Buchstützen mit neuem Vorstand

Print Friendly, PDF & Email

Auf der Mitgliederversammlung des Fördervereins der Bücherei „Buchstützen Blatzheim e.V.“ stand nach drei Jahren satzungsgemäß die Neuwahl des Vorstands auf der Tagesordnung.

Klaus Ripp wurde einstimmig als Vorsitzender wiedergewählt, ebenso Kristina Oberemm als Schriftführerin und Sabine Festag als Beisitzerin. Neu im Vorstand sind Stefan Merz als stellv. Vorsitzender und Thorsten Dohmen als Kassierer. Beide wurden ebenfalls einstimmig gewählt.

Neben der Unterstützung der Bücherei sehen die Buchstützen ihre Hauptaufgabe in der Leseförderung bzw. allgemein in der Förderung der Medienkompetenz, bei der auch zunehmend digitale Medien eine Rolle spielen. Diesen Schwerpunkt hatte auch das Projekt „Lesen? -Krass!“, das 2016 und 2017 mit insgesamt 55 Kindern und Jugendlichen gemeinsam mit dem Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL und dem „Verein für Bildung und Kultur im Hof“ durchgeführt wurde.

In den letzten Jahren konnten die Buchstützen auch viele Autorenlesungen anbieten. Im Rahmen des „Rheinischen Lesefestes – Käptn Book“ kamen sowohl beide Kindergärten als auch Grundschule und Offene Ganztagsschule in den Genuss von Autorenlesungen. Aber auch Erwachsene konnten sich in den letzten Jahren über diverse Krimiautoren freuen.

Dieses Programm soll auch 2018 fortgesetzt werden. Um dies zu finanzieren hofft der Vorstand auf weitere Fördermitglieder und Sponsoren. Neben den aktuell 37 Mitgliedern unterstützen die Kreissparkasse Köln, die Raiffeisenbank Frechen-Hürth, die Pfarrgemeinde St. Kunibert und die Kolpingstadt Kerpen immer wieder die Maßnahmen der Buchstützen.

Seit der Gründung des Vereins 2011 wurden bereits lesefördernde Projekte für 8.000 Euro durchgeführt. Hinzu kommt das Projekt „Lesen? – Krass!“, das mit rund 11.000 Euro zu Buche schlägt und vom Bundesministerium für Bildung finanziert wurde.

Eintrittserklärung Buchstützen als PDF-Dokument

Flyer Buchstützen als PDF-Dokument

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.