25-jähriges Pilgerjubiläum

Auch in diesem Jahr pilgerte die Matthias-Bruderschaft wieder von Christi Himmelfahrt an zu Fuß zum Grab des hl. Apostels Matthias nach Trier.

In diesem Jahr waren 31 Pilgerinnen und Pilger zwischen 20 und 79 Jahren vier Tage durch die Eifel unterwegs. An Christi Himmelfahrt begann bereits morgens um 4.00 Uhr der Aussendungsgottesdienst in der Kirche.

Heute gegen 15.30 Uhr waren die Trier-Pilger wieder zurück. Die Rückfahrt erfolgte mit dem Bus. Von der Kapelle Oberdorf ging dann die „letzte Etappe“ zum Abschluss-Gottesdienst in die Kirche.

Gerd Roß konnte in diesem Jahr seine 25. Pilgerung feiern. 9-mal war er mit der Pilgergruppe aus Elsdorf unterwegs und 16-mal mit der Blatzheimer Matthiasbruderschaft. Trotz der Hitze am letzten Tag, gab es bis auf die üblichen Blessuren an den Füßen keine Ausfälle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Rechenaufgabe lösen, um zu bestätigen dass Eingabe nicht vom Roboter kommt.