Ostergrüße der CDU

Wie in jedem Jahr verteilt die CDU-Blatzheim auch diesmal wieder ein Osterrundschreiben mit Ostergrüßen und aktuellen Informationen zur Kommunalpolitik.

Am 19. April lädt die CDU zu einem weiteren „Blatzheimer Polit-Gespräch – Online“ ein. Um 20.00 Uhr können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger online über ZOOM zuschalten, zuhören, diskutieren oder Fragen stellen.

Das Rundschreiben als PDF-Dokument

zur Artikelansicht

Bücherei weiter offen – auch Ostersonntag

Auch nach den neuen Corona-Regeln bleibt die Bücherei offen.

Das gute Hygienekonzept gilt weiter: Zutritt nur mit FFP2-Maske und jeweils im Kinder- und Erwachsenenbereich nur eine Familie/Person. Daher kann es evtl. zu kurzen Wartezeiten kommen, die aber in der bisherigen Praxis nicht lange sind.

Natürlich besteht auch weiterhin die Möglichkeit, die Medien im Online-Katalog (www.eopac.net/blatzheim) auszusuchen und zu bestellen, um sie während der Öffnungszeiten kontaktlos abzuholen.

Die Öffnungszeiten sind: Dienstag 18.00-19.30 Uhr, Freitag 16.00-18.00 Uhr und Sonntag 10.00-11.30 Uhr....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Gottesdienste zu Ostern

Auch in diesem Jahr finden keine „normalen“ Ostergottesdienste in St. Kunibert statt.

Die Gottesdienste in St. Kunibert sind: Gründonnerstag 19.30 Uhr, Karfreitag 15.00 Uhr, Ostersonntag 06.00 Uhr und 9.30 Uhr, Ostermontag 09.30 Uhr.

Es steht nur eine sehr beschränkte Anzahl von Plätzen zur Verfügung. Eine Reservierung ist nicht möglich. Die Hygiene-Maßnahmen werden weiter verstärkt. Neben den bisherigen Abstandsregeln und der Pflicht zum Tragen einer FFP-2-Maske werden noch die Sitzplätze notiert....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Blatzheimer Ostereiersuche – digital und analog

Langeweile an Ostern? Das muss nicht sein. Ostermontag können kleine und große Kinder aus Blatzheim, Bergerhausen und Niederbolheim an der Blatzheimer Ostereiersuche teilnehmen.

Damit die Ostereiersuche coronagerecht ablaufen kann, bekommt jeder eine eigene Schatzkarte und kann so alleine im eigenen „Revier“ Ostereier suchen. Allerdings muss man vorher noch ein paar Fragen beantworten, um zur Schatzkarte zu gelangen. Zusätzlich soll man auch noch einen Osterhasen malen und kann damit noch einen Überraschungspreis gewinnen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Osterkerzen mit Palmzweigen verteilt

Auf großen Anklang stieß auch in diesem Jahr die Verteilaktion des Ortsausschusses St. Kunibert. Wer wollte, konnte heute nach der Sonntagsmesse bis 12.00 Uhr an der Kirche eine „Ostertüte“ mit Osterkerze, Osterbild und Palmzweigen abholen. So wurden rund 200 Osterkerzen verteilt.

Die Kirche stellte die Ostertüten kostenlos zur Verfügung. Dennoch legten einige eine kleine Spende ins Körbchen, so dass für die Caritas rund 200 Euro für die Coronahilfe im Ort zur Verfügung gestellt werden konnte....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

18 Säcke Glaswolle im Gebüsch

Viele Spaziergänger und Radfahrer waren heute entsetzt, als sie in der Nähe des Grillplatzes gleich zwölf Säcke voller Glaswolle in der Böschung des „Fichtenwäldchens“ sahen. Offensichtlich wurden die Säcke dort in der vergangenen Nacht entsorgt.

Bereits einige Tage zuvor hatte offensichtlich dieselbe Person sechs Säcke zwischen Niederbolheim und Giffelsberg entsorgt.

Da die Säcke nicht alltäglich sind und eine besondere Aufschrift tragen, hofft Ortsvorsteher Klaus Ripp, dass evtl. jemand etwas über die Herkunft bzw. über die Herkunft der Glaswolle in diesem Umfang machen kann. Hinweise können gerne an die Stadtverwaltung oder an Klaus Ripp gegeben werden, um evtl. den Umweltfrevler zu ermitteln....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Weitere Kindergartengruppe beschlossen

Nun hat auch der Stadtrat einstimmig den Beschluss des Jugendhilfeausschusses bestätigt und die finanziellen Mittel für eine weitere Kindergartengruppe im Haushalt bereitgestellt.

In diesem Jahr soll am Kindergarten Rasselbande ein Mietcontainer aufgestellt werden, um den dringenden Bedarf an Kindergartenplätze zu decken.

Ebenso wurde die Verwaltung nochmals beauftragt, eine langfristige bauliche Lösung zu schaffen. Dafür sollen die Möglichkeiten von Anbauten an den bestehenden Einrichtungen, aber auch die Möglichkeit eines Neubaus geprüft werden. „Ideal wäre es, einen Investor zu finden, der eine Kombination von Kindergarten im Erdgeschoss und seniorengerechten Wohnungen in den Obergeschossen baut“, so Ortsvorsteher Klaus Ripp....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Fluglärm soll in Grenzen bleiben

Auch in Blatzheim und Niederbolheim ist die Sorge um zunehmenden Fluglärm groß. Da der Flughafen Büchel von Juni 2022 bis Februar 2026 umgebaut wird, sollen 25 der 40 dort stationierten Tornado-Jets nach Nörvenich verlegt werden.

Daher sind Bürgermeister Dieter Spürck und Ortsvorsteher Klaus Ripp im Gespräch mit dem Kommodore des Fliegerhorstes. Auch Seitens des Fliegerhorstes wird alles versucht, die Lärmbelastung in Grenzen zu halten. Weitere Gespräche sind bereits für Mitte April terminiert. Sobald es die Corona-Bedingungen erlauben soll auch eine öffentliche Informations-Veranstaltung stattfinden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Bürgerbeteiligung beim Bebauungsplan Haagstraße

Der Ausschuss für Stadtplanung und Verkehr hat am 02.03.2021 die Offenlage des Bebauungsplans BL297 „Haagstraße“ beschlossen.

Zum Planungskonzept heißt es in der Begründung: „Das städtebauliche Konzept sieht vor, die Bestandsbebauung in dem ca. 1,5 ha großen Planbereich maßstäblich zu ergänzen und den Siedlungsbereich von Kerpen-Blatzheim zum Vogelruther Weg hin zu arrondieren. Hierzu sollen zwei Baulücken entlang der Haagstraße sowie die bisher mindergenutzten rückwertigen Bereiche entlang des Vogelruther Wegs baulich erschlossen und einer Wohnnutzung zugeführt werden. Insgesamt sind zusätzlich sechs freistehende Einfamilienhäuser sowie ein Mehrfamilienhaus mit bis zu vier Wohneinheiten und maximal zwei Vollgeschossen vorgesehen. Die vorgesehenen Hausformen fügen sich aufgrund ihrer Bauweise und ihrer Kubatur in den Bestand ein.“...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Straßen sollen saniert werden

Mit dem Haushalt, der jetzt mit breiter Mehrheit im Stadtrat für die Jahre 2021 und 2022 beschlossen wurde, stehen auch Mittel für Straßensanierungen zur Verfügung.

In diesem Jahr sollen im sogenannten DSK-Verfahren (Dünne Asphaltdeckschichten im Kalteinbau) die Straßen „In der Au“, Kunibertusstraße (im Bereich „Mölleberg“), Bergstraße (ab Hausnummer 36 bis Kunibertusstraße) und Wasserburg (im Bereich der Burg) saniert werden.

Bei DSK-Maßnahmen kommen auf die Anlieger keine Kosten zu, da nur die oberste Deckschicht verbessert wird und kein Straßenausbau stattfindet. In den letzten Jahren wurden u.a. der Buirer Weg oder die Straße „Im Neffeltal“ im DSK-Verfahren saniert....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht