Fortführung der Veloroute in Blatzheim

Print Friendly, PDF & Email

Die Veloroute auf der alten Bahntrasse von Kerpen über Manheim-neu nach Bergerhausen ist seit einigen Jahren ein viel genutzter Radweg zur Ost-West-Verknüpfung innerhalb der Kolpingstadt Kerpen und ein wichtiger Bestandteil des aktuellen Radverkehrsplans.

Als weitere Maßnahme ist dort die Asphaltierung des Wirtschaftsweges nördlich des Friedhofs in Blatzheim vorgesehen.

Der Vorschlag zur Umsetzung wurde aktuell in der Kinderunfallkommission gemacht, die sich in diesem Jahr schwerpunktmäßig mit Bergerhausen und Blatzheim beschäftigt. Über diesen Radweg könnten auch Kinder und Jugendliche mit dem Rad zum Sportplatz nach Manheim-neu fahren, wenn der Sportbetrieb auf den dortigen Kunstrasenplatz verlagert wird.

Da die Haushaltslage eine Umsetzung aus Eigenmitteln der Stadt aktuell nicht möglich macht, hat CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp die Verwaltung um Prüfung gebeten, ob Förderprojekte existieren, mit denen die Fortführung der Veloroute realisiert werden kann.

Zum Antrag als PDF-Dokument

Ein Gedanke zu „Fortführung der Veloroute in Blatzheim

  • 07.06.2017 um 15:14
    Permalink

    Ich schlage vor, das bei der Bebauungsplanung des Sportplatzes in Blatzheim eine verbreiterte Haltespur für die Schulbusse eingerichtet wird, damit das morgentliche Chaos der zubringenden Eltern mit den Bussen entfällt. Dies würde auch der Sicherheit der Kinder dienen.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.