Persische Küche traf deutsche Küche

In den letzten Wochen präsentieren sich die 120 Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit im Erzbistum Köln unter dem Titel „HIER BIN ICH“ mit ihren vielfältigen Aktionen in ihrer Gemeinde, ihrem Stadtteil, ihrem Veedel.

Mit insgesamt zehn Aktionen war auch das Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL dabei und zeigte einen Ausschnitt aus dem vielfältigen Beratungs- und Freizeitangebot für Kinder und Jugendliche gibt.

So gab es diesmal unter dem Titel „Persische Küche trifft deutsche Küche“ eine besondere Aktion innerhalb der Koch-AG, die freitags regelmäßig unter der Leitung von Birgit Bongard stattfindet. Doch diesmal übernahmen Mahmood Balo, irakischer Praktikant im Jugendzentrum, und seine Schwester das Kommando in der Küche und zauberten Gerichte aus ihrer Heimat. So entstand ein Mehrgänge-Menü der Spitzenklasse, das von allen nur gelobt wurde....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Neue Kettcars im DOMIZIEL

Die Besucher des Kinder- und Jugendzentrums DOMIZIEL können sich über drei neue Kettcars freuen.

Die katholische Pfarrgemeinde St. Kunibert stiftete die neuen Fahrzeuge aus ihrem Fonds zur Kinder- und Jugendarbeit. Bei der fast täglichen Nutzung der Kettcars, waren die alten Fahrzeuge, die zur Hälfte auch schon von der Kirche gestiftet waren, fast abgenutzt und nur noch teilweise fahrbereit. Dank der Unterstützung der Kirche ist der Fuhrpark nun wieder komplett.

Bei der Übergabe betonten Sylvia Mehring, stellv. Vorsitzende des Ortsausschusses, und Albert Weingarten, Mitglied des Kirchvorstands, wie wichtig der Pfarrgemeinde die Kinder- und Jugendarbeit ist. Natürlich ließen sich Mehring und Weingarten auch eine Probefahrt nicht entgehen und drehten begeistert und unfallfrei einige schnelle Runden mit den neuen Kettcars....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Elternabend zum Thema Medienkonsum im DOMIZIEL

Das Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL nimmt in diesem Jahr erstmals an den Kindergesundheitswochen teil und bietet in Kooperation mit der Familienberatungsstelle der Caritas in Kerpen einen Elternabend zum Thema „Medienkonsum im Jugendalter“ an.

In Form von Kurzvorträgen werden verschiedene Themenbereiche wie Smartphone-Nutzung, Cybermobbing und Mediensucht sowie das Erwerben von Kompetenz im Umgang mit Medien (Medienprophylaxe/ Medienkompetenz) vorgestellt.

Im anschließenden Dialog können Fragen beantwortet und gegebenenfalls weitere Themen eingebracht werden. Der Elternabend findet am Mittwoch, 6. Juni von 19.30 bis etwa 21.00 Uhr, im DOMIZIEL, Elisabethstr. 25 statt....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

HIER BIN ICH – Eine Aktion der OKJA

Vom 18.Mai bis zum 1. Juni präsentieren sich die 120 Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit im Erzbistum Köln unter dem Titel „HIER BIN ICH“ mit ihren vielfältigen Aktionen in ihrer Gemeinde, ihrem Stadtteil, ihrem Veedel.

Mit dabei ist auch das Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL in Blatzheim, dass mit insgesamt zehn Aktionen einen Ausschnitt aus dem vielfältigen Beratungs- und Freizeitangebot für Kinder und Jugendliche gibt.

HIER BIN ICH zeigt, dass Offene Kinder- und Jugendarbeit offen und partizipativ ist. Offene Türen bieten Kindern und Jugendlichen gestaltbaren Raum, in dem sie ihre Ideen umsetzen und sich ausprobieren können. HIER BIN ICH zeigt, dass Offene Kinder- und Jugendarbeit ein selbstverständlicher und notwendiger Teil der örtlichen Jugendpastoral ist. HIER BIN ICH macht über, Homepage, Facebook und Pressearbeit im ganzen Erzbistum Köln sichtbar, dass Offene Kinder- und Jugendarbeit unverzichtbar ist....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Ausflug mit Mädchen ins Jumphouse

Mit 11 Mädchen im Alter von 12 – 15 Jahren und 2 Betreuerinnen des Arbeitskreises Mädchenarbeit Blatzheim ging es ins Jump House nach Köln. In der 3.800 qm großen Trampolinhalle konnten sich die Mädels austoben und Spaß haben.

90 Minuten wurden verletzungsfrei (kleine Schürfwunden gehören nun mal zu actionreichen Stunts dazu), akrobatische Glanzleistungen gezeigt und eine Partie Feuerball oder Trampolin-Basketball gespielt. Nachdem alle Schließfächer gefunden waren, ging es ausgepowert mit dem Bus wieder zurück zum DOMIZIEL....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Zweites Wildbienenhotel eröffnet

Nachdem im Februar 2016 das erste Wildbienenhaus auf der Obstwiese am Neffelbach zwischen Blatzheim und Niederbolheim aufgestellt wurde, folgte nun das zweite Wildbienenhaus, das in den letzten Wochen in einer Gemeinschaftsaktion des Kinder- und Jugendzentrums DOMIZIEL und des BUND vorbereitet wurde.

Standort ist nun eine Wiese auf dem Valentinshof gegenüber der Kommandeursburg. Inhaber Theo Hodinius gestattete nicht nur das Aufstellen des Wildbienenhauses auf seiner Wiese, sondern legte auch gemeinsam mit Vertretern des BUND und Juze-Leiter Gerd Meyer mit Hand an, um das zweite Wildbienenhotel zu eröffnen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Hochbeete bepflanzt

Diese Woche wurden im Kindergarten in der alten Schule die Hochbeete bepflanzt. Gemeinsam mit Vertretern des BUND halfen auch die Kinder des Kindergartens und die Kinder des Kinder- und Jugendzentrums DOMIZIEL fleißig mit.

„Neben der Erfahrung unterschiedlicher Pflanzendüfte sollen die angebauten Gemüse und Kräuter auch geerntet und beim Kochen mitverarbeitet werden. Außerdem bieten die Pflanzen zum überwiegenden Teil Nektar und Honig für Bienen, Hummeln und Co., so dass evtl. auch Insekten von den Kindern beobachtet werden können“, heißt es im Rundbrief des BUND....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Pippi begeistert dreimal das Publikum

Mit drei Aufführungen von „Pippi Langstrumpf“ begeistert die Theater AG des Kinder- und Jugendzentrums DOMIZIEL erneut das Publikum. Seit 2003 schafft es Theaterpädagogin Christa Gesmann immer wieder Blatzheims Schauspielernachwuchs zu Höchstleitungen zu motivieren und jedem Talent die passende Rolle zu geben.

Diesmal waren es 12 Mädchen und 4 Jungen, die sich seit September einmal wöchentlich im Juze trafen, um die Szenen und den vielen Text einzustudieren. Hinzu kam ein Probenwochenende in der Jugendherberge Nideggen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Viel los im Wildbienenhaus am Neffelbach

Im Februar 2016 stellten Kinder und Jugendliche des Kinder- und Jugendzentrums DOMIZIEL mit dem BUND Ortsgruppe Kerpen ein zuvor gebautes Wildbienenhaus auf der Obstwiese am Neffelbach zwischen Blatzheim und Niederbolheim.

Im aktuellen Rundbrief des BUND wird nun vom Erfolg der Umweltaktion berichtet: „Reger Flugverkehr herrschte am 16.4.2018 an unserem Wildbienenhaus am Neffelbach, das die BUND Ortsgruppe 2016 zusammen mit Kindern des Jugendzentrums Domiziel aus Blatzheim zusammengebaut und dort aufgestellt hatten. Besonders viele Männchen von Osmia bicornis (Gehörnte Mauerbiene) waren zu beobachten.“...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Mädchentag im DOMIZIEL

Im Rahmen des vom Land NRW geförderten Projektes „Vielfalt – wir leben sie im DOMIZIEL!“ ist Anfang März der Arbeitskreis Mädchenarbeit im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL gegründet worden.

Der Arbeitskreis setzt sich aus drei pädagogischen Fachkräften zusammen, davon sind zwei Mitarbeiterinnen aus dem DOMIZIEL und eine Mitarbeiterin aus der Familienberatungsstelle Kerpen.

Das Ziel des Arbeitskreises besteht darin, sich mit Mädchen in der Altersgruppe 12 – 15 Jahre über mädchenspezifische Themen auszutauschen. Dies wird in Form von regelmäßig stattfindenden Projekttagen umgesetzt. Zum gerade stattgefundenen und neu ins Leben gerufenen Mädchenprojekttag haben sich 11 Mädchen angemeldet. Die Gruppe ist damit ausgebucht....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht
Seite 1 von 612345...Letzte »