Danke David! – Abschied von der Jugendfeuerwehr

(TG) Am Samstag öffnete die Feuerwehr im Gerätehaus das 15. Fenster im Rahmen des „Lebendigen Adventskalender“. Traditionell luden die Jungen und Mädchen der Jugendfeuerwehr unterstützt durch die aktive Wehr und die Alters- und Ehrenabteilung zum weihnachtlichen Beisammensein ins Geräthaus.

Bei Glühwein, Kakao und frischen Waffeln wurde unterm festlich geschmückten Weihnachtsbaum gemeinsam gespeist und gesungen. In den letzten Übungsdiensten der Jugendfeuerwehr wurde für diese Veranstaltung fleißig gebastelt, geplant und dekoriert....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Auftrag für Ampel auf den Weg gebracht

Das ständige Nachhaken der CDU bei Stadt und Kreis hat nun Wirkung gezeigt. Nachdem die Stadt den Kreis verkehrsrechtlich angewiesen hat, die Ampel zu reparieren, hat der Kreis den Auftrag dazu erteilt.

Mit der Ausführung der Arbeiten ist jedoch erst Ende Januar zu rechnen. Daher wurde jetzt für die Zwischenzeit eine Ersatzanlage aufgebaut, so dass an der Bushaltestelle jetzt die Dürener Straße sicherer überquert werden kann.

zur Artikelansicht

Vorlesewettbewerb – Jury sparte nicht mit Punkten

(TSK) Zur Freude aller Beteiligten fand auch im Jahr 2018 anlässlich des bundesweiten Vorlesetages in der St. Elisabeth-Grundschule der Vorlesewettbewerb der 3. und 4. Klassen statt. Um auch die jüngeren Kinder für Bücher zu begeistern, startete der besondere Tag wie gewohnt mit einem Bilderbuchkino für die 1. und 2. Klassen, sowie für die Maxi-Gruppen der  Blatzheimer und Manheimer Kindertagesstätten.

Aus vier Klassen wurden insgesamt 12 LeserInnen von ihren Mitschülern ausgewählt, um vor einer Jury aus Mitschülern/innen und Erwachsenen aus ihren favorisierten Büchern einen Ausschnitt von etwa 3 Minuten vorzulesen. Vier Kriterien wurden dabei von der Jury besonders beachtet: das flüssige und betonte Lesen, das Einhalten von Pausen, die deutliche Aussprache und das Einbeziehen der Zuhörer. Die Jury hatte ganz offensichtlich viel Freude an den Präsentationen und sparte nicht mit Punkten....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Schützen laden zum Brezelschießen ein

Das traditionelle Brezelschießen der Schützenbruderschaft findet in diesem Jahr am Freitag, 28. Dezember 2018, ab 17.00 Uhr in der Schützenhalle statt.

Nicht nur Schützen sind herzlich willkommen, um rechtzeitig vor Neujahr einen Neujahrsbrezel zu schießen. Bei dem Wettbewerb kann man selbst schießen oder von erfahrenen Schützen schießen lassen.

zur Artikelansicht

Weihnachtsgottesdienste der ev. und kath. Kirche

Traditionell gehört für viele Familien auch der Besuch des Gottesdienstes zum Weihnachtsfest.

Am Heiligen Abend beginnt die Krippenfeier für (Klein-)Kinder in St. Kunibert bereits um 15.00 Uhr und nicht um 16.00 Uhr wie in den vergangenen Jahren. Um 17.00 Uhr folgt dann die Familien-Christmette.

Am 1. und 2. Weihnachtstag beginnt die hl. Messe wie gewohnt um 9.30 Uhr. Am 2. Weihnachtstag findet im Anschluss an die Messe die Kindersegnung statt.

In der ev. Johann-Bugenhagen-Kirche findet am Heiligen Abend um 17.30 Uhr der Gottesdienst statt und am 2. Weihnachtstag um 10.00 Uhr....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Beliebtester Grillplatz der Kolpingstadt

Mittlerweile ist die Grillsaison auf dem Blatzheimer Grillplatz zu Ende und mit 30 Vermietungen dürfte der urige „Grillplatz An den Fichten“ erneut der beliebteste Grillplatz in der Kolpingstadt Kerpen sein.

Mit den Vermietungen konnten Einnahmen von 1.440 Euro erzielt werden, so dass die Kosten der Miettoilette mehr als gedeckt sind.

Zu den Nutzern der Grillhütte zählen nicht nur Familien, sondern auch Vereine, Schulklassen oder Jugendgruppen. Kinder und Jugendgruppen nutzen die Lage neben dem Fichtenwäldchen am Neffelbach auch für eine Schnitzeljagd oder eine Übernachtung in Zelten....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Die nächsten Fenster stehen an

Auch wenn das stürmischen Wetter am Wochenende manchen Besucher abhielt, erfreuten sich doch wieder viele kleine und große Besucher am gemeinsamen Singen bei Glühwein, Kinderpunsch und leckeren Plätzchen.

In der kommenden Woche geht es am Montag bei Familie Ripp in der Peters Mühle weiter. Am Dienstag warten das Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL und der Kindergarten in der alten Schule gemeinsam auf viele Besucher. Am Mittwochabend wird das Fenster in Bergerhausen bei Familie Weiers geöffnet und Donnerstag geht es zur Grundschule und OGS. Am Freitagabend lädt der Gartenbauverein in ihre Holzhütte am Neffelbach in der Bergstraße ein und Samstag hat die (Jugend-)Feuerwehr das Gerätehaus in der Bergstraße weihnachtlich gestaltet. Die Woche klingt dann am Sonntag im Hof von Fam. Harke-Schmidt in der Dürener Straße 330 aus....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Stadt weist Kreis an, Ampel zu reparieren

Schon seit Mitte Oktober ist die Fußgängerampel in Bergerhausen defekt. Mehrfach hatte die CDU bereits bei der Stadt und den Kreis beantragt, die Ampel zu reparieren.

Nun schreibt Bürgermeister Dieter Spürck an CDU-Fraktionsvorsitzenden Klaus Ripp: „Die in Rede stehende Ampelanlage ist ein Teil eines Netzes von sicheren Querungsanlagen entlang der K55 Dürener Straße. Als zuständige Straßenverkehrsbehörde habe ich daher dem Rhein-Erft-Kreis angeordnet, die defekte Anlage zu reparieren bzw. zu erneuern. Zudem habe ich angeregt, im Falle eines längeren Reparaturzeitraums zunächst eine mobile Ersatz­anlage in Betrieb zu nehmen.“...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Bernhard Ripp weiter CDU-Vorsitzender

Auf der letzten Mitgliederversammlung wählte der CDU-Ortsverband Blatzheim turnusgemäß einen neuen Vorstand.

Kreistagsmitglied und stellv. Landrat Bernhard Ripp wurde in geheimer Wahl einstimmig in seinem Amt als Vorsitzender wiedergewählt, ebenso Albert Weingarten als stellvertretender Vorsitzender.

Kurt Mahr übernimmt weiter die Aufgaben des Geschäftsführers. Beisitzer sind: Jürgen Außem, Rudolf Drexelius, Jürgen Henschel, Racine Motte, Klaus Ripp, Willi Stollenwerk, Willi Wehren und Maria Zens....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht