Zu wenig Kindergartenplätze in Blatzheim?

Erst vor wenigen Tagen hieß es im Stadtrat im Kindergartenbeadarfsplan: “Im Stadtteil Blatzheim ergibt sich für das kommende Kita-Jahr eine gute Versorgungssituation. Weitere Bedarfe ergeben sich erst durch Erschließung weiterer Neubaugebiete.”

Gemäß den vorgelegten Zahlen ist zu Beginn des Kindergartenjahres 19/20 eine Versorgung bei den Ü3-Plätzen von 107% und bei den U3-Plätzen von 100% vorhanden.

Umso überraschter waren jetzt Blatzheims Ortsvorsteher Albert Weingarten und CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp, dass offensichtlich etliche Eltern eine Absage der Stadt bekommen haben und keine Zusage für einen Kindergartenplatz haben....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Neue Spielmodule für die U3-Gruppe

„Unseren Kleinsten möchten wir gerne die Möglichkeit geben, ihrem Bewegungsdrang auch bei schlechtem Wetter nachkommen zu können“, hieß es im Förderantrag der „KiTA in der alten Schule“ an die Pfarrgemeinde St. Kunibert.

Nun konnte dieser Wunsch erfüllt werden. 500 Euro hatte der Ortsausschuss für neue Spielmodule zur Verfügung gestellt, mit der für die Kleinsten eine kleine Spiellandschaft entstanden ist.

Bei einem Ortstermin im Kindergarten übergab Ortsausschuss-Vorsitzender Klaus Ripp die neuen Spielmodule an die Leiterin der KiTa Monika Muhr und den Trägervertreter des Lazarus-Hilfswerks....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Neue Kamera für Rasselbande

Nun kann der Kindergarten Rasselbande die vielen Aktionen mit den Kindern wieder mit Fotos dokumentieren. Da die alte Kamera nicht mehr richtig funktionierte, stellte der Ortsausschuss der Pfarrgemeinde St. Kunibert die finanziellen Mittel zur Verfügung, um eine neue Digitalkamera anzuschaffen.

Der stellv. Vorsitzende Markus Arnd übergab die Kamera jetzt im Kindergarten an die Leiterin Alexandra Lauterbach.

zur Artikelansicht

Über 100 Teilnehmer bei Käpt’n Book

Auch in der zweiten Woche des „Rheinischen Lesefestes Käpt’n Book“ gab es in Blatzheim Autorenlesungen für Kinder.

Nachdem letzte Woche Rüdiger Bertram die 4. Klassen der Grundschule besuchte (s. Bericht), kam jetzt Charlotte Habersack für die Kinder der OGS in die Grundschule und zog mit den Abenteuern von „Pippa Pepperkorn“ die Kinder in ihren Bann.

Die „Maxis“ der Kindergärten „Rasselbande“ und „In der alten Schule“ besuchten die Bücherei, wo die Autorin Isabel Pin ihr neues Buch „Schnipp, schnapp, Haare ab?“ vorstellte und dabei die Kinder immer wieder zum Mitmachen anregte; etwa beim Aufsetzen von Perücken, was die Kinder besonders lustig fanden. Beim zweiten Buch „Wenn ich ein Löwe wäre“ konnten die Kinder im Buch die Laute der Tiere nachmachen und zum Beispiel als Löwe brüllen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Sommerfest von Kindergarten und Jugendzentrum

Am kommenden Samstag, 23. Juni 2018, findet das diesjährige gemeinsame Sommerfest vom „Kindergarten in der alten Schule“ und dem Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL statt.

Von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr wird auf dem Schulhof der „Alten Grundschule“ wieder einiges für Jung und Alt geboten. Für Kinder gibt es u.a. eine Riesenrutschbahn. Natürlich ist auch bestens für die Verpflegung gesorgt.

Um 13.15 Uhr gibt es eine Kinderaufführung der KiTa und um 14.30 Uhr gibt die Schlagzeuggruppe „Off-Beat“ von Curacon Rhein-Erft ein Gastspiel....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Rasselbande gestaltet Stellwände für Blutspende

Jetzt macht das Blutspenden in Blatzheim noch mehr Spaß, denn statt auf triste Stellwände blickt man nun auf farbefrohe Stellwände.

Als Herr Althausen vom DRK auf den Kindergarten Rasselbande zukam, ob die Kinder nicht Lust hätten, die Stellwände von der Blutspende zu verschönern, kam sofort ein klares Ja, denn viele Kinder kennen die Blutspendeaktionen des DRK, da sie schon mal Eltern oder Großeltern zu Blutspende begleitet haben.

Zunächst wurde gemeinsam besprochen, wie man die Stellwände gestalten soll und was man bei der Blutspende überhaupt macht und warum Blutspenden so wichtig sind bzw. wofür man sie benötigt. Schnell war klar, dass die Stellwände zu den Gruppennamen Igel, Mäuse und Schmetterling passen müssen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

miniMUMM e.V. beschloss Auflösung

Ein Schild am Parkplatz der alten Grundschule erinnert noch an den privaten „Kindergarten miniMUMM“, der sich seit dem 01.08.2015 in die Trägerschaft des Lazarus-Hilfswerkes befindet und seitdem offiziell „Kindergarten in der alten Schule“ heißt.

Damit war auch der Zweck des Vereins hinfällig, so dass die Mitgliederversammlung nun einstimmig die Auflösung des Vereins beschloss, der 1996 gegründet wurde.

Auch schon Mitte der 90er Jahre gab es einen Mangel an Kindergartenplätze in Blatzheim. Es gab nur den damals dreigruppigen Kindergarten am Kerpener Weg in Trägerschaft der kath. Kirche. Eine Erweiterung auf vier Gruppen wollte die Kirche jedoch nicht. Daher musste eine andere Lösung gefunden werden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht