Rundschreiben der CDU mit Bilanz und Kandidaten

„In diesem Jahr ist alles anders“, schreibt die CDU Blatzheim, „Das jährliche Osterrundschreiben der CDU wurde nur digital veröffentlicht. Das traditionelle Grillfest der CDU kurz nach den Sommerferien wird wahrscheinlich Corona zum Opfer fallen.“

Daher hat die CDU ein neues Rundschreiben zu Pfingsten herausgegeben.

Darin stellt die CDU ihre Kandidaten für die Kommunalwahl am 13. September vor und gibt eine erste kurze Bilanz, über die Arbeit der letzten Jahre.

Für die CDU kandidieren Klaus Ripp für den Stadtrat und Bernhard Ripp für den Kreistag....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Brigitte Glaser stellt Rheinblick vor

Endlich findet wieder mal eine Veranstaltung statt und wird nicht abgesagt. In Blatzheim kann man sich auf die Kölner Bestseller-Autorin Brigitte Glaser freuen. Sie kommt am Freitag, 26. Juni 2020, um 19.30 Uhr nach Blatzheim und stellt ihr Buch “Rheinblick” vor.

Ihr Bestseller “Bühlerhöhe” drehte sich um Konrad Adenauer. In “Rheinblick” schaut Brigitte Glaser nun auf die Willy-Brandt-Ära – und erzählt in einer spannenden Mischung aus Krimi, Liebesroman und Thriller über drei Frauen am Rande des politischen Geschehens....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Pause beim Projekt „Fotogeschichten“

Trotz Corona hat in den letzten Wochen das Projekt „Blatzheimer (Foto-)Geschichten – digital und analog“ für Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 15 Jahren stattgefunden, allerdings „total digital“.

Eigentlich sollte das Projekt hauptsächlich in den Osterferien im DOMIZIEL stattfinden, aber Corona hat dies verhindert. Daher trafen sich seit März 10 Kinder und Jugendliche regelmäßig im digitalen DOMIZIEL, um gemeinsam mit Christa Gesmann, Britta Münch und Klaus Ripp über besondere Orte, die Ortsgeschichte oder Lieblingsplätze in Blatzheim zu reden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

DOMIZIEL öffnet wieder seine reale Tür

Nach den vielen Online-Angeboten bietet das Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL jetzt auch wieder reale Bildungs-, Beratungs- und begrenzte Freizeitangebote an.

Montags, dienstags, donnerstags und freitags von 14.30 – 16.00 Uhr und von 16.30 bis 18.00 Uhr ist für Kinder und Teenies und von 18.30 bis 20.00 Uhr für Jugendliche geöffnet (Pfingstmontag geschlossen!).

Anmeldungen für 1,5 Stunden sind grundsätzlich täglich bis 13 Uhr (auch für mehrere Tage der jeweiligen Woche) möglich. Die Teilnehmerzahlen sind aufgrund der Corona-Regeln begrenzt. Ist die Teilnehmerzahl überschritten, erhalten die Eltern eine Absage. Anmeldungen werden nach der Eingangszeit der Anmeldenachricht entgegengenommen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Einstimmig für neue Kletterkombi

Auch zu Corona-Zeiten ist Bürgerbeteiligung möglich. So trafen sich jetzt mit genügendem Abstand und Mundschutz einige Eltern mit ihren Kindern auf dem Spielplatz der Jakob-Dohmen-Straße. Auch der Vorsitzende des Kinder- und Jugendzentrums DOMIZIEL Klaus Ripp war vertreten.

Die für Spielplätze zuständige Mitarbeiterin des Bauhofes der Kolpingstadt Kerpen stellte verschiedene Kletterkombinationen vor. Bereits im letzten Juli hatte man bei einem Ortstermin gemeinsam überlegt, welche Spielmöglichkeiten das neue Gerät haben soll, das im März aus Altersgründen abgebaut wurde. „Auf jeden Fall muss wieder eine Rutsche dabei sein und auch etwas zum Klettern“, hieß es im Juli. Anhand des vorgegebenen Budgets im Haushalt konnten jetzt konkrete Geräte vorgestellt werden....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Erlebnis- und Naturtage mit dem DOMIZIEL

Das Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL bietet an 2 Samstagen (13. Und 20. Juni) Erlebnis- und Naturtage in Blatzheim und Umgebung an. Glücksbringer schnitzen, Feuer machen, Stockbrot essen, Krokodilfluss überqueren und eine Schatzsuche stehen auf dem Programm.

Teilnehmen können Kinder und Teenies von 8 – 13 Jahren. Die Aktionstage sind kostenfrei. Die Corona-regeln werden beachtet.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine verbindliche Anmeldung ist bis Mittwoch (3. Juni) erforderlich. Anmeldung und Info: 0163 174 88 94 (auch WhatsApp möglich) oder domiziel@netcologne.de...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Aufmerksame Zeugen stoppten Einbruch

Aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass ein Einbruch in die Grundschule gestoppt wurde. Gegen 21.00 Uhr am Montagabend – es war also noch hell – bemerkte ein Ehepaar, das mit Hund unterwegs war, dass jemand an einem Klassenfenster der Grundschule stand. Und dann war die Person plötzlich weg. Glücklicherweise sahen sie dann etwas genauer hin und bemerkten die Person im Klassenraum und alarmierten die Polizei.

Offensichtlich hatte das auch der Einbrecher mitbekommen und flüchtete über den Bolzplatz bevor die Polizei eintraf....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Wirtschaftsweg am Buirer Fließ saniert

Wer mit dem Fahrrad oder zu Fuß nach Buir möchte, hat jetzt eine verbesserte Alternative entlang des Buirer Fließes.

Dort wurde diese Woche der Wirtschaftsweg saniert. Zwar muss sich das Kiesgemisch noch etwas festfahren, aber der Weg ist schon besser zu befahren als vorher und stellt somit eine Alternative zum asphaltierten Radweg entlang der L276 dar.

Die Sanierung fand im Rahmen des „Freizeitwegekonzeptes“ statt, zu dem sich RWE im Rahmen des Tagebaus verpflichtet hatte.

zur Artikelansicht