24. Dreikönigsturnier der TV “Tigers” Blatzheim

Seit nunmehr 24 Jahren gehört das Dreikönigsturnier der Basketballer am Jahresanfang zum festen Programmpunkt des Turnvereins. Am gestrigen Samstag waren knapp 50 junge und jung geblieben Teilnehmer der Einladung von Josef Weingarten gefolgt. In den alters- und geschlechtsgemischten Teams versuchten die Spielerinnen und Spieler möglichst viele Körbe zu erzielen. In der Pause gab es zusätzlich noch einen Freiwurfwettbewerb.

Doch das Ergebnis spielt bei diesem Turnier eher eine untergeordnete Rolle, dies merkt man schon, wenn man die Namen der Teams hört. So spielten etwa die „Caspar Cavaliers“ gegen die „Melchior Mevericks“, oder die „Jerusalem Jumpers“ gegen die „Nazareth Nuggets“....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Tanzgruppe der Knollebuure begeisterte in Buir

Nach einem erfolgreichen Auftritt der Knollebuure-Tanzgruppe am Freitag bei der Proklamation des Stadtdreigestirns in der Erfthalle in Türnich begeisterte die Tanzgruppe auch in Buir. Bei der Karnevalssitzung der „Löstige Buirer“ sorgte die Gruppe mit Kommandant Thorsten Eichinger direkt nach der Pause für einen schwungvollen Beginn der zweiten Halbzeit. Nach drei akrobatischen Tänzen gab es nicht nur tosenden Applaus, sondern auch eine verdiente Rakete des Publikums.

Ein kurzes Video vom Auftritt:...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Sternsinger-2017

07.01.2017: Die Sternsinger der Matthias-Bruderschaft ziehen durch das Dorf und sammeln Spenden für Hilfsprojekte in Afrika (Fotos: Günter Ecker).

zur Artikelansicht

Auf der Haagstraße soll in 2. Reihe gebaut werden

In der Haagstraße (west) sollen die langen Gärten zum Vogelrutherweg bebaut werden. Dies sieht ein Bebauungsplan vor, der am 305.2016 im Stadtrat aufgestellt werden soll. Schon die ehemalige Gemeinde Blatzheim hatte in den 70-er Jahren einen Bebauungsplan für diesen Bereich aufgestellt, der aber dann nicht weiter verfolgt wurde. Die bisherige Bebauung entlang der Haagstraße wurde ohne Bebauungsplan gemäß §34 des Baugesetzbuches genehmigt. In der 2. Reihe ist dies jedoch nicht möglich.

Im Aufstellungsbeschluss heißt es: „Die bestehende Wohnbebauung entlang der Haagstraße wird durch 3 weitere Gebäude vervollständigt und mit voraussichtlich 5 Wohngebäuden im rückwärtigen Bereich nachverdichtet. Die Planung sieht entsprechend der Bestandsbebauung in und außerhalb des Bebauungsplanbereiches eine offene Bauweise mit Einzelhäusern vor.“...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Unterbringung von Flüchtlingen in Blatzheim

Aktualisierung am 02.06.2019:

Wie bekannt sollte ursprünglich auf dem Grundstück neben der Feuerwehr an der Peters Mühle ein Mehrfamilienhaus zur Unterbringung von bis zu 39 Flüchtlingen gebaut werden.

Nachdem sich die Unterbringungssituation der Flüchtlinge entspannt hat und die Landesregierung die Förderrichtlinien auf Bitten der Stadt geändert hat, wird nun direkt die vorgesehene Phase 2 gebaut , d.h. sechs Zweizimmer-Wohnungen (62 qm) für jeweils 2 bis 3 Personen im Rahmen des geförderten Wohnungsbaus. Die Wohnungen können somit von jedem mit einem Wohnberechtigungsschein gemietet werden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Matthias-Bruderschaft

Die St. Matthias-Bruderschaft Blatzheim wurde 1983 gegründet. Hauptaufgabe ist die jährliche Fußpilgerung nach Trier zum Grab des Apostels Matthias an Christi Himmelfahrt bis zum darauf folgenden Sonntag.

Seit einigen Jahren organisiert die Matthias-Bruderschaft auch eine verkürzte Jugendpilgerung in den Herbstferien.

Darüber hinaus betreut und organisiert die Matthias-Bruderschaft die jährliche Sternsingeraktion.

zur Artikelansicht

Drachen hatten zu wenig Wind

Wer bei dem sonnigen, kalten Wetter an Neujahr kurz nach Mittag in Richtung Giffelsberg unterwegs war, konnte zumindest für eine knappe Stunde einige Drachen am Himmel beobachten.

Schon seit einigen Jahren findet bei Gut Giffelsberg ein Neujahrs-Drachenfliegen statt. Es kommen einige Fesseldrachenflieger und lassen dort auf einem Feld bunte Drachen steigen.

„Das Wetter ist allerdings in diesem Jahr zu schön, denn es fehlt der Wind“, sagte Drachen-Fliegerin Gaby Gehnke. Daher wurden die Drachen nach kurzer Zeit wieder eingepackt. Vielleicht klappt es an Neujahr 2018 besser....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht