Zu schnell bergab

Ist es nur eine Frage der Zeit, bis ein Unfall passiert? Denn sowohl Autofahrer als auch Radfahrer fahren von Giffelsberg kommend zu schnell bergab nach Niederbolheim und achten nicht auf den vorfahrtsberechtigten Verkehr aus der Straße „Kelzer Busch“, wie Anlieger berichten.

CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp hat die Verwaltung gebeten, sich die Situation anzusehen und evtl. durch Markierungen zu verbessern.

zur Artikelansicht

Coffee-Stop und Fastenessen in Blatzheim

Auch in Blatzheim wird in diesem Jahr am Freitag, 05.04.2019, von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr auf dem Pfarrer-Wolters-Platz und in der Bücherei wieder ein Coffee Stop angeboten.

Am folgenden Sonntag, 07.04.2019 lädt der Ortsausschuss nach der Sonntagsmesse, die um 11.00 Uhr beginnt, zum Fastenessen ins Kunibertus-Haus ein.

Unter dem Motto „Guter Kaffee. Gutes tun.“ bzw. „Kochen. Genießen. Gutes tun.“ ruft der Ortsausschuss von St. Kunibert zur Teilnahme an den beiden MISEREOR-Aktionen auf.

Beim Coffee-Stop wird fair gehandelter Kaffee gegen eine freiwillige Spende ausgeschenkt und beim Fastenessen werden Reisgerichte gegen eine freiwillige Spende angeboten....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Bußgang der Männer

Traditionell findet zwei Wochen vor Ostern der „Bußgang der Männer“ der kath. Pfarrgemeinden Blatzheim, Buir und Manheim statt. In diesem Jahr also am Samstag, 06.04.2019.

Die Abschlussmesse findet in diesem Jahr in St. Kunibert Blatzheim um 22.00 Uhr statt.

Treffpunkt ist um 21.00 Uhr am Pfarrer Wolters Platz. Die Teilnehmer aus Blatzheim gehen den Teilnehmern aus Buir entgegen und gemeinsam nach Blatzheim zurück.

zur Artikelansicht

„E Pöttche för et Jüppche“ – Mundart-Lesung mit Leni Jöpen

Eine besondere Lesung bietet der Förderverein der Bücherei „Buchstützen Blatzheim“ am Freitag, 17. Mai 2019, an: Um 19.30 Uhr liest Leni Jöpen aus Sindorf in der Blatzheimer Bücherei Gedichte und Geschichten auf Kölsch.

Leni Jöpen war 39 Jahre Lehrerin an der Ulrichschule in Sindorf. Schon 1964 begann sie Mundartgedichte und -geschichten zu schreiben, die sie teilweise mit ihren Schülerinnen und Schülern aufführte.

In einem Sindorfer Kaufhaus fand Leni Jöpen eines Tages einen roten Nachttopf. „Ich habe mich geniert, diesen Topf zu kaufen“, sagte Leni Jöpen. Dann schrieb sie ihr erstes Jüppchen-Gedicht „E Pöttche för et Jüppche“, das auch der ersten CD ihren Namen gibt, die vor Kurzem erschienen ist. „Sindörper Platt darf net ussterve. Do et ävver schwer ze lese is, hamme met Leni en CD jemaat“, sagt Bert Wallraf, Vorsitzender des Heimatvereins „Sindorf gestern und heute e.V.“. Und sicher versteht man das „Sindörper Platt“ auch in „Blozem“....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Guter Start nach der Winterpause

Auch wenn der SV-Blatzheim heute gegen Rot-Weiß Berrendorf noch kurz vor Schluss nach einer 3:1-Führung noch den 3:3-Ausgleich hinnehmen musste, ist Blatzheim nach der Winterpause gut in den Spielbetrieb gestartet.

Vor zwei Wochen gab es einen 3:1 Heimsieg gegen Rheidt und am letzten Sonntag einen2:0 Sieg in Etzweiler.

Mit 23. Punkten belegt die 1. Herrenmannschaft den 10. Tabellenplatz.

Blatzheims Zweite schickte die Elf aus Liblar mit 7:1 nach Hause und kletterte damit auf den 13. Tabellenplatz mit 15 Punkten....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Einwohnerzahl weiter steigend

Im Jahr 2018 ist die Bevölkerungszahl weiter gestiegen. Zum 31.12.2018 lebten in Blatzheim mit Bergerhausen, Niederbolheim und Gehöfte (Geilrath, Dorsfeld, Klarahof, Gut Seelrath, Clemenshöfe, Gut Giffelsberg, Gut Onnau, Katharinenhof) 3.535 Personen; 30 mehr als Ende 2017.

Von den 3.535 Personen waren 1.794 männlich und 1.741 weiblich, also nahezu ausgeglichen zwischen den Geschlechtern.

Insgesamt ist die Einwohnerzahl in der Kolpingstadt Kerpen von 67.656 auf 68.141 gestiegen. Mit 18.234 Einwohnern ist Sindorf der größte Stadtteil. In Manheim-neu leben schon 1.143 Einwohner und in Manheim-alt noch 187....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Nach Kerpen vier Kilometer Umweg

Wer mit dem Auto von Manheim-alt in Richtung Kerpen unterwegs ist, wird am Kreisel Neue-Pforte in Richtung Düren auf die B264 geleitet, anstatt auf die B477 in Richtung Dorsfeld. Dies ist ein Umweg von fast vier Kilometern. Diese Beschilderung stammt noch von der Zeit, bevor die Verbindungsstraße zwischen Dorsfeld und Bergerhausen gebaut wurde und sollte nun geändert werden.

Auch einen Umweg sollen nach der Beschilderung Radfahrer in Kauf nehmen, wenn sie vom Forsthaus Bergerbusch nach Blatzheim möchten. Sie werden über Bergerhausen geleitet, anstatt die 1,5 Kilometer kürzere direkte Verbindung über den Giffelsberger Weg zu wählen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Osterferien-Aktionstage im DOMIZIEL

(GM) „Ich, Du, Wir – Gemeinsam – Einzigartig!“ lautet das diesjährige Motto der Osterferienaktionstage im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL.

In der 1. Osterferienwoche (15.04. – 18.04.2019) stehen für Kinder ab dem 2. Schuljahr bis 14 Jahre Spiel-, Bastelaktionen und zwei Ausflüge auf dem Programm.

In der 2. Osterferienwoche ist das Kinder- und Jugendzentrum von 15.00 – 18.00 Uhr für Kinder ab dem 1. Schuljahr bis 12 Jahre geöffnet. Jugendlichen stehen die Öffnungszeiten von 15.00 – 20.30 Uhr zur Verfügung. Weitere Infos im Juze oder unter 02275 – 91 37 40....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht