Info-Abend zu Flugbetrieb in Nörvenich

Da der Flughafen Büchel ab Juni 2022 umgebaut wird, sollen die dort stationierten 25 Tornado-Jets incl. Personal für einige Jahre nach Nörvenich verlegt werden.

Welche Zunahme an Flugbewegungen in Nörvenich dadurch zu erwarten ist und welche Maßnahmen die Bundeswehr unternimmt, um die zunehmende Lärmbelastung in Grenzen zu halten, ist Thema einer Informationsveranstaltung am Freitag, 3. Juni, um 18.00 Uhr in der Aula des Gymnasiums in Kerpen.

In der Vergangenheit hatten Bürgermeister Dieter Spürck und Ortsvorsteher Klaus Ripp bereits mehrere Gespräche mit den Vertretern der Bundeswehr und dem Bundestagsabgeordneten Dr. Georg Kippels geführt, um die Zunahme der Lärmbelastung zu begrenzen. Auch Info-Veranstaltungen in Blatzheim und Türnich sollten hierzu stattfinden. „Angesichts der aktuellen Lage ist es verständlich, dass in Kerpen eine zentrale Veranstaltung in Kerpen stattfinden“, sagte Ripp. „Ich bin froh, dass Oberst Heimbach die Zusage zur Information vor Ort von seinem Vorgänger übernommen hat und die Anlieger des Fliegerhorstes in Nörvenich umfassend informiert.“...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Neue Fußgängerampel – Mehr Sicherheit

Die Fußgängerampel an der Dürener Straße zwischen Haagstraße und Löhrsgasse wurde erneuert und auf LED umgestellt.

Immer wieder gab es Probleme mit der Ampelschaltung. Eltern beklagten zudem die zu kurze Grünphase für Fußgänger. Zudem war bei tief stehender Sonne für Autofahrer nicht zu erkennen, ob grün oder rot ist.

Ortsvorsteher Klaus Ripp hofft, dass mit der neuen Ampel die Probleme beseitigt sind und die Sicherheit insbesondere für die Schulkinder erhöht ist.

zur Artikelansicht

Neue Neffelbachbrücke fast fertig

Die neue Neffelbachbrücke am Katharinenhof ist fast fertig. Nun müssen noch die Anschlüsse an die Fahrbahn erstellt und das Geländer montiert werden.

Auch wenn die Brücke neu ist, bleibt die Straße „An den Fichten“ weiter für den Durchgangsverkehr zum Schutz der vielen Fußgänger und Radfahrer in diesem Bereich gesperrt.

zur Artikelansicht

Protest gegen Wegfall der Lesehelden-Förderung

Gerade erst wurde in der Blatzheimer Bücherei in Kooperation mit dem Borromäusverein mehr als erfolgreich das Projekt „Wir sind Lesehelden“ zum Thema Müll und Umwelt durchgeführt (s. Bericht), da erfährt das Projektteam, dass dieses Projekt nicht mehr weiter gefördert werden soll.

Gerade in der heutigen Zeit ist es mehr als wichtig, die Lesekompetenz der Kinder zu fördern. Und Projekte wie „Wir sind Lesehelden“ können dies auf spielerische Weise. Und die Erfolge dieser Projekte sind dokumentiert....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Spielgeräte wurden gesperrt

Endlich Sonne und dann dürfen die Kinder im Kindergarten der alten Schule die Spielgeräte nicht mehr nutzen. Eine Sicherheitsprüfung, die regelmäßig durchgeführt werden muss, hat Mängel festgestellt, so dass dieser Schritt erforderlich war.

Die Erftland als Eigentümer will kurzfristig klären, welche Geräte zu reparieren sind und welche abgebaut werden müssen. Gemeinsam mit dem Betreiber jugend@lazarus.gGmbH muss dann das weitere Vorgehen besprochen werden.

Ortsvorsteher Klaus Ripp hofft ebenso wie der Geschäftsführer der Erftland, dass bald zumindest einige der Spielgeräte wieder zu nutzen sind....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Osterrundschreiben der CDU-Blatzheim und Thomas Okos

Mit ihrem aktuellen Osterrundschreiben wünscht die Blatzheimer CDU der Bevölkerung „Frohe Ostern“ und informiert über aktuelle Themen vor Ort.

Auch Landtagskandidat Thomas Okos stellt sich und sein Programm vor.

CDU Rundschreiben Ostern 2022 als PDF-Dokument

Thomas-Okos-Flyer als PDF-Dokument

zur Artikelansicht

Straße nach Buir wieder frei

Rund sechs Wochen war die Landstraße 276 nach Buir gesperrt, um Straße und Radweg komplett zu erneuern. Nun sind die Arbeiten abgeschlossen und der Umweg über Golzheim oder Manheim-alt hat ein Ende.

Schon seit Jahren hatte sich die Blatzheimer CDU mit ihrem Landtagsabgeordneten Gregor Golland und dem verkehrspolitischen Sprecher der CDU Rhein-Erft Thomas Okos für die Erneuerung eingesetzt, besonders für den Radweg, der in einem noch wesentlich schlechteren Zustand als die Straße war.

zur Artikelansicht

Haupteingang zum Friedhof gesperrt

Teile der Decke der alten Leichenhalle am Haupteingang zum Friedhof sind herunter gestürzt. Der Eingang musste daher gesperrt werden. Eine Firma ist mit der Schadensregulierung beauftragt. Noch ist aber unklar, wie lange die Sperrung dauern wird.

Der Nebeneingang am Kleidercontainer und der Hintereingang stehen weiterhin zur Verfügung.

zur Artikelansicht