Die Schlagzeilen aus Blatzheim und Umgebung

/

Konzert in St. Kunibert: Orgel und Harfe

In Seelsorgebereich Kerpen Süd-West startet ab März diesen Jahres die Konzert-Reihe Orgel-Plus. Immer am 4. Fastensonntag, also zu Laetare, gesellt sich ein Instrument oder ein Chor zu den jeweiligen Orgeln.

Gestartet wird am 22. März um 17 Uhr in St. Kunibert in Blatzheim: das diesjährige Plus ist eine Harfe.

Dieses filigrane Instrument beherrscht die 19jährige Anna Färber, Abiturientin aus Leverkusen, schon seit 10 Jahren hervorragend. Es wird einzeln und gemeinsam musiziert. An der Orgel Kirchenmusikerin Monika Heggen.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Tanzprojekt lädt zur Werkschau ein

Seit September läuft im Kinder- und Jugendzentrum das Tanzprojekt „Du bist anders als ich und ich bin anders als du!“ Einen Zwischenstand über das Projektergebnis wollen die Teilnehmer unter der Leitung der Tanzpädagogen Iris Austin-O`Grady und Torsten Leuchtenberg im Rahmen einer Werkschau am Freitag, 13. März, ab 15.30 Uhr bis ca. 17.00 Uhr zeigen.

Alle Eltern und andere Interessierten sind herzlich ins DOMIZIEL eingeladen.

Am 19. Juni findet dann die Abschlusspräsentation im Kunibertus-Haus statt.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Mädchenprojekt besuchte „BUDDY BASH“ in Köln

Die Mädchen-AG des Kinder- und Jugendzentrums DOMIZIEL besuchte nun das „BUDDY BASH“ in Köln. Bei diesem besonderen Teamevent geht es darum, verschiedene Spiele und Aufgaben zu bewältigen.

In zwei Teams konnten sich die Mädchen so in Wettbewerben aus den Bereichen Geschicklichkeit, Sport, Taktik und Wissen messen. Mit nur einem Punkt Abstand gewann das Team „Einhorn“ schließlich gegen das Team „Juze“.

Nach diesem erfolgreichen und spaßigen Nachmittag freut sich die Gruppe schon auf den nächsten Projekttag im März. Das Mädchenprojekt, mit Mädchen im Alter von 10-13 Jahren, startete im Januar 2020. Die Gruppe ist derzeit ausgebucht.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Dauerauftrag für Dachdecker

Nach jedem stärkeren Sturm – sei es nach dem Sturmtief Sabine oder beim Sturm an Karneval – immer wieder fliegen von denselben Stellen am Dach der alten Grundschule die Dachziegel umher.

Und immer wieder muss das Personal von Kindergarten und DOMIZIEL für Absperrungen sorgen, damit Besucher der Einrichtungen nicht gefährdet werden.

Eigentlich wollte die Erftland als Eigentümerin des Gebäudes bereits in den letzten Sommerferien das Dach komplett sanieren. Doch dieser Termin musste verschoben werden. Nun hat CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp nochmals nachgefragt, denn auf Dauer ist die Gefahr für die Besucher nicht mehr hinzunehmen.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Einladung zum Weltgebetstag 2020

Über Konfessions- und Ländergrenzen hinweg engagieren sich christliche Frauen beim Weltgebetstag dafür, dass Frauen und Mädchen überall auf der Welt in Frieden, Gerechtigkeit und Würde leben können. So entstand in den letzten 130 Jahren die größte Basisbewegung christlicher Frauen weltweit.

Die „Offene Frauenkreis“ von St. Kunibert und die Frauengruppe der Evangelischen Gemeinde laden alle ganz herzlich ein.

Beginn ist am kommenden Freitag, 06.03.2020, um 17.00 Uhr in der Johann-Bugenhagen-Kirche am Domkauler-Weg.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Karnevalszug soll am 28. März NICHT(!) nachgeholt werden

Nachträglich wg. Corona abgesagt (09.03.2020)

Der starke Sturm machte den Karnevalisten am vergangenen Karnevalssonntag einen Strich durch die Rechnung und der Karnevalszug musste abgesagt werden.

Nun hat die KG Knollebuure entschieden, dass der Karnevalszug am Samstag, 28. März 2020, um 14.00 Uhr nachgeholt werden soll.

Der Zugweg wird etwas verkürzt. Wie gewohnt ist Aufstellung an der Wasserburg. Dann schlängelt sich der Zug durch die ganze Dürener Straße bis zur Kapelle Oberdorf und zieht dann wie gewohnt über die Kunibertusstraße zur Bergstraße, wo am Pfarrer-August-Kugelmeier-Platz die Auflösung ist.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Karnevalsempfang der Knollebuure

Traditionell beginnt der Karnevalssonntag mit der „Kölschen Mess“ in St. Kunibert. Anschließend laden die Knollebuure in ihr Vereinslokal „Kreutz“ zum Karnevalsempfang ein. Vorsitzender Hans-Peter Schneppenheim und Präsident Michael Lux konnten zahlreiche Gäste begrüßen, darunter auch Ortsvorsteher Albert Weingarten sowie etliche Vertreter der Vereine, die im Karnevalszug mitgehen wollten, der dann aber im Laufe der Veranstaltung in Absprache mit der Stadt und allen Teilnehmern abgesagt wurde.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Viel Verständnis für Zugabsage

Erstmals seit dem Golfkrieg 1991 fiel in Blatzheim der Karnevalszug aus. Die vorhergesagten Sturmböen bis über 90 km/h ließen die Verantwortlichen der KG Knollebuure gemeinsam mit der Stadt Kerpen und den Teilnehmern am Karnevalsempfang zu dem Schluss kommen, dass die Durchführung des Zuges zu gefährlich ist.

„Dass Sturmböen Teile eines Wagens oder Äste von den Bäumen wehen und möglicherweise jemanden treffen, ist einfach zu groß“, war die übereinstimmende Meinung. In den sozialen Medien und auch auf dem Kostümball gab es fast ausschließlich Zustimmung zu dieser Entscheidung. Dass die Gefahr nicht unbegründet war, zeigt ein Bild aus Köln-Stammheim, wo ein Baum auf einem zum Glück leeren Karnevalswagen, der zum Aufstellungsort fuhr, stürzte (Foto: Feuerwehr Köln).…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Karnevalszug abgesagt

Der Blatzheimer Karnevalszug ist sturmbedingt abgesagt. Der Kostümball findet ab 14.00 Uhr in der Halle statt!

/

6. Kinderfastelovend in der Mehrzweckhalle

Weiberfastnacht konnten Kinder und Eltern wieder gemeinsam in der Mehrzweckhalle feiern. Die KG-Knollebuure hatte zum 6. Mal zum Kinderfastelovend eingeladen und sorgte mit einem abwechslungsreichen Programm für eine volle Halle.

So zog die Zauber „Magic Patrick“ die Kinder in seinem Bann. Auch das Stadtdreigestirn der Kolpingstadt Kerpen und das Jugenddreigestirn aus Sindorf begeisterten Alt und Jung.

Natürlich durften die eigenen Tanzgruppen der Knollebuure beim Kinderfastelovend nicht fehlen. Eine große Verlosung und die Wahl des schönsten Kostüms rundeten das Programm ab.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Autoreifen entsorgt

Rund 20 Autoreifen haben Unbekannte am Seelrather Fließ an der B477 zwischen Kreisel Katharinenhof und Kreisel Dürener Straße entsorgt.

Der städtische Bauhof wurde gebeten, die Reifen zu entsorgen.

/

AXA spendet wieder Wurfmaterial

Schon seit Jahren unterstützt die Blatzheimer AXA-Geschäftsstelle Schneppenheim großzügig mit Wurfmaterial die Gruppen im Karnevalszug.

Auch in diesem Jahr durften sich u.a. die Vertreter der Knollebuure, des Turnvereins oder des Kinder- und Jugendzentrums DOMIZIEL über mehrere Kisten leckere Süßigkeiten, Chips, Spiele, Malbücher, Fußbälle usw. freuen, um sie am Karnevalssonntag unter die Jecken zu verteilen. Christian Oehmcke von der AXA-Geschäftsstelle übergab jetzt das Wurfmaterial an die Vertreter der einzelnen Gruppen.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Hochkarätiges Programm bei der Kostümsitzung

Auch die 34. Kostümsitzung der KG Knollebuure war wieder ein über sechsstündiger Reigen voller Höhepunkte des rheinischen Karnevals. Hans-Peter Schneppenheim hatte wieder ein buntes Programm mit bekannten Größen des rheinischen Karnevals zusammengestellt.

Dabei versteht es Schneppenheim immer wieder, nach der ausgelassenen Stimmung durch die Musikgruppen („Cöllner“, „Kuhl un de Gäng“ Rabaue“) auch für die notwendige Ruhe und Aufmerksamkeit für die Redner zu fortgeschrittener Stunde zu sorgen. Und das wissen und schätzen die Redner bei den Blatzheimer Sitzungen. So wechselten sich bei den Reden von „Motombo“, Christian Pape und besonders bei dem „Bergische Jong“ Lachsalven und andächtige Stille ab, wenn auch nachdenkliche Themen angesprochen wurden.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Überstunden für Sabine

Das Orkantief „Sabine“ sorgte letzten Sonntag auch in Blatzheim für Überstunden bei der Feuerwehr.

Auf Grund der erwarteten Unwetterlage wurden ab 17.00 Uhr alle Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr in der Kolpingstadt in Alarmbereitschaft in den jeweiligen Gerätehäusern vor Ort versetzt. Der Löschzug Blatzheim hatte mit insgesamt 18 Kameradinnen und Kameraden von 17:00 Uhr bis 00:00 Uhr nachts eine Bereitschaft gestellt. Beide Hilfeleistungslöschfahrzeuge wurden komplett mit jeweils einer Gruppe besetzt.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

„Wir sind fair“ im DOMIZIEL

Zwei Wochen kann man sich nun im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL über das Thema „Fairer Handel“ informieren. Neben einigen Kindern, Jugendlichen und Eltern waren auch Ortsvorsteher Albert Weingarten und Vertreter des BUND zur Eröffnung gekommen.

Auf Plakaten ist u.a. dargestellt, was „Fairer Handel“ bedeutet, wo welche Produkte angebaut werden und was damit bewirkt werden soll. Auch Kinder und Jugendliche hatten sich mit dem Thema beschäftigt und gemeinsam mit Projektleiterin Lena Willems Gedanken in Sprechblasen festgehalten und eigene Bilder zur Ausstellung gemalt. Dabei stand der Begriff „Fair“ im Vordergrund. Denn im DOMIZIEL heißt es seit jeher „Wir sind fair“, wie der Vorsitzende des Trägervereins Klaus Ripp in einer kurzen Einführung sagte. „Fairer Handel“ ist dabei ein wichtiger Aspekt der Projektgruppe „Fair und Nachhaltig“.  Nach der Aktion „Faires Adventsfenster“ ist dies die zweite Aktion. Weitere Aktionen sollen folgen, wie Lena Willems erläuterte.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Spielerinnenkreis, Rote Funken und viele andere begeisterten bei Pfarrsitzung

„Auf solche Ideen muss man erst mal kommen“, hörte man immer wieder bei den begeisterten Gästen der 2. Pfarrsitzung im vollbesetzten Kunibertus-Haus. Der bewährte Spielerinnenkreis von St. Kunibert überzeugte auch in diesem Jahr wieder mit brillanten Sketchen und Tanzvorführungen. Michael Lux bestand seine Premiere als Sitzungspräsident mit Bravour und führte durch das über vierstündige Programm.

Das Lachen nahm kein Ende, als es im OP-Fachmarkt drunter und drüber ging. Und Beifall ohne Ende gab es, als zum eigentlich offiziellen Abschluss des Programms eine perfekte Schwarzlichtshow auf die Bühne gezaubert wurde.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Caritas ganz jeck

Immer am ersten Mittwoch im Monat lädt die Caritas zum Senioren-Café ins Kunibertus-Haus ein. In diesem Monat stand das Programm voll im Zeichen des Karnevals und so war auch kein Platz mehr frei. Denn die Besucher wissen, dass sie ein tolles Programm erwartet.

Nach leckeren Berlinern konnten Diakon Harald Siebelist und Gertrud Nikolin wieder viele Gäste begrüßen.

Das Team der Caritas hatte wieder einiges vorbereitet: Büttenreden und Sketche sorgten für Heiterkeit und mit seinem Akkordeon brachte Andreas Pfrogner die Senioren zum Singen und Schunkeln.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

„Winterovend“ mit Jubilarehrung und Dreigestirn

„Ne Winterovend em Vereinslokal“ hieß es beim SV-Blatzheim und viele Gäste, Mitglieder und Spieler waren der Einladung in die Gaststätte Kreutz gefolgt und erlebten ein buntes unterhaltsames Programm.

Zunächst konnte Vorsitzender Robert Pöppinghaus unterstützt von Franz Cremer und Klaus-Dieter Horst zahlreiche Jubilare ehren. Thomas Jülich und Robert Pfrogner sind seit 25 Jahre Mitglied beim SV-Blatzheim. Auf stolze 60 Jahre im Fußballverein können Günther Oepen und Wilfried Hons zurückblicken. Absoluter Höhepunkt der Ehrung waren die 70 Jahre SVB von „Schäng“ Dackweiler.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Rodungen für Baugebiet

In der kommenden Woche – abhängig von der Witterung – werden rund um den Sportplatz Rodungen durchgeführt. Um die Erschließung des neuen Baugebietes am Sportplatz zu ermöglichen, müssen jetzt Bäume und Sträucher entfernt werden.

Diese Arbeiten müssen bis Ende des Monats durchgeführt werden. Die eigentliche Erschließung mit Kanalisierung und Bau der Stichstraßen wird wahrscheinlich Ende des Jahres erfolgen.

Mit der konkreten Vermarktung der Baugrundstücke soll nach Karneval begonnen werden. Einen Zeitplan zum weiteren Ablauf will die Verwaltung bis Karneval herausgeben.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

/

Ausstellung zum Thema „Fairer Handel“

Das Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL lädt zur Eröffnung einer Ausstellung zum Thema „Fairer Handel“ ein für kommenden Freitag, 14.02.20, um 17.30 Uhr im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL, Elisabethstraße 25.

Traditionell beteiligt sich das DOMIZIEL seit über 20 Jahren am Blatzheimer Karnevalszug, doch diesmal will man erstmals auch „Faire Kamelle“ werfen, um damit auf den fairen Handel aufmerksam zu machen.

Neben vielen Informationen rund um das Thema „Fairer Handel“ gibt es auch eine Kostprobe aus dem Sortiment des fair gehandelten Wurfmaterials.…    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten