Auftrag für Rohbau neben der Feuerwehr vergeben

Wie die Stadtverwaltung im letzten Bauausschuss bekannt gab, wurde der Auftrag für den Rohbau des Mehrfamilienhauses neben der Feuerwehr vergeben. Der Baubeginn wird wohl in einigen Wochen erfolgen.

Im Rahmen des geförderten Wohnungsbaus werden hier sechs Zweizimmerwohnungen (62 qm) entstehen. Der Bau hatte sich mehrfach verzögert.

Ursprünglich sollte das Haus in der 1. Phase nur für die Unterbringung von Flüchtlingen zur dienen. Da sich jedoch die Situation entspannt hatte, wurde Ende 2017 der Beschluss gefasst, das Haus direkt im sozial geförderten Wohnungsbau zu bauen und allgemein für Personen mit Wohnberechtigungsschein zur Verfügung zu stellen.

Die erste Ausschreibung sah noch vor, den Neubau an einen Generalunternehmer zu vergeben. Diese Ausschreibung wurde allerdings aufgehoben, da keine vertretbaren Angebote eingegangen sind. Nun erfolgte eine Ausschreibung in Einzelgewerken, die erfolgreich beendet werden konnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.