Verlegung der Kartbahn nach Blatzheim erneut abgelehnt

Mit einer Mehrheit der Koalition aus CDU, FDP und BBK/Piraten bei Enthaltung der Grünen wurde der SPD-Antrag, die Kartbahn in die Kiesgrube bei Blatzheim zu verlegen, erneut abgelehnt, wie schon vom Stadtrat im Jahr 2014.

So voll war es lange nicht mehr im Ausschuss für Stadtplanung und Verkehr. Am vergangenen Dienstag reichten die Zuschauerplätze nicht aus. So waren waren etliche Anwohner aus Niederbolheim und Blatzheim (insb. aus dem Wohngebiet Am Klosterberg) gekommen, die sich eindeutig gegen eine Kartbahn zwischen Blatzheim und Niederbolheim aussprachen. Aber auch viele Kartsportfans waren (sogar aus Essen) angereist, um für eine Kartbahn zu werben....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Planungsausschuss diskutiert über Kartbahn in Blatzheim

Wie berichtet, will die SPD-Fraktion die Kartbahn von Manheim in die Kiesgrube Nowotnik zwischen Blatzheim und Niederbolheim verlegen und hat hierzu einen Antrag gestellt.

Die Thematik wird am kommenden Dienstag, 19.06.2018, um 17.00 Uhr im Ausschuss für Stadtplanung und Verkehr behandelt. Die Sitzung ist öffentlich und findet im Rathaus im großen Sitzungssaal statt.

Der Vorstand der CDU-Blatzheim hat diese Woche nochmals die ablehnende Haltung bekräftigt. Die Argumente sind bekannt: Lärmbelastung der angrenzenden Wohngebiete und besonders auch die Lärmbelastung des Erholungsraums....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

SPD will Umsiedlung der Kartbahn nach Blatzheim

Erneut nimmt die SPD-Fraktion im Kerpener Stadtrat einen Anlauf, die Kartbahn von Manheim in die Kiesgrube Nowotnik zu verlagern. Ein Argument der SPD ist nun, man sollte E-Karts statt Verbrennungsmotoren nutzen. Das Thema wird wahrscheinlich im Ausschuss für Stadtplanung und Verkehr am 19.06.2018 beraten.

Die Diskussion um den Standort in der Kiesgrube Nowotnik ist mittlerweile schon mehrere Jahre alt. Bereits mehrfach wurden der Standort in Blatzheim und andere Standorte im Stadtgebiet abgelehnt. Bereits 2011 kam die Verwaltung zu dem eindeutigen Ergebnis: „Ein Verbleib der Kartbahn im Gebiet der Stadt Kerpen ist aus Lärmschutzgründen nicht möglich.“...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Keine Verlegung der Kartbahn nach Blatzheim

Immer wieder wird die Kiesgrube Nowotnik zwischen Blatzheim und Niederbolheim als neuer Standort für die Kartbahn in Manheim genannt, die dem Tagebau weichen muss. Bis 2022 kann die Kartbahn am alten Standort verbleiben. Sollte bis dahin kein Ersatz gefunden werden, würde die Kartbahn nicht mehr weiter existieren, denn ein Recht auf Umsiedlung besteht nicht.

Während sich die SPD immer wieder für eine Verlegung nach Blatzheim ausspricht, ist eine breite politische Mehrheit gegen diese Pläne. Nach wie vor gilt der Ratsbeschluss vom 16.12.2014: Mit breiter Mehrheit von CDU, FDP, BBK/Piraten, Linken und Grünen wird der Standort in Blatzheim aus Lärmschutzgründen strikt abgelehnt, ebenso andere Standorte im Stadtgebiet. Stattdessen soll die Kartbahn am jetzigen Standort bleiben....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht