Ein Stück zum Thema Glück hinterließ zahlreiche Glücksmomente

Als Höhepunkt des Projektes „Chance Tanz“ fand heute im Capitol-Theater Kerpen die erste Tanzaufführung des „Community Dance Ensembles“ des Kinder- und Jugendzentrums DOMIZIEL statt. Unter dem Titel „Ein Stück zum Thema Glück“ zeigten 13 Kinder nicht nur beeindruckende tänzerische Interpretationen zum Thema Glück, sondern dazu auch teils tiefgründige, nachdenkliche Texte, Lieder, Bilder und Kurzfilme, wie z.B. Interviews zum Thema Glück.

Lang anhaltender Applaus war der verdiente Lohn für diese tolle Aufführung. Den Kindern konnte man ansehen, wie glücklich sie in diesem Moment waren. Klaus Ripp, Vorsitzender des Trägervereins DOMIZIEL e.V., dankte der Tanzchoreographin Birgit Zimmermann für die Initiierung des Projektes und das Engagement und Können, das sie in den letzten zehn Monaten aufgebracht hat. Dies gilt ebenso für den Leiter des Jugendzentrums Gerd Meyer und die pädagogische Betreuerin des Projektes Christa Gesmann....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht