„Manege frei!“ – Ferienspiele auch bei Hitze voller Höhepunkte

Die Blatzheimer Ferienspiele sind erfolgreich gestartet. Sowohl Kinder als auch Betreuer freuen sich schon auf die zweite Woche, die sicher wie die erste Woche wieder voller Höhepunkte sein wird.

„Manege frei – Wir machen Zirkus!“ heißt es seit Montag. Mit der traditionellen Ferienspiele-Rallye durch Blatzheim startete der Montag.

Auch wenn der Dienstag der heißeste Tag jeweils bei den Ferienspielen war, ließen sich Kinder und Betreuer von der Hitze nicht abschrecken. Mit zwei Wasserspielen und acht weiteren Stationen im Schatten war auch an diesem Tag für Spaß und Abkühlung gesorgt....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

„AXA“ und Ortsvorsteher unterstützen erneut Ferienspiele

Schon seit vielen Jahren ist die AXA-Geschäftsstelle von Hans-Peter Schneppenheim einer der Hauptsponsoren der Ferienspiele. Diesmal kam Christian Oemcke von der Blatzheimer Geschäftsstelle zur Zirkusvorführung und überreichte dem Leiter der Ferienspiele Klaus Ripp wieder eine großzügige Spende.

Auch Ortsvorsteher Albert Weingarten ließ sich die Zirkusshow nicht entgehen und brachte eine Spende mit.

„Ohne diese Sponsoren, zu denen seit vielen Jahren auch der Mofarennclub MRC03-Kerpen gehört oder aktuell das Blatzheimer Dorfkönigspaar wären die Blatzheimer Ferienspiele in dieser Art nicht zu finanzieren“, so Klaus Ripp. „Neben den großen Sponsoren kommen aber auch zahlreiche kleinere Spenden an, die der Finanzierung der Ferienspiele oder der Teilnehmerbeiträge dienen.“...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Blatzheim-Online macht Sommerpause

Seit einer Woche sind Sommerferien. Viele fahren in Urlaub oder genießen die Zeit zu Hause bei hoffentlich schönem sonnigen Wetter.

Im Kinder-und Jugendzentrum DOMIZIEL laufen die Spielaktionswochen. In der 4. Und 5. Ferienwoche stehen in der Grundschule. die Ferienspiele für Kinder von 8 bis 12 Jahren an.

Die Online-Redaktion macht daher Sommerpause. Mit aktuellen Informationen geht es am 26. August weiter. Bis dahin schöne, erholsame Ferien!

zur Artikelansicht

3. Brings-Konzert rückt immer näher

Am Samstag, 8. September 2018, ab wird Blatzheim wieder zum Treffpunkt für alle Brings-Fans. Ab 20.30 Uhr startet das 3. Brings-Konzert, das im Festzelt am Vogelruther Weg von der KG Knollebuure organisiert wird.

Bei den bisherigen Konzerten 2012 und 2015 kamen jeweils über 2.000 Besucher nach Blatzheim.

Karten können zum Preis von 27 Euro über die Homepage der KG Knollebuure (www.kg-knollebuure.de) oder im Axa-Büro, Dürener Straße 270, in Blatzheim erworben werden.

Hier der Bericht aus Kölner Stadtanzeiger und Kölnische Rundschau vom 20.07.2018:...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Glocken haben Hitzeschlag

„Was ist bloß mit den Kirchenglocken los?“ Das fragen sich die Anwohner rund um die Kirche St. Kunibert in den letzten Tagen. „Sie läuten, wann und wie sie wollen.“ „Das muss an der Hitze liegen“, meint Albert Weingarten, Ortsvorsteher und Mitglied des Kirchenvorstands, der wie andere bereits oft angesprochen wurde.

Der Kirchenvorstand ist mittlerweile aktiv geworden und hat die Firma für eine Reparatur beauftragt. Wann der Schaden behoben wird, kann allerdings noch nicht gesagt werden. Bis dahin soll das Geläut evtl. ganz abgeschaltet werden, überlegt der Kirchenvorstand derzeit....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Wirtschaftswege werden eingezogen

Mit Datum vom 08.06.2018 macht die Stadt Kerpen bekannt, dass im Rahmen der Auskiesung zwischen Niederbolheim und Giffelsberg weitere Weg eingezogen werden.

Betroffen sind die (Teil-)Flächen in der Gemarkung Blatzheim, Flur 42, Flurstück 28 und Flur 19, Flurstücke 3, 12, 19, 29, 14, 22. Gemäß den Auskiesungspachtverträgen zum Abbau von Sand und Kies werden die oben näher beschriebenen Wege bzw. Wegabschnitte sukzessive in Anspruch genommen.

Eine Übersichtskarte liegt bei der Kolpingstadt Kerpen während der Öffnungszeiten aus. Einwendungen können bei der Stadtverwaltung bis 3 Monate nach Bekanntgabe abgegeben werden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Innungsbeste von der Metzgerei Bongard in Blatzheim

Als Innungsbeste der Fleischer-Innung Rhein-Erft im Bereich Fleischerfachverkäuferin schloss Larissa Ahrend ihre Ausbildung bei Metzgermeister Klaus Bongard ab.

Die Ehrung erfolgte jetzt bei der Lossprechung der Kreishandwerkerschaft im Beisein des stellv. Landrates Bernhard Ripp, des stellv. Bürgermeisters Addy Muckes und des Ortsvorstehers Albert Weingarten.

Als die Ergebnisse verkündet wurden, war die Freude von Metzgermeister Klaus Bongard groß und die drei Politiker aus Kerpen waren die ersten Gratulanten. Larissa Ahrend war die Begeisterung über Ihre Leistung im Gesicht anzusehen und der „Lehrmeister“ war stolz, dass die drei Jahre Ausbildung in seinem Betrieb als Innungsbeste gekrönt wurde....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Schnelles Internet verzögert sich

Das ist schon schwer verständlich: Insgesamt stehen 5,47 Millionen Euro Fördermittel zur Verfügung, um den Ausbau des Breitbandnetzes in Kerpen voranzutreiben, doch auf die Ausschreibung hat sich keine Firma beworben.

Dies ist die Zusammenfassung der Verwaltungsvorlage auf Anfrage des CDU-Fraktionsvorsitzenden Klaus Ripp im letzten Stadtrat. Ripp drängt seit Jahren, das schnelle Internet in der Kolpingstadt auszubauen, damit auch Niederbolheim oder landwirtschaftliche Weiler endlich das Internet nutzen können....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Zweites Wildbienenhaus ist fertig

Die gute Zusammenarbeit zwischen dem Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL und dem BUND wurde jetzt im Rahmen der Spielaktionswochen fortgesetzt.

Theo Hodinius hatte nicht nur einen Standort auf der Wiese auf dem Valentinshof gegenüber der Kommandeursburg zur Verfügung, sondern lud die Kinder auch ein, die Pferde näher kennen zu lernen. So konnten die Kinder einen ganzen Nachmittag auf dem Pferdehof verbringen.

Doch zuvor wurde gemeinsam mit der Vorsitzenden des BUND-Kerpen Jutta Schnütgen-Weber und weiteren Mitstreitern das Wildbienenhotel mit Nisthilfen bestückt....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Mülldeponie nimmt wieder den Betrieb auf

Wie schon mehrfach bei Blatzheim-Online berichtet, soll die ehemalige Mülldeponie Haus Forst zwischen Blatzheim und Manheim-alt fortgeführt werden.

Das Planungsverfahren wurde jetzt mit dem Planfeststellungsbeschluss durch die Bezirksregierung abgeschlossen. Die Unterlagen können noch bis zum 30.07.2018 im Rathaus zu den Öffnungszeiten eingesehen werden.

Auf Grundlage des Beschlusses können in der Deponie künftig gering belastete mineralische Abfälle entsorgt werden. Dazu gehören Bauschutt und Bodenaushub. Im Rahmen des Verfahrens konnten Betroffene, Naturschutzverbände oder Behörden Stellungnahmen einreichen und Einwände vortragen. U. a. gab es einen Ortstermin mit den Anliegern aus Dorsfeld....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht
Seite 1 von 5812345...102030...Letzte »