Saisonauftakt des SVB mit torreichem 5:5

An Dramatik war der Saisonauftakt des SV-Blatzheim auf heimischen Platz in Manheim-neu kaum zu überbieten. Ein torreiches Spiel der Blatzheimer „Ersten“ endete schließlich 5:5 gegen das Team aus Türnich (BBT).

Der Beginn war zunächst alles andere als zufriedenstellend aus Blatzheimer Sicht. Sehr früh lagen die Blatzheimer schon mit 0:2 zurück. Doch Blatzheim steckte nicht auf und fand mehr und mehr zum Spiel und nutzte die Chancen eiskalt aus. So stand es zur Pause 2:2 und Chancen zur Führung waren auch vorhanden.

Die zweite Halbzeit begann dann so wie die erste. Schnell führte BBT mit 4:2. Und auch hier sorgte der Kampgeist der Blatzheimer wieder für eine Wendung. Aus dem zwei Tore Rückstand gelang Blatzheim sogar die 5:4 Führung. Nun legte BBT wieder zu und schoss zum 5:5 ein.

Beide Teams steckten nicht auf und wollten den Sieg und beide hatten auch noch gute Chancen. Letztlich blieb es beim insgesamt gerechten 5:5. Obwohl es kein unfaires Spiel war, gab es auf beiden Seiten ein großes Verletzungspech. Allein bei Blatzheim mussten drei Spieler verletzungsbedingt ausgetauscht werden.

Blatzheims „Zweite“ siegte zuvor im Heimspiel gegen Heppendorf mit 3:1.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.