DOMIZIEL

In der Konzeption des Kinder- und Jugendzentrums DOMIZIEL heißt es: „Die grundlegende Funktion offener Jugendarbeit ist, Kindern und Jugendlichen als Lebensraum, als Hilfsangebot sowie als Bildungs- und Freizeiteinrichtung zur Verfügung zu stehen. „

Das Jugendzentrum wurde am 3.10.1995 im Kunibertus-Haus am Pfarrer-Wolters-Platz eröffnet. Seit dem 1.2.2000 befindet sich das Jugendzentrum in der alten Grundschule. Zunächst wurden die Pavillons genutzt. Im September 2002 erfolgte der Umzug ins renovierte Hauptgebäude.

Angebote: Beratung, Freizeitbeschäftigung, Ausflüge, Hausaufgabenhilfe, Kochen, Basteln, Beratung und vieles mehr für Kinder ab Grundschulalter und Jugendliche. Zur Verfügung stehen: Billard, Computer (Internet), Kicker, Dart, Spiele, Musikanlage.

Das Jugendzentrum wird getragen durch den kath. Verein zur Förderung der Kinder- und Jugendhilfe DOMIZIEL e.V.. Der Verein ist u.a. für die Finanzierung (Jahresetat rund 100.000 Euro), für das Personal und für die Richtlinien der Jugendarbeit zuständig.

Ansprechpartner:

Leiter des Kinder- und Jugendzentrums:

Gerd Meyer
Elisabethstr. 25, 50171 Kerpen-Blatzheim

02275/913740

domiziel@netcologne.de

Vorsitzender des Trägervereins:

Klaus Ripp
Dürener Str. 349, 50171 Kerpen-Blatzheim

02275/6045

klaus.ripp@t-online.de

Besondere Projekte:

DOMIZIEL – fair und nachhaltig
Kultur macht stark – Geförderte Projekte durch das Bundesmisterium für Bildung und Forschung
Vielfalt wir leben sie – Ein Projekt gefördert von der AGOT NRW
Ferienspiele in Zusammenarbeit mit der Pfarrgemeinde St. Kunibert

 

Zu den aktuellen Berichten des Kinder- und Jugendzentrums DOMIZIEL:

/
Das große „Vielfalt-Buch“ ist erschienen

Das große „Vielfalt-Buch“ ist erschienen

Bereits seit einigen Jahren nimmt das Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL am landesweiten Projekt „Vielfalt – Wir leben sie“ der AGOT-NRW teil. 2021 gab es in den teilnehmenden Einrichtungen Schreibwerkstätten zum Thema Vielfalt. „Diese Geschichtensammlung zeigt einmal mehr, was Vielfalt wirklich bedeutet: im Wortsinn und darüber hinaus“, heißt es im Buch ...
Weiterlesen …
/
Jahresabschluss im DOMIZIEL

Jahresabschluss im DOMIZIEL

Zum Abschluss des Jahres gab es am letzten Juzetag vor den Weihnachtsferien nicht nur selbst gebackenen Kuchen, sondern auch eine Lesung von selbst geschriebenen Geschichten, die im Rahmen des Projektes Vielfalt in diesem Jahr entstanden sind. Kinder und Jugendliche lasen sich gegenseitig ihre Beiträge vor. So wurden u. a. "Mein ...
Weiterlesen …
/
Heimatpreis für Fotogeschichten

Heimatpreis für Fotogeschichten

Das Projekt „Blatzheimer Fotogeschichten“ hat in dieser Woche zu Beginn der Stadtratssitzung den Heimatpreis 2021 der Kolpingstadt Kerpen erhalten. Einige Teilnehmer des Projekts waren zur Ratssitzung gekommen, wussten aber zu Beginn nicht, welchen Platz sie gemacht hatten. Als dann nach dem dritten der zweite Platz aufgerufen wurde, der an den ...
Weiterlesen …
/
DOMIZIEL ist jetzt „faires Jugendhaus“

DOMIZIEL ist jetzt „faires Jugendhaus“

Das Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL darf sich nun offiziell als „Faires Jugendhaus“ bezeichnen. Die Kampagne „Faires Jugendhaus“ wurde 2017 von der Evangelischen Jugend im Rheinland gestartet, um Kinder- und Jugendeinrichtungen auszuzeichnen, die sich besonders für den fairen Handel einsetzen. Im Rahmen des Lebendigen Adventsfensters überreichte Andreas Roschlau vom Amt für ...
Weiterlesen …
/
Spannender Feuerwehrbesuch im DOMIZIEL

Spannender Feuerwehrbesuch im DOMIZIEL

„So aufmerksam verfolgen die Besucherinnen und Besucher des Kinder- und Jugendzentrums DOMIZIEL selten einen Vortrag“, sagte Juze-Leiter Gerd Meyer nach dem Besuch der Blatzheimer Feuerwehr. Im Rahmen des Projektes „Vielfalt – Wir leben sie“ hat Projektleiterin Britta Münch gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen die Zeitschrift "Jeder hat was zu erzählen" ...
Weiterlesen …
/
Flora-Artis

Flora-Artis

„Flora Artis – Blatzheimer Gartenmonster“ - Ein gemeinsames Projekt von: „Buchstützen Blatzheim e.V.“, „Bildung und Kultur im Hof e.V.“ und „DOMIZIEL e.V.“. Gefördert vom Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler im Rahmen des Programms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des BMBF. Projektleitung: Klaus Ripp. Zusammen mit der Kölner Künstlerin Andrea ...
Weiterlesen …
/
Neues Dach hat den ersten Sturm überstanden

Neues Dach hat den ersten Sturm überstanden

Das neue Dach auf der alten Grundschule ist rechtzeitig vor dem ersten Herbststurm fertig geworden und hat ihn ohne Schaden überstanden. Beim alten Dach wären sicherlich wieder einige Ziegel durch die Luft gewirbelt worden, wie es in den letzten Jahren immer wieder der Fall war. Glücklicherweise sind nie Personen zu ...
Weiterlesen …
/
Nachtreffen des Kunstprojektes

Nachtreffen des Kunstprojektes

In der letzten Woche der Sommerferien hatten die Teilnehmer des Kunstprojektes „Flora Artis – Blatzheimer Gartenmonster“ nicht nur große Skulpturen erstellt, die aktuell im Schaufenster des ehemaligen Schlecker-Marktes zu bewundern sind, sondern auch Tonfiguren. Nachdem sie gebrannt worden sind, konnten die Teilnehmer jetzt im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL gemeinsam mit ...
Weiterlesen …
/
Ausgrenzen – Nicht mit uns! - Bibeltage im DOMIZIEL

Ausgrenzen – Nicht mit uns! – Bibeltage im DOMIZIEL

„Ausgrenzen – Nicht mit uns!“ lautete das Motto der diesjährigen Kinderbibelwoche in den Herbstferien. Unter Einhaltung der Coronaregeln ging es in diesem Jahr gleich zweimal ins Bubenheimer Spieleland. Beim Fußballspielen und Nutzen der vielen Spielgeräte an der frischen Luft, ergaben sich viele Kontakte mit anderen Kindern und Teenies. Da das ...
Weiterlesen …
/
Kinderbibeltage im DOMIZIEL

Kinderbibeltage im DOMIZIEL

„Ausgrenzen – Nicht mit uns!“  lautet in der 1. Woche der Herbstferien (11.10. – 15.10.2021) das Motto der Kinderbibeltage im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL. Montag bis Freitag von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr stehen Spiel- und Kreativaktionen sowie zwei Ausflüge auf dem Programm.  Teilnehmen können Kinder ab dem 2. Schuljahr ...
Weiterlesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.