Zum Abschied verfinsterte sich der Himmel

Wenn das keine Symbolik war: Den ganzen Tag über herrschte strahlender Sonnenschein zum Garagentrödel in Blatzheim, doch als die Abschiedsspiele auf dem Klosterberg beginnen sollten, verfinsterte sich der Himmel, es blitzte, donnerte und ein Starkregen setzte ein, der das „Stadion am Klosterberg“ zunächst unter Wasser setzte. „Der Himmel weint zum Abschied“, kommentierte dann auch der 2. Vorsitzende des SV-Blatzheim Franz Cremer passend das Geschehen bei der Begrüßung. Viele Zuschauer waren gekommen, um „Tschüss Klosterberg!“ zu sagen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Erstkommunion in St. Kunibert

21 Kinder erhielten heute in der Pfarrkirche St. Kunibert ihre erste heilige Kommunion. In feierlicher Prozession zogen die Erstkommunionkinder begleitet von der Schützenbruderschaft, der Musikkapelle sowie den Messdienern und Katecheten vom Kunibertus-Haus über die Dürener Straße zur Kirche.

Pfarrvikar Franz-Josef Pitzen feierte dort mit Diakon Harald Siebelist die heilige Messe, die von den Kindern und vom Chor „Kreuz & Quer“ gestaltet wurde.

zur Artikelansicht

Verzögert sich die Bebauung des Sportplatzes?

Der Sportbetrieb auf dem Sportplatz ist seit Anfang des Jahres auf den neuen Kunstrasenplatz in Manheim-neu verlagert und am Sonntag, 22. April, bestreitet der SV-Blatzheim seine offiziellen Abschiedsspiele.

Viele junge Familien aus Blatzheim oder Ehemalige, die nach Blatzheim zurückkehren wollen, warten nun darauf, dass dort gebaut werden kann. Viele Anfragen nach Baugrundstücken liegen bereits vor. Nachdem im September 2017 der Bebauungsplan aufgestellt wurde, sollte nach der bisherigen Planung im Juni die Offenlage erfolgen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Ausschreibung für schnelles Internet

Immer wieder hat die CDU in den letzten Jahren auf die schlechte Internetversorgung in abgelegenen Stadtteilen wie Niederbolheim aufmerksam gemacht. Mittlerweile haben Bund und Land rund 5,4 Millionen Euro zum Ausbau des Breitbandnetzes in der Kolpingstadt zur Verfügung gestellt.

„CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp begrüßte die Förderzusagen in Millionenhöhe. Damit würden ländliche Regionen gestärkt. So sei schnelles Internet als Standortfaktor etwa auch für Landwirte wichtig“, so die Presse....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Laternen werden auf LED umgestellt

Sukzessive soll die Straßenbeleuchtung in Kerpen auf LED umgestellt werden. Aktuell wurde ein Auftrag für den Austausch von rund 700 Leuchten in Blatzheim und Buir vergeben. Die Kosten belaufen sich auf rund 245.000 Euro, davon werden 31% gefördert.

Der Amortisationszeitraum der Beleuchtungsanlage beläuft sich hierbei auf 4 bis 5 Jahre. Die Stromeinsparungen betragen ca. 224.000 KWh pro Jahr, welches einer jährlichen Kostenersparnis von 56.000 € entspricht.

In Blatzheim sollen zuerst die Leuchten auf der Dürener Straße ausgetauscht werden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Beginn der Grillsaison – Grillhütte online buchen

Ostern beginnt offiziell wieder die Grillsaison, so dass auch der urige Grillplatz in idyllischer Lage am Rande des „Fichtenwäldchens“ in der Nähe des Neffelbachs wieder gemietet werden kann.

Auf der Homepage www.grillplatz.kerpen-blatzheim.de sind die wichtigsten Informationen und etliche Bilder vom Grillplatz enthalten.

Ebenso ist auf der Homepage der aktuelle Belegungskalender zu sehen. Hier kann man direkt den eigenen Wunschtermin – sofern noch frei – reservieren.

Natürlich kann man den Grillplatz auch weiterhin telefonisch beim Hüttenwart Klaus Ripp (02275/6045) reservieren....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Frische Kräuter für die Küche – Spende für Hochbeete

Demnächst soll es in der alten Grundschule frische Kräuter für die Küche im Kindergarten oder für die Koch-AG des Kinder- und Jugendzentrums geben. Mit dem Projekt „Hochbeet“ wird die bestehende Kooperation des Kinder- und Jugendzentrums mit den Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) weiter ausgebaut. Während in der Vergangenheit schon gemeinsam ein Wildbienenhotel gebaut und aufgestellt wurde, wurden jetzt drei Hochbeete gebaut, die in erster Linie vom „Kindergarten und er alten Schule“ gepflegt und genutzt werden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Ehrungen bei der Feuerwehr

Beim Jahresempfang der Feuerwehr der Kolpingstadt Kerpen in Manheim-neu wurden auch Mitglieder des Löschzugs Blatzheim geehrt.

David Dohmen und Pascal Hark wurden für 25-jährige aktive Mitgliedschaft in der Feuerwehr mit dem silbernen Verdienstorden ausgezeichnet. Während Pascal Hark derzeit beruflich im Ausland ist, konnte David Dohmen Urkunde und Ehrennadel von Bürgermeister Dieter Spürck und Stadtbrandmeister Wolfgang Graß entgegennehmen.

Eine besondere Auszeichnung erhielt Oliver Greven. Für sein Engagement in der Feuerwehr besonders im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit erhielt er vom Kreisbrandmeister das Deutsche Feuerwehr-Ehrenkreuz in Bronze....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Blatzheim-Online erfreut sich weiter großer Beliebtheit

491.961 Seitenaufrufe und 99.722 Besucher sind die stolzen Zahlen für 2017. Dies zeigt, dass Blatzheim-Online weiterhin eine der beliebtesten lokalen Seiten im Internet ist.

Wöchentlich werden die Besucher mit aktuellen Nachrichten aus Blatzheim, Bergerhausen, Niederbolheim und Gehöften versorgt.

Seit gut einem Jahr hat blatzheim-online.de die alte Homepage kerpen-blatzheim.de abgelöst und nutzt die neuen Techniken des Internets. Die Seite kann auf allen Endgeräten angezeigt werden.

Gerne nimmt die Redaktion Anregungen und Kritik entgegen, um Schwachstellen zu verringern und evtl. weitere Verbesserungen und Erweiterungen vorzunehmen. Dazu gehören auch Vorschläge zu neuen Themen und Artikeln. Anregungen oder auch Berichte und Fotos gerne an redaktion@blatzheim-online.de....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Baumgräber jetzt auch in Blatzheim möglich

Auf dem Blatzheimer Friedhof kann jetzt auch eine neue Bestattungsform angeboten werden: pflegefreie Baumgräber für Urnen.

Baumgräber gibt es seit einigen Jahren auf den meisten Kerpener Friedhöfen. Baumgräber sind  pflegefreie Urnengräber mit einer Ruhefrist von 20 Jahren. Zum größten Teil sind die Bäume noch jung, doch werden in einigen Jahren die neuen Gräber unter großen Baumkronen liegen.

Auf einem freien Grabfeld wurden drei Bäume gepflanzt, so dass dort Platz für 36 Urnengräber geschaffen wurde....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht
Seite 1 von 212