AXA unterstützt weiter Ferienspiele

Die Freude über die großzügige Spende der AXA-Schneppenheim GmbH für die Blatzheimer Ferienspiele ist groß. „Schon seit vielen, vielen Jahren unterstützt die AXA unsere Ferienspiele und trägt maßgeblich dazu bei, dass wir besondere Aktionen durchführen können, die sonst nicht leistbar wären“, so der Leiter der Ferienspiele Klaus Ripp. „Dafür ein riesengroßes Dankeschön!“

Ripp nahm jetzt die Spende von Firmengründer Hans-Peter Schnepppenheim und den Geschäftsführern Christian Oemcke und Joerg Beyenburg entgegen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Schöne Ferien im 2. Corona-Sommer

Auch in diesem Jahr sind die Ferien- und Urlaubszeit weiter durch Corona geprägt und alle hoffen, dass die Zahlen niedrig bleiben und alle eine schöne Ferienzeit zu Hause oder am Urlaubsort genießen können.

Auch rund um Blatzheim kann man wieder viel entdecken und erleben. Für Kinder gibt es in den Sommerferien neben den Angeboten der Vereine auch wieder Angebote im DOMIZIEL, die Ferienspiele und zusätzlich ein Kunstprojekt.

Gute Erholung bei angenehmen Temperaturen und vor allem: Bleibt alle gesund!...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Kreisel wird gesperrt – Langenich und Kerpen schwer erreichbar

Am kommenden Wochenende von Freitag, 09.07.2021, bis voraussichtlich Sonntag, 11.07.2021, wird der Kreisel zwischen Bergerhausen und Langenich komplett für den Verkehr gesperrt und erneuert. In dieser Zeit sind das Einkaufszentrum in Langenich und Kerpen nur über weite Umwege erreichbar.

Danach werden die Fahrbahn der K55 zwischen Kreisel Bergerhausen und Kreisel Langenich und der K17 zwischen Kreisel Langenich und der B264 erneuert und bleiben für den Verkehr bis voraussichtlich 20.07.2021 komplett gesperrt. In dieser Zeit kann man zumindest über Manheim-neu das Einkaufszentrum und Kerpen erreichen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Noch Platz im Neffelbach

Nach den starken Regenfällen ist auch der Neffelbach stark gestiegen, aber noch ist genügend Platz, bevor er über die Ufer tritt. Das ist dann in der Nähe des Katharinenhofs am Seelrather Fließ der Fall. In Blatzheim selbst ist er nach der Vertiefung in den 60er Jahren noch nie über die Ufer getreten.

An der Farbe erkennt man, dass von den Feldern auf dem Weg von der Eifel nach Blatzheim sehr viele Erde mit in den Neffelbach gespült wurde.

zur Artikelansicht

Grünpflege kaum beizuhalten

Bei der aktuellen schwülen und regnerischen Witterung wachsen Gräser und (Un)kräuter so schnell, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bauhofes kaum mit der Pflege hinterherkommen. Daher ist auch schon mal Geduld erforderlich.

Dabei wird sicher auch priorisiert, wo die Wege zuwachsen und eine Behinderung vorliegt oder wo es einfach „nur“ nicht gut aussieht.

Über die „schlimmsten“ Stellen hat Ortsvorsteher Klaus Ripp die Verwaltung informiert.

zur Artikelansicht

Kunstwerk erneut beschädigt

„Es ist schon mehr als ärgerlich, wenn das Kunstwerk der Kinder, an dem sich nach wie vor viele erfreuen, immer wieder beschädigt wird“, so Ortsvorsteher Klaus Ripp. Seit den Sommerferien im letzten Jahr steht in der Grünanlage an der Ecke Haagstraße/Dürener Straße das Ergebnis des Kunstprojektes „Holz-Gestalten“ des Kinder- und Jugendzentrums DOMIZIEL.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde „Flora“ aus der Verankerung gerissen. Eine aufmerksame Bürgerin hatte sie Sonntagmorgen an der Kommandeursburg entdeckt. Glücklicherweise ist „Flora“ nur leicht beschädigt und kann wieder aufgestellt werden. Bereits im letzten Jahr wurden die Hunde „Charly“ und „Theodor“ entwendet und bislang nicht wieder gefunden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Schützenmesse mit Jubilarehrung

Auch in diesem Jahr musste das traditionelle Schützenfest am 1. Juli-Wochenende wegen Corona ausfallen und konnte nur im kleinen Rahmen gefeiert werden.

Brudermeister Albert Weingarten konnte zur Feldmesse an der Schützenhalle zahlreiche Gäste begrüßen, insb. eine große Abordnung der Feuerwehr und den Posaunenchor aus Buir, der für den musikalischen Rahmen sorgte.

Anschließend ehrte Weingarten verdiente Schützenbrüder für ihre langjährige Mitgliedschaft: Für 25 Jahre wurden geehrt: Christoph und Anna Rübsteck sowie Michael Görtz und Pfarrer Georg Neuhöfer. Jochen Pingen und Peter Peusquens sind seit 40 Jahren Mitglied der Schützen und Willi Stammel bereits ein halbes Jahrhundert. Auf 60 Jahre konnte Willi Stollenwerk zurückblicken und Bert Blezers auf stolze 70 Jahre....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Schützenfest-2021

04.07.2021: Das “normale” Schützenfest musste wegen Corona auch in diesem Jahrf ausfallen. Dennnoch gab es eine Feldmesse an der Schützenhalle, mit anschgließender Jubilarehrung.

zur Artikelansicht

Weg am Neffelbach saniert

Der Weg am Neffelbach zwischen Bergerhausen und Langenich, der von vielen Fußgängern und Radfahrern genutzt wird, erhielt jetzt eine neue Deckschicht. Ortsvorsteher Klaus Ripp hatte in der Vergangenheit auf den schlechten Zustand hingewiesen und um Sanierung gebeten.

Auch im Bereich des Parks der Burg Bergerhausen soll die Sanierung fortgesetzt werden, da auch hier nach Regen, der Weg in einem schlechten Zustand ist. Die Verwaltung konnte allerdings noch nicht mitteilen, wann dies der Fall sein wird....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht