Die Baum-Legende lebt weiter

Vor einem Jahr hieß es auf Blatzheim-Online: „Das Ende einer Baumlegende – Der Elefantenbaum ist tot. In Blatzheim und Bergerhausen trauert man um den Elefantenbaum im Park der Burg Bergerhausen.“ Grund war, dass der „Rüssel“ des Baums abgefallen war. Dies war schon seit Jahren erkennbar. Eine Baumsanierung war nicht möglich.

Nun hat Franz Weingarten aus dem Holz des Rüssels einige Schalen gedrechselt. Auf der Unterseite steht: „Eine Legende stirbt nie“.

Wer eine solche Schüssel erwerben möchte meldet sich bei Franz Weingarten Franz.Weingarten@web.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.