrennungsmotoren nutzen. Das Thema wird wahrscheinlich im Ausschuss für Stadtplanung und Verkehr am 19.06.2018 beraten. Die Diskussion um den Standort in der Kiesgrube Nowotnik ist mittlerweile schon mehrere Jahre alt. Bereits mehrfach wurden der Standort in Blatzheim und andere Standorte im Stadtgebiet abgelehnt. Bereits 2011 kam die Verwaltung zu dem eindeutigen Ergebnis: „Ein Verbleib der Kartbahn im Gebiet der Stadt Kerpen ist aus Lärmschutzgründen nicht möglich.“ 2014 hat der Stadtrat daher ...
Weiterlesen …