Baum ragt in Radweg hinein

Mitte Mai war durch den Sturm ein Baum auf dem Gelände der Kiesgrube auf den Radweg am Neffelbach gestürzt und diesen blockiert. Die Feuerwehr sorgte direkt dafür, dass der Radweg wieder befahrbar war.

Der Rest des Baums ragt nun aber erneut in den Weg hinein. CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp hat die Verwaltung gebeten, Kontakt mit dem Eigentümer aufzunehmen, damit der Baum kurzfristig entfernt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.