Wegesanierung wird fortgesetzt

„Auch in diesem Jahr wird die Sanierung der Wirtschaftswege, die auch gerne als Spazierwege oder Radwege genutzt werden, fortgesetzt“, so CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp. Nachdem im Haushalt die Sanierungsmittel bereitgestellt wurden, konnte jetzt das Jahresprogramm erstellt werden.

„Es ist den zuständigen Mitarbeitern der Verwaltung wieder gelungen, ein gutes Programm zu erstellen, das sowohl der Landwirtschaft, aber auch der Bevölkerung im Allgemeinen dient. Dafür ein Dankeschön an die Verwaltung“, so Ripp....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Dachsanierung muss verschoben werden

Eigentlich wollte die Erftland als Eigentümer der alten Grundschule in den Sommerferien das komplette Dach sanieren, da bei jedem Sturm Ziegel vom Dach geweht werden und dies eine Gefahr für Besucher des Kindergartens und des Jugendzentrums darstellt.

Wie CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp jetzt auf Nachfrage bei der Erftland erfahren hat, hat sich die Planung auf Grund zusätzlicher Auflagen der Denkmalschutzbehörde leider verzögert. Zusätzlich sind die Auftragsbücher der Firmen so voll, dass jetzt keine Sanierung möglich ist und diese – nach Angabe der Erftland – auf das kommende Jahr verschoben werden muss....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Rückenlehne abgebrochen

Altersbedingt ist an der Sitzbank am Neffelbachweg zwischen Kunibertusstraße und “An den Fichten” unterhalb des Grillplatzes die Rückenlehne abgebrochen. Die Verwaltung wurde um Erneuerung gebeten.

Gleichzeitig sollte auch ein Rückschnitt der Sträucher erfolgen, denn zunehmend wachsen Äste und vor allem dornige Brombeer-Äste in den Weg hinein.

zur Artikelansicht

Kunstprojekt in der letzten Ferienwoche

An einem außergewöhnliches Kunstprojekt können sich Kinder und Jugendliche von 8 bis 14 Jahren in der letzten Ferienwoche von Montag, 19. August, bis Samstag, 24. August, beteiligen.

Unter dem Titel „Kleine Steine – Große Kunst! Wir machen unser Dorf bunter!“ werden die Teilnehmer gemeinsam mit dem Buirer Mosaik-Künstler Michael Müller die Wand der Grundschule verschönern. Die Kunstaktion findet täglich von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL statt. Ein Ausflug zum Dionysos-Mosaik im Römisch-Germanischen Museum ist auch geplant. Die Teilnahme am Projekt ist kostenlos....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Viele Jubilare bei den Schützen

Traditionell beginnt der Schützenfest-Sonntag für viele Schützen und besonders die Majestäten – und auch für deren Nachbarn – schon kurz nach 5.00 Uhr, denn dann beginnt das Tambourscorps Edelweiß mit dem Wecken.

Mit dem Abholen der Majestäten zur Messe in St. Kunibert und dem anschließenden Fahnenschwenken folgt dann der eigentliche Auftakt des Schützenfest-Sonntags.

Unter den Klängen des Tambourcorps Edelweiß Blatzheim wurde die ganze Schützenfamilie dann zum Frühschoppen ins Festzelt gespielt, wo Fahnenschwenker-Obmann Martin Bücker die Siegerehrung der Wettbewerbe von Fronleichnam vornahm....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Erneute Verzögerung beim Bebauungsplan

„Eigentlich sollte am kommenden Dienstag im Stadtrat der Satzungsbeschluss für den Bebauungsplan am Sportplatz erfolgen, doch daraus wird schon wieder nichts“, sagt CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp über die erneute Verzögerung.

„Da es bei der ersten Untersuchung einige Funde gab, teilte uns der LVR mit, dass in diesem Bereich entweder weitere Untersuchungen folgen müssen oder ohne Unterkellerung gebaut werden muss“, so die Verwaltung. Nun sollen weitere Untersuchungen folgen. Zudem sind die Vergabekriterien für die Grundstücke noch nicht abschließend erstellt und beschlossen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Viele Angebote für Klein und Groß beim Sommerfest

Die Schattenplätze unter den großen Bäumen waren beim gemeinsamen Sommerfest des „Kindergartens in der alten Schule“ und des „Kinder- und Jugendzentrums DOMIZIEL“ besonders gefragt, aber Mutige wagten auch eine rasante Abfahrt auf der brennend heißen Riesenrutsche. Für Abkühlung sorgten dann direkt die vielen aufgestellten Planschbecken.

Kurz nach der Eröffnung des Fensters durch die Kindergartenleiterin Monika Muhr und durch den Vorsitzenden des DOMIZIEL Klaus Ripp zeigten die Kinder des Kindergartens einige Tänze und eine Geschichte von den Farben....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Baum ragt in Radweg hinein

Mitte Mai war durch den Sturm ein Baum auf dem Gelände der Kiesgrube auf den Radweg am Neffelbach gestürzt und diesen blockiert. Die Feuerwehr sorgte direkt dafür, dass der Radweg wieder befahrbar war.

Der Rest des Baums ragt nun aber erneut in den Weg hinein. CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp hat die Verwaltung gebeten, Kontakt mit dem Eigentümer aufzunehmen, damit der Baum kurzfristig entfernt wird.

zur Artikelansicht

Sanierung schwieriger als erwartet

„An der Brücke tut sich nichts mehr“, hatten Anlieger berichtet, so dass CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp beim Tiefbauamt der Kolpingstadt Kerpen nachfragte.

„Die Sanierung der Brücke zur Sophienhöhe gestaltet sich schwieriger als von uns angedacht“, teilte die Verwaltung mit. So musste mehrfach umgeplant werden und zur Ermittlung der vorhanden Betonqualität wurden Probebohrungen durchgeführt.

Am 8. Juli sollen die Arbeiten jetzt wieder aufgenommen werden. Die Fertigstellung soll nach derzeitiger Einschätzung Mitte August erfolgen. Damit bewegt sich die Sanierung noch fast im Rahmen der vorab geschätzten dreimonatigen Bauzeit....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht