Martinszug mit fast 1.000 Teilnehmern – Vielen Dank!

So viele Teilnehmer bei einem Martinszug gab es in Blatzheim noch nie. Weit über 300 Kinder waren mit ihren Eltern und Großeltern dabei und sahen einen nicht enden wollenden Martinszug angeführt von „St. Martin“ hoch zu Ross.

Auch wenn mit Beginn des Martinszugs ein leichter Nieselregen einsetzte, tat das der Freude keinen Abbruch. Der Schulhof der alten Grundschule war zu klein, um alle Teilnehmer aufzunehmen. Brudermeister Albert Weingarten erklärte bei der Begrüßung den Zugweg über das Neubaugebiet, wo das Martinsfeuer angezündet wurde, bis zur Schützenhalle, wo die Ausgabe der Weckmänner stattfand. Eine rundum gelungene Veranstaltung....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

St. Martin wird in Blatzheim gefeiert

In diesem Jahr können sich besonders die Kinder auf St. Martin freuen. Sowohl Grundschule als auch Kindergärten feiern mit internen Aktionen St. Martin. Darüber hinaus gibt es am Freitag, 05.11.2021, um 18.00 Uhr – organisiert von den Schützen – auch einen „großen“ Martinszug für alle Kinder mit Begleitung.

Während es im letzten Jahr zu St. Martin wegen Corona nur die Aktion „Zünd ein Licht an“ geben konnte, wird es in diesem Jahr fast wieder ein normales Martinsfest.

Die Grundschulen in Kerpen hatten im Vorfeld – auch in Absprache mit der Schulpflegschaft – vereinbart, keinen großen Martinzszug durchzuführen, sondern mit internen Aktionen das Martinsfest für Kinder zu gestalten. Hier können sich die Kinder auf einiges freuen. Auch vor Corona gab es bei der Rasselbande einen kleinen internen Martinszug um den Kindergarten....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Schützenmesse mit Jubilarehrung

Auch in diesem Jahr musste das traditionelle Schützenfest am 1. Juli-Wochenende wegen Corona ausfallen und konnte nur im kleinen Rahmen gefeiert werden.

Brudermeister Albert Weingarten konnte zur Feldmesse an der Schützenhalle zahlreiche Gäste begrüßen, insb. eine große Abordnung der Feuerwehr und den Posaunenchor aus Buir, der für den musikalischen Rahmen sorgte.

Anschließend ehrte Weingarten verdiente Schützenbrüder für ihre langjährige Mitgliedschaft: Für 25 Jahre wurden geehrt: Christoph und Anna Rübsteck sowie Michael Görtz und Pfarrer Georg Neuhöfer. Jochen Pingen und Peter Peusquens sind seit 40 Jahren Mitglied der Schützen und Willi Stammel bereits ein halbes Jahrhundert. Auf 60 Jahre konnte Willi Stollenwerk zurückblicken und Bert Blezers auf stolze 70 Jahre....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Feldmesse zum Schützenfest mit Posaunenchor

Am kommenden 1. Juli-Wochenende würde die Blatzheimer Schützenbruderschaft traditionell ihr Schützenfest feiern. Doch wie schon im letzten Jahr kann auch dieses Fest auf Grund von Corona nicht im gewohnten Rahmen stattfinden.

Nach den positiven Erfahrungen mit dem Feldgottesdienst an Fronleichnam möchten auch die Schützen am kommenden Sonntag, 4. Juli, um 9.30 Uhr die hl. Messe als Feldgottesdienst an der Schützenhalle feiern und so an das Schützenfest erinnern. Musikalisch begleitet der Posaunenchor aus Buir die Messe....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Angebote für Kinder und Jugendliche bei den Schützen

Die Blatzheimer Schützenbruderschaft bietet auch für Kinder und Jugendliche eine Vielzahl von Freizeitaktivitäten.

Wie schon in den Vorjahren konnten sich in diesem Jahr wieder die Teilnehmer der Ferienspiele davon überzeugen. Die Kinder in der Schützenhalle „In der Au“ mit der vereinseigenen Laserschießanlage ihr Können beim Schießsport unter Beweis stellen. Aber nicht nur das Schießen steht auf dem Programm. Die Kinder können z.B. Kicker oder Dart spielen, auf dem Vorplatz bei schönem Wetter mit dem Fußball kicken oder sich einfach die Zeit gemeinsam vertreiben....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Schützenfest in Corona-Zeiten

An diesem Wochenende wäre traditionell auf dem Pfarrer-Wolters-Platz drei Tage lang das Schützenfest gefeiert worden, aber in diesem Jahr ist durch Corona alles anders.

Unter Einhaltung der aktuellen Corona-Regeln wurde aber an der Schützenhalle eine Feldmesse gehalten. Brudermeister Albert Weingarten konnte zu Beginn zahlreiche Gäste begrüßen, insb. eine große Abordnung der Feuerwehr und der Posaunenchor aus Buir, der für den musikalischen Rahmen sorgte.

Im Anschluss fand mit einer Abordnung der Schützen auf dem Friedhof das traditionelle Totengedenken mit Kranzniederlegung statt....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Fronleichnam an der alten Grundschule gefeiert

Corona sorgte dafür, dass auch Fronleichnam anders als all die Jahre zuvor gefeiert werden musste. Sowohl die Prozession durch den Ort von Segensaltar zu Segensaltar als auch das Prinzen- und Königsschießen der Schützen mussten ausfallen.

Da die Anzahl der Plätze in der Kirche sehr beschränkt ist, wurde die Messe auf den Schulhof der alten Grundschule gelegt. Dort konnte der Abstand ohne Probleme eingehalten werden.

Mit großen Abordnungen waren Schützen und Feuerwehr vertreten. Der Posaunenchor aus Buir sorgte für die musikalische Gestaltung. So konnte zumindest die Messe mit nahezu 90 Personen im würdigen Rahmen gefeiert werden und Petrus hatte auch ein Einsehen und stoppte zu Beginn der Messe den Regen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Rege Teilnahme beim Brezelschießen

„Der zahlreiche Besuch zeigt, dass der Wechsel von Sonntagmorgen auf Freitagabend eine richtige Entscheidung war“ sagte Brudermeister Albert Weingarten und freute sich über die große Resonanz beim traditionellen Brezelschießen.

Wer wollte, konnte rechtzeitig zu Neujahr eine leckere Brezel selbst schießen oder von erfahrenen Schützen schießen lassen. Für den Schützennachwuchs war das Lasergewehr im Einsatz.

zur Artikelansicht

Schützen laden zum traditionellen Brezelschießen ein

Das traditionelle Brezelschießen der Schützenbruderschaft findet in diesem Jahr am Freitag, 27. Dezember 2019, ab 17.00 Uhr in der Schützenhalle statt.

Nicht nur Schützen sind herzlich willkommen, um rechtzeitig vor Neujahr einen Neujahrsbrezel zu schießen. Bei dem Wettbewerb kann man selbst schießen oder von erfahrenen Schützen schießen lassen.

zur Artikelansicht

Schützen und Sportler geehrt

Gemeinsam mit dem jährlichen Schützenempfang durch den Bürgermeister wurden in diesem Jahr auch erfolgreiche Sportler der Kolpingstadt geehrt. So hatten sich in der Kerpener Jahnhalle nicht nur Vertreter aller Schützenvereine der Stadt versammelt, sondern auch viele Vertreter der Sportvereine.

Gemeinsam mit Brudermeister Albert Weingarten nahmen auch die Blatzheimer Prinzessin Laura Faßbender und die Bambini-Prinzessin Leonie Skladny teil.

Für herausragende sportliche Leistungen wurden aus Blatzheim Marie Niggenaber und Jan Schulze geehrt. Beide sind landes- und bundesweit sehr erfolgreich im Taekwondo unterwegs und belegten bei Meisterschaften und Turnieren für den „Taekwondo Kerpen Hwa-Rang e.V.“ jeweils vordere Plätze....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht