Rätsel lösen und tief tauchen – Ulf Blanck begeistert Grundschul-Kids

(TSK) Als Teil des Lesefestivals „Käpt´n Book“ besuchte am vergangenen Montag Autor Ulf Blanck die Dritt- und Viertklässler der St. Elisabeth Schule. Ulf Blanck ist unter anderem einer der Autoren der beliebten Buchserie „Die drei ??? Kids“, von der schon fast jeder sicher einmal gehört hat. Die Kinder waren auch entsprechend gespannt und wurden nicht enttäuscht. Autor Blanck las aus seinem neuesten Detektiv-Roman und hatte auch einige für Detektive überlebenswichtige Utensilien, wie z.B. Fingerabdruckpulver oder eine Lupe dabei. Anhand des Fingerabdruckpulvers demonstrierte er den staunenden Kindern, wie man von einer Vase einen Fingerabdruck sichern konnte und erntete dafür große Bewunderung. Gemeinsam lösten die Kinder mit dem Autoren ein kniffliges Rätsel und konnten so das Schloss einer kleinen Schatztruhe öffnen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Käpt’n Book begeistert weit über 100 Kinder

Was für ein tolles „Rheinisches Lesefest“ in Blatzheim. Mit gleich vier Veranstaltungen und ganz besonderen Autoren und Autorinnen begeisterte Käpt’n Book auch in diesem Jahr wieder über 100 Kinder und dabei merkte man, dass Lesen so spannend, unterhaltsam und sogar musikalisch sein kann.

Von Bonn aus segelte Käpt’n Book symbolisch über den Rhein, über die Erft und den Neffelbach, um nach Blatzheim zu gelangen. Dies schaffte als erstes Ulf Blanck der Autor von den „Die drei ??? Kids“ und „Rick Nautilus“. In der Grundschule zog er die Kinder der 3. und 4. Klassen in seinen Bann (s. Bericht)....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Lesung mit musikalischen Effekten

Nach dem Lesefest „Käpt’n Book“ für Kinder startet nun ein Lesefest für Erwachsene unter dem Titel „Tatort Blatzheim“

Am Samstag, 06.11.2021, findet um 19.00 Uhr im Kunibertus-Haus ein ganz besonderes Highlight statt: eine Lesung mit musikalischen Effekten: „E.A. Poe – Es ist das Schlagen dieses fürchterlichen Herzens“

Stefan Schael, Schauspieler und Stimmkünstler, schlüpft in die Rolle einer Figur aus des Dichters Feder und erzeugt durch die gestalterische Kraft seiner Stimme Gänsehautatmosphäre....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

„Neustart miteinander“ unterstützt Neustart der Leseförderung

Viele Veranstaltungen konnten im letzten Jahr wegen Corona nicht durchgeführt werden. Mit dem Programm „Neustart miteinander“ des Landes NRW werden eingetragene Vereine jetzt unterstützt, öffentliche Veranstaltungen durchzuführen. 50% der förderfähigen Kosten werden vom Land erstattet.

So konnte jetzt „Buchstützen Blatzheim e.V.“ mit Hilfe von „Neustart miteinander“ im Rahmen des „Rheinischen Lesefestes – Käpt’n Book“ ein Familienfest unter dem Titel „Neustart Leseförderung für Kinder“ durchführen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Kaeptn-Book-2021

04.10.-08.10.2021: Im Rahmen des „Rheinischen Lesefestes – Käpt’n Book“ waren Ulf Blanck (Die drei ??? Kids), Marco Simsa (Das Zookonter), Andrea Walenta (Madame Fafü)und Annika Pilstl mit dem Theater “die exen” in Blatzheim. Ein Lesefest voller Höhekpunkte.

zur Artikelansicht

Noch Karten für Familiennachmittag mit Käpt’n-Book

Für den Familiennachmittag mit Käpt’n Book am kommenden Freitag, 08.10.21, im Kunibertus-Haus in Blatzheim gibt es noch Karten.

Um 15.00 Uhr erwartet die Gäste ab 5 Jahren das Theater „die exen“ mit „Ein Stück Wiese“.

Annika Pilstl lässt es summen, brummen und krachen! Beim Rheinischen Lesefest schlüpft Annika Pilstl für „Ein Stück Wiese“ in verschiedene Rollen. Frau Hummel und Herr Schmetterling können sich gut leiden. Sie genießen das Leben auf ihrer bunten Blumenwiese. Am liebsten treffen sie sich abends bei Sonnenuntergang, um den Geschichten des Rosenkäfers zu lauschen. Heute – einer Gruselgeschichte! Einer Geschichte von den Menschen. Wie sie ehrgeizig immer höher, schneller und weiter hinauswollen und dabei doch nicht froh werden. Die Inszenierung hinterfragt humorvoll den menschlichen Umgang mit der Welt und verschiebt frech die Sicht auf die Dinge. Theater für alle ab 5 Jahre. Dauer: 45 Minuten....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Kinderbibeltage im DOMIZIEL

„Ausgrenzen – Nicht mit uns!“  lautet in der 1. Woche der Herbstferien (11.10. – 15.10.2021) das Motto der Kinderbibeltage im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL.

Montag bis Freitag von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr stehen Spiel- und Kreativaktionen sowie zwei Ausflüge auf dem Programm.  Teilnehmen können Kinder ab dem 2. Schuljahr bis 14 Jahre. Es sind noch wenige Plätze frei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Eine Anmeldung ist nur für die gesamte Woche möglich. Info Mobil: 0163 174 88 94 (auch über WhatsApp)....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Das hätte gefährlich werden können

Wie gefährlich es sein kann, sich bei stürmischer Witterung in den Wald zu begeben, zeigte sich heute am späten Nachmittag in der Nähe des Grillplatzes. Es war kein kräftiger Sturm, aber die starken Windböen reichten, um einen Baum dort einfach umzuknicken.

Glücklicherweise ist dabei niemand zu Schaden gekommen. Glücklicherweise alarmierte ein Spaziergänger auch direkt die Feuerwehr, bevor ein Radfahrer bei der anbrechenden Dunkelheit auf der abschüssigen Straße schwer über den Baum gestürzt wäre....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Bücherei im neuen Glanz

Rund 60 kleine und große Leserinnen und Leser nutzten den „Tag der offenen Tür“, um sich heute in der frisch renovierten Bücherei umzusehen und in den über 3.500 Medien zu stöbern, oder sich aus dem Bilderbuch vorlesen zu lassen oder am Büchereiquiz teilzunehmen. Es gab und gibt weiterhin genug Gründe für einen Besuch in der Bücherei.

Innerhalb von nur einer Woche hat es das Bücherei-Team mit etlichen freiwilligen Helferinnen und Helfern geschafft, die Bücherei komplett aus- und wieder einzuräumen. Nicht nur dafür ein Dankeschön, sondern auch für die Qualität und Zuverlässlichkeit der Maler und Reinigungsfirma....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Über 2.000 Enten auf dem Neffelbach

Auch in diesem Jahr konnte das traditionelle Entenrennen des SV-Blatzheim nicht im gewohnten Rahmen mit einer Veranstaltung stattfinden, aber immerhin konnten die Enten auf dem Neffelbach um die Wette schwimmen und so die Gewinner ermitteln.

An zwei Wochenenden im September hatten Mitglieder des SV die Enten vor der Metzgerei Bongard verkauft.

In mehreren Läufen auf dem Neffelbach von der Brücke Löhrsgasse bis zur Brücke Bergstraße wurden dann die Siegerenten über Vor- und Zwischenläufe bis zum Endlauf ermittelt....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht