Ludwig und sein Ta-da-da-daaah

Im Rahmen des Rheinischen Lesefestes “Käpt’n Book” kommt das Figurentheater Papperlapupp für Klein und Groß ab 4 Jahre am Freitag, 09.10.2020, um 14.30 Uhr in die Aula der Grundschule nach Blatzheim.

Der kleine Ludwig soll immer nur üben, üben, üben und hat doch eigentlich gar keine Lust dazu. Vater Johann möchte nämlich, dass sein Sohn einmal mindestens so berühmt wird wie Wolfgang Amadeus Mozart. Ludwig aber spielt lieber mit seinen Freunden Cilli und Friedel.
Wie er trotzdem seine Liebe zur Musik entdeckt, unsterbliche Melodien erfindet und welche Rolle ein Hahn dabei spielt, erfährt das Publikum im neuen Stück von Papperlapupp! – zufällig gerade passend zum Beethovenjahr....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Hörnchen sucht das Paradies

Im Rahmen des “Rheinischen Lesefestes Käpt’n Book” stellt Jeannine Delleré-Fischer ihr Buch “Hörnchen sucht das Paradies” für Kinder ab Grundschulalter am Freitag, 09.10.20, um 16.00 Uhr im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL vor.

Der Eintritt ist frei. Anmeldung erforderlich im DOMIZIEL oder bei klaus.ripp@t-online.de (01577 1577 477).

Hier geht es zur dirketen Online-Buchung.

zur Artikelansicht

Das „RAP-Huhn“ – Spaß für Groß und Klein

Die bekannte Stimme des Burgfräuleins Bö aus Ritter Rost war nach 2016 zum zweiten Mal auf Einladung der „Buchstützen Blatzheim“ und der KÖB-St. Kunibert im Kunibertus-Haus. Diesmal erzählte Patricia Prawit die Geschichte aus dem Bilderbuch „Das RAP-Huhn“.

Bei Patricia Prait wird allerdings nicht einfach vorgelesen. Die jüngeren und älteren Zuhörer konnten sich über eine musikalische Lese-Show erfreuen, bei der gelesen, getanzt, gesungen und natürlich gerappt wurde.  Patricia Prawit verstand es auch, die Kinder mit in ihre Show einzubinden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Noch freie Plätze für das „RAP-Huhn“

Am kommenden Samstag, 19. September 2020, kommt das RAP-HUHN nach Blatzheim. Um 15.00 Uhr stellt Patricia Prawit im Kunibertus-Haus das 2017 erschienene Bilderbuch „Das Rap-HUHN“ mit Texten und Grafiken von Jörg Hilbert und Songs von Felix Janosa vor. Bekannt sind die beiden vor allem durch die Kinderbuch-Reihe „Ritter Rost“.

Die neue Lesung von Patricia Prawit ist für Kinder und Erwachsene von 5 bis 99.

„Das RAP-HUHN“ ist eine humorvolle Geschichte über Tiere auf dem Bauernhof, das Leben in der Stadt und auf dem Land und über Freundschaft. Auf dieser Lesung wird aber nicht nur gelesen, sondern auch gegackert, gekräht und natürlich gerappt....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Ursula Poznanski liest in der Burg Bergerhausen

Im Rahmen des „Rheinische Lesefestes Käpt’n Book“ liest die Erfolgsautorin Ursula Poznanski am Dienstag, 29. September 2020, um 19.30 Uhr in der Burg Bergerhausen.

Nach Erebos und Erebos 2 erzählt Bestseller-Autorin Ursula Poznanski nun von einer Wirklichkeit, in der das Klimasystem bereits gekippt ist, und für die meisten Menschen nur die Flucht ins Virtuelle bleibt. Ein Thriller der Extraklasse aus dem Bereich der Climate Fiction über eine Welt, die dem Klimawandel erlegen ist (ab 14 Jahre)....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Das RAP-HUHN kommt nach Blatzheim

Am Samstag, 19. September 2020, kommt das RAP-HUHN nach Blatzheim. Um 15.00 Uhr stellt Patricia Prawit im Kunibertus-Haus das 2017 erschienene Bilderbuch „Das Rap-HUHN“ mit Texten und Grafiken von Jörg Hilbert und Songs von Felix Janosa vor. Bekannt sind die beiden vor allem durch die Kinderbuch-Reihe „Ritter Rost“.

Die neue Lesung von Patricia Prawit ist für Kinder und Erwachsene von 5 bis 99.

„Das RAP-HUHN“ ist eine humorvolle Geschichte über Tiere auf dem Bauernhof, das Leben in der Stadt und auf dem Land und über Freundschaft. Auf dieser Lesung wird aber nicht nur gelesen, sondern auch gegackert, gekräht und natürlich gerappt....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Viel Applaus für Künstler und Kunstwerke

Mit großem Erfolg und der öffentlichen Vorstellung der Kunstwerke vor rund 100 Zuschauern ist das Projekt „Holz-Gestalten – Figuren und Formen für unser Dorf“ zu Ende gegangen.

Eine Woche lang hatten 17 Nachwuchskünstler im Alter von 7 bis 13 Jahren im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL ihre menschlichen Figuren auf Papier entworfen, auf Holz übertragen, gesägt, geleimt, gedübelt, gebohrt und geschraubt. Und schließlich Farben gemischt und den Figuren bunte Kleidung angepasst. In drei Gruppen wurden so je zwei Figuren mit einem Hund erstellt. Unterstützt wurden die Kinder und Jugendlichen von der Kölner Bildhauerin Beate Steven und vom Projektteam mit Petra Klein, Julia und Josef Weingarten, Seher Yagmur sowie Klaus Ripp....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

„Schräge Typen“ aus Holz – Einladung zur Präsentation

Stolz können die 17 Teilnehmer im Alter von 7 bis 13 Jahren sein, die in dieser Woche am Kunstprojekt „Holz-Gestalten – Figuren und Formen für unser Dorf“ im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL teilgenommen haben, denn das Ergebnis ihrer intensiven Arbeit ist mehr als sehenswert.

Der Allgemeinheit wird das Ergebnis am Montag, 10.08.2020, um 18.00 Uhr auf der Grünfläche an der Ecke Haagstraße/Dürener Straße vorgestellt. Natürlich hoffen die Kinder auf zahlreiche Teilnehmer (bei gebührendem Corona-Abstand) und viel Applaus....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Kunstprojekt in der letzten Ferienwoche

An einem außergewöhnliches Kunstprojekt können sich Kinder und Jugendliche von 8 bis 14 Jahren in der letzten Ferienwoche von Montag, 3. August, bis Samstag, 8. August, beteiligen.

Unter dem Titel „Holz-Gestalten – Figuren und Formen für unser Dorf“ werden die Teilnehmer gemeinsam mit der Kölner Bildhauerin Beate Steven Skulpturen (Figuren und Formen) aus Holz entwerfen, um mit den Kunstwerken den Ort zu verschönern.

Die Kunstaktion findet täglich von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL statt. Ein Ausflug zum Kunsthof Greven in Bad Münstereifel ist auch geplant. Die Teilnahme am Projekt ist kostenlos....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Unterhaltsamer Abend mit Brigitte Glaser

Auch ohne die gemütliche Bücherkulisse der Bücherei, war es ein mehr als unterhaltsamer Abend mit Brigitte Glaser. Um den Corona-Abstand zu gewährleisten musste die Lesung im Saal des Kunibertus-Hauses stattfinden.

Brigitte Glaser brachte ihren aktuellen Bestseller „Rheinblick“ mit, las aus einigen Kapitel vor, um die Hauptfiguren vorzustellen. Viel mehr erzählte sie aber noch zum Hintergrund der Szenen rund um die Wahl von Willy Brandt zum Bundeskanzler 1972. Für viele Teilnehmer wurden bei diesen Erzählungen Erinnerungen an die 70er Jahre wach. Brigitte Glaser erklärte dabei, wie sie Fakten und Fiktion verknüpft, was ihr hervorragend gelungen ist....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht