Buchstützen Blatzheim e.V.

„Buchstützen Blatzheim e.V.“ ist der Förderverein der kath. öffentlichen Bücherei St. Kunibert Blatzheim.

Der Vereinszweck ist laut Satzung „die Förderung der Medienkompetenz für alle Bevölkerungsgruppen in Kerpen-Blatzheim, insbesondere die Förderung des Lesens als kulturelles Gut und Weiterbildungsmöglichkeit. Der Verein unterstützt insbesondere die kath. öffentliche Bücherei St. Kunibert in Kerpen-Blatzheim in ihrem Kultur- und Bildungsauftrag. Dies erfolgt in materieller und ideeller Weise.“

Die Förderung der Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen steht dabei im Vordergrund. Regelmäßige Autorenlesungen in Zusammenarbeit mit den örtlichen Kindergärten und der Grundschule gehören zum festen Programm. Darüber hinaus gibt es besondere Projekte:

Blatzheimer (Foto-)Geschichten – digital und analog
Lesen? – Krass!
Rheinisches Lesefest – Käpt’n Book
Autorenlesungen für Erwachsene

Der Mitgliedsbeitrag pro Jahr beträgt mindestens 12 Euro. Der Verein ist vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt und kann für Spenden entsprechende Bescheinigungen ausstellen.

Ansprechpartner:

Klaus Ripp (Vorsitzender)

Tel.: 02275-6045

klaus.ripp@t-online.de

Die Satzung der Buchstützen als PDF-Dokument

Flyer der Buchstützen Blatzheim als PDF-Dokument

Werden Sie Mitglied – Hier die Eintrittserklärung als PDF-Dokument

Die Datenschutzerklärung des Vereins

Hier die aktuellen Berichte der Buchstützen-Blatzheim

/
Neues Leseformat – Burger und Artmeier begeisterten

Neues Leseformat – Burger und Artmeier begeisterten

Schon vor zwei Jahren zog Autor Wolfgang Burger die Besucher der Blatzheimer Bücherei mit seiner humorvollen Lesung in seinen Bann. Diesmal stand der aktuelle Band 15 seiner Reihe mit dem Heidelberger Kripochef Alexander Gerlach "Wen der Tod betrügt" im Vordergrund. Im Rahmen der bundesweiten „Nacht der Bibliotheken“ hatte der Förderverein der ...
Weiterlesen …
/
Krimilesung und Werkstattgespräch mit Wolfgang Burger

Krimilesung und Werkstattgespräch mit Wolfgang Burger

Die Lesung ist ausverkauft! Im Rahmen der bundesweiten „Nacht der Bibliotheken“ erwartet die Besucher in Blatzheim eine humorvolle, spannende Krimilesung mit Werkstattgespräch. Auf Einladung des Fördervereins „Buchstützen Blatzheim“ stellt der bekannte Krimiautor Wolfgang Burger am Freitag, 15. März, um 20.00 Uhr in der Bücherei seinen neuesten Kriminalroman „Wen der Tod ...
Weiterlesen …
/
Da staunt sogar der Bücherwurm

Da staunt sogar der Bücherwurm

Im Rahmen der bundesweiten „Nacht der Bibliotheken“ können sich Kinder (und auch Erwachsene) in Blatzheim auf eine ganz besondere Veranstaltung rund um Bücher freuen. Auf Einladung des Fördervereins „Buchstützen Blatzheim“ zeigt Zauberer Bagatelli ein ganz spezielles Zauberprogramm rund um Bücher am Freitag, 15. März, um 18.30 Uhr in der Blatzheimer ...
Weiterlesen …
/
Vieles über die rheinische Sprache erfahren

Vieles über die rheinische Sprache erfahren

Es wurde sehr eng in der Bücherei, denn viele Besucher nutzten die Gelegenheit und folgten der Einladung der „Buchstützen Blatzheim“, um die Herkunft der Wörter zu erfahren, die sie heute teilweise noch in der Umgangssprache nutzen. Bei seiner Buchvorstellung „Wo kommt dat her?“ machte Autor und Sprachforscher Peter Honnen vom ...
Weiterlesen …
/
„Wo kommt dat her?“ – Autorenlesung mit Peter Honnen

„Wo kommt dat her?“ – Autorenlesung mit Peter Honnen

Peter Honnen, Autor zahlreicher Bücher über die rheinische Sprache, erklärt wissenschaftlich und humorvoll zugleich am Donnerstag, 31.01.2019, um 19.30 Uhr, in der Blatzheimer Bücherei (Dürener Str. 275) die Ursprünge rheinischer Begriffe. Wo kommen Wörter wie z.B. frackich, kühmen oder Killefitt her? In seinem neuesten Buch „Wo kommt da her?“ kann ...
Weiterlesen …
/
Buchungen für den Adventskalender 2019 schon möglich

Buchungen für den Adventskalender 2019 schon möglich

Mit der Verlosung von Buch- und Kinogutscheinen wurde der 23. Blatzheimer Lebendige Adventskalender am Heiligen Abend beendet. Traditionell steht am letzten Adventsfenster der Besuch der Krippe in der Kirche an. Auch dort wurden einige Lieder gesungen und Texte vorgetragen. Dann verfolgten die zahlreichen kleinen und großen Besucher auf dem Pfarrer-Wolters-Platz ...
Weiterlesen …
/
Vorlesewettbewerb – Jury sparte nicht mit Punkten

Vorlesewettbewerb – Jury sparte nicht mit Punkten

(TSK) Zur Freude aller Beteiligten fand auch im Jahr 2018 anlässlich des bundesweiten Vorlesetages in der St. Elisabeth-Grundschule der Vorlesewettbewerb der 3. und 4. Klassen statt. Um auch die jüngeren Kinder für Bücher zu begeistern, startete der besondere Tag wie gewohnt mit einem Bilderbuchkino für die 1. und 2. Klassen, ...
Weiterlesen …
/
Die ersten Fenster wurden geöffnet

Die ersten Fenster wurden geöffnet

Auch wenn die Temperaturen noch ziemlich hoch sind, hat der erste Glühwein bereits geschmeckt. Blatzheims „Lebendiger Adventskalender“ ist gestartet. Traditionell wurde das erste Fenster am 1. Dezember in der Bücherei geöffnet, am Sonntag folgte dann die Kapelle im Oberdorf. An jedem Fenster wurde gesungen. In der Bücherei gab es auch ...
Weiterlesen …
/
Buchstützen planen neue Aktionen

Buchstützen planen neue Aktionen

Gerade hat Käpt’n Book den Bücherei-Hafen in Blatzheim verlassen, da planen die Buchstützen schon wieder die nächsten lesefördernden Aktionen. Am Donnerstag, dem 31. Januar 2019, können sich die „Liebhaber“ der rheinischen Sprache freuen. Peter Honnen, Autor zahlreicher Bücher über die rheinische Sprache, erklärt wissenschaftlich und humorvoll zugleich die Ursprünge rheinischer ...
Weiterlesen …
/
Über 100 Teilnehmer bei Käpt’n Book

Über 100 Teilnehmer bei Käpt’n Book

Auch in der zweiten Woche des „Rheinischen Lesefestes Käpt’n Book“ gab es in Blatzheim Autorenlesungen für Kinder. Nachdem letzte Woche Rüdiger Bertram die 4. Klassen der Grundschule besuchte (s. Bericht), kam jetzt Charlotte Habersack für die Kinder der OGS in die Grundschule und zog mit den Abenteuern von „Pippa Pepperkorn“ ...
Weiterlesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.