Pfarrgemeinde feierte rund um St. Kunibert – Und viele machten mit

Petrus hatte offensichtlich ein Einsehen mit den Schäfchen seiner Pfarrgemeinde St. Kunibert und ließ die Regenwolken links und rechts an Blatzheim vorbeiziehen. So konnte rund um St. Kunibert wieder ein tolles Pfarrfest gefeiert werden.

Nach der Familienmesse fielen zwar ein paar wenige Tropfen vom Himmel, aber das „Trio 2+1“ sorgte nicht nur für gute musikalische Unterhaltung, sondern trieb auch die letzten Regenwolken weg. Anschließend brachte das Tambourcorps Edelweiß Blatzheim den zahlreichen Gästen einige musikalisch Ständchen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Geschwindigkeit soll gemessen werden

Klagen über zu schnelles Fahren gibt es u.a. häufig im Bereich der Dürener Straße oder der Kunibertusstraße.

Nun soll noch in diesem Jahr mit dem städtischen Radargerät eine Messung durchgeführt werden, um zum einen die Verkehrsbelastung und zum anderen das Geschwindigkeitsniveau zu ermitteln.

Je wie das Ergebnis aussieht, müssen evtl. weitere Maßnahmen getroffen werden.

zur Artikelansicht

40 Jahre Kinderfahrt

Die 40. Blatzheimer Kinderfahrt führte auch in diesem Jahr wieder zum Freizeitpark Toverland bei Venlo in Holland. Als Aktion zum Weltkindertag veranstaltet die Junge Union Blatzheim seit nunmehr 40 Jahren am 3. Sonntag im September einen Ausflug für Kinder von 8 bis 14 Jahren.

Bei strahlendem Sonnenschein freuten sich 59 Kinder und Betreuer auf die vielen Attraktionen im Toverland. Rasant ging es auf der Holzachterbahn und der Motorradbahn zu, eher nass waren die spritzigen Fahrten auf der Wildwasserbahn. Beliebt waren auch das Kettenkarussell oder die große Schiffschaukel oder auch die vielen Hüpfburgen und Klettergeräte. So vergingen die fast sechs Stunden im Park viel zu schnell....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Informationen und Gespräche beim Grill- und Polit-Treff

Schon seit über 2 Jahrzehnten lädt die Blatzheimer CDU am zweiten Freitag nach den Sommerferien zum Grill- und Polit-Treff ein. Und auch diesmal war die Resonanz bei idealem Wetter besonders groß und rund 150 Besucher kamen im Verlauf des frühen Abends zum Blatzheimer Grillplatz.

Bei gegrillten Rippchen und Würstchen sowie kühlen Getränken wurde über die Ferienzeit geplaudert oder über aktuelle politische Themen diskutiert.

Hauptthema war diesmal „Bauen und Wohnen“. Dabei ging es besonders um Fragen rund um die geplante Bebauung des Sportplatzes, aber auch die weitere Ortsentwicklung oder die Verlegung der Hochspannungsleitung waren Themen. Anhand von Plänen erläuterte CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp den aktuellen Sachstand....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Rückschnitt erforderlich

Ein Rückschnitt der Sträucher entlang des Weges zum Park Bergerhausen in Verlängerung der Straße „In der Au“ ist mittlerweile dringend erforderlich. Ein Durchkommen zu Fuß oder mit dem Fahrrad ist an manchen Stellen kaum noch möglich.

CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp hat daher die Verwaltung gebeten, Kontakt mit dem Eigentümer aufzunehmen, damit er einen Rückschnitt seiner Hecke durchführt.

zur Artikelansicht

Ekelerregender Gestank aus der Kanalisation

Schon seit Wochen stinkt es immer wieder im Bereich der Kunibertusstraße am „Mölleberg“. „Der Gestank ist Ekelerregend“, so Anlieger. Gerade in den Sommermonaten war es besonders schlimm. Bei der Hitze war lüften oft nicht möglich, um den Gestank nicht in die Wohnung zu lassen.

„Ob dies mit der Pumpstation in Niederbolheim zusammenhängt, wird derzeit in der Verwaltung geprüft“, so CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp. Die Abwässer aus Niederbolheim werden dort in einem Rückhaltebecken gesammelt und über eine Druckrohrleitung nach Blatzheim gepumpt. In Höhe des Grillplatzes werden die Abwässer dann in die „normale“ Kanalisation eingeleitet....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Treppe wieder freigeschnitten

Die Treppe am Neffelbach zwischen Verlängerung Löhrsgasse und Rosenpfad war in den letzten Wochen immer weiter zugewachsen und auch der Handlauf war stark verschmutzt.

Nach Hinweis durch den CDU-Fraktionsvorsitzenden Klaus Ripp hat der Bauhof die Treppe wieder freigeschnitten, so dass insbesondere Gehbehinderte, die auf den Handlauf angewiesen sind, die Treppe wieder nutzen können.

Ein Dankeschön an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bauhofs, die gerade in den Sommermonaten auf Grund der Vielzahl der städtischen Grünflächen kaum nachkommen, alle Flächen zu pflegen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Geld für Jugendarbeit

Über den Stadtjugendring sind viele Jugendverbände der Kolpingstadt Kerpen zusammengeschlossen. Für die Arbeit des Stadtjugendrings stellt auch der aktuelle Haushalt, den die Koalition von Bürgermeister, CDU, FDP, BBK und Piraten beschlossen hat, 10.000 Euro zur Verfügung.

Dieses Geld wird durch den Stadtjugendring für die Arbeit vor Ort auf die einzelnen Gruppen verteilt. In dieser Woche hat der Jugendhilfeausschuss den Vorschlag des Stadtjugendrings einstimmig beschlossen.

Insgesamt erhalten 31 Jugendgruppen im Stadtgebiet einen Zuschuss. In Blatzheim erhalten die Jugendfeuerwehr 292,20 Euro, die kath. Jugend 109,99 Euro und das Tambourcorps Edelweiß123,87 Euro....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Sachstandsbericht zum Bebauungsplan Sportplatz

Obwohl der Satzungsbeschluss schon im Juni erfolgen sollte, steht er erneut nicht auf der Tagesordnung. Zwar sind mittlerweile alle offenen Fragen geklärt, aber es fehlt noch ein Bezugspunkt, um die Höhe der Häuser festzulegen.

In der Vorlage heißt es: „Um den Satzungsbeschluss zum Bebauungsplan zu fassen, fehlt allerdings die Straßenplanung für die im BP geplante Erschließung. Diese ist für die Festsetzungen der Höhe der baulichen Anlagen, die sich auf die Straßenausbauhöhen beziehen, erforderlich. Die Auftragsvergabe für diese Maßnahme kann von Amt 15 allerdings erst dann erfolgen, sobald der Haushalt der Kolpingstadt Kerpen genehmigt worden ist.“...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Gegrilltes statt Kuchen

Das monatliche Seniorencafé der Caritas fand diese Woche nicht im Kunibertus-Haus statt und es gab auch keinen Kuchen.

Diesmal wurde der Nachmittag auf dem Blatzheimer Grillplatz verbracht. Bei schönem Wetter machten es sich die Senioren in der Grillhütte und draußen gemütlich. Das Helferteam um Gertrud Nikolin hatte wieder alles perfekt vorbereitet.

Zum Programm gehörten auch ein gemeinsames Singen und ein Märchenrätsel.

Am Grill sorgte Diakon Harald Siebelist für leckere Würstchen und Steaks. Auch Ratsmitglied Klaus Ripp besuchte den Grillnachmittag und überbrachte eine Spende zur Unterstützung der Caritas-Arbeit....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht