Kapellenverein

Kapellenverein »Kapelle Oberdorf«

Pfarrverein in der katholischen Kirchengemeinde St. Kunibert, Blatzheim

Der Kapellenverein kümmert sich um die Pflege und Unterhaltung der Kapelle im Oberdorf.

Anfang 1990 ist die Kapelle aus dem Besitz des Bundes in den Besitz der Kirche übergangen. Besonders im Inneren war sie stark renovierungsbedürftig. Am 19. Juni 1990 hatte der Pfarrgemeinderat die Anwohner und andere Interessierte zu einer Besprechung zur Renovierung und zur Gründung eines Kapellenvereins eingeladen, was allseits befürwortet wurde. Am 6. November 1990 erfolgte dann die Gründung des Kapellenvereins.

In der Satzung des Vereins heißt es: „Der Verein bezweckt die Beschaffung der Geldmittel zur Förderung und Unterhaltung der Kapelle in Kerpen-Blatzheim Oberdorf.

Die Tätigkeit des Vereins ist nicht auf Erwerb gerichtet.  Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar kirchliche, gemeinnützige und mildtätige Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenverordnung.

Mitglied des Vereins kann jede natürliche oder juristische Person werden.

Die Mitglieder leisten mindestens den von der Gründungsversammlung festgesetzten Jahresbeitrag von 5 Euro.“

Am 3. Sonntag im August findet an der Kapelle ein Feldgottesdienst statt.

Ansprechpartner ist:

Georg Schlang, stellv. Vorsitzender

Im Neffeltal 7, 50171 Kerpen

georg.schlang@googlemail.com

Zum 130-jährigen Jubiläum der Kapelle 2009 wurde eine Chronik zur Kapelle herausgegeben.

Die Chronik der Kapelle als PDF-Dokument

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.