Fast 100 Gäste beim Neujahrsempfang

Fast 100 Gäste waren auch in diesem Jahr der Einladung des Ortsausschusses der Pfarrgemeinde St. Kunibert gefolgt und kamen zum Neujahrsempfang ins Kunibertus-Haus; neben Vertretern von Vereinen und Verbände auch zahlreiche haupt- und ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die 2019 rund um St. Kunibert aktiv waren.

„Die Zahl der Gäste zeigt, dass St. Kunibert eine aktive Pfarrgemeinde ist, in der viel für Jung und Alt geboten wird“, sagte der Vorsitzende des Ortsausschusses Klaus Ripp zu Beginn der Veranstaltung und dankte für das Engagement und die Arbeit, die rund um St. Kunibert geleistet wird....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Ausrede fürs „Zu spät kommen“

Normalerweise kann man sich auf die Uhr am Kirchturm von St. Kunibert verlassen, denn funkgesteuert weiß man immer wie spät es ist. Dies ist besonders gut für alle, die an der Kirche an der Bushaltestelle stehen und auf den Bus warten.

Doch wer sich aktuell auf die Uhr verlässt, hat leider den Bus verpasst, denn die Uhr „hinkt“ seit Ende letzten Jahres eine halbe Stunde hinterher. Die Glockenschläge sind dagegen in der exakten Zeit zu hören. Die Pfarrgemeinde hat bereits Kontakt zu einer Fachfirma aufgenommen, um die Zeitkorrektur vorzunehmen. Aber das dauert. Leider ist es nicht möglich, einfach mal den Zeiger vorzustellen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Krippen konnten besucht werden

Die Krippen der kath. Kirchen in der Stadt Kerpen konnten heute zwischen 14.00 Uhr und 17.00 Uhr wieder besucht werden. In dieser Zeit hatten heute die Kirchen zusätzlich geöffnet. An diesem so genannten „Krippentag“, der bereits zum 18. Mal im gesamten Rhein-Erft-Kreis stattfand, beteiligte sich auch die kath. Kirche in Blatzheim.

Rund 25 Personen nutzten die Gelegenheit, um sich die Weihnachtskrippe in St. Kunibert anzusehen.

zur Artikelansicht

Notorgel vorgeführt

Wann kann man schon mal hinter die Kulissen von St. Kunibert blicken und die geheimen Orte der Kirche erkunden? Dies war am Krippentag bei einer Kirchenführung möglich, die der Ortsausschuss von St. Kunibert angeboten hatte.

Kirchenkenner Alexander Bittner erläuterte nicht das Innere der Kirche und deren Geschichte, sondern führte auch auf die Orgelbühne.

Dort zog er nicht nur alle Register der 90 Jahre alten Klais-Orgel, sondern zeiget auch den Betrieb der Notorgel, wenn einmal der Strom ausfallen sollte....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Führung durch St. Kunibert am Krippentag

Der Ortsausschuss von St. Kunibert lädt zur Kirchenführung ein.

Am Sonntag, 12. Januar 2020, informiert Alexander Bittner um 15.00 Uhr über die wichtigsten Daten zur Geschichte der Pfarrkirche von Blatzheim und erläutert die Inneneinrichtung.

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Kirchenführung findet im Rahmen des kreisweiten Krippentags statt. Am Krippentag ist auch die Pfarrkirche St. Kunibert von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr zum Besuch der Weihnachtskrippe geöffnet.

zur Artikelansicht

Chor „Kreuz & Quer“ lädt zum Gemeindefrühstück ein

Auch in 2020 findet in Blatzheim wieder regelmäßig das Gemeindefrühstück der Pfarrgemeinde St. Kunibert für Jung und Alt statt. Die kirchlichen Gruppen und Vereine laden alle Gemeindemitglieder einmal im Monat außerhalb der Ferien zu einem Frühstücks-Brunch ins Kunibertus-Haus ein.

Am Sonntag, 12. Januar, übernimmt der Chor „Kreuz & Quer“ die Bewirtung. Nach der Messe, ab ca. 10.15 Uhr warten viele leckere Sachen am Frühstücks-Buffet. Für einen freiwilligen Kostenbeitrag steht ein Sparschwein zur Verfügung....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Vorverkauf für Pfarrsitzung

Die 2. Pfarrsitzung von St. Kunibert startet am Sonntag, 09.02.2020, zwei Wochen vor Karneval, um 14.11 Uhr im Kunibertus-Haus.

Nach dem Premierenerfolg aus dem letzten Jahr, darf man sich wieder auf zahlreiche hausgemachte Sketche, Tanz- und Musikbeiträge freuen. Das Organisationskomitee ist bereits fleißig bei den Proben und Vorbereitungen.

Die Pfarrsitzung ist aus der legendären „Frauensitzung“ der KFD hervorgegangen. Seit dem letzten Jahr sind aber auch Männer als Zuschauer und Akteure zugelassen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Mundartspielkreis St. Kilian begeisterte in Blatzheimer Kirche

Der bekannte „Mundartspielkreis St. Kilian“ aus Lechenich begeisterte in der Blatzheimer Kirche mit „Krippespill, Leedcher un Verzällcher“.

Im ersten Teil des Programms wurde ein buntes Potpourri aus kölschen Gedichten, Geschichten und Liedern rund um Weihnachten vorgetragen – mal leise und besinnlich, mal rustikal und humorvoll. Der Chor und die Solisten überzeugten immer wieder mit ihrem Gesang und stimmten die Zuhörer perfekt auf Weihnachten ein. Besonders schön zu sehen, dass im Mundartspielkreis junge und ältere Akteure harmonisch ihr Können unter Beweis stellen und auch der „Nachwuchs“ die heimische Sprache beherrscht....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Unterstützung für „Perspektive Rhein-Erft-Kreis“

„Es ist schon Tradition, dass uns die Frauen von St. Kunibert unterstützen“, sagte Gerda Steffens vom Verein „Perspektive Rhein-Erft-Kreis“. „Auch dieses Jahr haben wir uns wieder über eine großzügige Spende freuen dürfen.“

Gemeinsam mit Pfarrvikar Pitzen übergaben Marlies Schlang und Uschi Weingarten vom Ortsausschusses und weitere Vertreterinnen des „Offenen Frauenkreises“ im Kunibertus-Haus nach der Frauenmesse eine Spende von 310,20 Euro an Gerda Steffens von Verein „Perspektive Rhein-Erft-Kreis“....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht