Auftrag für Ampel auf den Weg gebracht

Das ständige Nachhaken der CDU bei Stadt und Kreis hat nun Wirkung gezeigt. Nachdem die Stadt den Kreis verkehrsrechtlich angewiesen hat, die Ampel zu reparieren, hat der Kreis den Auftrag dazu erteilt.

Mit der Ausführung der Arbeiten ist jedoch erst Ende Januar zu rechnen. Daher wurde jetzt für die Zwischenzeit eine Ersatzanlage aufgebaut, so dass an der Bushaltestelle jetzt die Dürener Straße sicherer überquert werden kann.

zur Artikelansicht

Sonntag nächstes Gemeindefrühstück

Auch in 2018 findet in Blatzheim wieder regelmäßig das Gemeindefrühstück der Pfarrgemeinde St. Kunibert für Jung und Alt statt. Die kirchlichen Gruppen und Vereine laden alle Gemeindemitglieder einmal im Monat außerhalb der Ferien zu einem Frühstücks-Brunch ins Kunibertus-Haus ein.

Am Sonntag, 9. Dezember, übernehmen die Messdiener die Bewirtung. Nach der Messe, ab ca. 10.15 Uhr warten viele leckere Sachen am Frühstücks-Buffet. Für einen freiwilligen Kostenbeitrag steht ein Sparschwein zur Verfügung....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

1.910 Besucher waren wieder begeistert

1.910 Gäste im vollbesetzten Festzelt begrüßte Knollebuure Sitzungspräsident Hans-Peter Schneppenheim voller Stolz gleich zu Beginn der Sitzung und bot ein über 7-stündiges Programm, das weit und breit seines Gleichen sucht und auf das die KG-Knollebuure zu Recht stolz sein kann.

Sitzungspräsident und Literat Hans-Peter Schneppenheim hatte es auch in der 36. Sitzung wieder verstanden von 14.30 Uhr bis 22.00 Uhr die richtige Mischung aus Rede, Tanz und Musik zusammenzustellen und bei Reden gab es für die Künstler auch nach fortgeschrittener Stunde noch die notwendige Aufmerksamkeit....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Auch Blatzheim von Busausfällen betroffen

Es ist schon ärgerlich, wenn wann an der Bushaltestelle steht und vergeblich auf den Bus wartet. Leider kommt dies in letzter Zeit immer wieder vor. Da ist der Hinweis an der Haltestelle, dass man auf Kosten der REVG, ein Taxi bestellen kann, nur bedingt hilfreich. Denn was nützt das Taxi, wenn man einen Termin verpasst.

Mittlerweile wird auf der Homepage der REVG auf die angekündigten Ausfälle hingewiesen. Hier die Links zu den beiden Linien 976 und 933 (Schulbus), die Blatzheim betreffen.

Ursache der Busausfälle ist derzeit ein Busfahrermangel bei den beteiligten Unternehmen. Zum Jahresangang soll es wieder besser werden. Zum 01.01.2019 übernimmt die Rhein-Erft-Verkehrsgesellschaft (REVG) rund die Hälfte aller Fahrten mit eigenen Bussen und Personal, die andere Hälfte wird vom BVR (Busverkehr Rheinland) betrieben....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Krimiabend in Blatzheim – Mord in seiner schönsten Form

(TSK) Bereits zum 12. Mal lud die KÖB St. Kunibert in Blatzheim zu ihrem beliebten Krimi-Abend ein – und wieder waren die Karten innerhalb kürzester Zeit ausverkauft.

Die vorlesenden Mitarbeiter der Bücherei – leider durch Krankheit dezimiert – hatten sich wie immer erstklassig vorbereitet und konnten so bei Ihrem Publikum neben vielen Lachern auch intensive Gänsehaut hervorrufen.

Ob spannender Krimi oder humorige Kurzgeschichte – das Publikum dankte den Leseprofis mit großem Beifall und dem Versprechen, sich im nächsten Jahr wieder zu Mord und Totschlag in der schummrigen Atmosphäre der Blatzheimer Bücherei einzufinden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Verkehrsdetektive gesucht!

Kinder, Jugendliche und natürlich auch Eltern können sich als Verkehrsdetektive betätigen. Hierzu bietet das Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL am Dienstag, 27.11.2018 um 15.30 eine Erkundungsradtour an.

Wo gibt es in Blatzheim, Bergerhausen und Niederbolheim auf dem Schulweg oder in der Freizeit gefährliche Stellen für Kinder im Straßenverkehr. Gemeinsam mit dem Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL kann man sich jetzt auf die Suche begeben und Hinweise melden, die dann in der Unfallkommission der Kolpingstadt Kerpen besprochen werden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Nachtwanderung der Jugendfeuerwehr

(TG) Ende Oktober fand, als eines der jährlichen Highlights in der Jugendarbeit, die Nachtwanderung der Jugendfeuerwehr der Kolpingstadt Kerpen statt. Ausgerichtet wurde diese durch die Jugendfeuerwehr Blatzheim.

Für die insgesamt 89 Kinder und Jugendlichen, verteilt auf elf Gruppen und in Begleitung von zahlreichen Betreuern und Jugendwarten, galt es bei Einbruch der Dunkelheit eine vorgeplante Strecke mit diversen feuerwehrtechnischen Aufgaben zu meistern. So mussten verschiedene Gerätschaften ertastet werden, eine Skulptur aus Armaturen gebaut und diverse Ausrüstungsgegenstände ihrer Funktion zugeordnet werden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Land fördert digitale Modernisierung im Juze

Erfolgreich hat sich das Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL um Fördermittel des Landes NRW beworben, um die digitale Ausrüstung zu modernisieren.

Im Projektantrag „Digitale Modernisierung des Kinder- und Jugendzentrums DOMIZIEL“ heißt es u.a.: „Mit der digitalen Modernisierung soll die veraltete und unvollständige digitale Ausrüstung erneuert und ergänzt werden, um den Besucherinnen und Besuchern eine digitale Teilhabe zu ermöglichen, die den heutigen Anforderungen und Bedürfnissen entspricht. Hierzu gehören u.a. leistungsfähige PCs/Notebooks und W-LAN-Hotspots in allen Räumen und im Außenbereich der Einrichtung....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

IGBCE-Ortsgruppe bei Demo

Auch die Blatzheimer Ortsgruppe der IGBCE hat am vergangenen Mittwoch an der Großdemonstration in Bergheim und Elsdorf teil. Daneben waren auch noch einige Blatzheimer außerhalb der Gewerkschaft dabei, um so für den Erhalt von Arbeitsplätzen und gegen einen übereilten Ausstieg aus der Braunkohle mit unkalkulierbaren Folgen für die Energiesicherheit und den Wirtschafstandort zu demonstrieren. Unter den Teilnehmern auch die beiden Blatzheimer CDU-Ratsvertreter Albert Weingarten und Klaus Ripp....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Pöppinghaus und Wenner renovierten Juze-Raum

Schon seit einem Jahr gibt es im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL eine kostenfreie Lernförderung. Das Projekt wird gefördert von der „Marga und Walter Boll Stiftung“ in Kooperation mit der Jugendseelsorge des Erzbistums Köln.

Nachdem die Lernförderung zunächst in der Küche begann, konnte jetzt offiziell der „Lernförderraum“ übergeben werden. Die Firma „Pöppinghaus und Wenner“ hatte hier „Hand angelegt“ und den Raum renoviert und komplett gestrichen.

Ortsvorsteher Albert Weingarten und der Vorsitzende des Trägervereins Klaus Ripp lobten das Engagement der Firma: „Hier ist nun eine angenehme Atmosphäre entstanden und damit auch die Voraussetzung, dass Lernen auch Spaß machen kann. Ohne das Engagement der Firma ‚Pöppinghaus und Wenner‘ wäre das nicht möglich gewesen. Dafür möchte ich mich herzlich bedanken. Der Dank gilt aber auch nochmals der ‚Marga und Walter Boll Stiftung‘, ohne deren Unterstützung das gesamte Projekt nicht möglich wäre“....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht