Fast neuer Spendenrekord bei Weihnachtsbaum-Sammlung

Bereits seit 38 Jahren holt das Team der Kinderfahrt der CDU-Blatzheim, das aus der JU hervorgegangen ist, gegen eine kleine Spende ausgediente Weihnachtsbäume in Blatzheim und Bergerhausen ab.

In diesem Jahr wurde zum zweiten Mal die 800-Euro-Grenze überschritten und mit 830 Euro das zweitbeste Ergebnis der vergangenen Jahrzehnte erzielt. „Damit sind schon mal die Buskosten für die Kinderfahrt gesichert“ so Klaus Ripp. Das Sammelergebnis wird wie immer vollständig für die Blatzheimer Kinderfahrt am dritten Sonntag im September zur Verfügung gestellt....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Fehlende KiTa-Plätze – Lösungsansätze werden geprüft

Noch keine zufriedenstellende Aussage gab es in der letzten Stadtratssitzung auf die Anfrage von Ortsvorsteher Albert Weingarten und CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp bezogen auf fehlende Kindergartenplätze in Blatzheim. Aufgrund der aktuell starken Nachfrage hatten Ripp und Weingarten angeregt, ab Sommer eine „Notgruppe“ im Kindergarten „Rasselbande“ einzurichten, da bauliche Erweiterungen so schnell nicht umsetzbar sind.

In der Antwort der Verwaltung heißt es: „Die Verwaltung ermittelt zurzeit die Bedarfe für das kommende Kita-Jahr und erstellt für die Beratungsfolge Jugendhilfeausschuss am 30.01.2020 und Rat der Kolpingstadt Kerpen am 11.02.2020 eine Vorlage. Im Bedarfsplan wird die Betreuungssituation aller Planungsbereiche dargestellt. … Die Verwaltung prüft Lösungsansätze auch für Interimslösungen. Bezogen auf den Stadtteil Blatzheim ist die Hochbauabteilung beauftragt zu prüfen, ob eine Erweiterung der Kita Rasselbande grundsätzlich möglich wäre.“...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Neuer Fahrplan – Weitere Verbesserungen

Zum aktuellen Fahrplanwechsel am 15. Dezember 2019 hat Ratsmitglied Klaus Ripp wieder den „Blatzheimer Fahrplan“ herausgegeben, der alle Busverbindungen von Blatzheim nach Buir, Düren, Kerpen und Horrem bzw. Frechen und zusätzlich die Zeiten der S-Bahn ab Buir enthält.

Im Vergleich zum alten Fahrplan gibt es einige wenige Änderungen.

Bei der Linie 276 nach Düren wurde die Fahrt von 8.00 Uhr auf 8.55 Uhr verschoben (ab 01.01.20).  Ab Buir fährt die S19 am Nachmittag bereits ab 12.30 Uhr im 20 Minuten-Takt....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Zu wenig Kindergartenplätze

Schon in diesem Jahr konnten nicht alle Kinder in den beiden Blatzheimer Kindergärten berücksichtigt werden. Die aktuellen Zahlen lassen vermuten, dass sich die Situation im kommenden Sommer weiter verschärft. Die Zahl der Übergänge zur Grundschule scheint erheblich kleiner zu sein als die Zahl der neuen Kinder.

Ortsvorsteher Albert Weingarten und CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp haben daher in einer Anfrage für den nächsten Stadtrat am 17.12.19 um weitere Informationen gebeten.

Welche aktuellen Zahlen gibt es für Blatzheim? Hat die Verwaltung bereits Schritte für die Einrichtung einer Notgruppe unternommen? Welchen Bedarf sieht die Verwaltung, wenn das neue Baugebiet am Sportplatz kommt zusätzlich und wie soll der Bedarf gesichert werden? Gibt es Erweiterungspläne der KiTa Rasselbande?...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Stadt sorgt für schnelle Schadensbehebung

Kleine Schlaglöcher, Beseitigung von wilden Müllablagerungen und vieles mehr müssen Bauhof und Tiefbauamt regelmäßig beseitigen. Trotz der Vielzahl der Fälle passiert dies in der Regel kurzfristig.

Erfreut und mit Dank haben dies jetzt wieder Anlieger der Straße „In der Au“ zur Kenntnis genommen. „Am Mittwoch habe ich das Schlagloch gemeldet und am Freitag war es schon verfüllt. Ein Dankeschön für die schnelle Erledigung“, lobte die Anliegerin.

zur Artikelansicht

Rad- und Wirtschaftswege saniert

Viele asphaltierte Weg, die in erster Linie der Landwirtschaft, aber auch der Naherholung von Radfahrern und Fußgängern dienen, sind in keinem guten Zustand.

Nachdem in den letzten beiden Jahren schon Teilbereiche zwischen Niederbolheim und Giffelsberg und zwischen Forsthaus Bergerbusch und den Clemenshöfen saniert wurden, folgte nun ein weiterer Abschnitt zwischen Niederbolheim und Giffelsberg und ein Teil des Weges zwischen Bergerhausen und den Clemenshöfen.

Um die Sanierungsmaßnahmen durchzuführen, hatte die Koalition aus CDU, FDP und BBK/Piraten Mittel im Haushalt bereitgestellt. Für den CDU-Fraktionsvorsitzenden Klaus Ripp ist es wichtig, dass die Sanierungsmaßnahmen auch im kommenden Jahr fortgesetzt werden, denn auch auf den weiteren Abschnitten sind auch bereits viele Schlaglöcher vorhanden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Sprunggrube für die Grundschule beschlossen

Für den Schulsport und z. B für die Ausrichtung der Bundesjugendspiele soll mit dem Neubau des Bolzplatzes auch eine Sprunggrube errichtet werden. Dies hat der Stadtrat jetzt mit den Stimmen von BBK, CDU und SPD nochmals beschlossen und somit den Ratsbeschluss aus 2014 bestätigt.

Stellte die SPD die Sprunggrube vor einer Woche im Haupt- und Finanzausschuss noch in Frage, so erinnerte man sich jetzt an den Grundsatzbeschluss vom 01.07.2014 im Stadtrat, in dem die Sprunggrube bereits genannt war....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Weiterhin Beschwerden über Gestank aus dem Kanal

Offensichtlich wurden die Probleme in der Pumpstation in Niederbolheim noch immer nicht gelöst, denn Anlieger der Kunibertusstraße berichten weiterhin von ekelerregendem Gestank aus der Kanalisation.

Bereits im September hatte CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp die Verwaltung auf die Missstände hingewiesen. An der Pumpstation wurde seither auch gearbeitet. Ripp hat nun die Verwaltung nochmals um einen aktuellen Sachstand gebeten.

zur Artikelansicht

Geilrather müssen in Manheim wählen

Dass die Zahl der Einwohner in Blatzheim, Bergerhausen, Niederbolheim und Gehöfte in den letzten Jahren gewachsen ist (aktuell 3.567 Einwohne), hat nun auch Auswirkung auf die Kommunalwahl im September 2020.

Blatzheim war immer ein einzelner Wahlbezirk. Nun ist aber die maximal zulässige Größe um 26 Einwohner überschritten. Grundlage für die Einteilung der Wahlbezirke ist die Bevölkerungszahl am 30.04.2019.

Daher hat der Wahlausschuss in dieser Woche über mögliche Lösungen beraten. Um die Änderungen möglichst gering zu halten, wurde einstimmig beschlossen, Geilrath und den Klarahof dem Wahlbezirk 8 (Manheim) zugeschlagen, d.h. bei der nächsten Kommunalwahl müssen die Wählerinnen und Wähler aus Geilrath und vom Klarahof in Manheim wählen gehen. Natürlich gehören sie aber weiterhin zum Stadtteil Blatzheim....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht