Blick auf St. Kunibert Wegekreuz an der Ecke Bergstraße/Giffelsbergerweg Kapelle Oberdorf, St. Kunibert, Bugenhagen-Kirche Burg Bergerhausen Ortseingang Bergerhausen Feuerwehrgerätehaus, Kommandeursburg, Altes Spritzenhaus Ortseingang Niederbolheim Kapelle Geilrath, Hinweis auf Gehöfte, Wegekreuz Dorsfeld Kunibertus-Haus, alte Schule, neue Schule Alte Klostermühle

Die Schlagzeilen aus Blatzheim und Umgebung

Weiter ALDI-Gutscheine sammeln

/

Weiter ALDI-Gutscheine sammeln

Mittlerweile haben sich fünf Vereine aus Blatzheim mit ihren Projekten bei der ALDI-Vereinsförderung „Gut für hier – Gut fürs wir“ angemeldet und haben aktuell noch gute Chancen jeweils eine Förderung von 500 Euro, 1.000 Euro oder1.500 Euro zu bekommen.

Der Förderverein der Feuerwehr bewirbt sich mit dem Projekt „Jugendzeltlager“, die Buchstützen mit der Leseförderung für Kinder, das DOMIZIEL mit den Ferienspielen, der Förderverein der „KiTa in der alten Schule“ mit der Verbesserung des Außenbereichs und der Turnverein mit einem Spielefest.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Neue Diskussion um Hochspannungsleitung

/

Neue Diskussion um Hochspannungsleitung

Wie berichtet plant die Firma Amprion den Ersatz der heutigen Hochspannungsleitung nördlich von Blatzheim. Das Projekt ist erforderlich, um die Überlastungen in der Region Aachen – Rheinland zu beheben. Die 380-kv-Leitung zwischen Bergerhausen und Oberzier soll daher um zwei weitere Stromkreise erweitert werden.

2019 begannen die Planungen mit der Auswahl von Korridoren, in denen die neue Stromtrasse errichtet wird. Nach Abstimmung mit den beteiligten Behörden und Kommunen soll im Bereich Blatzheim eine neue Leitung nördlich der bestehenden Leitung gebaut werden. Die alte Leitung wird nach Inbetriebnahme der neuen Leitung zurückgebaut. Die Alternative, die Leitung nördlich der A4 zu verlegen, fand im Stadtrat in Kerpen keine Mehrheit.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Ideen für die Tagebaulandschaft gesucht

/

Ideen für die Tagebaulandschaft gesucht

Am 23.06.2022 organisiert die Neuland Hambach GmbH eine Bürger-Werkstatt zum Thema „Schatzkarte Hambach“.

Bei dieser Veranstaltung sollen Bürger und Bürgerinnen die Gelegenheit haben, ihre Visionen und Ideen zur Neugestaltung der Tagebaulandschaft Hambach zu äußern. Die Ergebnisse werden in die Bearbeitung des Rahmenplans Hambach einfließen und sind somit ein wichtiger Bestandteil der weiteren Planung.

Die Bürger -Werkstatt findet am 23.06.2022 von 18:00 bis 21:00 Uhr in der Festhalle Elsdorf statt. Anmeldungen werden unter folgendem Link angenommen: www.eveeno.com/neuland-hambach.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Schützen ermitteln Fronleichnam neue Majestäten

/

Schützen ermitteln Fronleichnam neue Majestäten

Nach zwei Jahren Corona-Pause findet in diesem Jahr wieder ein Schützenfest statt. Diesmal aber von Freitag bis Sonntag (1. bis 3. Juli) in Biergartenatmosphäre rund um die Schützenhalle.

Die neuen Majestäten werden traditionell am kommenden Donnerstag (Fronleichnam, 16.06.22) ermittelt. Die Besucherinnen und Besucher können sich ab 14.30 Uhr nicht nur auf spannende Schießwettbewerbe um die Prinzen- und Königswürde freuen, sondern auch auf ein buntes Rahmenprogramm und gute Verpflegung.

„Satt statt Dürre“ – Spendenaufruf

/

„Satt statt Dürre“ – Spendenaufruf

Rahel Gesmann von Gut Giffelsberg beginnt in diesem Jahr ein Freiwilliges Soziales Jahr in Sambia, um dort im Rahmen des Projektes „Satt statt Dürre“ der evangelischen Organisation „Brot für die Welt“ mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten. Zur Finanzierung des Freiwilligendienstes und des Projektes bittet Rahel Gesmann um Spenden. Wer sie unterstützen möchte kann direkt hier spenden: www.brot-fuer-die-welt.de/rahel-in-sambia/.

Für Blatzheim-Online schreibt Rahel:

„Ich bin Rahel, 17 Jahre alt und komme aus Blatzheim. Im Sommer 2022 werde ich mit Brot für die Welt ein Jahr lang zur Organisation Kaluli Development Foundation (KDF) nach Sambia gehen, um dort innerhalb des Projektes „Satt trotz Dürre“ in einem Kinder- und Jugendzentrum einen entwicklungspolitischen Lerndienst zu absolvieren. Dafür sammle ich Spenden und würde mich über eine Unterstützung sehr freuen, danke schonmal im Voraus!…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Bundeswehr informierte über Tornado-Verlegung

/

Bundeswehr informierte über Tornado-Verlegung

Wegen umfangreichen Erneuerungsarbeiten auf dem Flugplatz in Büchel (Eifel) werden aktuell 25 Tornados und rund 450 Soldatinnen und Soldaten nach Nörvenich verlegt. Die Maßnahme dauert voraussichtlich bis 2026.

In einer gut besuchten Veranstaltung informierten jetzt der Generalmajor der Luftwaffe Peter Klement, der Kommodore von Nörvenich Oberst Timo Heimbach und der Kommodore von Büchel Oberst Thomas Schneider in der Aula des Gymnasiums in Kerpen über die Maßnahmen, um den zunehmenden Lärm in zumutbaren Grenzen zu halten.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Neubau wäre Bereicherung für Bergerhausen

/

Neubau wäre Bereicherung für Bergerhausen

„Dies wäre eine Bereicherung für Bergerhausen, da das alte Gebäude in einem desolaten Zustand war“, schreibt Ortsvorsteher Klaus Ripp in einem Antrag an den Bürgermeister.

Mittlerweile ist das alte Gebäude abgerissen. Hier soll wohl ein neues Gebäude in Form eines Vierkanthofes entstehen. „Da die Fläche im Außenbereich ohne Bebauungsplan liegt, bitte ich bei der Genehmigung darauf zu achten, dass die Bebauung in den alten Grenzen bleibt und auch die besondere Lage im Bereich der Neffelbachaue und die Nähe zur Burg Bergerhausen berücksichtigt“, bitte Ripp.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Pilgerung der St. Matthias Bruderschaft

/

Pilgerung der St. Matthias Bruderschaft

Nach zweijähriger Corona-Pause machten sich an Christi Himmelfahrt wieder 22 Pilgerinnen und Pilger von Blatzheim aus auf den Weg zum Grab des Apostels Matthias nach Trier.

Nach der Aussendungmesse um vier Uhr morgens ging es am ersten Tag über Nörvenich, Zülpich, Floisdorf bis nach Nettersheim. Von Marmagen aus führte der Weg am zweiten Tag über Gerolstein nach Meisburg. Am dritten Tag ging es von dort aus über Oberkail am Flughafen Spangdahlem vorbei bis nach Zemmer.

Das letzte Stück zur Jugendherberge nach Trier wurde dann mit einem Bus zurückgelegt. Am Sonntagmorgen führte der Weg am Moselufer entlang zur Abtei St. Matthias, wo die Pilgerinnen und Pilger zahlreicher Matthias-Bruderschaften feierlich empfangen wurden.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Neue Direktverbindung nach Köln

/

Neue Direktverbindung nach Köln

Der ÖPNV macht Fortschritte: Im Rahmen der Verkehrswende gibt eine neue Direktverbindung von Blatzheim nach Köln.

Nein, das ist nicht im Jahr 2022, sondern es war vor über 150 Jahren. 1864 gab es einen Pferde-Omnibus von Düren nach Köln über Golzheim, Blatzheim und Kerpen. Bei Kremer war die Haltestelle in Blatzheim.

Zum Stadtjubiläum in Düren gibt es wöchentlich Stadtgeschichte aus dem Archiv. Anfang Mai wurde eine Anzeige aus dem 19. Jahrhundert für Fahrten mit dem Pferde-Omnibus zwischen Düren und Köln und Düren und Eschweiler veröffentlicht.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Blatzheim gehört zur LEADER-Region

/

Blatzheim gehört zur LEADER-Region

„Es freut mich Ihnen allen mitteilen zu können, dass wir erneut als eine von 45 LEADER-Regionen in NRW für die Förderperiode 2023-2027 ausgewählt wurden. Die Region erhält für diesen Zeitraum Fördermittel in Höhe von 2,7 Mio. €, die wir wieder in tolle, innovative Projekte investieren können.“

Diese erfreuliche Mitteilung erhielt jetzt Ortsvorsteher Klaus Ripp denn Blatzheim gehört neben Buir, Manheim und Langenich ab 2023 zur LEADER-Region Zülpicher Börde, zu der bislang schon Nörvenich, Vettweiß, Weilerswist, Zülpich und die südlichen Teile von Erftstadt gehören. Ebenfalls neu kommen Blessem/Frauenthal, Dirmerzheim, Gymnich/Mellerhöfe und Konradsheim hinzu.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Kuh trifft Löwe – Impro-Theater auf Gut Giffelsberg

/

Kuh trifft Löwe – Impro-Theater auf Gut Giffelsberg

Unter dem Titel „Kuh trifft Löwe“ lädt das Improvisationstheater „Fliegender Wechsel“ aus Aachen am Samstag, 18.06.2022, um 19.00 Uhr zu einer tierisch lustigen Benefiz-Improshow im alten Kuhstall auf Gut Giffelsberg ein (Giffelsberg 1, 50171 Kerpen).

Der Eintritt ist kostenlos. Für Getränke ist gesorgt. Es wird um eine freiwillige Spende gebeten.

Der Erlös der Veranstaltung geht an „Brot für die Welt“ und unterstützt das Angebot der entwicklungspolitischen Lerndienste, auch als Freiwilligendienste im Ausland bekannt.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Startet der Ausbau für schnelles Internet?

/

Startet der Ausbau für schnelles Internet?

Schon im letzten Jahr sollte der Ausbau des schnellen Internets in Niederbolheim und anderen schlecht versorgten Gebieten in Kerpen beginnen, doch die Flutkatastrophe setzte verständlicherweise andere Katastopen und die Firmen waren dort eingesetzt. Jetzt läuft aber die Ausschreibung. Mitte Juli könnte dann Baubeginn sein.

Neben Niederbolheim sind auch die Gehöfte rund um Blatzheim, aber z.B. auch das Gymnasium betroffen, das für die vielen Schülerinnen und Schüler keine ausreichende Bandbreite hat.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Nachlese zur Landtagswahl in Blatzheim

/

Nachlese zur Landtagswahl in Blatzheim

Sowohl bei den Erst- als auch bei den Zweitstimmen ist die CDU in Blatzheim bei der Landtagswahl am 15.05.2022 mit 47,27% bzw. 44,91% deutlich stärkste Partei. Die SPD kommt auf 23.06%/22,79%, Grüne 10.68%11,32%, FDP 6,36%/6,56%, Linke 1,93%/1,36% und AfD 6,31%/6,73%.

Bei den Zweitstimmen konnten die CDU 2,94 und die Grünen 7,40 Prozentpunkte zulegen, alle anderen Parteien mussten Verluste hinnehmen.

Betrachtet man die einzelnen Stimmbezirke fällt auf, dass Bergerhausen eine „Hochburg“ der AfD mit 17,39 % zu sein scheint. Allerdings ist dieses Ergebnis ohne die Briefwähler und somit bei einer Wahlbeteiligung von nur 26,80%. In absoluten Zahlen sind dies 16 Stimmen. Insgesamt verlor die AfD in Blatzheim im Vergleich zur letzten Wahl bei den Zweitstimmen 2,54%. Der „scheinbare“ Gewinn bei den Erststimmen liegt daran, dass die AfD 2017 keinen Direktkandidaten stellte und somit keine Erststimmen hatte. Dadurch sind vermutlich auch Erststimmen von der CDU zur AfD gegangen, was sich in einem Verlust von 7,20 Prozentpunkten widerspiegelt.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Magische Baumhausparty kommt nach Blatzheim

/

Magische Baumhausparty kommt nach Blatzheim

Ein ganz besonderes Lesevergnügen erwartet alle Fans der Buchserie „Das magische Baumhaus“. Am Sonntag, 18. September, kommen die Schauspieler Laura Mann und Stephan Bach nach Blatzheim und lassen die Abenteuer von Anne und Philipp durch Interaktion, Kreativität und viel Witz auf der Bühne lebendig werden. Gespielt wird „Der Schatz der Piraten“.

In der Blatzheimer Grundschule wird das Programm am Folgetag mit einem Workshop der beiden Schauspieler fortgesetzt.

Der Förderverein der Bücherei „Buchstützen Blatzheim e. V.“ lädt hier zu herzlich ein. Die Veranstaltung wird gefördert im Rahmen des Landesprogramm „Aufholen nach Corona“.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Einladung zum Gemeindefrühstück

/

Einladung zum Gemeindefrühstück

Nach über zwei Jahren Corona-Pause findet am Sonntag, 12. Juni 2022 wieder ein Gemeindefrühstück statt.

Nach der Messe, warten ab ca. 10.15 Uhr viele leckere Sachen am Frühstücks-Buffet im Kunibertus-Haus. Für einen freiwilligen Kostenbeitrag steht ein Sparschwein zur Verfügung.

Der Ortsausschuss von St. Kunibert lädt herzlich ein!

Planung für Gehweg gefordert

/

Planung für Gehweg gefordert

Ortsvorsteher Klaus Ripp hat die Verwaltung nochmals gebeten, eine Planung für den Gehweg in Bergerhausen vorzulegen.

Nach der barrierefreien Umgestaltung der Bushaltestelle in Bergerhausen und der Schließung der Baulücken in diesem Bereich, sollte nun auch der Ausbau des Gehweges in diesem Bereich erfolgen. Es handelt sich in diesem Bereich um eine sehr breite Gehwegfläche, die in einem sehr schlechten Zustand mit hohem Unterhaltungsaufwand ist.

Zum Antrag als PDF-Dokument

Haupteingang vom Friedhof wieder nutzbar

/

Haupteingang vom Friedhof wieder nutzbar

Bereits seit einer Woche ist der Haupteingang des Friedhofs wieder nutzbar. Anfang April erfolgte eine Sperrung, da Teil der Decke abgestürzt waren. Eine Firma hat in den letzten Wochen die Sanierung durchgeführt.

Geldautomat gesprengt

/

Geldautomat gesprengt

Jäh beendet wurde die Nacht zum Samstag für die Anwohner der Kreissparkasse durch eine Explosion im Eingangsbereich der Kreissparkasse. Wie bereits in vielen anderen Orten haben Unbekannte den Geldautomaten gesprengt. Glücklicherweise wurde niemand verletzt und auch die Wohnungen oberhalb der Kreissparkasse können weiter genutzt werden. Ob und wie viel Geld die Täter erbeuten konnten, ist noch unklar.

Im Polizeibericht heißt es: „Um 03.48 Uhr soll nach Angaben mehrerer Zeugen ein lauter Knall aus der Bankfiliale in Blatzheim gedrungen sein. Zeugen beobachteten eigenen Angaben zufolge zwei dunkel gekleidete Personen, die vermummt gewesen sein und eine Stirnlampe getragen haben sollen. Kurze Zeit, nachdem es zu dem Knall gekommen sei, seien die zwei Täter mit einem dunklen Fahrzeug, vermutlich des Herstellers VW, geflohen. Das Fahrzeug soll mit einem dritten Täter im Nahbereich der Filiale gewartet haben.“…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Wer möchte Pflege des Ehrenmals übernehmen?

/

Wer möchte Pflege des Ehrenmals übernehmen?

Das Beet rund um das Ehrenmal auf dem Friedhof in Blatzheim ist aktuell in keinem Zustand und müsste dringend gepflegt werden. In den letzten Jahrzehnten hatte sich die Matthiasbruderschaft um die Pflege gekümmert. Leider kann die Matthiasbruderschaft diese Arbeit nicht mehr fortsetzen.

Fall jemand (Verein, Gruppe, …) die Pflege übernehmen möchte, bitte bei Ortsvorsteher Klaus Ripp melden (klaus.ripp@t-online.de).

Auch im nächsten Jahr Garagentrödel

/

Auch im nächsten Jahr Garagentrödel

Die Rückmeldungen zum 6. Blatzheimer Garagentrödel waren insgesamt positiv und eine deutliche Mehrheit möchte, dass auch im kommenden Jahr am Sonntag nach Ostern wieder ein Garagentrödel stattfindet.

Neben einigen Mails hat es über Blatzheim-Online 56 ausgefüllte Fragebogen gegeben. Davon waren 31 sehr zufrieden, 20 zufrieden, 2 weniger zufrieden, 1 gar nicht zufrieden und zwei haben keine Angaben dazu gemacht. Mit dem Verkauf waren 15 sehr zufrieden, 27 zufrieden, 4 weniger und 1 gar nicht.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Wo ist denn der Klosterberg?

/

Wo ist denn der Klosterberg?

„Jetzt wohne ich schon so lange in Blatzheim, aber vom Kloster wusste ich noch nichts“, sagte jemand in der Bücherei, als sie die Fragen zur Ostereierrallye las, in der nach der Straße „Am Klosterberg“ gefragt wurde. Wo ist denn der Klosterberg und wo war das Kloster?

Die Straßennamen „Am Klosterberg“ und „Klosterhof St. Peter“ sowie zwei Wegekreuze und Gehöfte erinnern heute noch an das Zisterzienserinnenkloster in Blatzheim.

Vor einigen Wochen wurde in der Straße „Klosterhof St. Peter“ durch die Pfarrgemeinde St. Kunibert eine Gedenktafel erneuert, die an das alte Kloster erinnert. 1093-1794 sind die dort angegebenen Jahreszahlen. 1093 war das ursprünglich angenommene Gründungsjahr des Klosters, aber Recherchen des Blatzheimer Heimatforschers Hans Elmar Onnau ergaben, dass die Gründung wohl Mitte des 13. Jahrhunderts war. „Am 3. Mai 1247 gab Papst Innozenz IV, von Lyon aus den Auftrag, den Abt von Heisterbach mit der Aufnahme des Blatzheimer Klosters zu betreuen.“…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Ellabella Elefant  – Nächster Bilderbuchnachmittag

/

Ellabella Elefant – Nächster Bilderbuchnachmittag

Am Mittwoch, 25.05.2022, findet um 16.15 Uhr der nächste Bilderbuchnachmittag in der Blatzheimer Bücherei statt. Diesmal steht das Buch „Wie Ellabella Elefant allein den Weg zur Oma fand“ von Iris Schürmann-Mock für alle Kindergartenkinder ab 3 Jahren bis einschließlich 1. Grundschulklasse im Vordergrund.

Beim Bilderbuchnachmittag wird nicht nur vorgelesen. Man kann spannende Geschichten über die Bilder erzählen, eigene Geschichten erfinden, Bilder malen, zur Geschichte etwas basteln und vieles mehr.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Erinnerungen an ein „Original“

/

Erinnerungen an ein „Original“

In einem großen Artikel erinnern Kölnische Rundschau und Kölner Stadtanzeiger in dieser Woche an Gastwirt Peter Esser von der F104 in Niederbolheim, der im Februar im Alter von 76 Jahren verstorben ist.

„Der gebürtige Blatzheimer Peter Esser war ein kölsches Original wie es im Buche steht“, heißt es dort. Und wer Peter Esser kannte, kann dies bestätigen. Willy Millowitsch, Alfred Biolek, Paul Panzer oder Horst Lichter sind nur einige der bekannten Namen die auch Gäste in der F104 waren.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Gratulation zur Beförderung und Einsatzmedaille

/

Gratulation zur Beförderung und Einsatzmedaille

Nach zwei Jahren Corona-Paus konnte in diesem Jahr wieder die Jahresversammlung der Feuerwehr der Kolpingstadt Kerpen durchgeführt werden. Diesmal war der Löschzug Buir der Gastgeber. Stadtbrandmeister André Haupts nutze die Gelegenheit, neben zahlreichen Ehrungen auch viele Beförderungen nach absolvierter Zusatzausbildung durchzuführen.

Vom Löschzug Blatzheim wurden Pascal Hark zum Oberbrandmeister und Löschzugführer Daniel Eßer zum Brandoberinspektor befördert.

Ein besonderer Dank galt der gesamten Feuerwehr der Stadt für ihren enormen Einsatz bei der Flutkatastrophe, die der die Mitglieder aller Löschzüge über mehrere Tage auch in Erftstadt im Einsatz waren. Landesinnenminister Herbert Reul hat daher allen Einsatzkräften die Einsatzmedaille verliehen. Stellvertretend überreichte Haupts Medaille und Urkunde an die Löschzugführer.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

ALDI-Gutscheine für „Spaß am Lesen wecken“

/

ALDI-Gutscheine für „Spaß am Lesen wecken“

Wer bei ALDI einkaufen geht, kann nun auch noch etwas Gutes für die heimischen Vereine tun und z.B. „Bö und die Ritter-Rost-Band“ für Kinder und Familien nach Kerpen holen.

Pro 20-Euro Einkaufswert gibt es einen „Gutschein“. Auf der Rückseite befindet sich ein neunstelliger Code aus Buchstaben und Zahlen, mit dem man für ein Projekt abstimmen kann.

Je mehr Stimmen das Projekt bekommt, desto höher ist die Chance, dass es von ALDI mit einem Geldbetrag unterstützt wird. Jede ALDI SÜD Filiale in Deutschland erhält 3.000 Euro, die auf die drei meist gewählten Projekte aufgeteilt werden. 1.500 Euro erreicht das lokale Projekt mit den meisten Stimmen, 1.000 Euro erhält Platz 2 und 500 Euro Platz 3.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Info-Abend zu Flugbetrieb in Nörvenich

/

Info-Abend zu Flugbetrieb in Nörvenich

Da der Flughafen Büchel ab Juni 2022 umgebaut wird, sollen die dort stationierten 25 Tornado-Jets incl. Personal für einige Jahre nach Nörvenich verlegt werden.

Welche Zunahme an Flugbewegungen in Nörvenich dadurch zu erwarten ist und welche Maßnahmen die Bundeswehr unternimmt, um die zunehmende Lärmbelastung in Grenzen zu halten, ist Thema einer Informationsveranstaltung am Freitag, 3. Juni, um 18.00 Uhr in der Aula des Gymnasiums in Kerpen.

In der Vergangenheit hatten Bürgermeister Dieter Spürck und Ortsvorsteher Klaus Ripp bereits mehrere Gespräche mit den Vertretern der Bundeswehr und dem Bundestagsabgeordneten Dr. Georg Kippels geführt, um die Zunahme der Lärmbelastung zu begrenzen. Auch Info-Veranstaltungen in Blatzheim und Türnich sollten hierzu stattfinden. „Angesichts der aktuellen Lage ist es verständlich, dass in Kerpen eine zentrale Veranstaltung in Kerpen stattfinden“, sagte Ripp. „Ich bin froh, dass Oberst Heimbach die Zusage zur Information vor Ort von seinem Vorgänger übernommen hat und die Anlieger des Fliegerhorstes in Nörvenich umfassend informiert.“…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Stockpuppen dokumentieren Vielfalt

/

Stockpuppen dokumentieren Vielfalt

Fast 20 Kinder nahmen jetzt an zwei Wochenenden im Kinder- und Jugendzentrum am Workshop „Die Puppen sind los“ teil und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Viele schöne Stockpuppen sind entstanden – eine schöne als die andere. Die Vielfalt der Teilnehmer dokumentiert auch die Vielfalt der Puppen.

Der Workshop ist Bestandteil des Projektes „Vielfalt – Im Spiegel des Puppenspiels“, das im Rahmen von „Vielfalt – Wir leben sie! 2022“ von der AGOT NRW gefördert wird. Geleitet wird das Projekt von Britta Münch und Hanna Birmans, die professionelle Puppenspielerin bei der Aachener Stadtpuppenbühne „Öcher Schängche“ ist.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

30 neue Bibfit-Kinder

/

30 neue Bibfit-Kinder

Die Maxis der Rasselbande und der „KiTa in der alten Schule“ sind nun Bibfit.

Nach mehreren Besuchsterminen, bei denen die künftigen Schulkinder alle wichtigen Informationen rund um die Bücherei erfuhren, bekamen sie jetzt den Bibliotheks-Führerschein.

Rosi Niedenhoff vom Bücherei-Team betreut als Lesepatin die beiden Kindergärten in Blatzheim, die einmal im Monat in Gruppen die Bücherei besuchen. Die Kinder freuen sich immer darauf, dass ihnen eine Geschichte vorgelesen wird und sie selbst Bücher aussuchen können.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

SV Blatzheim betätigt Vorstand

/

SV Blatzheim betätigt Vorstand

Kaum Änderungen gibt es im neuen Vorstand des SV Blatzheim: Robert Pöppinghaus und Franz Cremer stehen als 1. und 2. Vorsitzender weiter an der Spitze des Blatzheimer Fußball-Vereins.

Auf der Jahreshauptversammlung standen turnusmäßig jetzt die Neuwahlen an. Der Vorstand wurde in allen Ämtern einstimmig gewählt. Eine Änderung gab es lediglich in der Geschäftsführung. Igor Schneider trat hier nicht mehr zur Wahl an. Nachfolger ist Thomas Klein. Die übrigen Ämter bekleiden: Klaus-Dieter Horst (Kassierer), Klaus Minning (Schriftführer) und Thomas Zierfuß (Leiter Spielbetrieb). Alina Becker, Sabine Schneppenheim, Nadja Zierfuß und Robin Müller als Beisitzer und Helmut Cremer als Jugendleiter komplettieren den Vorstand.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Am Donnerstag wird Ihre Blutspende benötigt!

/

Am Donnerstag wird Ihre Blutspende benötigt!

Am kommenden Donnerstag, 12.05.2022, findet von 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr die nächste Blutspende in der Mehrzweckhalle an der Grundschule statt.

Auf der DRK-Homepage heißt es: „Blut gehört zu den wertvollsten Dingen, die ein Mensch geben kann. Bis heute ist es nicht gelungen, künstliches Blut herzustellen, um Leben zu retten. Sobald Menschen durch einen Unfall oder einen operativen Eingriff Blut verlieren, sind sie auf das Blut von Spendern angewiesen.

Mit Ihrer Blutspende helfen Sie Verletzten nach großen Blutverlusten. Vorwiegend aber kommen Ihre Blutspenden schwer erkrankten Menschen zugute, die aufgrund von Bluterkrankungen, Blutarmut oder Therapien, die das Blutbild stark beeinflussen, einen großen Bedarf besitzen.“…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Begeisterung über eine Woche Theater und Zirkus

/

Begeisterung über eine Woche Theater und Zirkus

Eine Woche eine Kunst-Forschungsstation mit Theater und Zirkus: Das bot “Die Fliegende Insel” von Latibul im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL im Rahmen der Aktion “Eine gemischte Tüte” der AGOT NRW (Arbeitsgemeinschaft der offenen Türen). Über 50 Kinder und Jugendliche waren täglich zum Zirkuszelt gekommen und hatten viel Spaß beim Ausprobieren, Mitmachen und bei den täglichen Aufführungen.

Die Theater- und Zirkuspädagogen von Latibul zeigten nicht nur eigene kleine Stücke wie „Vor lauter Laken“ und „Das Taubenlied“, sondern bezogen die Kinder und Jugendlichen in anschließenden Workshops immer wieder mit ein. Besonders gefragt waren auch die Zirkusworkshops. Verkleidung, Jonglage und Akrobatik standen bei den jungen Teilnehmern hoch im Kurs.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Umfrage zum nächsten Garagentrödel

/

Umfrage zum nächsten Garagentrödel

Vor zwei Wochen stieß der 6. Blatzheimer Garagentrödel auf großes Interesse. Über 170 Teilnehmer haben das Dorf zum riesigen Trödelmarkt verwandelt und Dank des guten Wetters waren viele Schnäppchenjäger auch von auswärts unterwegs. Auch wenn nicht alle den großen Umsatz gemacht haben, waren die meisten Teilnehmer sehr zufrieden.

Da der Garagentrödel noch in guter Erinnerung ist, startet Ortsvorsteher Klaus Ripp eine Umfrage, wann der nächste Garagentrödel stattfinden soll und was verbessert werden sollte oder welche Anregungen und Kritik es zum Garagentrödel gibt.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Neue Fußgängerampel - Mehr Sicherheit

/

Neue Fußgängerampel – Mehr Sicherheit

Die Fußgängerampel an der Dürener Straße zwischen Haagstraße und Löhrsgasse wurde erneuert und auf LED umgestellt.

Immer wieder gab es Probleme mit der Ampelschaltung. Eltern beklagten zudem die zu kurze Grünphase für Fußgänger. Zudem war bei tief stehender Sonne für Autofahrer nicht zu erkennen, ob grün oder rot ist.

Ortsvorsteher Klaus Ripp hofft, dass mit der neuen Ampel die Probleme beseitigt sind und die Sicherheit insbesondere für die Schulkinder erhöht ist.

Maibaum ohne Tanz in den Mai

/

Maibaum ohne Tanz in den Mai

Zumindest konnte die Feuerwehr wieder einen Maibaum aufstellen, aber auf den traditionellen „Tanz in den Mai“ musste nun schon zum 3. Mal verzichtet werden.

„Es ist schön, dass die Feuerwehr nicht nur unermüdlich ihren Dienst tut, sondern auch noch Traditionen aufrechterhält“, sagte Ortsvorsteher Klaus Ripp.

Frauenmesse wieder mit Frühstück

/

Frauenmesse wieder mit Frühstück

Jeden 2. Dienstag im Monat lädt der „Offene Frauenkreis“ der Pfarrgemeinde St. Kunibert um 9.30 Uhr zur Frauenmesse ein. Thema am 10. Mai ist „Maria – Eine von uns.“

Nach langer Corona-Pause findet im Anschluss auch wieder ein gemeinsames Frühstück statt (2G-Regel).

Neue Neffelbachbrücke fast fertig

/

Neue Neffelbachbrücke fast fertig

Die neue Neffelbachbrücke am Katharinenhof ist fast fertig. Nun müssen noch die Anschlüsse an die Fahrbahn erstellt und das Geländer montiert werden.

Auch wenn die Brücke neu ist, bleibt die Straße „An den Fichten“ weiter für den Durchgangsverkehr zum Schutz der vielen Fußgänger und Radfahrer in diesem Bereich gesperrt.

„Eine gemischte Tüte“ im DOMIZIEL

/

„Eine gemischte Tüte“ im DOMIZIEL

Landesweit findet vom 29. April bis zum 15. Mai die Aktion „Eine gemischte Tüte“ statt. Die Arbeitsgemeinschaft der Offenen Türen (AGOT NRW) möchte mit dieser Aktion auf die Bedeutung der Kinder- und Jugendarbeit aufmerksam machen. Die Einrichtungen der AGOT, zu denen auch das Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL gehört sind Rückzugsort, Treffpunkt, zweites Wohnzimmer … für Kinder und Jugendliche. Sie sind aber auch besondere Orte des Lernens, der Beratung sowie gelebter Demokratie und Vielfalt.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Die „Fliegende Insel“ ist gelandet

/

Die „Fliegende Insel“ ist gelandet

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL sind die Vorbereitungen zur Zirkus- und Theaterprojektwoche gestartet. Das Zelt, in dem verschiedene Aufführungen und Workshops stattfinden, ist bereits aufgebaut.

Die „Fliegende Insel“ von LATIBUL bietet Theater und Zirkus zum Erleben, zum Ausprobieren an. Im Theaterzelt werden Kinder und Jugendliche zu Vorstellungen aus dem Bereich des Theaters und zeitgenössischen Zirkus eingeladen. Nach dem Besuch haben sie die Möglichkeit, unter Anleitung die Themen der Stücke aufzuarbeiten und dabei sich selbst künstlerisch auszuprobieren. Die in diesen Workshops entstehenden Texte und Ideen werden von den Künstlern, festgehalten. Aus ihnen entsteht durch professionellen Künstler eine neue Inszenierung „Das DOMIZIEL-Stück“, das am letzten Tag in aufgeführt wird.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Wir sind Lesehelden! – eine aktive und kreative Woche!

/

Wir sind Lesehelden! – eine aktive und kreative Woche!

In der letzten Woche der Osterferien nahmen erstmalig 15 Jungen und Mädchen in der KÖB St. Kunibert in Blatzheim an der vom Borromäusverein e.V. ins Leben gerufenen Aktion „Wir sind Lesehelden“ teil. Im Rahmen der bundesweiten Initiative „Kultur macht stark, Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung erlebten die 8 bis 10jährigen Held*innen ein spannendes und interaktives Abenteuer zum Thema „Müll/Umwelt“.

An vier Tagen wurde von sogenannten Vorlesehelden zunächst ein Buch zum Thema vorgelesen, dann folgten Aktionen, bei denen das Gehörte kreativ und interaktiv umgesetzt werden konnte.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

Corona-Testzentrum jetzt am Vogelruther Weg

/

Corona-Testzentrum jetzt am Vogelruther Weg

Bedingt durch einen Umbau am bisherigen Standort ist das Corona-Testzentrum vorübergehend von der Neuen Pforte an den Vogelruther Weg umgezogen neben den Stollenwerkhallen.

Die Zufahrt zum Drive-In kann über die Haagstraße (West) oder über den Feldweg von der Neuen Pforte aus (in der Nähe des bisherigen Standortes) erfolgen.