AXA unterstützt Kinder- und Jugendgruppen im Karneval

Mit einer großen Kiste Wurfmaterial unterstützt die AXA-Geschäftsstelle Schneppenheim GmbH in Blatzheim einige Kinder- und Jugendgruppen, die sich am Blatzheimer Karnevalszug beteiligen.

Christian Oehmcke von der Blatzheimer AXA-Geschäftsstelle übergab jetzt das Wurfmaterial an die Vertreter der einzelnen Gruppen, u.a. an den Leiter der Knollebuure Kindertanzgruppen Torsten Eichinger und an den Vorsitzenden des Kinder- und Jugendzentrums DOMIZIEL Klaus Ripp.

„Auf Grund unserer beschränkten finanziellen Möglichkeiten ist es schön, dass die örtliche AXA-Versicherung einmal mehr die Kinder- und Jugendarbeit unterstützt, ob jetzt im Karneval oder im Sommer bei Ferienmaßnahmen“, so Klaus Ripp....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Nach Karneval zur Blutspende

Am Donnerstag, 2. März, findet von 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr die nächste Blutspende im Kunibertus-Haus statt. In ihrer Ankündigung schreibt das DRK: „Ein plötzlicher Unfall, eine schwere Krankheit, jeder kann ganz plötzlich in die Situation kommen, dringend Blutpräparate zu benötigen. Erst in dieser Situation, wird den meisten Menschen bewusst, wie unersetzlich eine Blutspende ist.“ Daher bittet das DRK-Blatzheim herzlich um die Teilnahme an der Blutspende. Neuspender sind ebenso herzlich willkommen. Der kleine Pieks tut nicht weh, kann aber Leben retten....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Fit für die Bücherei

(TSK) Auch in diesem Jahr sind die Maxi-Kinder der „KiTa in der alten Grundschule“ in Blatzheim wieder „Bibfit“ geworden. In insgesamt drei Veranstaltungen sind die 10 Kinder aktiv und altersgerecht an Inhalte und Nutzung einer Bücherei herangeführt worden.

Ziel der Aktion  „Ich bin Bib(liotheks)fit“ ist es, den Kindern Freude am Lesen zu vermitteln und ihnen gleichzeitig  Möglichkeiten aufzuzeigen, wie mit Hilfe der Bücherei der Hunger nach Wissen und Unterhaltung gestillt werden kann....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

3. Blatzheimer Garagentrödel am 7. Mai

Am Sonntag, 7. Mai 2017, findet von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr der 3. Garagentrödel in Blatzheim statt. Nach dem Erfolg der ersten beiden Garagentrödel hat Ortsvorsteher Albert Weingarten mit dem Organisationsteam nun die Fortsetzung in Angriff genommen. Am Dienstag, 07.03.17, gibt es um 19.00 Uhr im Gasthaus Kreutz eine Infoveranstaltung. Interessenten können sich auch bei Konstanze Busch, konstanze-busch@netcologne.de, 02275/332260.

zur Artikelansicht

Schnelles Internet für Niederbolheim wird untersucht

Ständig wird in den Medien von Bund- und Landesprogrammen zur Förderung des „schnellen Internets“ im ländlichen Bereich berichtet. Doch in Niederbolheim und anderen etwas abgelegenen Orten in der Kolpingstadt Kerpen gibt es viele „schwarze Löcher“, in denen kein schnelles Internet zur Verfügung steht. Hier sind insbesondere landwirtschaftliche Betriebe betroffen, die heutzutage ebenso wie andere Gewerbebetriebe ohne ein leistungsfähiges Internet nicht mehr existieren können, da viele Daten über das Internet ausgetauscht werden müssen. Das Fehlen eines „schnellen Internets“ ist daher schon betriebsgefährdend. Und für die anderen Bewohner bedeutet dies den Ausschluss von den neuen Medien....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Neuer Kanal – Maßnahmen für Blatzheim im Haushalt 2017

Im Stadtrat und in den Ausschüssen der Kolpingstadt Kerpen wird derzeit der Haushalt für 2017 beraten. Für Blatzheim sind u.a. folgende Maßnahmen vorgesehen.

Nachdem im letzten Jahr der Kanal in der Kunibertusstraße zwischen Domkaulerweg und Im Bungert erneuert wurde, stehen für 2017 213.000 Euro im Haushalt, um den Kanal zwischen Im Bungert und Buschweg zu erneuern. Anschließend muss dann auch hier die Straße erneuert werden. So soll mit der künftigen Bebauung des Sportplatzes auch auf dieser Straßenseite ein Gehweg angelegt werden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Diskussion um Aufhebung der Einbahnstraßenregelung

Immer wieder wird seitens der Stadtverwaltung vorgeschlagen, die Einbahnstraßenregelung in der Haagstraße aufzuheben. Dies stößt aber bei den Anliegern überwiegend auf Ablehnung, so dass die Politik bislang eine Änderung immer abgelehnt hat.

Zuletzt traf sich im November 2016 der Arbeitskreis Verkehr der Kolpingstadt Kerpen zu einem Ortstermin in der Haagstraße, um zu prüfen, ob der Kurvenbereich für Fahrradfahrer sicherer gemacht werden kann.

Nach Auffassung der Verwaltung sollte die Aufhebung der Einbahnstraße durchgeführt werden, da die Straße breit genug ist und der Verkehr durch die Umgehungsstraße bei Bergerhausen weiter abgenommen hat. Zudem sollte auch das Geschwindigkeitsniveau gesenkt werden, da dann Autofahrer wie in der Kunibertusstraße mit Gegenverkehr rechnen müssen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Schnelles Internet für Niederbolheim

Aktualisierung am 08.03.2019:

Ständig wird in den Medien von Bund- und Landesprogrammen zur Förderung des „schnellen Internets“ im ländlichen Bereich berichtet. Doch in Niederbolheim und anderen etwas abgelegenen Orten in der Kolpingstadt Kerpen gibt es viele „schwarze Löcher“, in denen kein schnelles Internet zur Verfügung steht. Hier sind insbesondere landwirtschaftliche Betriebe betroffen, die heutzutage ebenso wie andere Gewerbebetriebe ohne ein leistungsfähiges Internet nicht mehr existieren können, da viele Daten über das Internet ausgetauscht werden müssen. Das Fehlen eines „schnellen Internets“ ist daher schon betriebsgefährdend. Und für die anderen Bewohner bedeutet dies den Ausschluss von den neuen Medien....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht