„Kampf“ um Stimmen – 6.500 Euro für fünf Blatzheimer Vereine

Bis zur letzten Stunde wurde teilweise um die Stimmen gekämpft. Ganze Familien, Gruppen beim Zeltlager, beim Vorbereitungstreffen der Ferienspiele oder anderswo waren am letzten Tag damit beschäftigt, die letzten Stimmen im Internet einzugeben, was durch die Überlastung des Servers noch erschwert wurde. Es war spannend, anstrengend, aber auch lukrativ für die fünf Blatzheimer Vereine, die an der ALDI-Vereinsaktion teilgenommen haben. 31.511 Stimmen fielen auf die Projekte der Blatzheimer Vereine und brachten 6.500 Euro....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Musikalische Lesungen im Kunibertus-Haus

Das Kunibertus-Haus entwickelt sich immer mehr als Kulturort für Kleinkunst. Im Oktober und Dezember können sich Literatur- und Musikfreunde auf zwei außergewöhnliche Lesungen freuen.

Am Freitag, 14. Oktober 2022, zeigt das Duo „dulabi“ unter dem Titel „Kriminal-Tango“ eine Krimi-Revue. Mit Piano, Saxophon, Gesang, E – Gitarre, Vibraphon und Percussion fegen die Multiinstrumentalistinnen Heike Michaelis und Regina Fischer durch Chanson, Pop, Rock, Jazz, Filmmusik und Oper. Ein rasanter, spannender und humorvoller Abend....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Magische Baumhausparty kommt nach Blatzheim

Ein ganz besonderes Lesevergnügen erwartet alle Fans der Buchserie „Das magische Baumhaus“. Am Sonntag, 18. September, kommen die Schauspieler Laura Mann und Stephan Bach nach Blatzheim und lassen die Abenteuer von Anne und Philipp durch Interaktion, Kreativität und viel Witz auf der Bühne lebendig werden. Gespielt wird „Der Schatz der Piraten“.

In der Blatzheimer Grundschule wird das Programm am Folgetag mit einem Workshop der beiden Schauspieler fortgesetzt.

Der Förderverein der Bücherei „Buchstützen Blatzheim e. V.“ lädt hier zu herzlich ein. Die Veranstaltung wird gefördert im Rahmen des Landesprogramm „Aufholen nach Corona“....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

ALDI-Gutscheine für „Spaß am Lesen wecken“

Wer bei ALDI einkaufen geht, kann nun auch noch etwas Gutes für die heimischen Vereine tun und z.B. „Bö und die Ritter-Rost-Band“ für Kinder und Familien nach Kerpen holen.

Pro 20-Euro Einkaufswert gibt es einen „Gutschein“. Auf der Rückseite befindet sich ein neunstelliger Code aus Buchstaben und Zahlen, mit dem man für ein Projekt abstimmen kann.

Je mehr Stimmen das Projekt bekommt, desto höher ist die Chance, dass es von ALDI mit einem Geldbetrag unterstützt wird. Jede ALDI SÜD Filiale in Deutschland erhält 3.000 Euro, die auf die drei meist gewählten Projekte aufgeteilt werden. 1.500 Euro erreicht das lokale Projekt mit den meisten Stimmen, 1.000 Euro erhält Platz 2 und 500 Euro Platz 3....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Spaß am Lesen wecken

Wer bei ALDI einkaufen geht, kann nun auch noch etwas Gutes für die heimischen Vereine tun und z.B. „Bö und die Ritter-Rost-Band“ für Kinder und Familien nach Kerpen holen.

Hier geht es direkt zur Abstimmung.

Pro 20-Euro Einkaufswert gibt es einen „Gutschein“. Auf der Rückseite befindet sich ein neunstelliger Code aus Buchstaben und Zahlen, mit dem man für ein Projekt abstimmen kann.

Je mehr Stimmen das Projekt bekommt, desto höher ist die Chance, dass es von ALDI mit einem Geldbetrag unterstützt wird. Jede ALDI SÜD Filiale in Deutschland erhält 3.000 Euro, die auf die drei meist gewählten Projekte aufgeteilt werden. 1.500 Euro erreicht das lokale Projekt mit den meisten Stimmen, 1.000 Euro erhält Platz 2 und 500 Euro Platz 3....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Oh, wie schön war „DAS DA“

Zum „Welttag des Buches“ machten die „Buchstützen Blatzheim“ (Förderverein der Bücherei) allen kleinen und großen Menschen ab drei Jahren ein ganz besonderes Geschenk: Das bekannte Buch von Janosch „Oh, wie schön ist Panama“ wurde nicht vorgelesen, sondern in einer Theaterversion mit viel Musik in der Blatzheimer Mehrzweckhalle aufgeführt.

Das Aachener Kindertheater „DAS DA“ spielte die Geschichte in einer Bühnenfassung von Anja Mathar und Maren Dupont mit Musik von Christoph Eisenburger....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

NRW-Heimatpreis für Blatzheimer Fotogeschichten

Welch eine Überraschung und Freude: Das Projekt „Blatzheimer Fotogeschichten“ erhielt nach dem Heimatpreis der Kolpingstadt Kerpen heute den NRW-Heimatpreis „Junge Heimat“.

Zu einer Feierstunde und zur Übergabe des Preises, der mit 2.000 Euro verbunden ist, war Staatssekretär Dr. Jan Heinisch aus dem Heimatministerium ins Kunibertus-Haus nach Blatzheim gekommen.

Das Projekt „Blatzheimer (Foto-) Geschichten digital und analog“ wurde 2020 mit 13 Kindern und Jugendlichen unter der pädagogischen Leitung von Christa Gesmann und Britta Münch sowie der organisatorischen Leitung vom Vorsitzenden der „Buchstützen Blatzheim“ Klaus Ripp durchgeführt. Von den Teilnehmern ausgewählte Orte wurden – sofern es Corona zuließ – besucht und fotografiert. Viele Zeitzeugen wurden interviewt, um Wissenswertes zu Blatzheim und den ausgewählten Orten zu erfahren. Bilder wurden gemalt, Texte geschrieben. Entstanden ist ein „Heft voller Geschichten und Geschichte, selbst erzählt oder selbst erfunden“, das in der Bücherei ausgeliehen werden kann. Dort werden auch die Heimatpreise ausgestellt. Der Inhalt der Fotogeschichten ist aber auch hier auf Blatzheim-Online mit allen Dokumenten und Interviews hinterlegt: Blatzheimer Fotogeschichten auf Blatzheim-Online....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Noah Richter begeisterte Publikum

Kann eine Lesung zu einem derart ernsten und aktuellen Thema wie der weltweite Klimawandel unterhaltsam sein? Das dies möglich ist, zeigte jetzt Uwe Wilhelm, der im Rahmen der Reihe „Tatort Blatzheim“ aus Berlin zu den “Buchstützen“ nach Blatzheim gekommen war. Unter dem Pseudonym Noah Richter schrieb er den Umwelt-Thriller „2,5° – Morgen stirbt die Welt“, der die Verschärfung der Klimakatastrophen in naher Zukunft beschreibt.  Überschwemmungen, Brände, Dürren, Stürme gehören zum Alltag und Lebensräume schwinden. Die Küstenstädte im Norden wurden aufgegeben. 30 Millionen Menschen sind auf der Flucht....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Tatort Blatzheim – Fiktion traf Realität

In der Reihe „Tatort Blatzheim“ gab es nun einen ganz besonderen Leckerbissen für die Krimifans. „Unter Kommissaren“ lautete der Titel, bei dem Fiktion auf Realität traf. Der fiktive Mainzer Kommissar Schack Bekker und der reale Mainzer Hauptkommissar Peter Metzdorf stellten ihre Arbeit und ihre Fälle im Blatzheimer Kunibertus-Haus vor, das unter Coronabedingungen voll besetzt war.

Krimiautor Peter Jackob las dabei aus seinem neuesten Roman „Am Limit“: In der Rechtsmedizin verschwindet die Leiche eines jungen Sportlers. Sollte Doping verschleiert werden? Bei den Recherchen explodiert ein Wagen, mit dem die Leiche offenbar transportiert worden ist und es gibt einen weiteren Toten. Nicht nur der Fall ist spannend. Man erfährt zudem etwas über die Mainzer Altstadt, über Mainzer Karnevalsoriginale und über Schack Bekker selbst....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Noah Richter: 2,5° – Morgen stirbt die Welt

Aktueller denn je: Ein packender Umwelt-Thriller, fundiert recherchiert. Die Welt steht in Flammen – Wer kann sie retten?

Auf Einladung der Buchstützen Blatzheim ist Noah Richter am Samstag, 02.04.22, um 19.00 Uhr im Kunibertus-Haus und stellt seinen fesselnden Roman vor.

Leela Faber ist Schriftstellerin, ihr Freund Jakob Geologe. Die beiden erwarten ein Kind und wollen heiraten. Doch dann kommt Jakob bei einem Gletscherabbruch in der Antarktis ums Leben.  Für Leela bricht eine Welt zusammen – bis sie erfährt, dass Jakobs Tod kein Unfall war. Leela spürt nun: Sie muss seinen Kampf gegen die Klimakatastrophe weiterführen. Doch es wird zu einem Kampf gegen übermächtige Gegner....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht