DOMIZIEL

In der Konzeption des Kinder- und Jugendzentrums DOMIZIEL heißt es: “Die grundlegende Funktion offener Jugendarbeit ist, Kindern und Jugendlichen als Lebensraum, als Hilfsangebot sowie als Bildungs- und Freizeiteinrichtung zur Verfügung zu stehen. “

Das Jugendzentrum wurde am 3.10.1995 im Kunibertus-Haus am Pfarrer-Wolters-Platz eröffnet. Seit dem 1.2.2000 befindet sich das Jugendzentrum in der alten Grundschule. Zunächst wurden die Pavillons genutzt. Im September 2002 erfolgte der Umzug ins renovierte Hauptgebäude.

Angebote: Beratung, Freizeitbeschäftigung, Ausflüge, Hausaufgabenhilfe, Kochen, Basteln, Beratung und vieles mehr für Kinder ab Grundschulalter und Jugendliche. Zur Verfügung stehen: Billard, Computer (Internet), Kicker, Dart, Spiele, Musikanlage.

Das Jugendzentrum wird getragen durch den kath. Verein zur Förderung der Kinder- und Jugendhilfe DOMIZIEL e.V.. Der Verein ist u.a. für die Finanzierung (Jahresetat rund 100.000 Euro), für das Personal und für die Richtlinien der Jugendarbeit zuständig.

Ansprechpartner:

Leiter des Kinder- und Jugendzentrums:

Gerd Meyer
Elisabethstr. 25, 50171 Kerpen-Blatzheim

02275/913740

domiziel@netcologne.de

Vorsitzender des Trägervereins:

Klaus Ripp
Dürener Str. 349, 50171 Kerpen-Blatzheim

02275/6045

klaus.ripp@t-online.de

Besondere Projekte:

DOMIZIEL – fair und nachhaltig
Kultur macht stark – Geförderte Projekte durch das Bundesmisterium für Bildung und Forschung
Vielfalt wir leben sie – Ein Projekt gefördert von der AGOT NRW
Ferienspiele in Zusammenarbeit mit der Pfarrgemeinde St. Kunibert

 

Zu den aktuellen Berichten des Kinder- und Jugendzentrums DOMIZIEL:

/

Neue Dächer

Gleich zwei neue Dächer werden aktuell erneuert. An der alten Grundschule wird das Dach komplett neu eingedeckt. Bis die Arbeiten abgeschlossen sind, wird wohl noch einige Wochen dauern. Fast bei jedem Sturm stürzten in den letzten Jahren dort Dachziegel herunter, so dass die Sanierung dringend erforderlich ist. Wie berichtet wird ...
Weiterlesen …
/

Urkunden und viel Applaus für junge Künstler

Auch wenn das Wetter alles andere als schön war, kamen noch viele Gäste darunter auch der Bundesabgeordnete Dr. Georg Kippels und der stellv. Landrat Bernhard Ripp zur Präsentation der Kunstwerke des Projekts „Flora Artis- Blatzheimer Gartenmonster“ und staunten über das Ergebnis. In einer Woche waren drei große Gartenmonster namens Cyberboxi, ...
Weiterlesen …
/

Gartenmonster – Einladung zur Präsentation

Stolz können die 16 Teilnehmer im Alter von 7 bis 11 Jahren sein, die in dieser Woche am Kunstprojekt „Flora Artis – Blatzheimer Gartenmonster“ im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL teilgenommen haben, denn das Ergebnis ihrer intensiven Arbeit ist mehr als sehenswert. Der Öffentlichkeit wird das Ergebnis am Montag, 16.08.2021, um ...
Weiterlesen …
/

Spaß bei Aktionswochen im DOMIZIEL

Trotz unbeständigen Wetters konnte die zweiwöchige Ferienaktion des Kinder- und Jugendzentrums DOMIZIEL mit allen Programmpunkten und durch tatkräftige Unterstützung jugendlicher Helfer*Innen durchgeführt werden. Die 30 Teilnehmenden besuchten die Gymnicher Mühle, das Bubenheimer Spieleland und das Freizeitbad Monte Mare in Rheinbach. Im DOMIZIEL gehörte neben Spiel- und Kreativangeboten auch das Vorbereiten ...
Weiterlesen …
/

HIER BIN ICH – Menschen-ABC

Mit einem Menschen-ABC, mit Handlettering und den Montagsmalern am Freitag ging die Aktion „HIER BIN ICH“ im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL zu Ende. Mit der Aktion HIER BIN ICH hat die Diözesane Arbeitsgemeinschaft (DIAG) Offene Kinder- und Jugendarbeit in den letzten beiden Wochen mit vielen Aktionen auf die Bedeutung der ...
Weiterlesen …
/

„Flora Artis – Blatzheimer Gartenmonster“

In der letzten Woche der Sommerferien gibt es wieder ein Kunstprojekt für Kinder und Jugendliche von 7 bis 14 Jahren. In der „Flora artis“ gibt es seltsame Tiere: Insekten, Katzen und Monster. Sie können sich in der Natur besonders gut verstecken. Fast unsichtbar leben sie in ihrem Umfeld und versetzen ...
Weiterlesen …
/

HIER BIN ICH – Weitere Aktionen

In dieser Woche gab es gleich drei Aktionen im Rahmen der Aktion „HIER BIN ICH“ der Offenen Kinder- und Jugendarbeit im Erzbistum Köln. Unter dem Titel „Hoch hinaus mit Superkraft“ gab es einen kleinen Radausflug mit einer Fotosession im Lieblingskostüm zum Thema „Gemeinsam sind wir stark“. An Fronleichnam lockte eine ...
Weiterlesen …
/

Gerd Meyer seit 20 Jahren im DOMIZIEL

Auf 20 Jahre erfolgreiche Kinder- und Jugendarbeit kann Gerd Meyer zurückblicken. Am 01.06.2001 begann Gerd Meyer seinen Dienst im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL mit einer halben Stelle. Das Juze war zu dieser Zeit vom Kunibertus-Haus in die Pavillons der alten Grundschule umgezogen. 2002 folgte dann der Umzug in die heutigen ...
Weiterlesen …
/

HIER BIN ICH – Aktionen im DOMIZIEL

„HIER BIN ICH 2021“ – Eine Aktion der Diözesanarbeitsgemeinschaft katholischer Offener Kinder- und Jugendarbeit im Erzbistum Köln. Die Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit (OKJA) waren und sind auch in Zeiten der Pandemie mit und ohne Abstand immer für Kinder und Jugendliche da! Unter #okjakanndas geben die Einrichtungen in der ...
Weiterlesen …
/

Wildbienenhotel gut besucht

Gut angenommen wird weiterhin das Wildbienenhotel, das der BUND 2016 gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen des Kinder- und Jugendzentrums DOMIZIEL gebaut und auf einer Wiese am Neffelbach zwischen Blatzheim und Niederbolheim aufgestellt hatte. Dies berichtet der BUND im aktuellen Rundbrief: „Bei einer Kontrolle im Winter fiel uns der defekte Kaninchendraht ...
Weiterlesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.