Schützen laden zum Schützenfest ein

Zum traditionellen Schützenfest am ersten Juli-Wochenende lädt die Schützenbruderschaft St. Kunibert ein. Von Samstag, 6. Juli bis Montag, 8. Juli wird auf dem Pfarrer-August-Kugelmeier-Platz rund um das Festzelt hinter der Feuerwehr an der Bergstraße kräftig gefeiert.

Am Samstag startet das Schützenfest um 19.30 Uhr mit dem „Ball der Prinzessin“. Nach dem Festhochamt am Sonntagmorgen um 09.30 Uhr in St. Kunibert findet zunächst ein Frühschoppen mit Jubilarehrung statt, ehe um 14.30 Uhr der große Festzug durch den Ort zieht. Ab 15.00 Uhr wartet auf die Gäste eine Cafeteria. Für Unterhaltung sorgen die „Blatzheim Highlanders“ und „Bernds rollende Musikbox“....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Zirkus in der Grundschule – Vorführung am Freitag

Die Vorbereitungen zur großen Zirkus-Woche in der Grundschule sind angelaufen. Heute wurde bereits das Zirkuszelt aufgebaut. Ab Montag wird der Unterricht teilweise in das Zirkuszelt verlegt.

Höhepunkt der Zirkuswoche sind dann die beiden großen „Gala-Vorstellungen“ am kommenden Freitag, 28.06.2019, um 14:00 Uhr und um 18:00 Uhr.

Karten gibt es noch im Sekretariat der St. Elisabeth Grundschule montags, mittwochs und donnerstags zwischen 08:00 Uhr und 13:00 Uhr, Erwachsene 8,00€ / Kinder von 1-16 Jahren 6,00€....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Gute Beteiligung bei Fronleichnams-Prozession

„Jetzt bin ich schon neun Jahre in Blatzheim und ich habe den Eindruck, dass es jährlich mehr Teilnehmer an der Fronleichnams-Prozession gib“, sagte Diakon Harald Siebelist nach dem Schlusssegen.

Er dankte den zahlreichen Teilnehmern und besonders dem Posaunenchor Buir, der Schützen-Bruderschaft, der Matthias-Bruderschaft, der Feuerwehr, den Messdienern und den Kommunionkindern, die alle besonders stark vertreten waren und so die Prozession zu einem besonderen Glaubensfest machten. Ein besonderer Dank galt auch denjenigen, die die Altäre vorbereitet haben....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Zeltlager der Jugendfeuerwehr

Bei bestem sonnigem Wetter erlebten die Mitglieder der Jugendfeuerwehr der Kolpingstadt Kerpen ein tolles Zeltwochenende in Hausen bei Heimbach in der Eifel, darunter auch der Nachwuchs der Blatzheimer Feuerwehr. Rund 100 Kinder und Jugendliche verbrachten mit ca. 30 Betreuerinnen und Betreuern erlebnisreiche Tage von Freitag bis Sonntag.

Am Samstag besuchten auch Bürgermeister Dieter Spürck und CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp das Zeltlager und danken besonders den vielen Organisatoren für die Vorbereitung und das unermüdliche Engagement der Feuerwehr....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Es summte und brummte auf den Feldern

Zur einer äußerst interessanten „politischen Radrundfahrt“ hatte die CDU-Blatzheim wieder eingeladen. Im Vordergrund standen in diesem Jahr die vielen Artenschutzmaßnahmen rund um Blatzheim. Vor Ort wurden aber auch künftige Planungsprojekte wie die neue Hochspannungsleitung, die Verbesserung der Radwege oder die künftige Bauentwicklung besprochen.

Wenn man zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs ist, fallen einem überall blühende Ackerstreifen oder sogar ganze Felder mit einjährigen Blühpflanzen auf. Die Landwirte Stephan Kirsch und Michael Grass erläuterten vor Ort, welche verschiedenen Saatmischungen verwendet werden und welche unterschiedlichen Maßnahmen für den Artenschutz durchgeführt werden, und das nicht nur in Bio-Betrieben, sondern auch in der konventionellen Landwirtschaft. Leider wird in der Öffentlichkeit viel zu wenig darüber berichtet, waren sich die Teilnehmer einig....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Offene Vorstandssitzung der CDU-Blatzheim

Eine weitere offene Vorstandssitzung der CDU-Blatzheim findet am Dienstag, 25. Juni 2019, findet um 20.00 Uhr, im alten Gemeindehaus hinter der Feuerwehr an der Bergstraße statt.

Themen sind u.a. der Bebauungsplan Sportplatz und das Kommunalabgabengesetz.

Daneben können auch weitere Themen der Kommunalpolitik angesprochen werden.

zur Artikelansicht

Spannender Zweikampf um den Bürgerkönig

Einen ausgesprochenen spannenden Zweikampf erlebten die zahlreichen Teilnehmer beim Schießwettbewerb um den Dorfkönig. Dominik Lus und Michael Kick, lieferten sich einen äu0erst fairen Zweikampf, aber der Vogel hielt trotz vieler Treffer durch. Erst nach dem 131. Schuss fiel der Vogel von der Stange und Michael Kick strahlte vor Freude.

Da waren die anderen Wettbewerbe schneller entschieden. Zielsicher wurde Laura Faßbender schon mit dem 21. Schuss neue Prinzessin der Bruderschaft.

Da die Bruderschaft jetzt auch ein Lasergewehr besitzt, durften erstmals auch die Bambinis mitschießen. Und so setzte sich Leonie Skladny nach 41 Schüssen gegen die amtierende Babini-Prinzessin Franziska Noch durch....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Saisonabschluss beim SV-Blatzheim

Mit einem 2:2-Remis im Lokalderby gegen Manheim am Pfingstmontag und einem 5:3 Sieg heute in Thorr endete die Fußball-Saison für den SV- Blatzheim. Damit belegt Blatzheims Erste mit 49 Punkten einen guten 8. Platz in der Kreisliga B direkt vor Manheim. Besonders erfolgreich war das Team von Trainer Thomas Fett in der Rückrunde. Würde man nur die Rückrunde betrachten läge Blatzheim auf Platz 2.

Dementsprechend gab es nach dem Spiel lobende Worte vom Vorstand. Vorsitzender Robert Pöppinghaus und Vize Franz Cremer lobten die Arbeit des Trainerteams und die Leistung der Mannschaft. „Die Rückrunde lässt hoffen, dass wir in der kommenden Saison weiter nach oben kommen können“, sagte Pöppinghaus....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Platz vor dem Wegekreuz neu gestaltet

Rechtzeitig vor Fronleichnam hat die Pfarrgemeinde St. Kunibert den Platz vor dem Wegekreuz am Klosterberg (Ecke Kunibertusstraße/An den Fichten) neu gestaltet. Zwei Bäume wurden neu gepflanzt und der Platz mit Pflastersteinen eingefasst, um auch für Fronleichnam eine Aufstellfläche für den Altar zu haben.

In der Vergangenheit war der Platz sehr pflegeintensiv und wurde immer wieder von Unkräutern überwuchert.

zur Artikelansicht