Auftrag für Rohbau neben der Feuerwehr vergeben

Wie die Stadtverwaltung im letzten Bauausschuss bekannt gab, wurde der Auftrag für den Rohbau des Mehrfamilienhauses neben der Feuerwehr vergeben. Der Baubeginn wird wohl in einigen Wochen erfolgen.

Im Rahmen des geförderten Wohnungsbaus werden hier sechs Zweizimmerwohnungen (62 qm) entstehen. Der Bau hatte sich mehrfach verzögert.

Ursprünglich sollte das Haus in der 1. Phase nur für die Unterbringung von Flüchtlingen zur dienen. Da sich jedoch die Situation entspannt hatte, wurde Ende 2017 der Beschluss gefasst, das Haus direkt im sozial geförderten Wohnungsbau zu bauen und allgemein für Personen mit Wohnberechtigungsschein zur Verfügung zu stellen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Verzögerung beim Mehrfamilienhaus neben der Feuerwehr

Eigentlich sollte mit dem Bau des Mehrfamilienhauses an der Peters Mühle neben der Feuerwehr, das in der ersten Phase für die Unterbringung von Flüchtlingen vorgesehen ist, im Oktober begonnen werden. Doch der Baubeginn verzögert sich ins kommende Jahr. Zudem wird der Neubau direkt so realisiert, dass die Wohnungen im Rahmen des geförderten Wohnungsbaus vergeben werden könne, was zunächst erst für die zweite Phase vorgesehen war.

Die bisherige Planung sah vor, dass die Häuser an den drei Standorten in Sindorf, in Brüggen und in Blatzheim gemeinsam durch einen Generalunternehmer erstellt werden sollten. Zum Submissionstermin in dieser Woche ging aber kein Angebot auf die öffentliche Ausschreibung ein....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Unterbringung von Flüchtlingen in Blatzheim

Aktualisierung am 02.06.2019:

Wie bekannt sollte ursprünglich auf dem Grundstück neben der Feuerwehr an der Peters Mühle ein Mehrfamilienhaus zur Unterbringung von bis zu 39 Flüchtlingen gebaut werden.

Nachdem sich die Unterbringungssituation der Flüchtlinge entspannt hat und die Landesregierung die Förderrichtlinien auf Bitten der Stadt geändert hat, wird nun direkt die vorgesehene Phase 2 gebaut , d.h. sechs Zweizimmer-Wohnungen (62 qm) für jeweils 2 bis 3 Personen im Rahmen des geförderten Wohnungsbaus. Die Wohnungen können somit von jedem mit einem Wohnberechtigungsschein gemietet werden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht