„Kampf“ um Stimmen – 6.500 Euro für fünf Blatzheimer Vereine

Bis zur letzten Stunde wurde teilweise um die Stimmen gekämpft. Ganze Familien, Gruppen beim Zeltlager, beim Vorbereitungstreffen der Ferienspiele oder anderswo waren am letzten Tag damit beschäftigt, die letzten Stimmen im Internet einzugeben, was durch die Überlastung des Servers noch erschwert wurde. Es war spannend, anstrengend, aber auch lukrativ für die fünf Blatzheimer Vereine, die an der ALDI-Vereinsaktion teilgenommen haben. 31.511 Stimmen fielen auf die Projekte der Blatzheimer Vereine und brachten 6.500 Euro....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Weg fast zugewachsen – Pflegerückstand

Der schöne Wanderweg durch die ehemalige Kiesgrube Nowotnik wird immer enger. Leider stehen dem Bauhof wegen Reparatur aktuell keine geeigneten Geräte zum Freischneiden zur Verfügung. Wie in vielen anderen Bereichen gibt es auch hier massive Liefer- und Personalprobleme.

Die vielen Krankheitsausfälle auf dem Bauhof sorgen darüber hinaus dafür, dass die notwendigen Pflegemaßnahmen aktuell nicht im gewohnten Maße durchgeführt werden können.

Ortsvorsteher Klaus Ripp bittet daher um Verständnis, wenn das Unkraut in Beeten und Grün- und Baumflächen erst verspätet beseitigt werden kann. Vielleicht ist es Anwohnern auch möglich, die Umgebung vor der eigenen Haustür selbst „sauber“ zu halten. Gerne übergibt die Stadt auch weitere Grünpatenschaften....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Bei Sanierung der K53 Radweg nach Manheim-alt planen

In den nächsten Jahren will der Rhein-Erft-Kreis die Kreisstraße K53 (ehemalige B477) zwischen Kreisel Neue Pforte und Bahnbrücke bei Manheim-alt komplett erneuern. Daher hat die CDU jetzt vorgeschlagen, in diesem Zusammenhang auch eine Radwegeverbindung zu schaffen.

In einem Ortstermin erläuterten Ortsvorsteher Klaus Ripp und Vize-Landrat Bernhard Ripp dem verkehrspolitischen Sprecher der CDU-Kreistagsfraktion und Landtagsabgeordneten Thomas Okos die Situation. Mit dieser Radwegeverbindung könnte über Manheim-alt nicht nur eine Verbindung zum künftigen Hambach-See, sondern auch eine Verbindung in Richtung Terra-Nova und Bergheim geschaffen werden, ohne den Umweg über Geilrath nutzen zu müssen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Matsch nach jedem Regen

Fast nach jedem Regen ist der Fuß- und Radweg am Neffelbach unterhalb der Brücke der Kreisstraße K17 über mehrere Tage matschig.

Ortsvorsteher Klaus Ripp hat die Verwaltung gebeten, hier eine Verbesserung zu erzielen.

Durch das Hochwasser im letzten Jahr und weitere Starkregen wurde die neue wassergebundene Deckschicht auf dem Radweg am Neffelbach komplett weggespült.

zur Artikelansicht

Mit dem Freibad-Express zum Schwimmen

Ab kommenden Sonntag, 26. Juni, und allen Sonntagen in den Sommerferien verkehrt wieder der Freibad-Express zum Freibad in Türnich.

Diesmal funktioniert auch der Anschluss ab Blatzheim. Mit den Bussen der Linie 976 kann man um 10.40 Uhr oder 12.40 Uhr (Zeit Blatzheim Mitte) zur Haltestelle Kolpingcenter (Altes Kino) in Kerpen fahren und hat dort direkt den Anschluss an die Linie 911 zum Freibad, das man dann um 11.03 oder 13.03 erreicht. Rückfahrt ist um 15.35 Uhr oder 17.35 Uhr.

Ortsvorsteher Klaus Ripp dankt der Verwaltung, dass es ihr in diesem Jahr gelungen ist, dieses Angebot auch auf den Stadtteil Blatzheim zu erweitern. Der Dank gilt ebenso der Boll-Stiftung, die die Sonderfahrten der Linie 911 finanziert....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Weiter ALDI-Gutscheine sammeln

Mittlerweile haben sich fünf Vereine aus Blatzheim mit ihren Projekten bei der ALDI-Vereinsförderung „Gut für hier – Gut fürs wir“ angemeldet und haben aktuell noch gute Chancen jeweils eine Förderung von 500 Euro, 1.000 Euro oder1.500 Euro zu bekommen.

Der Förderverein der Feuerwehr bewirbt sich mit dem Projekt „Jugendzeltlager“, die Buchstützen mit der Leseförderung für Kinder, das DOMIZIEL mit den Ferienspielen, der Förderverein der „KiTa in der alten Schule“ mit der Verbesserung des Außenbereichs und der Turnverein mit einem Spielefest....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Neubau wäre Bereicherung für Bergerhausen

„Dies wäre eine Bereicherung für Bergerhausen, da das alte Gebäude in einem desolaten Zustand war“, schreibt Ortsvorsteher Klaus Ripp in einem Antrag an den Bürgermeister.

Mittlerweile ist das alte Gebäude abgerissen. Hier soll wohl ein neues Gebäude in Form eines Vierkanthofes entstehen. „Da die Fläche im Außenbereich ohne Bebauungsplan liegt, bitte ich bei der Genehmigung darauf zu achten, dass die Bebauung in den alten Grenzen bleibt und auch die besondere Lage im Bereich der Neffelbachaue und die Nähe zur Burg Bergerhausen berücksichtigt“, bitte Ripp....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Blatzheim gehört zur LEADER-Region

„Es freut mich Ihnen allen mitteilen zu können, dass wir erneut als eine von 45 LEADER-Regionen in NRW für die Förderperiode 2023-2027 ausgewählt wurden. Die Region erhält für diesen Zeitraum Fördermittel in Höhe von 2,7 Mio. €, die wir wieder in tolle, innovative Projekte investieren können.“

Diese erfreuliche Mitteilung erhielt jetzt Ortsvorsteher Klaus Ripp denn Blatzheim gehört neben Buir, Manheim und Langenich ab 2023 zur LEADER-Region Zülpicher Börde, zu der bislang schon Nörvenich, Vettweiß, Weilerswist, Zülpich und die südlichen Teile von Erftstadt gehören. Ebenfalls neu kommen Blessem/Frauenthal, Dirmerzheim, Gymnich/Mellerhöfe und Konradsheim hinzu....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Startet der Ausbau für schnelles Internet?

Schon im letzten Jahr sollte der Ausbau des schnellen Internets in Niederbolheim und anderen schlecht versorgten Gebieten in Kerpen beginnen, doch die Flutkatastrophe setzte verständlicherweise andere Katastopen und die Firmen waren dort eingesetzt. Jetzt läuft aber die Ausschreibung. Mitte Juli könnte dann Baubeginn sein.

Neben Niederbolheim sind auch die Gehöfte rund um Blatzheim, aber z.B. auch das Gymnasium betroffen, das für die vielen Schülerinnen und Schüler keine ausreichende Bandbreite hat....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Planung für Gehweg gefordert

Ortsvorsteher Klaus Ripp hat die Verwaltung nochmals gebeten, eine Planung für den Gehweg in Bergerhausen vorzulegen.

Nach der barrierefreien Umgestaltung der Bushaltestelle in Bergerhausen und der Schließung der Baulücken in diesem Bereich, sollte nun auch der Ausbau des Gehweges in diesem Bereich erfolgen. Es handelt sich in diesem Bereich um eine sehr breite Gehwegfläche, die in einem sehr schlechten Zustand mit hohem Unterhaltungsaufwand ist.

Zum Antrag als PDF-Dokument

zur Artikelansicht