Barrierefreier Ausbau

In den kommenden Wochen werden im Stadtgebiet mit Fördermitteln des Landes NRW wieder einige Bushaltestellen barrierefrei ausgebaut. Darunter auch die Bushaltestelle in Bergerhausen in beiden Richtungen.

Gemeinsam mit dieser Baumaßnahme erfolgt auch der barrierefreie Übergang an der Fußgängerampel. CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp hat in diesem Zusammenhang auch darum gebeten, den Bordstein an der Zufahrt zur Alten Straße etwas abzusenken.

Aktuell haben die Bauarbeiten am Einkaufszentrum in Langenich begonnen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Herausragendes Ergebnis bei den Wahlen für die CDU

Mit 68,35 % der Stimmen holte die CDU in Blatzheim ein hervorragendes Ergebnis und legte im Vergleich zur letzten Kommunalwahl nochmals um 4,76 % zu. Die SPD verlor 6,35 % und sackte auf 9.89 % ab. Knapp dahinter liegt die Grünen mit 8,42 % (-0,95%). Die weiteren Ergebnisse in Blatzheim: FDP 2,04%, Linke 2,74%, BBK 2,04%, Piraten: 2,46%, UWG: 0,21% und AfD: 3,86%.

Gewinne und Verluste zur Wahl 2014:

In Blatzheim gab es 2.582 Wahlberechtigte. 23 Stimmen waren ungültig. Die Wahlbeteiligung lag bei 56,08%. In der gesamten Stadt Kerpen lag die Wahlbeteiligung bei 51,14%....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Hörnchen sucht das Paradies

Im Rahmen des “Rheinischen Lesefestes Käpt’n Book” stellt Jeannine Delleré-Fischer ihr Buch “Hörnchen sucht das Paradies” für Kinder ab Grundschulalter am Freitag, 09.10.20, um 16.00 Uhr im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL vor.

Der Eintritt ist frei. Anmeldung erforderlich im DOMIZIEL oder bei klaus.ripp@t-online.de (01577 1577 477).

Hier geht es zur dirketen Online-Buchung.

zur Artikelansicht

Das „RAP-Huhn“ – Spaß für Groß und Klein

Die bekannte Stimme des Burgfräuleins Bö aus Ritter Rost war nach 2016 zum zweiten Mal auf Einladung der „Buchstützen Blatzheim“ und der KÖB-St. Kunibert im Kunibertus-Haus. Diesmal erzählte Patricia Prawit die Geschichte aus dem Bilderbuch „Das RAP-Huhn“.

Bei Patricia Prait wird allerdings nicht einfach vorgelesen. Die jüngeren und älteren Zuhörer konnten sich über eine musikalische Lese-Show erfreuen, bei der gelesen, getanzt, gesungen und natürlich gerappt wurde.  Patricia Prawit verstand es auch, die Kinder mit in ihre Show einzubinden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Noch nicht gewählt? Jede Stimme ist wichtig!

Heute werden Stadtrat, Kreistag, Bürgermeister und Landrat neu gewählt. Bis 18.00 Uhr hat das Wahlklokal in der Blatzheimer Grundschule geöffnet.

Jeder hier wohnende EU-Bürger ab 16 Jahren hat somit vier Stimmen und kann so mitbestimmen, wer in den nächsten fünf Jahren die Politik in Blatzheim, Bergerhausen, Niederbolheim und Gehöfte und darüber hinaus in der Kolpingstadt Kerpen und im Rhein-Erft-Kreis bestimmt.

Die Ausstattung von Kindergärten, Schulen, Jugendzentren und Spielplätzen sind nur einige Beispiele, die vor Ort entschieden werden. Ebenso die Entwicklung von Baugebieten oder der Ausbau von Straßen und Radwegen oder die Verbesserungen von Busverbindungen oder den Erhalt der Umwelt....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Stadtrat stellt Geld für neue U3-Gruppe zur Verfügung.

Wie berichtet soll kurzfristig in der „KiTa in der alten Schule“ eine weitere U3-Gruppe eingerichtet werden. Für die Ausstattung der Gruppe hat der Stadtrat jetzt 10.500 Euro zur Verfügung gestellt.

Ortsvorsteher Albert Weingarten und CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp hoffen, dass die Umsetzung jetzt zügig erfolgt, damit der dringende Bedarf an Kindergartenplätzen in Blatzheim gedeckt werden kann.

zur Artikelansicht

Stadt vermarktet Grundstücke für Mehrfamilienhäuser

Die Kolpingstadt Kerpen veräußert im Rahmen eines Bieterverfahrens im Gebiet des Bebauungsplanes BL 270 „Am Lechenicher Weg“ entlang der Kunibertusstraße zwei Baugrundstücke (jeweils ca. 890 qm groß) zur Errichtung von zwei Mehrfamilienhäusern für den öffentlich geförderten Wohnungsbau.

Weitere Informationen kann man auf der Homepage der Stadt finden oder in den beigefügten Unterlagen.

Ausschreibungsunterlagen

zur Artikelansicht

Straße muss wieder ungehindert befahrbar sein

Nachdem die Arbeiten zum Rückbau des Sportplatzes nahezu abgeschlossen sind, sollte auch der Bauzaun versetzt werden, damit der Buschweg und die Kunibertusstraße ungehindert befahrbar sind. Ansonsten kommen dorr Fahrzeuge nicht aneinander vorbei, was dazu führt, dass auf der Kunibertusstraße auf den Gehweg ausgewichen wird.

CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp hat daher die Verwaltung nochmals gebeten, den Bauzaun kurzfroist0g zu versetzen.

zur Artikelansicht

Neuer Bolzplatz schon erkennbar

Nun haben auch die Bauarbeiten für den neuen Bolzplatz begonnen. Die Umrisse sind bereits erkennbar. Aktuell wird die Drainage für den Platz verlegt.

Neben dem Bolzplatz entsteht auch eine Sprunggrube für den Schulsport. Ebenso ein Parcours mit Fitness-Geräten.

Wann der neue Platz bespielbar ist, hängt entscheidend von der Witterung ab. Solange ist aber der alte Bolzplatz noch nutzbar.

zur Artikelansicht