Traumhaftes Schützenfest – glückliche Majestäten

Zwei Jahre Corona-Pause und dann ein einzigartiges Comeback: Mehr als stolz kann die Blatzheimer Schützenbruderschaft auf ihr Schützenfest sein. Einen solchen Zuspruch hat es lange nicht mehr gegeben. Die neuen Majestäten und Brudermeister Albert Weingarten strahlten vor Freude und auch Toni Schäfer saß mit Begeisterung an der Kasse.

Die Entscheidung, das Fest rund um die Schützenhalle in Biergarten-Atmosphäre auszurichten statt im Festzelt auf dem Pfarrer-August-Kugelmeier-Platz war bei dem sonnigen und nicht zu heißem Wetter genau richtig....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Am kommenden Wochenende Schützenfest im neuen Format

Auf gutes Wetter und zahlreiche Besucher hoffen die Blatzheimer Schützen am kommenden Wochenende.

Bereits am Freitag, 1. Juli, startet der Biergarten rund um die Schützenhalle um 18.00 Uhr mit Auftritten der Blatzheim Highlanders, des Tambourcorps und der Tanzgruppe der Knollebuure.

Am Samstagabend steht das „Fest der Majestäten“ auf dem Programm.

Am Sonntag findet die Messe um 9.30 Uhr an der Schützenhalle statt. Danach beginnt der Frühschoppen und um 13.30 Uhr die Cafeteria. Um 14.30 Uhr gibt es einen Festzug durch den Ort. Für die Kinder steht eine Hüpfburg bereit....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Zufriedene Schützen – Stolze Majestäten

Das war rundum gelungen: traumhaftes Wetter, herrliche Biergartenatmosphäre, perfekte Verpflegung, Besucherandrang wie noch nie und äußerst spannende Schießwettbewerbe. Da hat sich die Arbeit der Schützen an den Tagen vor Fronleichnam mehr als gelohnt, um Schützenhalle und Umgebung herauszuputzen.

Gleich vier Bewerber gab es um die Königswürde. Mit Treffsicherheit, aber auch einem Quäntchen Glück holte Büb Dickmann im fairen Wettbewerb den Vogel nach dem 82. Schuss von der Stange und wird nun am Schützenfestsamstag (2. Juli) zum neuen König gekrönt. Ebenso spannend war die Entscheidung um den Titel des Dorfkönigs. Hier fiel der Vogel nach 42 Schüssen und Martin Schlesiger kann sich auf das Dorfkönigsjahr freuen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Schützen ermitteln Fronleichnam neue Majestäten

Nach zwei Jahren Corona-Pause findet in diesem Jahr wieder ein Schützenfest statt. Diesmal aber von Freitag bis Sonntag (1. bis 3. Juli) in Biergartenatmosphäre rund um die Schützenhalle.

Die neuen Majestäten werden traditionell am kommenden Donnerstag (Fronleichnam, 16.06.22) ermittelt. Die Besucherinnen und Besucher können sich ab 14.30 Uhr nicht nur auf spannende Schießwettbewerbe um die Prinzen- und Königswürde freuen, sondern auch auf ein buntes Rahmenprogramm und gute Verpflegung.

zur Artikelansicht

Erstes Ostereierschießen nach Corona

Nach zwei Jahren Coronapause konnte Brudermeister Albert Weingarten voller Freude wieder viele Gäste beim traditionellen Ostereierschießen begrüßen.

Viele Ostereier und Schokoladen-Osterhasen wurden ausgeschossen. Natürlich wird bei diesem alten Brauch weder auf die Ostereier noch auf die Osterhasen geschossen. Die Teilnehmer setzen mit einem kleinen Geldbetrag auf Listen. Pro Liste werden dann durch erfahrene Schützen die Gewinne ausgeschossen. Man kann aber auch selbst auf die Zielscheibe schießen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Freitag, 8. April – Ostereierschießen

Zum traditionellen Ostereierschießen lädt die Schützenbruderschaft ein. Am Freitag, 8. April findet das Schießen ab 17.00 Uhr in die Schützenhalle (In der Au) statt.

Die Gäste können mit einem kleinen Geldbetrag auf Listen setzen. Pro Liste werden dann durch erfahrene Schützen die Gewinne (Ostereier oder Schokoladenhasen) ausgeschossen. Man kann aber auch selbst auf die Zielscheibe schießen.

Kinder können sich mit einem Lasergewehr am Ostereierschießen beteiligen.

zur Artikelansicht

Bezirks-Bambini-Prinzessin der Schützen aus Blatzheim

Zum ersten Mal in der langen Vereinsgeschichte der Blatzheimer Schützen kommt die Bezirks-Bambini-Prinzessin aus Blatzheim.

Beim Wettbewerb konnte sich Bambini-Prinzessin Leonie gegen die Mitbewerber durchsetzen. Brudermeister Albert Weingarten freute sich mit Schießmeister Michael Görtz bei der Siegerehrung in der Kerpener Jahnhalle über die erfolgreiche Nachwuchsschützin.

Auch Prinzessin Laura Faßbender war mit dem 3. Platz sehr erfolgreich.

Auch Ortsvorsteher Klaus Ripp freut sich über den Erfolg der Blatzheimer Schützen und gratuliert zu diesem Erfolg....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Martinszug mit fast 1.000 Teilnehmern – Vielen Dank!

So viele Teilnehmer bei einem Martinszug gab es in Blatzheim noch nie. Weit über 300 Kinder waren mit ihren Eltern und Großeltern dabei und sahen einen nicht enden wollenden Martinszug angeführt von „St. Martin“ hoch zu Ross.

Auch wenn mit Beginn des Martinszugs ein leichter Nieselregen einsetzte, tat das der Freude keinen Abbruch. Der Schulhof der alten Grundschule war zu klein, um alle Teilnehmer aufzunehmen. Brudermeister Albert Weingarten erklärte bei der Begrüßung den Zugweg über das Neubaugebiet, wo das Martinsfeuer angezündet wurde, bis zur Schützenhalle, wo die Ausgabe der Weckmänner stattfand. Eine rundum gelungene Veranstaltung....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

St. Martin wird in Blatzheim gefeiert

In diesem Jahr können sich besonders die Kinder auf St. Martin freuen. Sowohl Grundschule als auch Kindergärten feiern mit internen Aktionen St. Martin. Darüber hinaus gibt es am Freitag, 05.11.2021, um 18.00 Uhr – organisiert von den Schützen – auch einen „großen“ Martinszug für alle Kinder mit Begleitung.

Während es im letzten Jahr zu St. Martin wegen Corona nur die Aktion „Zünd ein Licht an“ geben konnte, wird es in diesem Jahr fast wieder ein normales Martinsfest.

Die Grundschulen in Kerpen hatten im Vorfeld – auch in Absprache mit der Schulpflegschaft – vereinbart, keinen großen Martinzszug durchzuführen, sondern mit internen Aktionen das Martinsfest für Kinder zu gestalten. Hier können sich die Kinder auf einiges freuen. Auch vor Corona gab es bei der Rasselbande einen kleinen internen Martinszug um den Kindergarten....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Schützenmesse mit Jubilarehrung

Auch in diesem Jahr musste das traditionelle Schützenfest am 1. Juli-Wochenende wegen Corona ausfallen und konnte nur im kleinen Rahmen gefeiert werden.

Brudermeister Albert Weingarten konnte zur Feldmesse an der Schützenhalle zahlreiche Gäste begrüßen, insb. eine große Abordnung der Feuerwehr und den Posaunenchor aus Buir, der für den musikalischen Rahmen sorgte.

Anschließend ehrte Weingarten verdiente Schützenbrüder für ihre langjährige Mitgliedschaft: Für 25 Jahre wurden geehrt: Christoph und Anna Rübsteck sowie Michael Görtz und Pfarrer Georg Neuhöfer. Jochen Pingen und Peter Peusquens sind seit 40 Jahren Mitglied der Schützen und Willi Stammel bereits ein halbes Jahrhundert. Auf 60 Jahre konnte Willi Stollenwerk zurückblicken und Bert Blezers auf stolze 70 Jahre....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht