Blatzheim-Online

Informationen rund um Blatzheim, Bergerhausen, Niederbolheim und Gehöfte

Große Resonanz beim letzten Adventsfenster

Mit dem Besuch an der Weihnachtskrippe in der Kirche und der Verlosung von vielen Gutscheinen ist an Heiligabend der 28. Lebendige Adventskalender zu Ende gegangen.

Neben einem Auszug aus dem Lukasevangelium, wurden in der Kirche die Geschichten der vier Kerzen am Adventskranz und das Gedicht Hoffnungsstern vorgetragen. Dazu wurden Weihnachtslieder gesungen begleitet von Andreas Pfrogner am Akkordeon.

Glücklicherweise blieb es trocken, so dass auf dem Pfarrer-Wolters-Platz bei Süßigkeiten, Glühwein und Kinderpunsch die Verlosung der Preise durchgeführt werden konnte....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Die letzten Adventsfenster 2023 stehen an

Beim Lebendigen Adventsfenster stehen die letzten Fenster an. Auch in der letzten Woche wird an jedem Abend um 18.00 Uhr ein Fenster geöffnet.

Alle Gastgeber freuen sich, wenn möglichst viele Gäste – egal ob klein oder groß – vorbeikommen.

An Heiligabend ist um 10.00 Uhr das letzte Fenster an der Bücherei auf dem Pfarrer-Wolters-Platz. Dort findet dann auch die Verlosung – bei hoffentlich trockenem Wetter – statt. Lose, die an jedem Fenster verteilt werden, können noch bis Heiligabend in der Bücherei oder bei Klaus Ripp, Dürener Str. 349 oder unmittelbar vor der Verlosung abgegeben werden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Adventskalender gestartet – Mittwoch kommt der Nikolaus

Großer Andrang herrschte bei den ersten Fenstern beim „28. Lebendigen Adventskalender“.

Traditionell war das 1. Fenster in der Bücherei, die im wahrsten Sinne des Wortes aus allen Nähten platzte, weil so viele Kinder und Erwachsene gekommen waren wie noch nie. So blieb auch kein Krümel von den leckeren Plätzchen übrig, die Sabine Festag wieder gebacken hatte, Andreas Pfrogner und Wolfgang Zimmer sorgten für die musikalische Begleitung und so machte das Singen noch mehr Spaß. Zudem gab es noch eine Weihnachtsgeschichte....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Freitag, 1. Dezember startet der Lebendige Adventskalender

Der 28. Lebendige Adventskalender in Blatzheim startet am Freitag, 01.12.2023. um 18.00 Uhr in der Bücherei.

Groß und Klein, Jung und Alt sind eingeladen, sich jeden Abend am Adventsfenster zu treffen, gemeinsam zu singen und sich bei Glühwein, Kinderpunsch und leckeren Knabbereien auf Weihnachten einzustimmen.

Alle erhalten an jedem Fenster ein Los. Am letzten Adventsfenster am Heiligen Abend um 10.00 Uhr findet dann die Verlosung von Buch- und Kinogutscheinen statt.

Hier die Teilnehmerliste:

zur Artikelansicht

Save the Date – Lyrikerin trifft Liedermacher

Im Rahmen der „besonderen Lesungen“ gibt es am Freitag, 12. April, um 19.30 Uhr ein weiteres Highlight im Kunibertus-Haus. Die Frechener Lyrikerin Ruth Forschbach, die erst jüngst die Gäste im Kunibertus-Haus mit „Lyrik trofft Poetry-Slam“ begeisterte, kommt diesmal gemeinsam mit dem Pulheimer Liedermacher und Vollblutmusiker (Gesang und Piano) Peter Worms nach Blatzheim.

In ihrem abendfüllenden Bühnenprogramm unter dem Titel „”Neuland” – Eine musikalisch-literarische Reise zu den Wurzeln des Menschseins“ begeben sie auf Spurensuche zu den Wurzeln des Menschseins....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Pfannkuchen flogen durch Blatzheim

In dieser Woche hat es bei den KiTa-Kindern wahrscheinlich eine verstärkte Nachfrage nach Pfannkuchen gegeben. Und beim Backen der Pfannkuchen wurden sicher die Fenster geschlossen. Auf die Nachfrage bei einer KiTa-Mama, ob es Pfannkuchen gegeben hat, kam die Antwort: “Ja, aber die sind aus dem Fenster geflogen und die Majo hat geklebt. Und der Rabe wollte den Sirup.“

Hintergrund dieser komischen Aussage: Käpt’n Book war zum zweiten Mal in Blatzheim und hatte diesmal Kai Pannen mitgebracht, der im Laufe des Tages rund 230 Kinder aus Grundschule und Kindergarten begeisterte....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Glitzerbrillen, Schminken und jede Menge ABBA bei Käpt’n Book

Voll war es im Kunibertus-Haus beim Familienfest im Rahmen des Rheinischen Lesefests „Käpt’n Book“. Bereits zum 10. Mal nehmen die „Buchstützen Blatzheim“ und die Bücherei an diesem großen Lesefest teil, das von der Stadt Bonn organisiert wird. Klaus Ripp – Vorsitzender der Buchstützen Blatzheim – konnte rund 80 Kinder und (Groß-)Eltern begrüßen. Ripp dankte auch der Kolpingstadt Kerpen für die finanzielle und organisatorische Unterstützung in all den Jahren.

Höhepunkt des Nachmittags war die Lesung mit William Wahl – bekannt als Autor, Klavierkabarettist, Sänger und Songschreiber der A-cappella-Gruppe „basta“. Im Mittelpunkt stand sein Bilderbuch „Ella & Ben und ABBA – Von Glitzerkostümen, Superhits und jeder Menge Mamma Mia“. Er zeigte nicht nur die Bilder aus dem Buch und erzählte die Geschichte der Gruppe ABBA, sondern sang auch einige Lieder mit neuem Text. So wurde aus „Mamma Mia“ der Song der verbrannten Lasagne des Vaters von Ben und Ella. Das zweite Buch, das William Wahl zeigte war die Geschichte der Beatles....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Unterhaltsam, humorvoll und nachdenklich zugleich

Äußerst unterhaltsam, humorvoll und nachdenklich zugleich verlief der erste Abend mit Lyrik und Poetry-Slam bei den „Buchstützen Blatzheim“ im Kunibertus-Haus. Anstatt der klassischen Buchvorstellung mit Lesung, gab es eine Vielzahl von kurzen Texten und Gedichten, mal heiter, mal hintergründig.

Ruth Forschbach, Autorin und Lyrikerin aus Frechen, sowie Lars Röcher, Slam Poet und Slam Master aus Bergheim, zogen das Publikum mit ihrem Programm unter dem Titel „Lass mal leben“ in ihren Bann. Man musste förmlich an den Lippen der Autoren kleben, um alle Pointen mitzubekommen und verstehen. Dabei hatte Lars Röcher das Tempo beim Petry-Slam schon etwas reduziert....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Noch drei freie Fenster beim Adventskalender

Noch sind nicht alle Fenster beim 28. Lebendigen Adventskalender vergeben. Die Fenster 11, 12 und 14 warten noch auf eine Familie oder Gruppe, die das Fenster übernehmen möchten.

An diesem Abend sollte das Fenster um 18.00 Uhr adventlich geschmückt sein. Am Fenster kann dann gemeinsam gesungen werden. Liederhefte stehen zur Verfügung. Weitere Ideen sind willkommen. Die Besucher freuen sich auch über ein heißes Getränk und ein paar Plätzchen.

Wer noch ein Fenster gestalten möchte oder weitere Infos benötigt, kann sich bei klaus.ripp@t-online.de melden oder direkt hier ein freies Fenster aussuchen: Blatzheim-Online/Adventskalender...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Buchstützen laden zum Poetry Slam ein

Unter dem Titel „Lass mal Leben“ laden die „Buchstützen Blatzheim“ erstmals zu einem Abend mit Lyrik und Poetry Slam ein. Am Samstag, 21. Oktober, sind um 19.00 Uhr im Blatzheimer Kunibertus-Haus Ruth Forschbach und Lars Röcher zu Gast.

Ruth Forschbach lebt in Frechen und ist hauptsächlich als Autorin und Lyrikerin aktiv. Beispielhafte Veröffentlichungen: „Zwischen Punkt und Komma – Lyrisches mittendrin“, Lyrik (Juni 2021), „Im Inneren der Zeit“, Lyrik & Essays (Juli 2022)....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht