Neues Spielgerät für 2017 geplant

Im kommenden Jahr soll als Ersatz für die abgebauten Spielgeräte auf dem Schulhof ein „Hangel- und Balancierpfad“ angeschafft werden. Dies schrieb die Verwaltung auf Nachfrage von CDU-Fraktionsvorsitzenden Klaus Ripp. Schulleitung und Förderverein haben dieses Gerät ausgesucht. Hierfür wurden Kosten zwischen 10.000 € und 13.000 € ermittelt, abhängig davon, ob die bestehenden Fallschutzmatten ergänzt werden müssen. Da im laufenden Haushalt keine Mittel zur Verfügung stehen, sollen die Mittel für den Haushalt 2017 angemeldet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.