Skatclub „Gut Blatt“ wird 20

2001 wurde offiziell der Skatclub „Gut Blatt Blatzheim von 2001“ im Kunibertus-Haus gegründet. Danach folgte der Umzug ins Sportlerheim und als dies nicht mehr genutzt werden konnte, treffen sich die Skatbrüder wieder im Kunibertus-Haus.

Nach der Corona-Zwangspause wird hier wieder regelmäßig alle 14 Tage am Montag ab 16.30 Uhr Runde um Runde gespielt. Eine große Jubiläumsfeier lässt Corona allerdings nicht zu.

Gerne sind weitere Spielerinnen und Spieler willkommen. Ansprechpartner ist Matthias Lerschmacher (Tel. 02275 1711)....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Erinnerungen an die Ferienfahrt zum Achensee

Heute sind sie schon „groß“ und haben überwiegend eigene Kinder. 2001 machten sie sich im Alter von 13 bis 16 Jahren mit der Pfarrgemeinde St. Kunibert auf zum Achensee in Österreich. Der Karlingerhof war zum ersten Mal das Ziel der Blatzheimer Jugend-Ferienfahrt.

24 Teilnehmer erlebten unvergessene 8 Tage am See und in den Bergen. Einige Zitate aus dem Originalbericht:

„Ausgerüstet mit Neoprenanzug, Schuhe, Helm und Schwimmweste fuhren wir in zwei großen Schlauchbooten auf dem Inn. … Mike war in seinem Boot so kühn, zu behaupten, dass er nicht ins Wasser fallen würde, so gut könnte er auf dem Bootsrand balancieren. Er hatte allerdings den Satz noch nicht beendet, da lag er schon im Wasser, denn Anna stand neben ihm und hat ihm einfach die Füße weggezogen.“...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Etwas Geduld bei Grünpflege

Bei der aktuellen Witterung sprießt das Grün unaufhaltsam und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeit des Bauhofes kommen kaum mit der Pflege der Grünflächen, Beet und Wege nach. In den letzten Tagen war der Bauhof auch nahezu rund um die Uhr mit den Hochwasserschäden beschäftigt, was sicher auch noch einige Tage andauern wird.

Ortsvorsteher Klaus Ripp bittet daher um etwas Geduld, wenn manch Rückschnitt länger als erwartet dauert. „Auch hier wird momentan sehr viel Arbeit geleitet. Die Mitarbeiter, die ich am späten Donnerstagabend noch mit Sandsäcken gesehen habe, waren am Freitagmorgen schon wieder bei der Grünpflege an anderer Stelle.“ Auch hier ein Dankeschön für die Sonderschichten im Bauhof....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Sperrgutabfuhr für Hochwasserbetroffene

Für die von den Starkregenereignissen während der Woche betroffenen Bürgerinnen und Bürgern wird seitens der Stadt eine Unterstützung bei der Beseitigung des möglicherweise angefallenen Sperrgutes angeboten. Bis zum 21.07.2021 ist es möglich, an die Mailadresse abfallwirtschaft@stadt-kerpen.de (durchgehend) oder unter der Telefonnummer 02237/58-620 (ab Montag 8:00 Uhr – 16.00 Uhr) den Hilfebedarf anzumelden.

zur Artikelansicht

Spendenaufruf der Kirche

Der Seelsorgebereich Kerpen Süd-West ruft zu Spenden für die Hochwasser-Geschädigten in Erftstadt auf.

In der Pressemitteilung heißt es: „Deshalb sammeln wir ab dem kommenden Wochenende 17./18. Juli in unseren Gottesdiensten des Seelsorgebereichs Kerpen Süd-West Geldspenden
für die Flutopfer aus unserem Nachbar-Seelsorgebereich Erftstadt-Ville! Dort wurden vor allem die Menschen aus den Orten Blessem und Bliesheim schwer getroffen.“

Die Geldspende kann in St. Kunibert im Gottesdienst um 9.30 Uhr oder im Pfarrbüro abgegeben werden. Eine Überweisung auf das Konto der Pfarreiengemeinschaft Erftstadt-Ville (IBAN: DE82370502990194000974) unter dem Stichwort „Hochwasserhilfe Erftstadt“ ist ebenfalls möglich....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Reparatur der Basketballanlage dauert noch

„Wahrscheinlich muss hier einiges neu angeschafft werden. Hierfür warten wir auf die Freigabe des Haushaltes“, heißt es von der Verwaltung.

Ortsvorsteher Klaus Ripp hatte die Verwaltung nach Hinweisen von Nutzern auf die Mängel an der Basketballanlage aufmerksam gemacht. Aber leider hat der Rhein-Erft-Kreis der Haushalt, der im April beschlossen wurde, noch nicht genehmigt. Daher dürfen Ausgaben, die nicht zu den Pflichtaufgaben einer Stadt gehören, noch nicht getätigt werden.

Daher müssen Basketballer weiter auf die Reparatur warten....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Blatzheim vor 20 Jahren – Wer erinnert sich?

Blatzheim vor 20 Jahren. Das Internet steckte noch in den Kinderschuhen. Blatzheim war mit www.kerpen-blatzheim.de seit gut einem Jahr im Internet vertreten, aber die meisten Fotos wurden noch analog gemacht. Man musste noch einen Film einlegen. „Was ist das?“ werden sicher die Jüngeren jetzt fragen.

Die wenigen Bilder aus dem ersten Halbjahr 2001 sind hier zu sehen. Allerdings in sehr geringer Qualität, denn zu dieser Zeit war man noch mit dem Modem im Internet unterwegs und das war sehr langsam und man musste auf jedes Byte achten. Dennoch sind viele von „damals“ noch gut zu erkennen und haben sich kaum verändert. Leider sind einige auch nicht mehr unter uns....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht