Mädchentag im DOMIZIEL

Im Rahmen des vom Land NRW geförderten Projektes „Vielfalt – wir leben sie im DOMIZIEL!“ ist Anfang März der Arbeitskreis Mädchenarbeit im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL gegründet worden.

Der Arbeitskreis setzt sich aus drei pädagogischen Fachkräften zusammen, davon sind zwei Mitarbeiterinnen aus dem DOMIZIEL und eine Mitarbeiterin aus der Familienberatungsstelle Kerpen.

Das Ziel des Arbeitskreises besteht darin, sich mit Mädchen in der Altersgruppe 12 – 15 Jahre über mädchenspezifische Themen auszutauschen. Dies wird in Form von regelmäßig stattfindenden Projekttagen umgesetzt. Zum gerade stattgefundenen und neu ins Leben gerufenen Mädchenprojekttag haben sich 11 Mädchen angemeldet. Die Gruppe ist damit ausgebucht....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Osterferienaktion im DOMIZIEL

„Angst überwinden – Brücken bauen!“ lautete das Motto der Osterferien-Aktionstage im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL.

45 Kinder und Jugendliche nahmen an der Ferienaktion teil. Auch zwei Ausflüge in das Freizeitbad Monte Mare Rheinbach und das Bubenheimer Spieleland standen auf dem Programm.

Im Rahmen des Projektes „Vielfalt wir leben sie im DOMIZIEL!“, das vom Land NRW gefördert wird, nahm auch ein Flüchtling aus dem Irak an der Ferienaktion teil. Der junge Mann absolviert ein Jahrespraktikum im Kinder- und Jugendzentrum und konnte neue und positive Erfahrungen im Umgang mit der Gruppe bei den vielfältigen Spiel- und Bastelaktionen sammeln. Im Sommer wird er eine Ausbildung zum Kinderpfleger beginnen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Neues Kreuz im DOMIZIEL

Ein neues buntes Kreuz schmückt nun das Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL.

Beim Palmstockbasteln segnete Diakon Harald Siebelist gemeinsam mit den Kindern das Kreuz.

Träger des Kinder- und Jugendzentrums ist der „katholische Verein zur Förderung der Kinder- und Jugendhilfe DOMIZIEL e.V.“. Auch wenn das DOMIZIEL somit ein kirchliches Jugendzentrum ist, sind hier stets Kinder und Jugendliche aller Nationalitäten und Religionen willkommen. „Vielfalt – Wir leben sie im DOMIZIEL“ lautet daher auch der Titel eines aktuellen Projektes, das vom Land NRW gefördert wird und das die Integration und das Miteinander von Kindern und Jugendlichen weiter fördert und deren Bildungschancen weiter verbessern soll....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Palmstockbasteln im DOMIZIEL

Auch in diesem Jahr führten die Kommunionkinder mit ihren Katechetinnen im DOMIZIEL gemeinsam mit Kindern aus dem Kinder- und Jugendzentrum wieder das Palmstockbasteln durch.

Eifrig wurden Stäbe mit Buchs bestückt, die im Anschluss mit allerlei Dekomaterialien verziert wurden. So entstanden flott rund dreißig Palmstöcke, die mit ihrer bunten Pracht am Palmsonntag die Karwoche eingeläutet haben.

Diakon Harald Siebelist und Juze-Leiter Gerd Meyer freuen sich, dass diese gemeinsame Aktion schon seit mehreren Jahren durchgeführt wird....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Frische Kräuter für die Küche – Spende für Hochbeete

Demnächst soll es in der alten Grundschule frische Kräuter für die Küche im Kindergarten oder für die Koch-AG des Kinder- und Jugendzentrums geben. Mit dem Projekt „Hochbeet“ wird die bestehende Kooperation des Kinder- und Jugendzentrums mit den Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) weiter ausgebaut. Während in der Vergangenheit schon gemeinsam ein Wildbienenhotel gebaut und aufgestellt wurde, wurden jetzt drei Hochbeete gebaut, die in erster Linie vom „Kindergarten und er alten Schule“ gepflegt und genutzt werden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

„Drei mal drei macht vier .. “ – Vorverkauf hat begonnen

„Drei mal drei macht vier, …“ klingt es durch die Jugendherberge. Zum Abschluss des Theaterwochenendes singen die 18 Jungschauspieler und -schauspielerinnen noch die wohlbekannte Hymne aller Pippi Langstrumpfgeschichten. Müde aber gut gelaunt verabschieden sie sich dann voneinander und fahren nach Hause.

Die Theater-AG des Kinder- und Jugendzentrums DOMIZIEL hatte ein intensives und erfolgreiches Probenwochenende in der Jugendherberge Nideggen.

Vom 27. – 29. April werden die jungen Akteure wieder drei Aufführungen im Kunibertus-Haus geben. Diesmal erzählen sie die Geschichte von Pippi Langstrumpf, die sehr zur Freude von Thomas und Annika in die Villa Kunterbunt einzieht und die Welt der Geschwister aber auch vieler Erwachsener ordentlich auf den Kopf stellt. Natürlich stellt Pippi auch ihre Bärenkräfte unter Beweis und hat ein untrügliches Gespür für Bevormundung....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Osterferien-Aktionstage im DOMIZIEL

„Angst überwinden – Brücken bauen!“ lautet das diesjährige Motto der Osterferienaktionstage im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL.

In der 1. Osterferienwoche (26.03. – 29.03.2018) stehen für Kinder ab dem 2. Schuljahr – 14 Jahre Spiel- und Bastelaktionen sowie zwei Ausflüge auf dem Programm.

In der 2. Osterferienwoche ist das Kinder und Jugendzentrum von 15.00 – 18.00 Uhr für Kinder ab dem 1. Schuljahr bis 12 Jahre geöffnet. Jugendlichen stehen die Öffnungszeiten von 15.00 – 20.30 Uhr zur Verfügung. Weitere Infos im Juze unter 02275-913740....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Jungen-AG im DOMIZIEL

Schon seit 2012 existiert im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL in Zusammenarbeit mit der Familienberatungsstelle der Caritas ein Arbeitskreis Jungenarbeit. Mittlerweile ist diese AG ein Bestandteil des Projektes „Vielfalt – Wir leben sie im DOMIZIEL“. Aktuell ist die Jungen-AG ausgebucht.

Im Jahresbericht 2017 der Caritas wird über diese Jungen-AG berichtet:

„Diese Jungengruppe erfreut sich großer Beliebtheit. Im Durchschnitt gehören der Gruppe rund zehn Jungen im Alter von 12 -16 Jahren, unter anderem auch geflüchtete Jungen, an. Die Treffen der Gruppe finden in der Regel alle acht Wochen statt. Die Teilnahme ist nach einer Probezeit für die Teilnehmer verpflichtend....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Karnevalszug 2018 – Mit den Minions vom DOMIZIEL unterwegs

Auch 2018 war das Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL wieder im Karnevalszug mit dabei.

30 Kinder und Jugendliche waren als „Minions“ verkleidet und waren in ihren grell-gelben Kostümen kaum zu übersehen. Das Kamelle-Werfen hat nicht nur den Kindern Spaß gemacht.

Traditionell treffen sich alle zur Einstimmung bereits um 12.00 Uhr im Juze und stimmen sich mit einem gemeinsamen Frühstück auf den Karnevalszug ein.

Fotos aus dem Juze und aus dem Zug von Gerd Meyer und Klaus Ripp.

zur Artikelansicht

DOMIZIEL nimmt an Kindergesundheitswoche teil

Das Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL nimmt in diesem Jahr erstmals an den Kindergesundheitswochen teil und bietet in Kooperation mit der Familienberatungsstelle Kerpen einen Elternabend zum Thema „Medienkonsum im Jugendalter“ an.   

In Form von Kurzvorträgen werden verschiedene Themenbereiche wie Smartphonenutzung,  

Cybermobbing und Mediensucht sowie das Erwerben von Kompetenz im Umgang mit Medien (Medienprophylaxe/ Medienkompetenz) vorgestellt.  

Im anschließenden Dialog können Fragen beantwortet und gegebenenfalls weitere Themen eingebracht werden. Der Elternabend findet am Mittwoch, 6. Juni, um 19.30 Uhr im DOMIZIEL statt. ...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht
Seite 1 von 512345