Apfelbaum zum Schulabschluss

Einen Apfelbaum schenkten die Kinder der beiden vierten Klassen zum Ende ihrer Grundschulzeit der Blatzheimer Grundschule. Bevor der Hausmeister den Baum im Schulgarten einpflanzte, schmückten die Kinder den Baum mit Papier-Äpfeln, auf denen ihr Name steht.

Damit der Baum schon etwas größer gekauft werden konnte, unterstützte auch der Ortsausschuss der Pfarrgemeinde St. Kunibert die Aktion mit einer Spende.

Nun hoffen alle, dass der Apfelbaum gut wächst und jedes Jahr viele Früchte trägt. So können sich die Viertklässler immer wieder an ihre schöne Grundschulzeit erinnern....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Musikalische Lesungen im Kunibertus-Haus

Das Kunibertus-Haus entwickelt sich immer mehr als Kulturort für Kleinkunst. Im Oktober und Dezember können sich Literatur- und Musikfreunde auf zwei außergewöhnliche Lesungen freuen.

Am Freitag, 14. Oktober 2022, zeigt das Duo „dulabi“ unter dem Titel „Kriminal-Tango“ eine Krimi-Revue. Mit Piano, Saxophon, Gesang, E – Gitarre, Vibraphon und Percussion fegen die Multiinstrumentalistinnen Heike Michaelis und Regina Fischer durch Chanson, Pop, Rock, Jazz, Filmmusik und Oper. Ein rasanter, spannender und humorvoller Abend....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Am kommenden Wochenende Schützenfest im neuen Format

Auf gutes Wetter und zahlreiche Besucher hoffen die Blatzheimer Schützen am kommenden Wochenende.

Bereits am Freitag, 1. Juli, startet der Biergarten rund um die Schützenhalle um 18.00 Uhr mit Auftritten der Blatzheim Highlanders, des Tambourcorps und der Tanzgruppe der Knollebuure.

Am Samstagabend steht das „Fest der Majestäten“ auf dem Programm.

Am Sonntag findet die Messe um 9.30 Uhr an der Schützenhalle statt. Danach beginnt der Frühschoppen und um 13.30 Uhr die Cafeteria. Um 14.30 Uhr gibt es einen Festzug durch den Ort. Für die Kinder steht eine Hüpfburg bereit....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Blatzheimer Kraftbaum – Neues Kunstprojekt

In der letzten Woche der Sommerferien (1. bis 5. August) gibt es wieder ein Kunstprojekt für Kinder und Jugendliche von 8 bis 14 Jahren im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL.

Unter dem Titel „Blatzheimer Kraftbaum – Aus kleinen Holzkunstwerken zur großen Skulptur“ lernen die jungen Künstler täglich von 10.00 Uhr bis 16.30 Uhr unter Anleitung von Katrin Kleinau und Eik Niemann von der Bildhauerei Köln Holz zu bearbeiten. Unterstützt werden sie vom bewährten Projektteam der letzten Jahre....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Mit dem Freibad-Express zum Schwimmen

Ab kommenden Sonntag, 26. Juni, und allen Sonntagen in den Sommerferien verkehrt wieder der Freibad-Express zum Freibad in Türnich.

Diesmal funktioniert auch der Anschluss ab Blatzheim. Mit den Bussen der Linie 976 kann man um 10.40 Uhr oder 12.40 Uhr (Zeit Blatzheim Mitte) zur Haltestelle Kolpingcenter (Altes Kino) in Kerpen fahren und hat dort direkt den Anschluss an die Linie 911 zum Freibad, das man dann um 11.03 oder 13.03 erreicht. Rückfahrt ist um 15.35 Uhr oder 17.35 Uhr.

Ortsvorsteher Klaus Ripp dankt der Verwaltung, dass es ihr in diesem Jahr gelungen ist, dieses Angebot auch auf den Stadtteil Blatzheim zu erweitern. Der Dank gilt ebenso der Boll-Stiftung, die die Sonderfahrten der Linie 911 finanziert....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

TVB erfolgreich bei „Scheine für Verein“

Der TV Blatzheim bedankt sich ganz herzlich bei allen Unterstützern! Für den Verein wurden über 4.000 Vereinsscheine eingelöst!

Diese werden nun in Spiel- und Sportgeräte für die Kinder eingelöst.

Auch bei der noch laufenden Aktion von ALDI-Süd sieht es ganz gut aus für den TVB: Momentan steht der Verein in der zugeordneten Filiale auf dem 1. Platz. Noch bis zum 03.07. können beim Einkauf Scheine gesammelt und eingelöst werden!

zur Artikelansicht

Vereine begleiteten Fronleichnams-Prozession

Nach zwei Jahren Pause begann der Fronleichnamstag in St. Kunibert wieder mit der Messe und der anschließenden Prozession durch den Ort. Besonders stark vertreten waren Feuerwehr und Schützen und gaben dem „Allerheiligsten“ ein besonders ehrendes Geleit. War es früher üblich, Häuser mit Fahnen und Altären zu schmücken, gab es dies nur noch vereinzelt.

Diakon Siebelist dankte den zahlreichen Teilnehmern und besonders dem Posaunenchor Buir, der Schützen-Bruderschaft, der Matthias-Bruderschaft, der Feuerwehr, den Messdienern und den Kommunionkindern für ihre Teilnahme. Ein besonderer Dank galt auch denjenigen, die die Altäre vorbereitet haben....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Zufriedene Schützen – Stolze Majestäten

Das war rundum gelungen: traumhaftes Wetter, herrliche Biergartenatmosphäre, perfekte Verpflegung, Besucherandrang wie noch nie und äußerst spannende Schießwettbewerbe. Da hat sich die Arbeit der Schützen an den Tagen vor Fronleichnam mehr als gelohnt, um Schützenhalle und Umgebung herauszuputzen.

Gleich vier Bewerber gab es um die Königswürde. Mit Treffsicherheit, aber auch einem Quäntchen Glück holte Büb Dickmann im fairen Wettbewerb den Vogel nach dem 82. Schuss von der Stange und wird nun am Schützenfestsamstag (2. Juli) zum neuen König gekrönt. Ebenso spannend war die Entscheidung um den Titel des Dorfkönigs. Hier fiel der Vogel nach 42 Schüssen und Martin Schlesiger kann sich auf das Dorfkönigsjahr freuen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht