Hüpfekästchen auf dem Schulhof

Das fördert nicht nur die Bewegung, sondern auch den Geist. Bunte Hüpfekästchen und Zahlenquadrate verschönern seit dieser Woche den Schulhof der Grundschule.

Der Förderverein hat wieder mal eine gute Idee in die Tat umgesetzt. „Dank der Initiative des Fördervereins erhielten die Kinder auf dem Boden angebrachte neue bunte Spiele. Auch der Mathematikunterricht kann künftig im Freien stattfinden. Ein farbiges Hunderterfeld sorgt für gute Einprägsamkeit der Zahlen“, heißt es auf der Homepage der Grundschule....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Neue Weichbodenmatte für die Turnhalle

Besonders Kinder freuen sich über die neue Weichbodenmatte, um bei Sprüngen oder Saltos sicher und weich zu landen. Aber auch bei vielen anderen sportlichen Aktivitäten wird die neue Matte sowohl beim Schulsport als auch bei den Übungsstunden des TV-Blatzheim gebraucht.

Auch wenn auf der neuen Matte schon seit einigen Wochen geturnt wird, erfolgte jetzt die offizielle Übergabe, denn die große Weichbodenmatte wurde je zur Hälfte vom Förderverein der Grundschule und vom TV-Blatzheim finanziert....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Vorlesewettbewerb an der St. Elisabeth-Grundschule

(TSK) Einer liebgewonnenen Tradition zur Folge fand auch im Jahr 2017 anlässlich des bundesweiten Vorlesetages in der St. Elisabeth-Grundschule der Vorlesewettbewerb der 3. und 4. Klassen statt. Um auch die jüngeren Kinder für Bücher zu begeistern, startete der besondere Tag wie immer mit einem Bilderbuchkino für die 1. und 2. Klassen, sowie die Maxi-Gruppen der beiden Blatzheimer Kindertagesstätten.

Nachdem sich die älteren Kinder gut vorbereitet hatten, wurden 12 LeserInnen aus vier Klassen von ihren Mitschülern ausgewählt, um vor einer Jury aus Klassenkameraden und Erwachsenen aus ihren Lieblingsbüchern eine kleine Passage von etwa 3 Minuten vorzulesen. Dabei kam es nicht nur auf das flüssige und betonte Lesen an, sondern auch auf das Einhalten von Pausen und die deutliche Aussprache. Trotz enormer Aufregung hatten sich die Kinder sehr gut auf das große Ereignis vorbereitet und lösten damit einen wahren Punkteregen aus....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Kinderbuchautorin Barbara Zoschke in der Grundschule

Zum Namensfest der hl. Elisabeth von Thüringen, der Schutzpatronin der Blatzheimer Grundschule, hatte sich das Lehrerkollegium ein besonders Geschenk für die Kinder ausgedacht. Nach dem gemeinsamen Gottesdienst in der Kirche besuchte die Kinderbuchautorin Barbara Zoschke die Grundschule.

In der Mehrzweckhalle kamen alle Kinder in den Genuss einiger Geschichten, die Barbara Zoschke geschrieben hat. Dabei stand das Buch „Supercat“ im Vordergrund. Natürlich bestand auch ausreichend Zeit, die Autorin mit Fragen zu löchern....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Grundschule kann sich über neue Spielgeräte freuen

Die Kinder der Grundschule können sich über einen neuen Hangel- und Balancierpfad freuen. Rechtzeitig zum Schulbeginn nach den Herbstferien hat es der Bauhof geschafft, die neuen Geräte aufzustellen.

Schon vor über einem Jahr mussten die alten Geräte abgebaut werden, da sie Auf Grund des Alters bzw. diverser Schäden nicht mehr sicher waren und auch eine Reparatur nicht mehr wirtschaftlich war.

Für die neuen Spielgeräte hatte der Stadtrat im Haushalt 2017 9.800 Euro bereitgestellt.

zur Artikelansicht

Vorleseerlebnis in der OGS mit Jens Rassmus

Seit einigen Jahren findet im Oktober/November das „Rheinische Lesefest – Käpt’n Book“ statt. Unterstützt vom Kulturamt der Kolpingstadt Kerpen nahm auch in diesem Jahr wieder der Förderverein „Buchstützen Blatzheim“ teil und konnte zwei Autorenlesungen nach Blatzheim holen.

Am Freitag war der Autor und Illustrator Jens Rassmus zu Gast in der Offenen Ganztagsschule (OGS) in Blatzheim. Die Lesung war viel mehr als „nur“ ein Vorlesen. Für die Kinder war es ein wahres Vorleseerlebnis, denn den Inhalt seines Buches „Kann ich mitspielen“ begleitete Jens Rassmus mit seiner kleinen Gitarre und seinem Zeichenstift, so dass die OGS als Erinnerung nun auch noch ein tolles Kunstwerk besitzt....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Grundschüler besuchten Bürgermeister

(PC) Der Sachkundeunterricht der beiden vierten Klassen der St. Elisabeth Grundschule fand am Donnerstag im Kerpener Rathaus statt. Dort wurden die Schüler im großen Sitzungssaal persönlich von Bürgermeister Dieter Spürck per Handschlag begrüßt.

Nach ein paar einleitenden Worten des Bürgermeisters durften die Schüler ihn mit Fragen löchern: „Wollten Sie schon immer Bürgermeister werden?“ „Haben Sie Angela Merkel schon einmal die Hand geschüttelt?“ „Der wievielte Bürgermeister sind Sie?“ „Gefällt Ihnen Ihr Büro?“...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Osterfeier der Grundschule

(PC) Auch in diesem Jahr hatten die Lehrer und Kinder der St.-Elisabeth Grundschule wieder eine abwechslungsreiche Osterfeier zusammengestellt. Eröffnet wurde die Feier mit dem traditionellen Wortgottesdienst durch Diakon Harald Siebelist. Unterstützt wurde er hierbei von Frau Wollner und der Klasse 4a.

Im Anschluss an den Gottesdienst führte die Klasse 1a die Geschichte von den zehn kleinen Osterhasen auf. Die Klasse 1b spielte das Frühlingsgedicht ‘Die Tulpe‘ von Josef Guggenmos vor und die beiden zweiten Klassen ließen mit ihrem ‘Oster Rock’n Roll‘ und dem ‘Karottenboggie‘ die Bühne so richtig krachen. Nach dem Stück ‘Die Hasenschule‘ der Klasse 4a verabschiedete Frau Kaulen die Schüler dann in ihre ersehnten Osterferien....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht
Seite 1 von 212