Im Tanzmuseum getanzt

Was ist denn ein Tanzmuseum? Kann ein Ausflug dahin interessant und abwechslungsreich sein? Ja, kann es. Teilnehmer des Tanzprojektes “Du bist anders als ich und ich bin anders als du” waren begeistert.

Gemeinsam mit den Tanzpädagogen Iris Austin O’Grady und Torsten Leuchtenberg sowie dem Vorsitzenden des Juze-Trägervereins DOMIZIEL e.V. Klaus Ripp unternahmen einige Teilnehmer des Tanzprojektes mit Bus und Bahn einen Ausflug ins Kölner Tanzmuseum.

Dort gab es eine spezielle auf die Kinder zugeschnittene Führung. Statt „trockener“ Vorträge oder Bilder, gab es anschaulich etliche Informationen zu Tanzformen und berühmten Tänzerinnen wie Pina Bausch. Dabei allein blieb es jedoch nicht. Der Höhepunkt war, dass die Teilnehmer einen kleinen Tanz von Pina Bausch einstudierten....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Tanzprojekt erfolgreich gestartet

Das Tanzprojekt „Du bist anders als ich und ich bin anders als du!“ ist vielversprechend in den Räumlichkeiten des Kinder- und Jugendzentrums DOMIZIEL angelaufen.

Die Teilnehmer begeben sich auf eine Reise zu ihrem und mit ihrem eigenen Körper. Durch diese Reise lernt man die verschiedenen Bewegungsmöglichkeiten und die kreative, tänzerische Auseinandersetzung mit dem eigenen Körper, als Möglichkeit der Auseinandersetzung, kennen.

Nach den beiden durchgeführten „Try-Outs“ beim Sommerfest und im Offenen Bereich des DOMIZIELs sind zahlreiche Mädchen und Jungs auf das Projekt aufmerksam und neugierig geworden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Sommerferienaktion im DOMIZIEL

(GM) Das zweiwöchige Programm der Ferienaktion des Kinder- und Jugendzentrums DOMIZIEL wurde von 45 Kindern und Jugendlichen besucht. Die Gruppe besuchte zwei Freizeitbäder und zwei Freizeitparks.

Zwischen den Ausflugstagen gab es aber auch ruhige und kreative Angebote wie Mosaikworkshop, Basteln, Schach- und Gesellschaftsspiele sowie gemeinsames Kochen und Essen.

Außerdem wurde Raum für Rückzug und zum Entschleunigen geschaffen, um den Teilnehmern die Möglichkeit zu bieten, auch mal nichts zu tun. Ergab sich in diesen Zeiten Mitteilungsbedarf der Kinder und Jugendlichen, standen die Mitarbeiterinnen des Jugendzentrums als Ansprechpartner im Einzelgespräch oder auch im Rahmen einer Kleingruppe als Ansprechpartner zur Verfügung....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

„Wir können Kunst!“ – Tosender Applaus für junge Künstler

„Wir können Kunst!“, sagten die Teilnehmer des Projektes „Kleine Steine – Große Kunst!“ bei der Enthüllung der Mosaike und griffen damit das Motto des „Bundesverbands Bildender Künstlerinnen und Künstler“ auf. Und dass die 17 jungen Künstlerinnen im Alter zwischen 7 und 12 Jahren Kunst können, belegte der große Applaus, den die rund 80 Zuschauer spendeten, als die Planen den Blick auf die Mosaike freigaben.

Ellen, Noah und Svea – unterstützt von Projektleiter Klaus Ripp – führten durch das Programm und erzählten den Gästen die wichtigsten Informationen zum Projekt. Lange konnte man nur raten, was sich denn hinter den Planen an der Giebelwand der Schule und am Sportlerheim verbirgt. Nur die Buchstaben „Gr“ waren zu sehen. Schelmisch meinte Noah: „Das heißt sicher Gruselige Schule“. Und auf die Frage, was wohl der Ortsvorsteher zum Mosaik sagen würde: „Hilfe, ich hole den Bagger und reiße die Schule ab.“...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Musik – Tanz – Theater – Nächstes Try-Out am kommenden Freitag

„Du bist anders als ich und ich bin anders als du!“ Unter diesem Titel startet im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL ein neues Tanzprojekt für Kinder und Jugendliche (nicht nur aus Blatzheim) von ca. 8 bis 13 Jahren. Mit den Stilmitteln des modernen Tanzes soll das Thema interpretiert werden.

Im Rahmen des Sommerfestes wurde ein erstes „Try-Out“ durchgeführt. Gemeinsam mit den Tanzpädagogen Torsten Leuchtenberg und Iris Austin O’Grady konnten die Kinder Elemente des modernen Tanzes erkunden und schon eigene Ideen einbringen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Viele Angebote für Klein und Groß beim Sommerfest

Die Schattenplätze unter den großen Bäumen waren beim gemeinsamen Sommerfest des „Kindergartens in der alten Schule“ und des „Kinder- und Jugendzentrums DOMIZIEL“ besonders gefragt, aber Mutige wagten auch eine rasante Abfahrt auf der brennend heißen Riesenrutsche. Für Abkühlung sorgten dann direkt die vielen aufgestellten Planschbecken.

Kurz nach der Eröffnung des Fensters durch die Kindergartenleiterin Monika Muhr und durch den Vorsitzenden des DOMIZIEL Klaus Ripp zeigten die Kinder des Kindergartens einige Tänze und eine Geschichte von den Farben....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Musik – Tanz – Theater – Neues Projekt im DOMIZIEL

„Du bist anders als ich und ich bin anders als du!“ Unter diesem Titel startet im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL ein neues Tanzprojekt für Kinder und Jugendliche (nicht nur aus Blatzheim) von ca. 8 bis 13 Jahren. Mit den Stilmitteln des modernen Tanzes soll das Thema interpretiert werden.

Im Flyer heißt es dazu: „Du möchtest dich auf eine tänzerische Reise begeben? Du möchtest Teil einer Gruppe sein, die dich so akzeptiert, wie du bist? Du willst spielerisch deine tänzerischen Bewegungsmöglichkeiten kennenlernen und vertiefen? Dann bist du beim Projekt genau richtig!“...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Osterferienaktion im DOMIZIEL

(GM) „Vielfalt – Wir leben sie!“ lautete das diesjährige Motto der Osterferien-Aktionstage im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL.

35 Kinder und Jugendliche nahmen an der Ferienaktion teil. Auch zwei Ausflüge in das Freizeitbad Monte Mare Rheinbach und das Bubenheimer Spieleland standen auf dem Programm. Die Ferienaktion wurde Im Rahmen des Projektes „Vielfalt wir leben sie!“ vom Land NRW gefördert.

Der ganzheitliche Programmansatz aus Spiel-, Bastelaktionen, Ausflügen und Gesprächsrunden ermöglichte Kindern und Jugendlichen aus verschiedenen Kulturen vielfältige Begegnungsmöglichkeiten. Durch spielerisches Erleben in der Gruppe verloren die Teilnehmenden schnell erste Berührungsängste und entwickelten Verständnis und gegenseitiger Akzeptanz füreinander....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Karneval im DOMIZIEL

Auch 2019 war das Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL wieder im Karneval aktiv.

Höhepunkt war der Karnevalssonntag. 30 Kinder und Jugendliche waren in diesem Jahr wieder dabei und hatten Spaß am Kamelle-Werfen.

Traditionell treffen sich alle bereits um 12.00 Uhr im Juze und stimmen sich mit einem gemeinsamen Frühstück auf den Karnevalszug ein.

Fotos aus dem Juze und aus dem Zug von Juze-Leiter Gerd Meyer.

zur Artikelansicht

Dankesurkunde für ehrenamtliches Engagement

Schon seit Sommer 2017 gehört Mahmood Balo zum Team der engagierten Helferinnen und Helfer im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL. Seit dem letzten Jahr arbeitet er auch aktiv im Projekt „Vielfalt wir leben sie“ mit.

Aber nicht nur im DOMIZIEL ist der gebürtige Iraker Mahmood Balo, der über den Patenkreis Manheim zum Juze kam und beruflich eine Ausbildung zum Kinderpfleger macht, aktiv. Auch in Sindorf wirkt er am „Platz der Integration“ mit und hatte hier zuletzt den Mosaik-Künstler Michael Müller bei der Erstellung einer Mosaik-Sitzgruppe unterstützt....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht