Blatzheim – Aktuelle Karten

Die aktuellen Karten von Blatzheim

Ein Beitrag zur Dorfchronik aus Anlass des 100-jährigen Jubiläums des Turnvereins Viktoria Blatzheim 1920 e.V..

Die Stadtteile der Kolpingstadt Kerpen:

Die bis 1975 selbstständige Gemeinde Blatzheim mit Bergerhausen, Niederbolheim und den umliegenden Gehöften (Geilrath, Dorsfeld, Klarahof, Clemenshöfe, Gut Onnau, Gut Giffelsberg, Gut Seelrath) bilden flächenmäßig den größten Stadtteil in Kerpen.

Luftbild der Geo-Basis NRW vom 02.03.2021...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Blatzheim – Historische Karten

Die historischen Karten von Blatzheim

Ein Beitrag zur Dorfchronik aus Anlass des 100-jährigen Jubiläums des Turnvereins Viktoria Blatzheim. Die historischen Karten von Blatzheim stammen aus dem Stadtarchiv der Kolpingstadt Kerpen.

Burgen Bergerhausen 1650

Burgen Bergerhausen 1650 (Bongards- und Scheiffahrtsburg)

Karte 1767

Karte 1767 (Ausschnitt Blatzheim – Dorf mit Kloster)

Karte 1767 (Ausschnitt Kommandeursburg)

Tranchot-Karte 1807/1808

(Wikipedia: “Zwischen 1801 und 1814 wurden die Rheinlande auf persönlichen Befehl Napoleons unter dem Kommando des Oberst Jean Joseph Tranchot topographisch aufgenommen (kartiert). Nach dem Tod von Tranchot 1815 setzte Karl von Müffling das Projekt im Auftrag der preußischen Regierung fort (Am 8. Februar 1815 sprach der Wiener Kongress die rheinischen Lande Preußen zu). Die Bearbeitung wurde 1828 beendet. Das Werk besteht aus 264 Einzelblättern im Maßstab 1:20.000.”)...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Neubau Mehrzweckhalle

Neubau der Turnhalle/Mehrzweckhalle Blatzheim

Nach der Grundsatzentscheidung im September 2010, dass die neue Turnhalle als Mehrzweckhalle gebaut werden soll, konnte 2012 der Neubau beginnen. Ein Arbeitskreis vor Ort aus Vertretern der Vereine, der Politik, der Schule, der Verwaltung sowie dem Architekten begleitete den Bau, um im Rahmen des vorgegebenen Kostenbudgets eine gute Lösung für alle Nutzer zu schaffen. Dies ist gelungen.

Hier die Chronologie des Neubaus auf www.kerpen-blatzheim.de:

Spatenstich für neue Mehrzweckhalle

4.3.2012 – 18 Monate nach dem Abriss der Mehrzweckhalle im Sommer 2010 erfolgte diese Woche der Spatenstich für den Neubau. Lange Zeit wurde um den Neubau gerungen, denn anders als beim Abriss zugesagt, wollten Bürgermeisterin und SPD den Neubau ins kommende Jahr verschiebe und zudem keine Mehrzwecknutzung. CDU, FDP und Grüne hielten aber am Wiederaufbau der Mehrzweckhalle fest und setzten unterstützt von Schule und Vereinen den Neubau in diesem Jahr durch. Schülerinnen der Grundschule führten nun gemeinsam mit Rektorin Susanne Struth, Ortsvorsteher Albert Weingarten und Bürgermeisterin Marlies Sieburg den Spatenstich durch. “Wenn die Geburt etwas schwieriger ist, werden die Kinder umso schöner”, sagte Weingarten zu den Querelen um den Neubau. Schule und Vereine sind froh, dass sie hoffentlich Ende des Jahres die Halle nutzen können....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Abriss Turnhalle

Abriss der Turnhalle Blatzheim

Eine solch schnelle Entscheidung hat es in Kerpen noch nicht gegeben: Nur rund zwei Monate nach Entdeckung eines Schadens an der Turnhalle war sie auch schon abgerissen. Schule, OGS und Vereine mussten eine lange „Durststrecke“ hinnehmen und mit Provisorien und starken Einschränkungen an unterschiedlichen Orten leben.

Hier die Chronologie des Abrisses der Turnhalle auf www.kerpen-blatzheim.de:

Turnhalle bis auf Weiteres gesperrt

4.7.2010 – Vor knapp10 Tagen hatten die Schule und Ratsmitglied Klaus Ripp die Verwaltung über Risse in den Betonpfeilern der Turnhalle informiert und um Prüfung gebeten....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Spaß am Lesen wecken

Wer bei ALDI einkaufen geht, kann nun auch noch etwas Gutes für die heimischen Vereine tun und z.B. „Bö und die Ritter-Rost-Band“ für Kinder und Familien nach Kerpen holen.

Hier geht es direkt zur Abstimmung.

Pro 20-Euro Einkaufswert gibt es einen „Gutschein“. Auf der Rückseite befindet sich ein neunstelliger Code aus Buchstaben und Zahlen, mit dem man für ein Projekt abstimmen kann.

Je mehr Stimmen das Projekt bekommt, desto höher ist die Chance, dass es von ALDI mit einem Geldbetrag unterstützt wird. Jede ALDI SÜD Filiale in Deutschland erhält 3.000 Euro, die auf die drei meist gewählten Projekte aufgeteilt werden. 1.500 Euro erreicht das lokale Projekt mit den meisten Stimmen, 1.000 Euro erhält Platz 2 und 500 Euro Platz 3....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Neustart Kultur

Mit NEUSTART KULTUR hat die Bundesregierung ein milliardenschweres Rettungs- und Zukunftsprogramm für den Kultur- und Medienbereich aufgelegt. Gefördert werden unter anderem pandemiebedingte Investitionen und Projekte verschiedener Kultursparten.

In Blatzheim hat der Förderverein der Bücherei “Buchstützen Blatzheim e.V.” mit Fördermitteln über den Deutschen Literaturfonds vier Lesungen im Zeitraum von November 2021 bis April 2022 durchgeführt.

Mit rund 30 Besucherinnen und Besuchern war jede Lesung sehr gut besucht. Der Neustart der Lese-Kultur für Erwachsene nach Corona ist damit in Blatzheim gelungen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht