Kinderunfallkommission prüft Querungshilfe

Auf eine fehlende Querungshilfe an der Bushaltestelle Kapelle am Ortseingang von Blatzheim und die damit verbundenen Gefahren hatten Eltern hingewiesen. CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp hatte die Verwaltung gebeten, hier Vorschläge zur Verbesserung zu prüfen. Wie die Verwaltung nun mitteilt soll die Thematik im Rahmen der Kinderun­fallkommission beraten werden.

Nach den Herbstferien soll das Beteiligungsverfahren mit der generellen Ab­frage von potentiellen Gefahrenstellen in Blatzheim beginnen. erkehrsexperten von Verwal­tung, Straßenbaulastträger, Polizei, Aufsichtsbehörde und ADAC werden dann die genannten Punkte vor Ort be­gutachten und Lösungsvorschläge machen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.