Kinder und Teenies wünschen sich Präsenztreffen

Auch in der 8. Woche der Coronapandemie konnten die Teilnehmenden des Online-Aktionsprogramms ihre Ideen einbringen, sich an den Angeboten des DOMIZIELS beteiligen und sich mitteilen. Verständlicherweise äußerten Kinder und Teenies jedoch vermehrt den Wunsch, sich draußen und hoffentlich bald auch wieder im Jugendzentrum treffen zu können.

zur Artikelansicht

Mehr Fluglärm rund um den Fliegerhorst?

„Die Fluglärmbelastung rund um den Fliegerhorst Nörvenich könnte in den nächsten Jahren stark zunehmen“, hieß es am Samstag im Kölner Stadtanzeiger und in der Kölnischen Rundschau.

Da der Flughafen Büchel von Juni 2022 bis Februar 2026 umgebaut wird, sollen die dort stationierten 25 Tornado-Jets nach Nörvenich verlegt werden.

Welche Zunahme an Flugbewegungen in Nörvenich dadurch zu erwarten ist und vor allem welche zusätzliche Lärmbelastung möglicherweis auf die Bewohner in Niederbolheim und Blatzheim zukommt, möchte Ortsvorsteher Klaus Ripp nun in Erfahrung bringen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Querungshilfe soll geplant werden

An der Bushaltestelle Kapelle müssen täglich viele Schülerinnen und Schüler die Straße queren. Dies ist an dieser Stelle ziemlich gefährlich, da am Orteingang bzw. Ausgang oft mit überhöhter Geschwindigkeit gefahren wird. Ortsvorsteher Klaus Ripp hatte daher die Verwaltung um Vorschläge zur Verbesserung der Situation und um Beratung im nächsten AK Verkehrsplanung und Verkehrssicherheit gebeten.

Der Ausschuss für Stadtplanung und Verkehr hat nun beschlossen, dass die Verwaltung gemeinsam mit dem Rhein-Erft-Kreis als Straßenbaulastträger der K55 Dürener Straße Vorschläge für eine Querungshilfe im Bereich des Ortseingangs erarbeitet. Eine Beratung soll im Arbeitskreis für Verkehrsplanung und Verkehrssicherheit zusätzlich erfolgen....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Neuer Kanal in der Kunibertusstraße

Wie bereits in der Straße „Im Bungert“ wird auch in der Kunibertusstraße ein neuer Kanal verlegt. In dieser Woche haben die Arbeiten begonnen.

Für die nächsten Wochen ist die Kunibertusstraße zwischen Giffelsberger Weg und Bergstraße gesperrt. Die Bushaltestelle für die Grundschulkinder wurde an die Ecke Giffelsberger Weg verlegt.

zur Artikelansicht

„Die wilden Kerle“ kommen erst im September

Erfolgsautor Joachim Masannek sollte eigentlich zur „Nacht der Bibliotheken“ am 19. März nach Blatzheim kommen, um seine Erfolgsserie „Die wilden Kerle“ vorzustellen.

Die aktuellen Corona-Bedingungen lassen diese Veranstaltung aber leider aktuell nicht zu. Daher wurde die Veranstaltung auf Freitag, 24. September 2021, verschoben.

zur Artikelansicht

Kreissparkasse unterstützt Turnverein

100 Jahre ist der Turnverein im letzten Jahr als geworden. Bedingt durch Corona konnte das Jubiläum aber nicht gefeiert werden. Ende August soll – wenn möglich – zumindest ein Spielefest stattfinden. Zeitgleich soll auch die neue Boule-Bahn eingeweiht werden.

Die Kreissparkasse unterstützt die Aktivitäten zum Jubiläum mit einer Spende von 1.000 Euro. TVB-Vorsitzender Josef Weingarten konnte nun das gefüllte Sparschein und weitere Sachpreise in der Kerpener Geschäftsstelle abholen.

zur Artikelansicht

Gefahren auf der Kunibertusstraße beseitigt

Immer stärker war im letzten Jahr die Fahrbahn der Kunibertusstraße (Ost) zwischen Neffelbach und Löhrsgasse abgesackt. Zum Schluss waren es schon einige Zentimeter und für Radfahrer schon eine gewisse Gefahr.

Daher hatte Ortsvorsteher Klaus Ripp die Verwaltung gebeten, den Schaden zu beheben. Nachdem bereits im letzten Jahr der Untergrund erneuert und die Unfallgefahr behoben wurde, folgte jetzt auch die Feinschicht. Somit ist die Fahrbahn wieder in einem guten Zustand. Ein Dankeschön an das zuständige Tiefbauamt....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Bebauungsplan soll in die Offenlage

Im Ausschuss für Stadtplanung und Verkehr am kommenden Dienstag, 02.03.2021 steht um 17.00 Uhr in der Jahnhalle in Kerpen u.a. der Bebauungsplan Haagstraße auf der Tagesordnung.

Mit dem Bebauungsplan der 2016 aufgestellt wurde, soll die rückwärtige Bebauung zwischen Haagstraße und Vogelruther Weg über private Stichwege ermöglicht werden. Die Bebauung soll sich der umliegenden Bebauung anpassen. Die genauen Vorgaben wie Höhe usw. können den beigefügten Anlagen entnommen werden. Die Bebauung entlang der Haagstraße ist bereits heute möglich....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Aufarbeitung von (Verdachts)Fällen sexuellen Missbrauchs

In einer aktuellen Pressemitteilung des Erzbistums Köln heiß es: „Am Wochenende fand in den Gemeinden St. Rochus, St. Kunibert, St. Joseph, St. Michael, St. Martinus und St. Quirinus ein sogenanntes Proklamandum statt. Dabei ging es um einen vor kurzem verstorbenen Geistlichen, gegen den der Verdacht des sexuellen Missbrauchs vorlag. An allen bisherigen Einsatzorten des Pfarrers wurden diese Aufrufe veröffentlicht, um mögliche weitere Betroffene zu ermutigen, sich beim Erzbistum zu melden. Der Geistliche war von 2013 bis 2016 in Kerpen als Pfarrvikar tätig.“...    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht

Kanalarbeiten gehen voran

Nach einer krankheits- und witterungsbedingten Pause gehen die Kanalarbeiten in der Straße „Im Bungert“ weiter voran. In Kürze startet parallel der Kanalausbau der Kunibertusstraße zwischen „Im Bungert“ und Buschweg. Dies sind Vorbereitungsmaßnahmen zur Erschließung des Neubaugebiets „Lechenicher Weg“ rund um den alten Sportplatz.

Mittlerweile steht auch die Ausschreibung der „inneren Erschließung“ für das Neubaugebiet bevor, so dass aktuell weiter davon ausgegangen werden kann, dass die Eigentümer der Grundstücke im Herbst 2021 mit ihrem Hausbau beginnen können....    Zur Artikelansicht mit Fotos und evtl. weiteren Dokumenten

zur Artikelansicht