Online-Programm vom DOMIZEL wird gut angenommen

Aufgrund der im März 2020 vorausgegangen Coronakrise sind viele Teilnehmer*innen schon geübt im Umgang mit Aktionsprogramm per Videokonferenz. Es sind aber auch neue Interessierte dazu gekommen.

Mitteilungsrunde, sich mit eigenen Ideen einbringen, über aktuelle Themen sprechen aber auch spielen, basteln sowie kochen und backen zählen zu den Programmpunkten des DOMIZIELS. Kinder und Teenies nehmen mit großer Beständigkeit teil und bringen sich mit eigenen Ideen ein.

Die Mitarbeiter*innen des DOMIZIELS sorgen dafür, dass alle Teilnehmer*innen mit Aktionsmaterial ausgestattet sind....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Tischkalender von St. Kunibert

Eigentlich hätte der Ortsausschuss an diesem Wochenende wieder zum traditionellen Neujahrsempfang eingeladen, um mit allen haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, auf das neue Jahr anzustoßen. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation ist dies jedoch nicht möglich.

Dennoch hat der Ortsausschuss von St. Kunibert wieder einen Tischkalender für das neue Jahr herausgegeben. In diesem Jahr enthält der Kalender Ansichten aus dem Inneren von St. Kunibert.

Wer noch gerne kostenlos einen solchen Kalender haben möchte, kann sich gerne bei einem Mitglied des Ortsausschusses oder beim Vorsitzenden Klaus Ripp (Tel. 6045, klaus.ripp@t-online.de) melden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Haltestelle und Überweg jetzt barrierefrei

„Damit konnten weitere Barrieren an der Dürener Straße für Menschen mit Rollstuhl/Rollator beseitigt werden“, schreibt Ortsvorsteher Klaus Ripp an die Verwaltung und bedankt sich über den gelungenen Umbau der Bushaltestelle in Bergerhausen und die angrenzende Fußgängerampel.

Ripp bittet gleichzeitig, mit dem nächsten Förderprogramm die dann letzte Bushaltestelle „Kapelle“ in Blatzheim noch barrierefrei umzubauen.

Zudem fehlt in Bergerhausen noch die Absenkung am Zebrastreifen an der Ecke Dürener Straße Wasserburg. Hier beantragt Ripp, dass dies im Rahmen der laufenden Unterhaltung in diesem Jahr erfolgt....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Sonntags kontaktlose Ausleihe möglich – Ausleihzahlen rückläufig

Nach einem Rekordjahr 2019 mit über 8.000 Entleihungen sind die Zahlen durch die Corona bedingten Schließungen und reduzierten Öffnungszeiten erwartungsgemäß zurückgegangen. Dennoch konnte das Bücherei-Team 2020 immerhin noch 5.293 Medien ausleihen. Der Bestand zum 31.12.20 betrug 3.224 Medien.

„Unter den gegebenen Umständen ist dies weiterhin ein guter Umsatz“, sagte Büchereileiter Klaus Ripp. „Auch das Angebot an Büchern, Hörbüchern, Spielen oder Tonies ist weiterhin aktuell. So wurden im letzten Jahr 341 Medien neu angeschafft. Dem gesamten Bücherei-Team ein Dankeschön nicht nur für den Dienst während der Öffnungszeiten, sondern auch beim Einkaufen, Einbinden, Inventarisieren, Aussortieren, bei den Arbeiten rund um die Bücherei, bei Veranstaltungen und den Finanzen.“...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Einwohnerzahl um 37 gesunken

Im Jahr 2020 ist die Bevölkerungszahl im Gegensatz zu den letzten fünf Jahren erstmals wieder leicht gesunken.

Zum 31.12.2020 lebten in Blatzheim mit Bergerhausen, Niederbolheim und Gehöfte (Geilrath, Dorsfeld, Klarahof, Gut Seelrath, Clemenshöfe, Gut Giffelsberg, Gut Onnau, Katharinenhof) 3.516 Personen; 37 weniger als Ende 2019.

Von den 3.516 Personen waren 1.756 männlich und 1.760 weiblich, also nahezu ausgeglichen zwischen den Geschlechtern.

Insgesamt ist die Einwohnerzahl in der Kolpingstadt Kerpen von 68.709 auf 67.966 gesunken. Mit 18.285 Einwohnern ist Sindorf der größte Stadtteil. In Manheim-neu leben 1.375 Einwohner und in Manheim-alt noch 39....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Sternsinger sagen Danke für 3.514 Euro

  • Mehr als positiv überrascht ist die Matthias-Bruderschaft vom hohen Sammlungsergebnis der diesjährigen Sternsingeraktion, die diesmal anders ablief. Statt von Haus zu Haus zu gehen, gab es Sternsinger „Drive in“ und „to go“.

An mehreren Stellen in Blatzheim, Bergerhausen und Niederbolheim standen Corona gerecht Sternsinger in kleinen Gruppen und sammelten auf Abstand Geldspenden und gaben den Segensspruch „20 * C + M + B * 21“ (Christus Mansionem Benedicat“) mit nach Hause. So waren insgesamt in den letzten beiden Tagen rund 20 Kinder jeweils mit ihren Eltern aktiv.

„Mit einem solch hohen Spendenergebnis hätten wir unter diesen Umständen nicht gerechnet“, sagte Helmut Niedenhoff vom Organisationsteam. „Natürlich darf man das nicht mit dem Rekordergebnis in Höhe von über 5.300 Euro aus dem letzten Jahr vergleichen.“...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

DOMIZIEL startet Online-Programm

Das Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL bietet aufgrund der Coronakrise ein Online-Programm an.

Das Programm richtet sich an Kinder und Teenies im Alter von 8 – 12 Jahren. Inhaltlich werden Spiel-, Kreativ-, und Mitmachangebote ONLINE durchgeführt.

Außerdem findet Informationsaustausch zum aktuellen Weltgeschehen im Rahmen von Kindernachrichten statt. Anmeldemöglichkeiten bitte dem Flyer entnehmen. Nach der Anmeldung schickt das DOMIZIEL die App mit den erforderlichen Zugangsdaten.

Das Onlineprogramm ist kostenfrei! Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.  Info-Tel: 0163 174 88 94 (auch Whatsapp oder SMS möglich)...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Feuerwehr gründet Förderverein

So wie bereits die Grundschule, die Kindergärten und die Bücherei hat nun auch die Blatzheimer Feuerwehr einen Förderverein.

„Einer der wenigen Vorteile von Corona war es, dass wir in den letzten Monaten Gelegenheit hatten, uns als Feuerwehr Blatzheim intensiv mit der Gründung eines Fördervereins zu beschäftigen“, sagte der Vorsitzende Pascal Hark. Im September 2020 war es dann soweit, dass der Verein gegründet wurde. Jetzt sind auch die ersten Formalien erledigt und die eigene Homepage ist fertig....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht