Blatzheim-Online

Informationen rund um Blatzheim, Bergerhausen, Niederbolheim und Gehöfte

Vereine

Vereine in Blatzheim

In Blatzheim wird vieles für jung und alt geboten. Hierfür sorgen Vereine, Verbände und Gruppen, Kirchen, Schule, Kindergärten, Jugendzentrum und andere Einrichtungen.

Hier ein Überblick über die Vereine, Verbände und Gruppen in Blatzheim
/
ADRK - Hundefreunde Blatzheim

ADRK – Hundefreunde Blatzheim

In Blatzheim wurde die Bezirksgruppe des ADRK („Allgemeine Deutsche Rottweiler-Klub e.V.“) 1973 von Johannes Schmitz gegründet. Als Vorsitzender prägte er die Geschicke des ADRK in Blatzheim. Unzählige Meisterschaften, Eifelschauen bis ...
/
Bildung und Kultur im Hof e.V.

Bildung und Kultur im Hof e.V.

Der kleine Kulturverein mit Sitz auf Gut Giffelsberg hat eine Impro-Theatergruppe „Fliegender Wechsel“ und das „Stoppelfeldensemble“. Darüber hinaus engagiert er sich für Jugendkulturprojekte wie „Chance Tanz“ oder „Lesen?Krass!“ in enger ...
/
Blatzheim Highlanders Pipe Band

Blatzheim Highlanders Pipe Band

Unter dem Namen "Blatzheimer Highlanders Pipe Band" pflegen seit 2002 sieben Mitgliedern die traditionelle schottische Musik mit dem Dudelsack. Von drei Pipern zu Beginn wuchs die Zahl der Mitspieler langsam ...
/
Buchstützen Blatzheim e.V.

Buchstützen Blatzheim e.V.

Unterstützen Sie die "Buchstützen Blatzheim", um insbesondere die Lesekompetenz von Kindern und Jugendlichen zu fördern. Die Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind mittlerweile über Blatzheim hinaus beliebt. "Buchstützen Blatzheim ...
/
Caritas

Caritas

Die Ortscaritas Blatzheim bietet für Senioren regelmäßig jeden 1. Mittwoch im Monat um 15.00 Uhr ein Senioren-Café an. Daneben gibt es den Jahresausflug. Eine weitere wichtige Aufgabe der Caritas ist ...
/
DOMIZIEL e.V.

DOMIZIEL e.V.

Der Verein ist Träger des Kinder- und Jugendzentrums "DOMIZIEL" und anerkannter Träger der Jugendhilfe gemäß §75 SGB VIII ...
/
DRK-Blatzheim

DRK-Blatzheim

Die DRK-Bereitschaft Kerpen-Blatzheim. hat eine lange Tradition. Schon seit 1930 engagieren sich Menschen in und um Blatzheim für das Deutsche Rote Kreuz. Derzeit zählt unser Ortsverein 65 Mitglieder. Davon gehören 25 zu den aktiven ...
/
Förderverein der Feuerwehr

Förderverein der Feuerwehr

Der Förderverein Freiwillige Feuerwehr Löschzug Blatzheim e.V. wurde Ende 2020 gegründet und hat es sich zur Aufgabe gemacht, sowohl die aktive Einheit des Löschzuges als auch die Jugendfeuerwehr Blatzheim über ...
/
Förderverein der KiTa in der alten Schule e.V.

Förderverein der KiTa in der alten Schule e.V.

Der Förderverein unterstützt die KiTa in der alten Schule materiell und ideel. Dies gilt u.a. für Maßnahmen, die über den Etatrahmen des Trägers des Kindergartens (jugend@lazarus.gGmbH) des hinausgehen ...
/
Förderverein der KiTa Rasselbande e.V.

Förderverein der KiTa Rasselbande e.V.

Auf der Homepage des Fördervereins heißt es. „Der Förderverein der KiTa Rasselbande benötigt die Unterstützung von Eltern und Förderungswilligen, um Spielzeug, Materialien und Ausstattung für die Kinder "über das Notwendige ...
/
Gartenbauverein Blatzheim 1929 e.V.

Gartenbauverein Blatzheim 1929 e.V.

Der Gartenbauverein „Gartenbauverein Blatzheim 1929 e.V.“ kümmert sich um „Erhalt und Pflege von Natur und Garten“. Der Verein wurde 1929 gegründet. Zu den jährlichen Veranstaltungen zählen: ...
/
Kapellenverein

Kapellenverein

Kapellenverein »Kapelle Oberdorf« Pfarrverein in der katholischen Kirchengemeinde St. Kunibert, Blatzheim Der Kapellenverein kümmert sich um die Pflege und Unterhaltung der Kapelle im Oberdorf ...
/
KG Knollebuure

KG Knollebuure

Die KG Knollebuure wurde am 02.11.1982 gegründet und ist seitdem ein bekannter Verein im rheinischen Karneval. Die Novembersitzung begeistert im Festzelt alljährlich nahezu 2.000 Teilnehmer. Die Kostümsitzung vor Karneval oder ...
/
KG Neffelschiffer

KG Neffelschiffer

Die KG Neffelschiffer wurde am 22.01.1963 – zunächst unter dem Namen „KG Ove-Dörp“ – gegründet. Viele Jahre übernahmen die Neffelschiffer die Organisation des Straßenkarnevals in Blatzheim. 1984 stellten sie das ...
/
KJG Blatzheim

KJG Blatzheim

Seit Juni 2015 gibt es auch eine Katholische Junge Gemeinde (KjG) in Blatzheim. Wir treffen uns zu monatlichen Aktionen im Kunibertushaus oder unternehmen Ausflüge ...
/
Krabbelgruppen von St. Kunibert

Krabbelgruppen von St. Kunibert

In Trägerschaft des Ortsausschusses der Pfarrgemeinde St. Kunibert gibt es derzeit drei Krabbelgruppen, die sich regelmäßig im Kunibertus-Haus treffen. Kinder brauchen Räume und Orte an denen sie willkommen sind, an ...
/
Matthias-Bruderschaft

Matthias-Bruderschaft

Die St. Matthias-Bruderschaft Blatzheim wurde 1983 gegründet. Hauptaufgabe ist die jährliche Fußpilgerung nach Trier zum Grab des Apostels Matthias an Christi Himmelfahrt bis zum darauf folgenden Sonntag. Seit einigen Jahren ...
/
Messdiener

Messdiener

Messdiener (lateinisch „Ministranten“ kurz „Minis“) sind Kinder und Jugendliche, die als Assistenten des Pfarrers beim Gottesdienst verschiedene Aufgaben übernehmen ...
/
Offener Frauenkreis

Offener Frauenkreis

Der Ortsausschusses der Pfarrgemeinde St. Kunibert hat im Juli 2019 einen „Offenen Frauenkreis" gegründet. Der "offene Frauenkreis" möchte die örtliche Arbeit fortsetzen, die bislang von der KFD geleistet wurde.  Die ...
/
Ortsausschuss St. Kunibert

Ortsausschuss St. Kunibert

Beratung des Pfarrers in kirchlichen Fragen. Zuständig für alle Themen in St. Kunibert, die nicht in den Bereich der anderen Gruppierungen fallen oder in den Bereich der Finanzen, Vermögensverwaltung oder ...
/
Pfarr-Caecilien-Verein - Kirchenchor

Pfarr-Caecilien-Verein – Kirchenchor

Der Pfarr-Caecilien-Verein ist der Kirchenchor der Pfarrgemeinde St. Kunibert. Die Hauptaufgabe ist die musikalische Gestaltung der Gottesdienste ...
/
Schützenbruderschaft

Schützenbruderschaft

Die Bürger-Schützenbruderschaft St. Kunibert Blatzheim wurde 1849 gegründet. Zu ihren Angeboten zählen der Schießsport und das Fahnenschwenken für alle Altersstufen. An Fronleichnam werden traditionell die Majestäten der Bruderschaft beim Prinzen ...
/
Schwimmbötzcher

Schwimmbötzcher

Der 1. Baby-Kleinkinder Schwimmverein Kerpen e.V. Schwimmbötzcher hat sich zur Aufgabe gemacht, Babys und Kinder ans Wasser zu gewöhnen und ihnen das Schwimmen beizubringen ...
/
SV-Blatzheim

SV-Blatzheim

Beim Sportverein geht es rund ums weiße Leder. Fußball für Kinder, Jugendliche und Erwachsen steht auf dem Programm. Der Verein wurde im Juni 1928 gegründet ...
/
Tambourcorps Edelweiss Blatzheim

Tambourcorps Edelweiss Blatzheim

Das Tambourcorps Edelweiss wurde 1925 gegründet und verschönert mit seinen musikalischen Klängen viele Feste in Blatzheim, so z.B. das Schützenfest, den Martinszug, das Pfarrfest oder auch die Gedenkfeier am Volkstrauertag ...
/
TV-Blatzheim

TV-Blatzheim

Der Turnverein „Viktoria“ Blatzheim wurde 1920 gegründet. In der Vereinssatzung heißt es: Zweck des Vereins ist die Förderung und Pflege des Sports, insbesondere des Gesundheitssports und der Jugendarbeit Der Satzungszweck ...
/
Wir für Kinkole – Nous pour Kinkole

Wir für Kinkole – Nous pour Kinkole

Auf Initiative von Pascal Fwansoni, der mit seiner Familie schon viele Jahre in Blatzheim lebt, hat sich zu Beginn des Jahres ein neuer Verein gegründet. „Wir für Kinkole“ möchte zum ...

<strong>Hier die letzten Berichte über Veranstaltungen der Vereine:</strong>

Familienfest mit Prinzen und Königsschießen
/
Traditionell ermitteln die Blatzheimer Schützen ihre neuen Majestäten an Fronleichnam, das in diesem Jahr auf Donnerstag, den 30. Mai, fällt. Die Besucherinnen und Besucher können sich ab 14.30 Uhr nicht nur auf spannende Schießwettbewerbe um die Prinzen- und Königswürde freuen, sondern auch auf ein buntes Familienprogramm mit Hüpfburg, Karussell und Kinderaktionsstand. Für Erwachsene gibt es ein Fässchenschießen. Für gute Verpflegung mit kühlen Getränken, Cafeteria, Reibekuchen und Grillstand ist natürlich auch gesorgt ...
Vereine können stolz auf ihre Jugendarbeit sein
/
„Das ist schon mehr als beachtlich“, sagte Ortsvorsteher Klaus Ripp aus Anlass der Zuschussvergabe an die Vereine im Sport- und Kulturausschuss. „In den Blatzheimer Vereinen sind rund 600 Kinder und Jugendliche aktiv. Sie erhalten nicht nur eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung, sondern stärken auch ihr soziales Verhalten, lernen Kultur und Brauchtum, halten sich fit oder lernen, anderen zu helfen. Dafür gilt mein Dank besonders den vielen ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuern, die dies Woche für Woche möglich machen!“ In Blatzheim sind beim TV-Blatzheim, SV-Blatzheim, Schützenbruderschaft und bei den Tanzgruppen der Knollebuure insgesamt 577 Kinder und Jugendliche aktiv – 50 mehr als im letzten Jahr. Das ergibt eine Fördersumme von insgesamt knapp 4.328 Euro. Hinzu kommt noch ein Betriebskostenzuschuss an die Schützen in Höhe von 807 Euro. Über den Jugendhilfeausschuss und den Stadtjugendring wurde die Nachwuchsarbeit der Feuerwehr mit 472 Euro und des Tambourcorps mit 264 Euro gefördert. Die Jugendfeuerwehr erhält über den Feuerschutzausschuss zusätzlich einen Beitrag von 20 Euro pro Mitglied ...
Highlanders laden zum Konzert ein
/
Beim diesjährigen Adventskonzert des Buirer Posaunenchors am Sonntag, 17.12.2023, um 17.00 Uhr in der Kirche St. Michael in Buir geben auch die Blatzheim Highlanders mit ihren Pipes&Drums ein Gastspiel. Auch daher lohnt es sich, das Konzert in Buir zu besuchen ...
Aufruf zum Frieden am Volkstrauertag
/
„Jedes Jahr aufs Neue das Gedenken, jedes Jahr aufs Neue die Mahnung und dennoch jedes Jahr auch aufs Neue die Nachrichten von neuen Kriegen, von neuer barbarischer Gewalt.“ Mit diesen Worten begann Ortsvorsteher Klaus Ripp die Gedenkfeier zum Volkstrauertag auf dem Pfarrer-Wolters-Platz in Blatzheim. Auch in diesem Jahr haben wieder große Abordnungen von DRK, Feuerwehr und Schützen in Uniform und weiterer Vereine teilgenommen. Für die musikalische Umrahmung sorgten erneut der Kirchenchor und das Tambourscorps Edelweiß Blatzheim. „Immer wieder müssen wir uns für den Frieden einsetzen. Frieden ist allerdings mehr als die Abwesenheit von Krieg. Frieden, so wie wir ihn kennen und auch wollen, heißt nicht Frieden um jeden Preis, heißt nicht bedingungslose Unterwerfung unter den Willen eines anderen. Wir müssen leider erkennen, dass wir Frieden, notfalls auch mit militärischer Gewalt verteidigen müssen“, sagte Ripp und warb, sich auch für den Frieden vor Ort einzusetzen. „Es geht um Menschlichkeit und darum, unsere Mitmenschlichkeit zu bewahren und zu zeigen – gerade in Zeiten der Krise, in Zeiten der gesellschaftlichen und politischen Umbrüche. Lassen wir uns nicht aufstacheln und anstiften, unsere Mitmenschlichkeit aufzugeben. Arbeiten wir mit an einer Gesellschaft, die ein friedliches Miteinander in den Vordergrund stellt. Es ist ermutigend, dass viele diese Aufgaben auch bei uns vor Ort angehen, etwa in unseren Vereinen, wo diese Werte noch gelebt werden.“ Gedanken zum Thema Frieden von Schülerinnen und Schüler der Dannewerk-Realschule Schleswig trug auch Hanna Ripp vor: „… Frieden ist ein Geschenk, ein Geschenk in uns. Wir müssen ihn in uns finden, ihn herauslassen, unseren Egoismus überwinden, den Frieden verbreiten. … Frieden ist wie eine Blume. Die Saat dazu liegt im Menschen, aber Frieden kann nur wachsen, wenn wir das Gute in uns wirken lassen, wenn wir für Wärme im Miteinander der Menschen sorgen, wenn wir friedlich mit anderen umgehen, anderen helfen und uns helfen lassen, miteinander sprechen, andere ausreden lassen, wenn wir ihnen zuhören, ihre Meinung akzeptieren, wenn wir aufeinander zugehen, keinen Menschen ausgrenzen, keinem Menschen den Mut nehmen. …“ Mit der Verlesung des traditionellen Totengedenkens, der Kranzniederlegung am Ehrenmal und Gebeten von Pfarrvikar Pitzen endete die Gedenkfeier ...
Neuwahlen beim Kapellenverein
/
Auf der Mitgliederversammlung des Kapellenvereins stand satzungsgemäß die Neuwahl des Vorstands auf der Tagesordnung. Einstimmig wurden die bisherigen Vorstandsmitglieder in ihren Ämtern bestätig: stellv. Vorsitzender ist Georg Schlang, Kassenwart Norbert Schlang, Schriftführer Lothar Neufeind und Beisitzerin Elfriede Pingen. Als weiteren Beisitzer wählte die Versammlung Bruno Kremer. Jürgen Außem und Willi Wehren bleiben Kassenprüfer. Vorsitzender ist qua Amt der leitende Pfarrer Ludger Möers. Der Kapellenverein kümmert sich um die Pflege und Unterhaltung der Kapelle im Oberdorf. Jährlich im August wird dort die Messe gefeiert und die Kapelle ist Segensstation bei der Fronleichnamsprozession. Am Samstag, 2. Dezember, wird dort mit Glühwein der Weihnachtsbaum aufgestellt. Gäste sind willkommen. Anfang 1990 ist die Kapelle aus dem Besitz des Bundes in den Besitz der Kirche übergangen. Besonders im Inneren war sie stark renovierungsbedürftig. Am 19. Juni 1990 hatte der Pfarrgemeinderat die Anwohner und andere Interessierte zu einer Besprechung zur Renovierung und zur Gründung eines Kapellenvereins eingeladen, was allseits befürwortet wurde. Am 6. November 1990 erfolgte dann die Gründung des Kapellenvereins. Weitere Infos zum Kapellenverein ...
18. internationales Mofarennen mit Musikabend am Freitag
/
Traditionell findet am ersten Wochenende im September das „Internationale Mofarennen“ bei Gut Giffelsberg statt. In diesem Nach startet das legendäre Rennen bereits zum 18. Mal. Nach dem freien Training am Freitag, 1. September, ab 17.00 Uhr beginnt um 20.00 Uhr ein großer Musikabend mit der Rock-Coverband „PEEWEEs“. Am Samstag, 2. September, beginnt das Rennen um 12.30 Uhr mit einem Kindercross (5-14 Jahre). Um 13.30 Uhr ist dann der Start des 2x2 Stunden-Rennens. Nach der Siegerehrung um 18.30 Uhr folgte um 19.30 Uhr die „After Race Party“. Der Eintritt ist frei. Weitere Infos unter www.mofarennen-kerpen.de ...
Über 550 Kinder und Jugendliche in Blatzheimer Vereinen
/
„Blatzheim kann stolz auf die Kinder- und Jugendarbeit in den Vereinen sein“, sagte Ortsvorsteher Klaus Ripp aus Anlass der Zuschussvergabe an die Vereine in dieser Woche im Sport- und Kulturausschuss. „Über 550 Kinder und Jugendliche erhalten in den Blatzheimer Vereinen nicht nur eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung, sondern stärken auch ihr soziales Verhalten, halten sich fit und vieles mehr.“ In Blatzheim sind beim TV-Blatzheim, SV-Blatzheim und bei den Tanzgruppen der Knollebuure insgesamt 507 Kinder und Jugendliche aktiv. Das ergibt eine Fördersumme von insgesamt knapp 4.000 Euro. Hinzu kommt noch ein Betriebskostenzuschuss an die Schützen in Höhe von 445 Euro. Über den Jugendhilfeausschuss und den Stadtjugendring wurde die Nachwuchsarbeit des Tambourcorps mit 162 Euro gefördert. Die Jugendfeuerwehr erhält über den Feuerschutzausschuss einen Beitrag von 20 Euro pro Mitglied ...
Die Unantastbarkeit und Würde jedes einzelnen Menschen achten
/
Unter großer Beteiligung von DRK, Feuerwehr und Schützen in Uniform und weiterer Vereine sowie der musikalischen Umrahmung durch den Kirchenchor und dem Tambourscorps Edelweiß wurde am Volkstrauertag am Ehrenmal auf dem Pfarrer-Wolters-Platz an die Opfer von Krieg, Terror und Gewalt erinnert. „Keiner hätte im letzten Jahr daran gedacht, dass der Krieg so schrecklich und so nah nach Europa zurückkehrt. So nah mit den vielen Toten, Verletzten, Vertreibungen, Kriegsverbrechen, so nah mit der unvorstellbaren, perfiden Zerstörung der lebensnotwendigen Infrastruktur“, begann Ortsvorsteher Klaus Ripp die Gedenkfeier rief dazu auf, aktiv für den Frieden einzutreten. „Daher ist es wichtig, den Anfängen zu wehren und mutig einzuschreiten, wenn Mitmenschen unsere Hilfe brauchen. Versuchen wir aufeinander zuzugehen, Konflikte mit Argumenten, statt mit Lautstärke zu bestreiten.“ „Das Vermächtnis von Auschwitz ist die Verpflichtung, unter allen Umständen die Unantastbarkeit und Würde jedes einzelnen Menschen zu achten“, zitierte er den Historiker Heinrich August Winkler aus seiner Gedenkrede vor dem Deutschen Bundestag. „Ich kenne keinen Krieg, ich kenne nur Geschichtsbuchkapitel …“ mit diesen Worten begann ein Textbeitrag, den die Schülerinnen Hanna und Lena Ripp vortrugen. „… ich wünschte, ich wär‘ nicht so machtlos dagegen. ich wünschte, ein jeder wird ihn wie ich nur noch vom Hörensagen kennen.“ Der Text „ein Gedicht über den Krieg schreiben, wenn man nur Frieden kennt“ von Janina Bodi entstand kurz nach Beginn des russischen Angriffs auf die Ukraine und zeigt, dass der Volkstrauertag kein Relikt aus vergangenen Zeiten ist, sondern wichtiger denn je ...
Vorstand kümmert sich weiter um Kapelle
/
Seit 1990 gibt es den Kapellenverein, der sich um die Pflege und den Unterhalt der Kapelle im Oberdorf kümmert. Hinzu kommen die jährliche Feldmesse im August und das Aufstellen des Weihnachtsbaums am Samstag vor dem 1. Advent. Auf der Mitgliederversammlung stand nun satzungsgemäß die Neuwahl des Vorstands auf der Tagesordnung. Einstimmig wurde der bisherige Vorstand wiedergewählt: stellv. Vorsitzender ist Georg Schlang, Kassenwart Norbert Schlang, Schriftführer Lothar Neufeind und Elfriede Pingen komplettiert als Beisitzerin den Vorstand. Jürgen Außem und Willi Wehren bleiben Kassenprüfer. Vorsitzender ist qua Amt der leitende Pfarrer Ludger Möers ...
Mofas sorgten für Staubwolke über Giffelsberg
/
Nach zwei Jahren Corona-Pause nahmen wieder rund 40 Teams am 17. internationalen Mofarennen bei Gut Giffelsberg teil. Die Trockenheit des Sommers ließ den Staub während Vor dem offiziellen Rennstart konnte des Renn-Nachwuchs sein fahrerisches Können beim Kindercross unter Beweis stellen. Das Rennen begann dann unter dem Applaus aller Teilnehmer mit einer Ehrenrunde für den im letzten Jahr bei einem Verkehrsunfall tödlich verunglückten Justus. Justus war von Kind an beim Mofarennen dabei und hatte zuletzt auf diesem Mofa teilgenommen. Anschließend drehten dann die Teams zweimal zwei Stunden lang Rund um Runde. Und zum Schluss zählten die insgesamt gefahrenen Runden. Die Fahrer und Fahrerinnen konnten dabei beliebig gewechselt werden. Der Staub setzte nicht nur den Fahrern, sondern auch den Rennmaschinen zu, so dass die Mechaniker viel zu tun hatten und nicht alle Mofas hielten bis zum Ende durch. Aber letztlich galt beim Rennen der olympische Gedanke: „Teilnehmen ist alles“ und den Teams ging es mehr um die Freude am Mofa-Rennsport. Die zahlreichen Zuschauer hatten ebenfalls ihren Spaß und u.a. mit der Blatzheimer Lynchburg eine gute Verpflegung. Hüpfburg und Trampolin sorgten zudem für Abwechslung bei den kleinen Zuschauern. www.mofarennen-kerpen.de ...